Mitglieder: 111.941 | Beiträge: 2.584.641 | Online: 2 Benutzer u. 4244 Gäste | Neues Mitglied: ixudo
 

UPDATE: Salzgitter-Führungswechsel kommt früher als geplant

Deutschland
0
Dioxin – 16. Dezember 2010 – 11:03

DJ UPDATE: Salzgitter-Führungswechsel kommt früher als geplant

(NEU: Details, Hintergrund)

Von Martin Rapp
DOW JONES NEWSWIRES

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Führungswechsel beim Stahlkonzern Salzgitter geht schneller vonstatten als ursprünglich geplant. Der bisherige Finanzvorstand Heinz Jörg Fuhrmann wird nun bereits ab Februar den Vorstandsvorsitz vom scheidenden Wolfgang Leese übernehmen, wie der MDAX-Konzern am Donnerstag mitteilte. Eigentlich sollte der Wechsel erst im Juli stattfinden.

Leese habe den Aufsichtsrat um die frühere Stabübergabe gebeten, hieß es seitens des Unternehmens ohne Angabe weiterer Gründe. Der Vorstandsvorsitzende verlässt damit Ende Januar die Salzgitter AG. Leese wird im Juni nächsten Jahres 65 Jahre alt und erreicht damit die Altersgrenze.

Er wurde im Oktober 1999 zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Seitdem hat er den Konzern von anfänglich gut 5 Mrd DM Umsatz mit Zukäufen des Röhrengeschäfts des Mannesmann-Konzerns und des Anlagenbauers Klöckner-Werke vergrößert. Im Jahr 2008 wurden dann 12,5 Mrd EUR erlöst. Die Krise im darauffolgenden Jahr sorgte für einen Einbruch des Geschäfts und tiefrote Zahlen. Zu seinem Abschied dürfte Leese für 2010 laut Prognose einen kleinen Gewinn hinterlassen.

Dass der seit Mitte 2000 für das Zahlenwerk von Salzgitter zuständige Fuhrmann Leese beerben wird, war seit März dieses Jahres klar. Auf der Bilanzpressekonferenz kündigten die beiden Manager den Wechsel frühzeitig an. Fuhrmann versprach damals, für Kontinuität stehen zu wollen.

Zugleich bestimmte der Aufsichtsrat wie erwartet Burkhard Becker zum neuen Finanzvorstand. Becker ist bislang Finanzvorstand beim konzerneigenen Verpackunsanlagenhersteller KHS und sitzt im Vorstand der Tochter Klöckner-Werke. Über die interne Nachfolgelösung im Finanzressort hatte die "Financial Times Deutschland" bereits Anfang November berichtet.

Webseite: www.salzgitter-ag.de

-Von Martin Rapp, Dow Jones Newswires,
+49 (0)211 13 87 214, martin.rapp@dowjones.com
DJG/mmr/has

(END) Dow Jones Newswires

December 16, 2010 05:03 ET (10:03 GMT)

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.