Mitglieder: 110.770 | Beiträge: 2.580.649 | Online: 20 Benutzer u. 351 Gäste | Neues Mitglied: Keysaq9
 

Brüssel drängt bei HRE auf deutlichere Schrumpfung - FAZ

Deutschland
0
Dioxin – 5. Oktober 2009 – 6:32

DJ Brüssel drängt bei HRE auf deutlichere Schrumpfung - FAZ

FRANKFURT (Dow Jones)--Die EU-Kommission gibt sich anscheinend nicht mit der geplanten Aufspaltung der Hypo Real Estate Holging AG (HRE) in eine "Bad" und eine "Good Bank" zufrieden und fordert darüber hinaus eine stärkere Schrumpfung der guten Teile der Immobilienbank. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) in ihrer Montagsausgabe aus dem Umfeld der Bank. Auf der am Berichtstag stattfindenen Hauptversammlung wird über die komplette Übernahme der HRE durch den Bund abgestimmt.

"Die Verhandlungen über den vorgelegten Umstrukturierungsplan und die Auflagen für die staatlichen Beihilfen verlaufen mit der EU wenig konstruktiv", heißt es laut der "FAZ" im Umfeld der Bank. Ein Sprecher der HRE wollte den Bericht am Montagmorgen nicht kommentieren. Er verwies lediglich darauf, dass das Verfahren der EU-Prüfung derzeit noch andauere.

Die EU-Kommission verlange, dass nach der Aufspaltung die gute Kernbank weitere Verkäufe tätige, beispielsweise auch gute Teile der irischen Depfa abstoße, heißt es in dem Bericht weiter. Die Unternehmensleitung halte indes eine Bilanzsumme zwischen 170 Mrd und 200 Mrd EUR nach der Sanierung für die Mindestgröße, um die Refinanzierung maßgeblich auf Pfandbriefe stützen zu können.

Als Kompensation für erhaltene staatliche Beihilfen verlange die EU von Banken wie der WestLB üblicherweise eine Reduktion der Bilanzsumme um 30% bis 50%, schreibt die Zeitung weiter. Nicht zuletzt dafür habe die Bundesregierung das Instrument der Bad Bank geschaffen. Nun aber scheine sich am Beispiel der HRE zu zeigen, dass die EU-Kommission die Auflage zur Bilanzschrumpfung über Bad Banks nicht als erfüllt ansieht.

Webseiten: www.faz.net
www.hyporealestate.com
DJG/eyh/brb
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

October 05, 2009 01:32 ET (05:32 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.