Mitglieder: 110.050 | Beiträge: 2.576.998 | Online: 0 Benutzer u. 249 Gäste | Neues Mitglied: Moelterse6
Aktienboard > Trading und Finanzen > Börsen Know How > Frage Aktien in D oder USA handeln?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.07.2018, 21:17   #21
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von GUHU
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Köln-Nähe
Beiträge: 2.511
Wikibeiträge: 0
Status: GUHU ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von MadeMyDay Beitrag anzeigen
Quelle? Kuck mal auf deine Wertpapierabrechnung von Consors, vor einigen Jahren stand da eigentlich immer Verwahrart Wertpapierrechnung wenn man an der NYSE oder NASDAQ gekauft hat.
Ok, habe da nie in den USA gekauft, habe es lediglich aus der Preisliste. Dafür nehme ich IB
 
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 21:31   #22
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 1.281
Wikibeiträge: 0
Status: bucketeer ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

ist diese Wertpapierverrechnung nicht das Standardverfahren bei IB und Co? Ich meine in Zeiten wo die Aktien im Millisekundentakt den Besitzer wechseln, käme mir die Eintragung mit Inhabernahmen in ein zentrales Verzeichnis doch etwas umständlich vor?


__________________
Dividenden sind doof!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 07:47   #23
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von GUHU
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Köln-Nähe
Beiträge: 2.511
Wikibeiträge: 0
Status: GUHU ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von bucketeer Beitrag anzeigen
ist diese Wertpapierverrechnung nicht das Standardverfahren bei IB und Co? Ich meine in Zeiten wo die Aktien im Millisekundentakt den Besitzer wechseln, käme mir die Eintragung mit Inhabernahmen in ein zentrales Verzeichnis doch etwas umständlich vor?
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Girosammelverwahrung heißt, die Aktien gehören mir, der Broker verwahrt sie nur. Beim anderen Verfahren ist der Eigentümer der Broker, ich habe einen Anspruch gegen den Broker. Das macht natürlich im Insolvenzfall einen Unterschied.

Daneben gibt es verschiedene Aktiengattungen. Bei Inhaberaktien ist derjenige, der im Eigentum der Aktie ist, der Aktionär. Es wird kein zentrales Verzeichnis geführt.
Bei Namensaktien wird ein zentrales Verzeichnis geführt, in dem die Aktionäre gelistet sind.
Auch bei solchen Namensaktien sind idR normal schnelle Transaktionen möglich, z. B. bei Consors merkst Du keinen Unterschied.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 16:46   #24
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2016
Beiträge: 260
Wikibeiträge: 0
Status: skrotum ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von Streubesitz Beitrag anzeigen
Es sind für mich Sicherheitsgründe. Für den Fall, daß ein Broker (vorübergehend) nicht zugänglich sein sollte oder sogar in Schwierigkeiten gerät, möchte ich nicht alle Eier in einem Brokerkorb haben.
Hallo,

so natürlich dann nachvollziehbar! Danke für die Erläuterung.

Grüße


__________________
Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 20:41   #25
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2018
Beiträge: 281
Wikibeiträge: 0
Status: Streubesitz ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von Streubesitz Beitrag anzeigen
Sorry, daß ich mich hier selber zitiere

Zunächst noch ein Nachtrag zu
- $25 Wire transfer (outgoing)
Laut (https://www.schwab.com/public/schwab...investors.html) entfällt diese Wire transfer fee, falls >= 100K USD Depotvolumen und <= 3 transfers im Quartal. Nachtrag: für domestic transfers.

Heute habe ich mit Schwab telefoniert. Zur Depoteröffnung wollten sie eine Reihe von Dokumenten:
- Schwab One International Account Application Form
- Substitute Form W-8BEN
- Passport scans
- Utility bill (habe eine Gasrechnung genommen mit Name+Adresse)
- Recent Financial Bank statement (laut Auskunft optional)
Diese gehen morgen per Briefpost raus an Charles Schwab. Sie schalten mir dann einen Account für 10 Tage frei, in der Zeit müssen ausreichend Mittel in das Depot übertragen werden (Positionen oder Geld). Anscheinend mit einem Berater telefonisch-live, damit nichts schiefgeht...
Ich habe mein IB-Konto dafür als USD-Quelle vorgesehen. Mal sehen, ob das mit dem pipe-through (IB als USD-Konvertierungsinstanz) klappt. Einen outgoing-Transfer im Monat habe ich frei bei IB.

