Mitglieder: 81.357 | Beiträge: 2.514.520 | Online: 5 Benutzer u. 299 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: Trader89
 
0

XETRA-SCHLUSS/Trumps "phänomenale" Steuersenkungen helfen kaum

10. Februar 2017 – 17:49
DJ XETRA-SCHLUSS/Trumps "phänomenale" Steuersenkungen helfen kaum Von Manuel Priego-Thimmel ...
0

MÄRKTE EUROPA/Börsen können Gewinne nicht behaupten

10. Februar 2017 – 13:07
DJ MÄRKTE EUROPA/Börsen können Gewinne nicht behaupten Von Manuel Priego-Thimmel ...
0

MÄRKTE EUROPA/Trump-Tweet und China-Daten sorgen für Aufschläge

10. Februar 2017 – 9:54
DJ MÄRKTE EUROPA/Trump-Tweet und China-Daten sorgen für Aufschläge Von Michael Denzin ...
0

MÄRKTE USA/Wall Street mit leichten Abgaben - aber keiner Korrektur

8. Februar 2017 – 15:58
DJ MÄRKTE USA/Wall Street mit leichten Abgaben - aber keiner Korrektur Von Carla Mozee ...
0

MÄRKTE USA/Wall Street vor leichten Abgaben - aber keiner Korrektur

8. Februar 2017 – 14:59
DJ MÄRKTE USA/Wall Street vor leichten Abgaben - aber keiner Korrektur Von Carla Mozee ...
0

MÄRKTE USA/Payrolls und Deregulierung treiben Börsen an

3. Februar 2017 – 22:12
DJ MÄRKTE USA/Payrolls und Deregulierung treiben Börsen an ...
0

MÄRKTE USA/US-Arbeitsmarktbericht treibt Wall Street an

3. Februar 2017 – 15:43
DJ MÄRKTE USA/US-Arbeitsmarktbericht treibt Wall Street an Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)--Ein besser als erwartet ausgefallener US-Arbeitsmarktbericht sorgt am Freitag an der Wall Street für steigende Kurse. Mit einem Stellenaufbau von 227.000 im Januar wurde die Prognose einer Zunahme von 174.000 klar übertroffen. Jedoch blieb die Entwicklung der Stundenlöhne mit einem Plus von 0,1 Prozent hinter der Erwartung einer Zunahme um 0,3 Prozent deutlich zurück. ...
0

MÄRKTE USA/US-Arbeitsmarktbericht dürfte Wall Street antreiben

3. Februar 2017 – 15:05
DJ MÄRKTE USA/US-Arbeitsmarktbericht dürfte Wall Street antreiben Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)--Ein besser als erwarteter US-Arbeitsmarktbericht dürfte an der Wall Street am Freitag für steigende Kurse sorgen. Mit einem Stellenaufbau von 227.000 wurde die Prognose einer Zunahme von 174.000 deutlich übertroffen. Jedoch blieb die Entwicklung der Stundenlöhne mit einem Plus von 0,1 Prozent hinter der Erwartung einer Zunahme um 0,3 Prozent klar zurück. ...
4

KORREKTUR: XETRA-SCHLUSS/Nach 80-Prozent-Rally machen Deutsche Bank schlapp

3. Februar 2017 – 9:28
DJ KORREKTUR: XETRA-SCHLUSS/Nach 80-Prozent-Rally machen Deutsche Bank schlapp In dem am Mittwoch, 2. Februar, um 18.02 Uhr gesendeten Xetra-Schlussbericht muss es im ersten Satz des zweiten Absatzes korrekt heißen: Der Verlust vor Steuern der Deutschen Bank im vierten Quartal (NICHT: vergangenen Geschäftsjahr) übertrifft mit rund 2,4 Milliarden Euro die Konsensprognose von Analysten gleich um eine Milliarde Euro. Im ersten Absatz des dritten Absatzes muss es korrekt heißen: ...