Mitglieder: 81.447 | Beiträge: 2.515.431 | Online: 18 Benutzer u. 463 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: miroslawklozzet
Aktienboard > Trading und Finanzen > Daytrading - Futures, OS > Day Trading--> Quatschköpfe

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.12.2016, 12:10   #22521
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Zitat:
Zitat von Lolo Beitrag anzeigen
Bist du jetzt long oder short oder weißt du's nicht mehr??
Nach 1000 Punkten fällt man 330 500 oder 660 Punktebesonders wenn die deckel zugeklappt werden


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 17:13   #22522
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Meister Trump kam wohl im offenem Wagen zur Pressekonferenz?


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 17:34   #22523
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Zitat:
Zitat von mainstream Beitrag anzeigen
Meister Trump kam wohl im offenem Wagen zur Pressekonferenz?
TRUMP:::::usa haben is ins leben gerufen....habs selbst gehört

kursverlust 80 punkte


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 17:53   #22524
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

ich geh jetzt 17 uhr 52 mal short zu 11512....wegen dem chartbild der 200 tage linie und dem Datum morgen...is ne reine meiner meinung nach chance hier über 50 prozent für runter


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 17:57   #22525
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Zitat:
Zitat von mainstream Beitrag anzeigen
ich geh jetzt 17 uhr 52 mal short zu 11512....wegen dem chartbild der 200 tage linie und dem Datum morgen...is ne reine meiner meinung nach chance hier über 50 prozent für runter
Da die Windmühlenflügel düster in der Abendsonne rauschen und mein Freund sancho Panza nebst seinem Späher dem Falken keinerlei Rückendeckung bildet schliesse ich Zwecks vermeidung eines Existenzkampfes a la Zorro am Freitag den 13 den Trade mit 105 punkten minus zu 11617--


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 18:00   #22526
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Zitat:
Zitat von mainstream Beitrag anzeigen
Da die Windmühlenflügel düster in der Abendsonne rauschen und mein Freund sancho Panza nebst seinem Späher dem Falken keinerlei Rückendeckung bildet schliesse ich Zwecks vermeidung eines Existenzkampfes a la Zorro am Freitag den 13 den Trade mit 105 punkten minus zu 11617--
Kauf Weizen zu 424,4


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 19:49   #22527
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Trinitrotoluen
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 4.374
Wikibeiträge: 0
Status: Trinitrotoluen ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Was ist schon unsere kleine Verlust,,,,,
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtscha...story/21778125

das sind Summen !!!!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 20:10   #22528
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Trinitrotoluen
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 4.374
Wikibeiträge: 0
Status: Trinitrotoluen ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Fahrstuhl nach unten eingeschaltet und geht ab,,, DJI konnte nicht die 19730 verteidigen,,, da sehen wir im DAX-i die 11.400 wieder !!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 20:20   #22529
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von mainstream
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 15.881
Wikibeiträge: 0
Status: mainstream ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

Weizen

Für den Weizenpreis in Chicago ging es nach den Verlusten des Jahres 2015 auch 2016 weiter bergab. Unter allen von uns betrachteten Produkten wies Weizen 2016 nach Kakao mit -13% bisher die zweitschlechteste Performance auf. Zwischenzeitlich war er sogar auf ein 10-Jahrestief abgerutscht. Dass sich die Versorgungslage derart entspannt darstellt, ist den in zahlreichen Ländern - in den USA und Kanada, vor allem aber in Russland und der Ukraine - höher als erwarteten Ernten zuzuschreiben. Auch die laufende Weizenernte in Australien dürfte wegen deutlich besserer Wachstumsbedingungen als im Vorjahr - trotz lokaler Schäden durch Frost und Staunässe - mit rekordhohen 32,6 Mio. Tonnen ein Plus von 8 Mio. Tonnen gegenüber Vorjahr aufweisen.

Die enttäuschende EU-Ernte 2016 - darunter die katastrophale Ernte Frankreichs - wird damit mehr als wettgemacht (Grafik 2), und die globale Produktion 2016/17 steigt entgegen der frühen Prognosen auf ein neues Rekordniveau (Grafik 3). Ein vierter Überschuss in Folge gilt daher für 2016/17 als gesetzt - das USDA erwartet 8 Mio. Tonnen, der IGC sogar 13 Mio. Tonnen -, was sich in einem entsprechenden Anstieg der globalen Weizenvorräte am Ende des Erntejahres auf ein Rekordniveau von laut USDA 249 Mio. Tonnen niederschlägt.

Die Handelsströme haben sich ebenfalls anders entwickelt als erwartet. Die EU liefert sehr viel weniger, fällt damit laut USDA von Platz 1 auf Platz 3 der größten Exporteure hinter Russland und auch die USA zurück. Allerdings ist die Euro-Schwäche für Länder wie Deutschland hilfreich, die bei dem mangelnden Angebot aus Frankreich in die Bresche springen. Dafür liefern die USA und die Schwarzmeerregion jeweils mehr Ware auf den Weltmarkt als zunächst prognostiziert, auch für Australien ist mit einem deutlichen Anstieg zu rechnen. Die Dollar- Stärke trübt allerdings den Ausblick für US-Exporte.

In Argentinien wird für die Saison 2016/17 von Dezember an bis in den Januar hinein geerntet. Zwar war die Aussaat schwierig, doch dürfte sich auch hier ein Plus gegenüber dem Vorjahr ergeben. Der höhere Stellenwert, den der Agrarsektor bei der Regierung des neuen Präsidenten Macri hat, sorgte gemeinsam mit der Abwertung der Landeswertung Peso für einen Anstieg der Exporte - zumal die Exportsteuer auf Weizen komplett abgeschafft wurde.


__________________
Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht.

Warte nicht auf Sonnenschein, sondern lerne im Regen zu tanzen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 10:03   #22530
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 14
Wikibeiträge: 0
Status: ChartistPro ist offline
Standard AW: Day Trading--> Quatschköpfe

„Amerika hat keine dauerhaften Freunde oder Feinde, nur Interessen.“

http://www.finanzen.net/nachricht/ak...eckens-5327509
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
daytrading, quatschköpfe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Day Trading und Gewerberecht in Ö LBJ Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 7 17.07.2009 11:17
Frage Risiko-Management im Day-Trading Nicky Santorro Daytrading - Futures, OS 8 26.04.2003 19:56
Diskussion day trading Kommission minis mtrader Daytrading - Futures, OS 5 22.08.2002 06:59
Day-Trading-Start meisterp Daytrading - Futures, OS 5 19.02.2002 19:03

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:05 Uhr.