Mitglieder: 82.474 | Beiträge: 2.518.333 | Online: 15 Benutzer u. 419 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: Brettvy
 

US-Industrie meldet stabile Produktion im Februar

Deutschland
0
Dioxin – 17. März 2017 – 14:30
Eingestellt in:

DJ US-Industrie meldet stabile Produktion im Februar

Von Jeffrey Sparshott

WASHINGTON (Dow Jones)--Die Industrie in den USA hat im Februar eine stabile Produktion verzeichnet. Da zugleich der Ausstoß im verarbeitenden Gewerbe und im Bergbau- und Rohstoffsektor zulegte, weisen die Daten auf ein stetiges Wachstum der Gesamtwirtschaft hin. Wie die Federal Reserve berichtete, stagnierte die gesamte Industrieproduktion gegenüber dem Vormonat. Zugleich sank die Kapazitätsauslastung leicht auf 75,4 Prozent.

Im Vorfeld hatten Ökonomen einen Anstieg der Produktion um 0,2 Prozent prognostiziert, für die Kapazitätsauslastung war ein Wert von 75,4 Prozent vorhergesagt worden.

Im Januar hatte sich die Industrieproduktion um 0,1 Prozent (vorläufig: minus 0,3 Prozent) verringert. Die Kapazitätsauslastung wurde auf 75,5 Prozent (75,3 Prozent) revidiert.

Die Industrieproduktion wurde gedämpft durch einen Rückgang bei den Versorgern, "weil das ungewöhnlich warme Wetter den Heizbedarf weiter verringerte", wie die Fed mitteilte. Die Erzeugung der Versorger fiel im Februar um 5,7 (Vormonat: minus 5,8) Prozent.

Im verarbeitenden Gewerbe, das für einen Großteil der Industrieproduktion steht, wurde im Februar binnen Monatsfrist ein Produktionsplus von 0,5 Prozent (Vormonat: plus 0,5 Prozent) verzeichnet.

Mit einer Zinserhöhung um 25 Basispunkte und der Aussicht auf zwei weitere Zinsschritte im weiteren Jahresverlauf haben auch die US-Währungshüter ihr Vertrauen in die Erholung der US-Konjunktur jüngst verdeutlicht.

(Mitarbeit: Andreas Plecko)

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/apo/mgo

(END) Dow Jones Newswires

March 17, 2017 09:30 ET (13:30 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.