Mitglieder: 90.538 | Beiträge: 2.540.922 | Online: 15 Benutzer u. 379 Gäste | Neues Mitglied: xntarpcbq26
Aktienboard > Broker > Interactive Brokers > Frage Freistellungsauftrag bei IB?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.07.2016, 19:20   #11
war schon öfters hier
 
Registriert seit: 05.07.2016
Beiträge: 20
Wikibeiträge: 0
Status: berliner76 ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Ist irgendjemand da...?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2016, 20:11   #12
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.884
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Auch wenn das nicht mit IB zu tun hat und ich kein Steuerberater bin denke ich das Du bei Verlusten die Anlage nicht ausfüllen mußt. Aber wie gesagt, ich bin kein Steuerberater.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2016, 20:13   #13
--> tradet mit Spass
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 1.484
Wikibeiträge: 0
Status: TraderHater ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Zitat:
Zitat von berliner76 Beitrag anzeigen
D.h. ich muss jedes Jahr auf jeden Fall die Anlage KAP einreichen, und ist dabei egal, ob Steuern fällig werden und ob es überhaupt einen Gewinn oder vielleicht einen Verlust gegeben hat.

Habe ich das richtig verstanden?
Jein.

Hier ein paar ausgewählte Stichpunkte, wann die Anlage KAP ausgefüllt werden muss, bzw. sollte.

Quelle: https://www.steuern.de/steuererklaerung-anlage-kap.html

Durch die Einführung der Abgeltungsteuer (25 % Kapitalertragsteuer auf Kapitalerträge) ist die Besteuerung im Regelfall erledigt und die Abgabe der Anlage KAP nicht notwendig. In folgenden (Ausnahme-)Fällen müssen bzw. sollten Sie die Anlage KAP aber ausfüllen:

- Sie haben im Veranlagungsjahr weniger als 801 EUR (Ehegatten 1.602 EUR) Kapitalerträge erzielt, aber weil Sie keinen bzw. einen zu niedrigen Freistellungsauftrag erteilt hatten, wurde von der Bank Steuer einbehalten.

- Sie haben Ihre Freistellungsaufträge zu niedrig erteilt bzw. auf mehrere Banken ungünstig verteilt, sodass zu Unrecht Steuer einbehalten wurde.

- Sie haben Verluste aus Börsengeschäften (z. B. Aktienverkäufen) erlitten, die von der Bank intern nicht mit Gewinnen verrechnet werden konnten.

- Sie haben steuerpflichtige Kapitalerträge bekommen, die nicht der Abgeltungsteuer unterlegen haben (z. B. aus privaten Darlehen oder ausländischen Geldanlagen).

- Sie wollen bisher von der Bank nicht berücksichtigte, ausländische Quellensteuer auf die Einkommensteuer anrechnen lassen.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 12:59   #14
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 77
Wikibeiträge: 0
Status: emfuchs ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Wenn man Verluste mit in nächste Jahr nehmen will, sollte diese natürlich schon angegeben werden. Ich würde es zur Sicherheit machen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 13:36   #15
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 77
Wikibeiträge: 0
Status: emfuchs ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Zitat:
Zitat von Stan2 Beitrag anzeigen
Richtig, neuerdings d. h. ab dem Jahr 2016 für die Steuererklärung 2016 führen Lynxbroker u. IB die AGST u. SOLI ab.
Ich habe das meinem FA, zur Beruhigung von denen, verkauft.
Die kamen dieses Jahr wieder mit der Frage: "Wo haben sie denn ihre Steuerbescheinigung ?"
Hast du für diese Info eine Quelle?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 21:05   #16
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 28.03.2013
Beiträge: 68
Wikibeiträge: 0
Status: Stan2 ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

War schon lange nicht mehr hier u. habe keine Fragen mehr zum Thema erwartet da die Steuerklärung gemacht ist.
Ich will aber die Frage nicht vorenthalten.

"So wie du es beschreibst wäre es richtig wenn die Konten in Deutschland geführt würden. Was aber bei IB, Lynx, CapTrader und wie die alle heißen nicht der Fall ist. Hier werden die Konten ja in UK geführt. "

"Hast du für diese Info eine Quelle?"
@emfuchs

Wie auch immer Konten hin oder her in Deutschland oder in UK, Interactivebrokers hat am 12.5.16 für meinen Dauerverlustigen mit dem genialen Steiner an der Spitze 438,15 € Dividenden ausgezahlt u.115,56 € abgezogen. Das ist 109,54€ AGST u. 6,02 € SOLI.
IB schlüsselt die 2 Einzelwerte nicht auf. DAs muss man in der Steuererklärung selber tun.

Mir ist das nicht recht, weil ich jetzt aufpassen muss dasd ich die Dividende nicht 2mal versteuere.

Und das müssen alle deutschen User gemacht haben sonst wären sie nicht mehr zu ihrem Konto durchgekommen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 09:49   #17
Elite Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 304
Wikibeiträge: 1
Status: ReduX ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Zitat:
Zitat von Stan2 Beitrag anzeigen
Wie auch immer Konten hin oder her in Deutschland oder in UK, Interactivebrokers hat am 12.5.16 für meinen Dauerverlustigen mit dem genialen Steiner an der Spitze 438,15 € Dividenden ausgezahlt u.115,56 € abgezogen. Das ist 109,54€ AGST u. 6,02 € SOLI.
Sicher das dies keine Quellensteuer sind?

IB behält definitiv nur Quellensteuer ein, da sie ihren Sitz nicht in Deutschland haben und nur von dort ansässigen die Abgeltungssteuer direkt abgeführt werden.


__________________
Für den legalen Waffenbesitz in Deutschland, unabhängig von Bedürfnissen:
http://www.pro-legal.de
 
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 11:31   #18
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von GUHU
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Köln-Nähe
Beiträge: 2.138
Wikibeiträge: 0
Status: GUHU ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Werden deutsche Aktien im Ausland gehalten, werden 25%+Soli als Kapitalertragssteuer einbehalten als Quellensteuer. Mit deutschen "Freistellungsaufträgen" kann m. W. IB nichts anfangen.
Mir ist da die Rechtslage auch nicht klar, deshalb halte ich es so: Europäische Aktien bei Consors, Rest of World bei Interactive Brokers.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 14:40   #19
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2017
Beiträge: 3
Wikibeiträge: 0
Status: alexjason ist offline
Standard AW: Freistellungsauftrag bei IB?

Vielen Dank für eure Antworten
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freistellungsauftrag überschreiten BuddySpike23 Anfänger- und Einsteigerforum 6 19.03.2015 06:20
Frage Wie kann ich bei einem CFD-Broker einen Freistellungsauftrag stellen? eltrash Anfänger- und Einsteigerforum 5 12.12.2010 19:19
Freistellungsauftrag bei Gemeinschaftskonto (Nicht-Eheleute) winnitouch Anfänger- und Einsteigerforum 2 03.07.2010 12:29
Freistellungsauftrag tomtom11 Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 7 12.04.2007 12:11
Frage fREISTELLUNGSAUFTRAG Brackel Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 9 13.03.2007 09:09

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:28 Uhr.