Mitglieder: 80.578 | Beiträge: 2.510.246 | Online: 21 Benutzer u. 546 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: Cedricpx
Aktienboard > Trading und Finanzen > Technische Analyse > Chartseminar > 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.01.2014, 22:53   #621
Neu an Board
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 2
Wikibeiträge: 0
Status: ihawk ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Hallo an alle!

Nachdem ich nun eine Weile hier mitgelesen habe, möchte ich nun aktiv am Chartseminar teilnehmen. Hier ist mein erster Versuch zur Erkennung von Trendlinien:


Ich habe mir die letzten 2 Jahre des Dax ausgesucht und dort den primären Aufwärtstrendkanal (rot), einen sekundären (blau) und einen tertiären (schwarz) Aufwärtstrend eingezeichnet. Die kurzzeitigen Überschreitungen der Trendlinien sind meines Erachtens Fehlsignale, bei denen die Bestätigung der Trendwende fehlt.

In meinem Chart habe ich die Wochenwerte abgebildet. Im Nachhinein sieht das ja alles ganz gut aus. Aber im Mai 2013 war der Kurs schon einen ganzen Monat gefallen (über 10%) und hat 2 Wochen in Folge die primäre Trendlinie durchbrochen.
Nun meine Frage: Woran erkennt man zu diesem Zeitpunkt, dass da noch keine Trendwende ist? Wie lange muss man auf eine Bestätigung der Trendwende warten?

Beste Grüße
ihawk
 
Musterdepot von ihawk Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2014, 23:01   #622
Neu an Board
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 2
Wikibeiträge: 0
Status: ihawk ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

... hier nun auch noch das Bild
Miniaturansicht angehängter Grafiken
dax-performance-index.png  

 
Musterdepot von ihawk Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2014, 20:27   #623
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 12.063
Wikibeiträge: 0
Status: Die Traderin ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Die schwarze Linie ist in dem Frame meiner Meinung nach nur eine Bewegung und kein Trend.

Was verstehst du unter "Trendwende"?

Der Chart zeigt zuletzt eine Bewegung. Darauf folgt in der Regel eine Korrektur. Diese wird bis höchstens zu der roten Linie gehen, um von ihr wieder nach oben abzuprallen. In dem Moment ist sie eine Unterstützungslinie im Aufwärtstrend.

Erst wenn diese Unterstützungslinie nachhaltig durchbrochen wird, kann von einer Trendwende gesprochen werden. Nämlich dann, wenn der Aufwärtstrend gebrochen wird. Der Trendbruch sollte noch einmal bestätigt werden, indem die Unterstützungslinie als Widerstandslinie fungiert, an der der Kurs abprallt.

Bevor dies aber passiert, musst du damit rechnen, dass es erst einmal in eine "Zappelphase" geht, in der sich Formationen z.B. eine Range, eine S-K-S oder ein Broadening Top herausbildet. Es kann auch sein, dass dies besser in kleineren Frames zu erkennen ist als in dem, den du analysiert hast.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2014, 21:07   #624
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.391
Wikibeiträge: 0
Status: BroOne ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Zitat:
Ich habe mir die letzten 2 Jahre des Dax ausgesucht und dort den primären Aufwärtstrendkanal (rot), einen sekundären (blau) und einen tertiären (schwarz) Aufwärtstrend eingezeichnet.
....
Wie lange muss man auf eine Bestätigung der Trendwende warten?
Du musst so lange Trends über so große Kursspannen auf jeden Fall logarithmisch skalieren, sonst wird alles extrem verzerrt. Deine Geraden sind also nicht wirklich so gerade.

Megatrends enden nicht einfach durch den Bruch einer dünnen roten Linie, sondern bilden meist recht langgedehnte Umkehrformationen aus. Als typisches Beispiel die SKS-Formation oder eine umgekehrte Salatschüssel-Formation.

Die fetten Wörter mögest du gegebenenfalls begoogeln für weiterführende Erklärungen.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2014, 16:33   #625
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 12.063
Wikibeiträge: 0
Status: Die Traderin ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Zitat:
Zitat von BroOne Beitrag anzeigen
eine umgekehrte Salatschüssel-Formation.
Was ist denn das für eine Formation? Den Begriff hab ich ja überhaupt noch nicht gehört. Ist nicht mal bei Bulkowski zu finden.

Erklär mal bitte.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2014, 17:55   #626
Wolle Mistgabel kaufe?
 
Benutzerbild von siko®
 
Registriert seit: 07.07.2001
Ort: An der Alten Försterei
Beiträge: 49.775
Wikibeiträge: 1
Status: siko® ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Zitat:
Zitat von Die Traderin Beitrag anzeigen
Was ist denn das für eine Formation? Den Begriff hab ich ja überhaupt noch nicht gehört. Ist nicht mal bei Bulkowski zu finden.

Erklär mal bitte.
Er meint sicher ein umgekehrtes (Inverses) Cup & Handle Pattern bzw. Rounding Top


__________________
EISERN
siko®


Immer wenn ich sage: "Ich bin auch nur ein Mensch!"
ruft meine Waage aus dem Hintergrund "Anderthalb"
 
Musterdepot von siko® Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2014, 18:16   #627
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 12.063
Wikibeiträge: 0
Status: Die Traderin ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Zitat:
Zitat von siko® Beitrag anzeigen
Er meint sicher ein umgekehrtes (Inverses) Cup & Handle Pattern bzw. Rounding Top
So etwas hatte ich auch im Sinn - oder ein Island Gap. Deswegen meine Frage. Gerade ein Island Gap ist eine perfekte Umkehrformation. Auch wenn´s selten ist, hatten wir auch schon ab und zu im DAX.

Klang aber lustig. Ich hatte es gelesen, als ich gerade eine große Schüssel Nudelsalat aß. Die Assoziation war gerade so passend gewesen.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2015, 20:09   #628
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 05.12.2013
Ort: München
Beiträge: 58
Wikibeiträge: 0
Status: malsehen ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Hey Leute ich hab mich auch mal versucht.
Ich weiss nicht ob hier noch jemand ließt aber ich würde mich über ein paar Kommentare freuen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
chart.jpg  

 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2015, 21:17   #629
Rumtreiber
 
Benutzerbild von börni
 
Registriert seit: 09.05.2005
Beiträge: 999
Wikibeiträge: 0
Status: börni ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Warum nicht so?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
bild1.jpg  

bild2.jpg  



__________________

 
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2015, 06:57   #630
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2013
Beiträge: 259
Wikibeiträge: 0
Status: corey ist offline
Standard AW: 3.Kapitel: Trendlinien/-kanäle

Trendkanäle und Formationen sind etwas, was der Trader in die Charts hinein interpretiert. Die Bilder sind der beste Beweis dafür. Mal bewegt sich der Kurs im Kanal, mal drüber, mal drunter. Niemand weiss wohin der Kurs in der Zukunft geht. Im Nachhinein sieht immer alles so logisch aus.

Ich empfehle jedem Börsennewbie das Buch "Die Zürich Axiome". Dann glaubt man nicht mehr an den Quatsch mit Trendlinien und Kanälen.


__________________
You know what winners do ? They WIN.
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.