Mitglieder: 90.158 | Beiträge: 2.540.274 | Online: 12 Benutzer u. 352 Gäste | Neues Mitglied: Jerdees7a
 

Deutsche Produktion steigt unerwartet - Sondereffekt am Bau

Deutschland
0
Dioxin – 7. April 2017 – 7:00
Eingestellt in:

DJ Deutsche Produktion steigt unerwartet - Sondereffekt am Bau

Von Hans Bentzien

FRANKFURT/WIESBADEN (Dow Jones)--Die Produktion im produzierenden Sektor Deutschlands ist im Februar entgegen den Erwartungen nicht gesunken, was vor allem an einem statistischen Effekt in der Bauwirtschaft lag. Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamts stieg die Produktion gegenüber dem Vormonat um 2,2 Prozent. Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte hatten dagegen einen Rückgang von 0,3 Prozent prognostiziert. Der vorläufig für Januar gemeldete Anstieg von 2,8 Prozent wurde auf 2,2 Prozent revidiert. Das Niveau des Vorjahresmonats überstieg die Produktion im Februar um 2,5 (Vormonat: minus 0,5) Prozent.

Ausschlaggebend für den deutlichen Produktionszuwachs war der Anstieg der Bauproduktion um 13,6 Prozent, den das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) als "rein rechnerisch" und Folge der "jährlichen Aktualisierung des Berichtskreises zum Jahreswechsel" deklarierte.

Die Industrieproduktion im engeren Sinne wurde um 0,9 Prozent ausgeweitet, nachdem sie im Vormonat um 2,7 Prozent zugenommen hatte. Die Produktion von Investitionsgütern stieg um 1,1 (Vormonat: 4,2) Prozent. Die Erzeugung von Vorleistungsgütern erhöhte sich um 0,4 (1,3) Prozent und die von Konsumgütern um 1,4 (2,4) Prozent. Die Energieerzeugung erhöhte sich um 0,6 (minus 0,8) Prozent.

Das Bundeswirtschaftsministerium kommentierten die Daten so: "Insgesamt läuft die Produktion im produzierenden Gewerbe damit im ersten Quartal bisher außerordentlich rund. Allerdings ist der statistische Sondereffekt bei der Bauproduktion zu beachten."

Im Verbund mit den insgesamt positiven Auftragseingängen im verarbeitenden Gewerbe und umfragebasierten Indikatoren wie Ifo und Markit stimme die Produktion im produzierenden Gewerbe zuversichtlich für die Konjunktur im ersten Quartal.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/mgo

(END) Dow Jones Newswires

April 07, 2017 02:00 ET (06:00 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.