Mitglieder: 110.810 | Beiträge: 2.581.031 | Online: 15 Benutzer u. 281 Gäste | Neues Mitglied: Stroseaq2
Aktienboard > Trading und Finanzen > Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum > Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.01.2018, 17:21   #311
Heavytrader & Investor
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.081
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Moneygram will Ripple testen - Kurs springt um 15 Prozent

Es wäre ein gewaltiger Schritt für die Kryptowährung Ripple, um in der Realwirtschaft Fuß zu fassen: Der US-Geldtransfer-Riese Moneygram will sich mit der Blockchain-Firma zusammentun und deren Kryptowährung XRP für Überweisungen testen, berichtet CNBC. Das Unternehmen aus Texas will mit XRP die Übertragung von Geld beschleunigen und gleichzeitg die Kosten reduzieren. Für den zuletzt unter Druck geratenen Kurs der Kryptowährung ist die Nachricht ein Segen: Er legt um rund 15 Prozent zu.

n-tv
 
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 17:25   #312
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Zaphir
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 3.944
Wikibeiträge: 0
Status: Zaphir ist gerade online
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Mal keine (substanzlose) Währung, sondern Nutzung der Blockchaintechnik als Transaktion von Strom (wegen der Verwendung von Blockchain aber in diesem Thread):

Zitat:
Gesellschaft Stadtgespräch | Wuppertal: Direktvermarktung Ökostrom
Grüner Strom von nebenan

10.01.2018
Woher kommt mein Strom? Die Stadtwerke Wuppertal haben jetzt ein Konzept entwickelt, bei dem die Verbraucher Ökostrom direkt kaufen können – sozusagen vom Windrad nebenan.

Ökostrom aus der Region

Die Stadtwerke Wuppertal haben ein Konzept entwickelt, bei dem Verbraucher ihren Ökostrom direkt von lokalen Anbietern kaufen können. Auf Tal.Markt, einer Internetseite der Wuppertaler Stadtwerke, können sich die Verbraucher ein Öko-Kraftwerk aus der Umgebung aussuchen. Von diesem können sie dann ihren Strom beziehen.

Das Ganze ist eine internetbasierte, digitale Plattform. Dort kann man sich das Angebot anschauen und wie auf einem Wochenmarkt bei einzelnen Produzenten Strommengen bestellen. – Andreas Brinkmann, Energieexperte bei den Wuppertaler Stadtwerken
Dabei können die Wuppertaler zwischen umweltfreundlichen Energien aus einer Solaranlage, einer Biogasanlage oder einem Windrad aus der Region wählen. Falls kein Wind weht oder keine Sonne scheint, übernehmen die Wuppertaler Stadtwerke die Energieversorgung, ebenfalls mit Ökostrom.

Blockchain-Technologien

Das Konzept bedient sich der Blockchain-Technik, bisher vor allem bekannt von der Krypto-Währung Bitcoin. Blockchain ist eine moderne Form der Datenerhaltung, die Transaktionen zwischen Parteien dezentral erfasst. Im Fall der Ökostrom-Versorgung in Wuppertal wird alle 15 Minuten registriert, wie viel Strom von welchem Produzenten zu welchem Anbieter geflossen ist. Und zu welchem Preis. Verträge und Lieferungen werden automatisch durchgeführt....

https://detektor.fm/gesellschaft/sta...tung-oekostrom


__________________
es könnt' alles so einfach sein...
https://www.boeckler.de/67310.htm
https://www.advisorperspectives.com/dshort
 
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 18:24   #313
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 67.789
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist gerade online
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Wink mit dem Zaunpfahl - Bitcoin-Konferenz akzeptiert keine Bitcoins
Dass Bitcoin nicht die schnellste und günstigste Kryptowährung ist, ist bekannt. Welche Folgen das hat, zeigt sich nun: Ausgerechnet bei einer Bitcoin-Tagung sind die Coins nutzlos. Skandal? Nein, eher ein "Gruß" an die Entwickler.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bitco...e20226772.html
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 19:39   #314
Mitglied
 
Benutzerbild von Gaspar
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 104
Wikibeiträge: 0
Status: Gaspar ist offline
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Zitat:
Die Stadtwerke Wuppertal haben ein Konzept entwickelt, bei dem Verbraucher ihren Ökostrom direkt von lokalen Anbietern kaufen können.
Kann man machen. Andere sind da etwas weiter und wollen das global machen.

