Mitglieder: 51.596 | Beiträge: 2.328.070 | Online: 30 Benutzer u. 214 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: D1rect
Aktienboard > Allgemeiner Talk > TechCenter - PC, Software, Troubleshooting > Frage Film-/Videobearbeitungsprogramm

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.02.2012, 13:35   #1
Antizykliker
 
Benutzerbild von muchmoney
 
Registriert seit: 13.08.2006
Ort: zw. München und Passau
Beiträge: 3.719
Wikibeiträge: 0
Status: muchmoney ist offline
Standard Film-/Videobearbeitungsprogramm

Gruß an die technisch versierten Boradmitglieder!

Ich habe folgendes Problem, und in der Boardsuche nichts gefunden:

Ich besitze eine Sony Cybershot DSC-W290, mit welcher ich auch kleine Filmsequenzern aufnehmen kann.

Problem dabei ist, dass diese enorm viel Speicherplatz brauchen (Format MP4, wird mit Final Media Player geöffnet).

Um nun zum Beispiel die längeren Videos verschicken zu können an die Verwandtschaft in USA per eMail möchte ich sie etwas "kleiner" machen, auch um mehrere auf eine CD brennen zu können und damit die Menge nicht ständig auf der Festplatte lagert.

Kennt Ihr Programme (oder Freeware), dürfen auch "unprofessionell" sein, mit welchen man die Größe oder Bitrate oder was auch immer umwandeln kann damit die Videos nicht mehr so viel Platz wegnehmen? Qualitätseinbußen werden da wahrscheinlich auftreten, aber das würde nicht so schlimm sein.

Wenn möglich wäre auch ein Tool zum Zuschneiden interessant, da man am Anfang und am Ende "sinnloses" wegnehmen kann, und so das Video auch kleiner, da kürzer, wird.

Falls sich jemand damit auskennt, würde ich mich über eine PN freuen!

Gruß Money


__________________
"Wer 24 Stunden vor allen anderen Recht hat, gilt 24 Stunden lang als Narr."
 
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2012, 22:29   #2
Rumtreiber
 
Benutzerbild von börni
 
Registriert seit: 09.05.2005
Beiträge: 890
Wikibeiträge: 0
Status: börni ist offline
Standard AW: Film-/Videobearbeitungsprogramm

virtualdub sollte dafür ausreichend sein, wenn du nicht mehrere film oder tonspuren brauchst http://www.chip.de/downloads/Virtual..._12994844.html
Gibt dazu auch jede menge tutorials im netz und auch video tutorilas bei youtube


__________________

 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 13:33   #3
Antizykliker
 
Benutzerbild von muchmoney
 
Registriert seit: 13.08.2006
Ort: zw. München und Passau
Beiträge: 3.719
Wikibeiträge: 0
Status: muchmoney ist offline
Standard AW: Film-/Videobearbeitungsprogramm

Vielen Dank, werd ich mal ausprobieren.


__________________
"Wer 24 Stunden vor allen anderen Recht hat, gilt 24 Stunden lang als Narr."
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
bearbeiten, filme, videos, zuschneiden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CineMedia Film AG Badinvestor TecDAX, SDAX & PrimeStandard 4 19.08.2013 13:59
Film: Margin Call Kursmakler Börsen Know How 1 13.02.2011 10:58
Interessanter Film Berlus Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 0 25.07.2009 14:58
News Odeon Film AG Ca$hmandt TecDAX, SDAX & PrimeStandard 0 24.02.2005 12:39
News Constantin Film AG schlaubi TecDAX, SDAX & PrimeStandard 10 15.02.2005 12:49

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.