Mitglieder: 111.995 | Beiträge: 2.584.715 | Online: 1 Benutzer u. 7763 Gäste | Neues Mitglied: Heavenerse7
Aktienboard > Trading und Finanzen > Börsen Know How > Shiller CAPE / Gewinndaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 05.11.2018, 13:45   #1
Neu an Board
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 4
Wikibeiträge: 0
Status: j8256 ist offline
Standard Shiller CAPE / Gewinndaten

Hallo zusammen,

viele hier im Forum werden wissen, daß kaum ein Indikator für die Anlage am Aktienmarkt so wertvoll ist wie das Shiller CAPE (Prof. Robert Shillers Cyclically adjusted price-to-earnings ratio). Siehe

http://www.econ.yale.edu/~shiller/data.htm
https://en.wikipedia.org/wiki/Cyclic...earnings_ratio

sowie Shillers Buch 'Irrational Exuberance'.

Auf diesen Punkt hebt auch der Fondsanbieter Star Capital in seinen Analysen ab:

https://www.starcapital.de/de/kapita...ktbewertungen/

Jetzt meine Frage: Wenn man diese Daten nachvollziehen will, benötigt man aggregierte Daten zu den Unternehmensgewinnen. Woher bekommt man die?
Klar, man kann zB für den Dax 30 Geschäftsberichte flöhen, sammeln, aufaddieren, ....
Aber man würde doch meinen, daß solch mühselige Arbeit irgendein Dienst (WWW, Zeitung, ...) bereits geleistet hat und sein Ergebnis publiziert? Ich bin eigentlich ganz gut im Googlen, aber ich kann nirgends etwas finden. Wer kann helfen, bitte?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 20:00   #2
wahnsinnig wissbegierig
 
Benutzerbild von mmmmmax
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Aachen
Beiträge: 729
Wikibeiträge: 0
Status: mmmmmax ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Wird das Schiller kgv nicht in nächster Zeit massiv verzerrt, dadurch dass 2008 inkl Hype und Untergang rausfällt?


__________________
"Die Wahrheit ist wie Poesie. Und die meisten Leute hassen Poesie." (The Big Short)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 23:33   #3
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 3.033
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Zitat:
Zitat von mmmmmax Beitrag anzeigen
Wird das Schiller kgv nicht in nächster Zeit massiv verzerrt, dadurch dass 2008 inkl Hype und Untergang rausfällt?
Es wird wohl eher normalisiert denn der Crash ist die Ausnahme, nicht die Regel.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 23:40   #4
wahnsinnig wissbegierig
 
Benutzerbild von mmmmmax
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Aachen
Beiträge: 729
Wikibeiträge: 0
Status: mmmmmax ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Es wird wohl eher normalisiert denn der Crash ist die Ausnahme, nicht die Regel.
korrekt... aber jetzt auf das Shiller PE zu pochen, wenn es in weniger als 2 Jahren einen komplett andere 10-Jahres-Situation als Datengrundlage hat macht für mich irngedwie wenig Sinn.


__________________
"Die Wahrheit ist wie Poesie. Und die meisten Leute hassen Poesie." (The Big Short)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 00:14   #5
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 3.033
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Zitat:
Zitat von mmmmmax Beitrag anzeigen
korrekt... aber jetzt auf das Shiller PE zu pochen, wenn es in weniger als 2 Jahren einen komplett andere 10-Jahres-Situation als Datengrundlage hat macht für mich irngedwie wenig Sinn.
Naja, ist wie ein SMA10 im Jahreschart (oder ein SMA120 im Monatschart), die vergessen auch gerade die Finanzkrise

PS: Was wäre denn schlimm dran wenn 2008 aus dem Schiller rausfällt? Die Wirkung wäre das die aktuellen Werte nicht so überhöht sondern ein klein wenig normaler aussehen würden. Das ist doch nur "schlecht" wenn man eh gerade mit einem Negativ-Bias unterwegs ist, ich als Daueroptimist (auch was die Richtung der Börse in den nächsten Jahren angeht) hab damit kein Problem
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 00:30   #6
wahnsinnig wissbegierig
 
Benutzerbild von mmmmmax
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Aachen
Beiträge: 729
Wikibeiträge: 0
Status: mmmmmax ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Naja, ist wie ein SMA10 im Jahreschart (oder ein SMA120 im Monatschart), die vergessen auch gerade die Finanzkrise

PS: Was wäre denn schlimm dran wenn 2008 aus dem Schiller rausfällt? Die Wirkung wäre das die aktuellen Werte nicht so überhöht sondern ein klein wenig normaler aussehen würden. Das ist doch nur "schlecht" wenn man eh gerade mit einem Negativ-Bias unterwegs ist, ich als Daueroptimist (auch was die Richtung der Börse in den nächsten Jahren angeht) hab damit kein Problem
Ne, bin dem gegenüber auch positiv gestimmt
Ich meinte nur, dass ich nicht glaube, dass sich etwas an der Marktlage ändert, nur wenn jetzt das shiller PE relativ sprunghaft in „normale“ Höhen wechselt.
Von daher sehe ich die Relevanz dieser Kennzahl als Grundlage einer Bewertung als weniger sinnvoll an.


__________________
"Die Wahrheit ist wie Poesie. Und die meisten Leute hassen Poesie." (The Big Short)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 00:36   #7
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 3.033
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Zitat:
Zitat von mmmmmax Beitrag anzeigen
Ne, bin dem gegenüber auch positiv gestimmt
Ich meinte nur, dass ich nicht glaube, dass sich etwas an der Marktlage ändert, nur wenn jetzt das shiller PE relativ sprunghaft in „normale“ Höhen wechselt.
Von daher sehe ich die Relevanz dieser Kennzahl als Grundlage einer Bewertung als weniger sinnvoll an.
Naja, Herr Schiller wird sich bei den 10 Jahren schon was gedacht haben und sooo sehr wird das Schiller KGV nicht springen.
Klar könnte man sowas auch auf 20 Jahre rechnen aber es soll ja gerade nicht das Verhältnis des Aktienpreises zur ganzen Geschichte der Aktie abbilden sondern nur zu einem überschaubaren Bereich ihrer Vergangenheit, eben 10 Jahre.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 08:35   #8
Neu an Board
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 4
Wikibeiträge: 0
Status: j8256 ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Liebe Leute, ich danke Euch für die rege Beteiligung. Nur irgendwie habe ich den Eindruck, daß niemand meine Frage gelesen hat :-)

Was die 10 Jahre angeht: Stimmt natürlich alles, was hier gesagt wurde. Harte Kanten sind immer ein Problem. Man muss den Kopf dazuschalten und ein bißchen interpretieren. ZB das Shiller 10-Jahre-PE und das Shiller-11-Jahre-PE anschauen, oder .... An der grundsätzlichen Validität ändert das nichts.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 10:02   #9
wahnsinnig wissbegierig
 
Benutzerbild von mmmmmax
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Aachen
Beiträge: 729
Wikibeiträge: 0
Status: mmmmmax ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Bloomberg oder Reuters?


__________________
"Die Wahrheit ist wie Poesie. Und die meisten Leute hassen Poesie." (The Big Short)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 11:24   #10
Neu an Board
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 4
Wikibeiträge: 0
Status: j8256 ist offline
Standard AW: Shiller CAPE / Gewinndaten

Die haben es bestimmt, ist aber wohl für einen Normalverbraucher zu teuer, oder?
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
gewinndaten, kurs/gewinn-verhältnis, shiller cape

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:30 Uhr.