Mitglieder: 110.790 | Beiträge: 2.580.733 | Online: 11 Benutzer u. 241 Gäste | Neues Mitglied: Veresse1
 

Lufthansa befördert 2009 2,6% weniger Gäste als im Vorjahr

Dax-30
0
Dioxin – 12. Januar 2010 – 13:19

DJ Lufthansa befördert 2009 2,6% weniger Gäste als im Vorjahr

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt, hat 2009 aufgrund der Wirtschaftskrise 2,6% weniger Fluggäste befördert als ein Jahr zuvor. Rund 55,6 Mio Gäste hätten sich für einen Flug mit Deutschlands größter Airline entschieden, teilte Lufthansa am Dienstag mit. Das Angebot sei in diesem Zeitraum um 1,3% gesunken, die verkauften Sitzkilometer um 2,4%. Damit fiel der Sitzladefaktor um 0,9 Prozentpunkte auf 77,7%. Mit Ausnahme des Verkehrsgebiets Naher Osten/Afrika verringerte sich den weiteren Angaben zufolge die Zahl der Fluggäste in allen Verkehrsgebieten. Insgesamt beförderten die Fluggesellschaften des Konzerns im letzten Jahr über 76 Mio Gäste und damit konsolidierungsbedingt 8,5% mehr als 2008. 13,8 Mio davon entfielen auf die SWISS, 3,3 Mio auf Austrian Airlines und 3,8 Mio auf British Midland (bmi). Austrian Airlines wird erst seit September und bmi erst seit Juli 2009 in den Kennzahlen des Konzerns abgebildet. Die Anzahl der Flüge stieg um 7,5% auf insgesamt 893.235.

Lufthansa Cargo transportierte rund 1,5 Mio t Fracht. Dieser Rückgang um 10,5% führte zu einem Sinken des Frachtnutzladefaktor um 2,3 Prozentpunkte auf 63,6%. Lufthansa will ihre Bilanz am 11. März 2010 veröffentlichen.

Webseite: www.lufthansa-financials.com
-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116,
kirsten.bienk@dowjones.com
DJG/kib/jhe
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

January 12, 2010 07:19 ET (12:19 GMT)

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.