https://www.wepower.network/
https://icobench.com/ico/wepower
https://kwhcoin.com


__________________
mfg .:Gaspar

.: Gaspar's wikifolio-Musterdepot
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 06:55   #315
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Zaphir
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 3.944
Wikibeiträge: 0
Status: Zaphir ist gerade online
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Zitat:
Zitat von Gaspar Beitrag anzeigen
Kann man machen. Andere sind da etwas weiter und wollen das global machen.

https://www.wepower.network/
https://icobench.com/ico/wepower
https://kwhcoin.com
Interessant! Unten hab ich ein "Erklär-Video" wie z.B. das Konzept von kwhcoin funktioniert angehängt. Das ganze ist aber wieder eine Währung, das muss man auch im Hinterkopf behalten, mit all den Vor- und Nachteilen. Also Gefahr einer Blasenbildung, Fehlallokationen, Ungerechtigkeit, Verschwendung etc.

Ich fand den direkten Kontrakt gerade sehr reizvoll und bei EEs gerade das Potential in Richtung Nullverbrauch von Resourcen. Geldsysteme führen, soweit ich das sehe, immer zu einer Maximierung des Verbrauchs.

Zitat:
Blockchain in der Energiewirtschaft: Konzept kWh-Coin (mit Solidity-Quelltext des Smart Contracts)

Wie könnte die Energiewirtschaft ausschauen, wenn man Blockchains konsequent darauf anwenden würde? In diesem Video beschreibe ich das "kWh-Coin-Konzept" inkl. Anreizmechanismus zur Netzstabilisierung. Wir schauen uns an, wie man so ein Konzept auf der Ethereum-Blockchain realisieren würde und gehen den zugehörigen Solidity-Quelltext durch. (Für Blockchain-Experten: Realisieren würde man so ein Konzept natürlich nicht auf der öffentlichen Ethereum-Blockchain, zumindest nicht vor Fertigstellung der nächsten Ethereum-Entwicklungsstufen.)


__________________
es könnt' alles so einfach sein...
https://www.boeckler.de/67310.htm
https://www.advisorperspectives.com/dshort
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 16:46   #316
Mitglied
 
Benutzerbild von Gaspar
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 104
Wikibeiträge: 0
Status: Gaspar ist offline
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Das Video ist ja sogar schon von September 17.

Mir gefiel eine "Idee" das ich meinen Strom in Zukunft nicht mehr für 50 Euro bei den Stadtwerken kaufen muss, sondern ohne Zwischenstelle direkt vom Erzeuger aus dem Ausland. Am besten für den halben Preis.

Ob eins dieser Projekte das wirklich leisten kann, steht in den Sternen und ob es dafür wirklich eine zweitausendste Kryptowährung braucht ist ebenfalls fraglich. Aber sonst könnte die ja keinen ICO machen und Geld einsammeln.

Bis auf vielleicht 5 Kryptowährung haben die meisten zur Zeit eh keinen Nutzen und werden wohl verschwinden.
Ich mache jedenfalls weder bei IPOs noch bei ICOs mit.


__________________
mfg .:Gaspar

.: Gaspar's wikifolio-Musterdepot
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 21:38   #317
Mitglied
 
Benutzerbild von Narcon
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 121
Wikibeiträge: 0
Status: Narcon ist offline
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Zitat:
Zitat von cubanpete Beitrag anzeigen
Doch, macht schon Sinn. Denke an Alkohol, Drogen, Waffen etc.

Diese Länder dürften ja einen Grund haben Bitcoin zu verbieten. Der König von Marokko will auch weiterhin mindestens die Hälfte der Güter des Landes besitzen und mit Bitcoin könnte er das nicht mehr überwachen. Was die Koreaner genau wollen weiss ich noch nicht...vielleicht Restriktionen im Geldtransfer oder staatlich verordnete Wechselkurse oder schlicht Verhinderung von Inflation der eigenen Währung.

Es gibt viele Dinge die man mit herkömmlichen Währungen zahlen kann. Aber man kann herkömmliche Währungen nicht so gut aufbewahren und vor allem nicht so einfach und günstig transferieren wie Bitcoin. Frankreich hätte früher als sie Devisenrestriktionen hatten bitcoin ganz bestimmt auch verboten.