Fortsetzung folgt...

Gruß
Streubesitz
So, weiter geht's...
Etwas zähe Angelegenheit bei Charles Schwab, bei IB ging das definitiv flotter und unkomplizierter.
Gute 2 Wochen nach Absenden der Unterlagen per Briefpost meldete sich ein "Manager, Global Services Representative" per Email. Er bat um die Erledigung von 4 Punkten, davon 2 Dokumente die ich bereits(!) geschickt hatte, die Klärung eines Ausgestaltungsdetails und ein Telefonat.
2 Emails später war klar, daß entweder die Qualität ihres Dokumentenarchivs, die Zugriffsmöglichkeit darauf oder der Wille zum Zugriff darauf (ich vermute letzteres...) etwas unterausgeprägt ist. Ich solle ihm das fehlende doch faxen. Email würde ausfallen als protokollierter Dokumententransfer. Ok, während wir noch per mail rätselten, wo die Dokumente abgeblieben sein könnten, rief er mich an: Vertragsdetails waren zügig geklärt, dann wollte er mehr über mich wissen. Geldquellen, persönlicher und beruflicher Hintergrund, warum ich bei ihnen ein Depot eröffnen wolle, was ich damit vorhätte, welche dubiosen Leute oder Politiker ich kennen würde... 45 Minuten, davon 10 Technik, 5 Vertrag, 30 Politik.

Ok, FAX hat nicht funktioniert (wegen VoIP, Übersee, keine Ahnung...).
Also ging heute ein zweiter Brief an sie mit Passkopien+Utility bill+Bank statement. Mal sehen, ob sie gnädig sind und mein Geld nehmen.
Nächster Schritt wird dann die anfänglich befristete Accounteröffnung zum Funding sein.

Gruß
Streubesitz


__________________
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." (Meinhof/Ensslin/Vesper?)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 21:01   #26
Gruftie
 
Benutzerbild von EMEUV
 
Registriert seit: 21.09.2003
Ort: Hanau
Beiträge: 13.314
Wikibeiträge: 0
Status: EMEUV ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Und was ist das Besondere an diesen Laden, dass Du dir diese Arbeit machst?


__________________
Gruß Hans-Jürgen

Den Seinen gibt´s der Herr im Schlaf
Psalm 127, Vers 2
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 22:03   #27
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2018
Beiträge: 281
Wikibeiträge: 0
Status: Streubesitz ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von EMEUV Beitrag anzeigen
Und was ist das Besondere an diesen Laden, dass Du dir diese Arbeit machst?
Schau, Du kannst nicht verstehen, warum ich mir diese Arbeit mache, und ich kann nicht verstehen, warum Du das nicht verstehst.

Gruß
Streubesitz


__________________
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." (Meinhof/Ensslin/Vesper?)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 23:04   #28
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 2.847
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von Streubesitz Beitrag anzeigen
Schau, Du kannst nicht verstehen, warum ich mir diese Arbeit mache, und ich kann nicht verstehen, warum Du das nicht verstehst.

Gruß
Streubesitz
Na das ist ja mal ne konkrete Antwort
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 23:26   #29
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2018
Beiträge: 281
Wikibeiträge: 0
Status: Streubesitz ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Na das ist ja mal ne konkrete Antwort
Hast Du schon gelernt, wie Du mit der Maus scrollen und klicken kannst, lesen und verstehen, oder muß man Dir das auch noch erklären?


__________________
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." (Meinhof/Ensslin/Vesper?)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 00:18   #30
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 2.847
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Aktien in D oder USA handeln?

Zitat:
Zitat von Streubesitz Beitrag anzeigen
Hast Du schon gelernt, wie Du mit der Maus scrollen und klicken kannst, lesen und verstehen, oder muß man Dir das auch noch erklären?
Was muß man mir denn noch erklären außer dem?
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
börse, handeln, usa

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Aktien oder Forex handeln? _berti_ Anfänger- und Einsteigerforum 46 26.01.2011 17:56
Europäische Aktien handeln test-trader Anfänger- und Einsteigerforum 1 01.08.2010 12:35
Diskussion Wo Steuerfrei Aktien Handeln? onlinetrader Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 15 04.10.2006 22:40
Frage Handeln oder stehen Banni Börsen Know How 29 27.02.2006 13:46
Frage Märkte in Deutschland oder US handeln? soundkistn Börsen Know How 32 22.08.2003 21:35

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:02 Uhr.