Mitglieder: 111.941 | Beiträge: 2.584.641 | Online: 5 Benutzer u. 4930 Gäste | Neues Mitglied: ixudo
 

Gericht untersagt Norilsk Nickel Aktienrückkauf

Emerging Markets
1
Dioxin – 7. Februar 2011 – 15:46
Eingestellt in:

Moskau 07.02.11 (www.emfis.com) Wie der russische Nickel- und Platinproduzent Norilsk Nickel heute mitteilte, wurde dem Unternehmen von einem Gericht der karibikrepublik Saint Kitts und Nevis der geplante Aktienrückkauf im Umfang von 4,5 Mrd. USD untersagt. Das Gericht reagierte damit auf eine Eingabe von Norilsk-Aktionär Rusal.

Wie Norilsk Nickel in einer Pressemitteilung sagte, wurde das Urteil ohne den Prozessführer Rusal und Rusal Investment Management gesprochen. Hierbei wurden die Interessen vieler Aktionäre von Norilsk Nickel nicht ausreichend in Betracht gezogen. Viele hätten bereits Aktien zum Verkauf ausgegeben, erhielten aber keine Zahlung, wie Norilsk Nickel weiter schrieb.

Der Aktienrückkauf sollte am 10.02. 2011 abgeschlossen sein.

Aktien von Norilsk Nickel verlieren heute am MICEX Index 2,6 Prozent.