Und wo auf der Welt waren die Bitcoin denn am teuersten, fast dreimal so teuer wie anderswo? In einem Land in dem die Banken nicht mehr funktionierten weil der Staat sie schloss und wo man Geld nur via Schmuggel oder eben Bitcoin ins Ausland schaffen konnte: in Zimbabwe.

Lustig finde ich immer wieder wie die Zeitungen sofort einen Grund für die Fluktuationen im Preis finden. Hallo meine Herren, verrückte Trader haben das Zeug innert kürzester Zeit von null auf 20'000 Dollar getrieben und die Schwankungen brauchen keine weitere Ursache als ein paar Millionen Dummköpfe die auf noch dümmere Idioten wetten! Vielleicht haben die noch Dümmeren heute einfach ein bisschen länger geschlafen und das genügt vollkommen für den Preiszerfall der vielleicht auch erst angefangen hat.

Preise brauchen viel Volumen zum steigen, fallen tun sie am Eigengewicht.
Ist halt die Frage ob der Ersatz einer Währung in Ländern die nahezu vor dem Kollaps stehen, reichen um die hohe Bewertung zu gerechtfertigen.

Ich sehe da eher die Zukunft bei Ethereum oder Verwandten. Sollte es tatsächlich möglich sein, einen Großteil des Bankwesens zu automatisieren und zu digitalisieren, wären die hohen Kapitalisierungen für Ethereum etc. möglicherweise gerechtfertigt.

Die Banken, weltweit, sind hochgradig ineffizient (im Verhältnis Ertrag zu Risiko).

Da sehe ich eine echte Verbesserungsmöglichkeit.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 19:30   #318
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 67.789
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist gerade online
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Kryptobörse vermasselt Update - Kraken zwei Tage lang nicht erreichbar

Die Aufgabe schien eigentlich überschaubar: Die große Kryptobörse Kraken wollte ihrer Internetseite nur kurz den Stecker ziehen, um ein Update aufzuspielen. Zwei Stunden sollte es dauern. Daraus wurden aber über 50. Die Nutzer der Plattform sind erzürnt.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Krypt...e20229601.html
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 07:05   #319
jagt den weißen Wal
 
Benutzerbild von Ahab
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: München
Beiträge: 4.705
Wikibeiträge: 35
Status: Ahab ist offline
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

in ihrer Mail schreibt Kraken:

... the Kraken Webseite and trading is now back online, following a recent scheduled (scheduled? Euphemismus für total verkackt?) downtime necessary to upgrade our infrastructure.

All client funds are safe und secure. All trading orders have been cancelled, margin positions will remain open, margin liquidations will remain open for at least 48 hours (d.h. bis Dienstag abend). Withdrawals are now disabled for a minimum of 12 hours (bis heute morgen?). For fiat or crypto deposits please allow a minimum of 2 additional business days for funds to be credited (Einzahlungen eingebucht erst ab Dienstag abend?)

Als Entschädigung wird angeboten

* all unleveraged trades will be charged zero fees (until January 31)

* bis Monatsende zero fee trading for all clients

OK, die Einbindung von Tradingview ist ganz gut geworden (cloudfront)

edit: hier noch der Fotobeweis
Miniaturansicht angehängter Grafiken
bildschirmfoto-2018-01-15-um-08.26.00.png  



__________________
Good day, I´m okay. Bad day, I´m okay. What´s the difference?

Geändert von Ahab (15.01.2018 um 07:27 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 07:18   #320
Mitglied
 
Benutzerbild von Narcon
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 121
Wikibeiträge: 0
Status: Narcon ist offline
Standard AW: Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, etc

Weiter gehts, trällert.

https://www.cnbc.com/2018/01/15/chin...crackdown.html
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Silber ETC Vahana Devisen/Forex - Edelmetalle, Rohstoffe 29 01.01.2017 16:51
Bitcoin 2.0 - Rippletrade smartys Devisen/Forex - Edelmetalle, Rohstoffe 1 17.05.2014 13:38
Silber ETC Hanni1337 Investments - Zertifikate, Fonds, ETFs, Bonds 2 10.05.2011 12:24
ETC / Rohstoffe Rene G Anfänger- und Einsteigerforum 13 14.12.2007 19:25

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:47 Uhr.