Mitglieder: 84.678 | Beiträge: 2.527.998 | Online: 14 Benutzer u. 363 Gäste | Neues Mitglied: theresee08
 

Hypo Real Estate: keine Kapitalerhöhungen

Deutschland
0
Dioxin – 27. März 2008 – 8:30

München (BoerseGo.de) - Die Hypo Real Estate Group hat anlässlich der Bilanzpressekonferenz erneut betont, dass der Konzern über eine hinreichende Kapitalausstattung für weiteres Wachstum verfüge. Kapitalerhöhungen seien aus heutiger Sicht nicht erforderlich, sagte der Vorstandsvorsitzende Georg Funke. Die seit Jahresbeginn eingetretenen weiteren Verschlechterungen der Marktbedingungen zwingen nach Ansicht von Funke allerdings zu großer Vorsicht bei Aussagen für den künftigen Geschäftsverlauf und beim Agieren in den Märkten. Weitere Abschreibungen wegen der Finanz- und Immobilienmarktkrise könnten nicht ausgeschlossen werden. Auch sei nicht ausgeschlossen, dass die Planung für 2008 nicht ganz erreicht werde.

Laut Jahresabschluss 2007 wurde im abgelaufenen Jahr ein Vorsteuerergebnis von 862 Millionen Euro erwirtschaftet, nach 1,06 Milliarden Euro im Vorjahr. Dies entspricht einem minus von 18,5 Prozent. Auch die operativen Erträge lagen mit 1,46 Milliarden Euro deutlich unter dem Vorjahresniveau von 1,84 Milliarden Euro (-20,7 Prozent). Grund sind erfolgswirksame Abschreibungen im Zuge der Finanzkrise auf sogenannte Collateralised Debt Obligations (CDO)-Portfolien von 301 Millionen Euro. Das US-CDO-Portfolio habe derzeit einen Buchwert von 1 Milliarde Euro. Das Konzernergebnis vor Steuern legte zu auf 587 Millionen Euro (2006: 571 Millionen Euro; +2,8 %). Wegen zahlreicher Sondereffekte seien die beiden Zahlen allerdings nur bedingt vergleichbar, so die Hypo Real Estate. Das Ergebnis nach Steuern blieb mit 457 Millionen Euro um 15,7 % unter dem Vorjahreswert von 542 Millionen Euro. Die Kernkapitalquote erreichte per 31. Dezember 2007 7,0 % (31. Dezember 2006: 7,0 %), die Eigenmittelquote belief sich auf 9,4 % (31. Dezember 2006: 9,3 %). Damit sei ausreichend Eigenkapital für weiteres Wachstum vorhanden.

Für das Geschäftsjahr 2007 soll eine Dividende von 0,50 Euro je Aktie ausgeschüttet werden. Im Vorjahr hatten die Aktionäre 1,50 Euro je Aktie erhalten.

(© BörseGo AG 2008, Autor: Baron Oliver, Redakteur, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)