Mitglieder: 87.699 | Beiträge: 2.534.851 | Online: 5 Benutzer u. 138 Gäste | Neues Mitglied: Voganes8ydf
 

Wirtschaftsforschungsinstitute rufen EZB zum Kurswechsel auf

Deutschland
0
Dioxin – 12. April 2017 – 11:14

DJ Wirtschaftsforschungsinstitute rufen EZB zum Kurswechsel auf

Von Christian Grimm

BERLIN (Dow Jones)--Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben die Europäische Zentralbank (EZB) aufgerufen, das Ende ihrer ultralockeren Geldpolitik vorzubereiten. Es sei an der Zeit, dass die Währungshüter die Normalisierung der Geldpolitik mit einem Zeitplan für den Kurswechsel den Märkten anzeigten, sagte Oliver Holtemöller vom Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). "Es bedarf einer sorgfältigen kommunikativen Vorbereitung", erklärte der Wirtschaftsprofessor bei der Vorstellung des Frühjahrsgutachtens der Ökonomen in Berlin.

Holtemöller rief die Währungshüter dazu auf, wegen der besseren Wirtschaftslage im Euroraum noch in diesem Jahr das Auslaufen des Wertpapierankaufprogramms zu beschließen und die Ankäufe Mitte nächsten Jahres einzustellen. Danach könnte gegen Ende 2018 die erste Zinsanhebung folgen.

Die fünf Institute sagen für den Euroraum für das laufende Jahr ein Wachstum von 1,8 Prozent und für 2018 von 1,7 Prozent raus. Die Inflation erreicht nach der Schätzung der Ökonomen mit 1,6 und 1,5 Prozent beinahe wieder das EZB-Ziel von knapp unter 2 Prozent.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/chg/kla

(END) Dow Jones Newswires

April 12, 2017 06:14 ET (10:14 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.