Mitglieder: 90.450 | Beiträge: 2.540.642 | Online: 3 Benutzer u. 149 Gäste | Neues Mitglied: eugenie4
Aktienboard > Trading und Finanzen > Tradingstrategien und Börsenpsychologie > Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.11.2017, 23:24   #101
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 08.09.2016
Ort: Pjöngjang
Beiträge: 1.477
Wikibeiträge: 0
Status: atze2000 ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von EinSportfreund Beitrag anzeigen
Im Metatrader kann ich im Strategytester nur TF 15min, 30min, 1h, 1d einstellen. Die 5min steht bei mir nicht zur Auswahl. War das bei dir nicht der Fall? Deswegen habe ich noch ne VirtualBox am laufen.

Sportfreund
Also ich konnte alle TF benutzen. Das einige nicht gehen höre ich jetzt zum ersten mal. Welches Linux / Wine / Metatrader benutzt du denn ?


__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Alles Atze
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 06:52   #102
war schon öfters hier
 
Registriert seit: 20.02.2016
Beiträge: 22
Wikibeiträge: 0
Status: EinSportfreund ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von atze2000 Beitrag anzeigen
Also ich konnte alle TF benutzen. Das einige nicht gehen höre
ich jetzt zum ersten mal. Welches Linux / Wine / Metatrader benutzt du denn ?
Guten Morgen,

wine-1.9.23
Ubuntu
Metatrader 4 Version 4.00 Build 1090 (19.5.2017) von meinem Broker fxcm zur Verfügung gestellt und die gleiche Version habe ich auch von IG installiert
Dann habe ich das ganze vor 2 Wochen mit einer frischen und aktuellen Mint Cinnamon Installation ausprobiert (mit dem aktuellen wine) und den gleichen MT4 Versionen wie unter unbuntu. Überall das gleiche Problem, geht im Strategytester erst ab TF 15min los.

Hattest du vielleicht den MT5?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 07:35   #103
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 08.09.2016
Ort: Pjöngjang
Beiträge: 1.477
Wikibeiträge: 0
Status: atze2000 ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von EinSportfreund Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

wine-1.9.23
Ubuntu
Metatrader 4 Version 4.00 Build 1090 (19.5.2017) von meinem Broker fxcm zur Verfügung gestellt und die gleiche Version habe ich auch von IG installiert
Dann habe ich das ganze vor 2 Wochen mit einer frischen und aktuellen Mint Cinnamon Installation ausprobiert (mit dem aktuellen wine) und den gleichen MT4 Versionen wie unter unbuntu. Überall das gleiche Problem, geht im Strategytester erst ab TF 15min los.

Hattest du vielleicht den MT5?

Guten Morgen

Kann es sein das du Wine 64 Bit Installiert hast das macht nämlich Probleme. Also du musst du das Wine 32 installieren Ubuntu installiert standardmässig die 64 Bit Variante.

Ich habe immer die MT4 version benutzt.


__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Alles Atze

Geändert von atze2000 (13.11.2017 um 08:56 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 08:32   #104
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 17.05.2017
Beiträge: 39
Wikibeiträge: 0
Status: Mathias91 ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von nepu077 Beitrag anzeigen
ich bezweifle einfach das jemand seinen vorteil im markt dir verkaufen würde.
denn ob ich diesen vorteil mit 100 oder 100ts trade, macht keinen unterschied.

alles was du kaufen kannst ist ein system bestehend aus standardindikatoren mit der und der einstellung, die in sagen wir mal letztem jahr gut funktioniert hat.

diese einstellung wird in den meisten fällen nur eine gewisse zeit funktionieren. wie lange ... keine ahnung.

ich habs auch probiert im letzten 1/2 jahr mein system zu verkaufen. ein bisschen interesse ist aufgekommen bei einem preis von 100 euro. aber um ehrlich zu sein --- ich verschenke es nicht.
bei einem preis von 100 euro müsste ich es um die 500 - 1000 mal verkaufen. das ist unrealistisch.
problem könnte aber auftauchen , dass auf einmal alle gleich handeln wie ich. das könnte dazu führen, das meine strategie nicht mehr funktioniert.
daher gebe ich es nicht mehr aus der hand.

daher glaube ich , du wirst nix professionelles kaufen können.

( das ist aber nur meine meinung, das kann ich nicht belegen )
@nepu
Was hast du denn für ein Programm entwickelt. Hast du damit viel Gewinne er erzielen können?

Deinen Grundgedanken kann ich aufjedenfall nachvollziehen. Aber auf der anderen Seite gibt es jetzt ja gerade die Möglichkeit während der DTO das Programm kostenfrei zu testen. Sollte man nicht zufrieden sein muss man es ja nicht kaufen, dadurch hat man als Trader ja die Chance etwas mehr Transparenz zu bekommen und kauft am Ende nicht die Katze im Sack.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 11:56   #105
Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 148
Wikibeiträge: 0
Status: winnitouch ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Interessanter Thread. Ich handel seit 13 Monaten vollautomatisiert den FDAX mit 3 Strategien - je 1 Kontrakt. Eine vierte ist in Arbeit. Die Strategien selber geb ich natürlich nicht preis, aber ein paar Tips aus meinen Erfahrungen könnte ich zusammenfassen. Das ganze läuft bei WHS auf deren hauseigenen Plattform Nanotrader. Sowohl Broker als auch Plattform kann ich nur jedem nahelegen, welcher sich ernsthaft damit befassen möchte. Der Preis ist höher als bei anderen Broker, aber das ist absolut irrelevant bei dem erhaltenen Mehrwert.

Ein paar Erfahrungen/Tips:
- Grundvoraussetzung sind einwandfreie historische Daten. Im Backtest ist eine ausreichende Slippage einzurechnen! Diese beeinflusst entscheidend das Ergebnis! Und zwar nicht nur absolut betrachtet. Wie geht ihr damit um (live Handel), wenn ihr wegen 1 Punkt slippage nicht einsteigt und am Ende wird das (auch gemäss Backtest) ein 5k Gewinntrade? 1 Punkt Slippage? 5k Slippage? Solche Fälle wird es früher oder später geben, ich habs sicher 2-3 mal erlebt in der Zeit.

- Seid zu zweit! Ein Kollege und ich lassen exakt die gleichen Strategien laufen! Ihr glaubt nicht, wieviel "Baustellen" wir allein durch diesen Sachverhalt aufgedeckt haben! Nur 1 Beispiel: Er hatte sein Setup auf einem Mac Mini laufen via Windows VM. Ich direkt auf einem Windows PC. Er hatte grundsätzlich schlechtere Einstiegswerte als ich (zeitlich bedingt, halbe Sekunde späterer Einstieg als ich etc.). Am Ende sind wir darauf gekommen, dass die VM zuviel Performance frisst zu Lasten der Ausführungszeit - obwohl der Mac recht performant ist. Wäre er alleine unterwegs, hätte er keinen Vergleich gehabt. Über Monate immer mal wieder 0.5-1 Punkt schlechter zu sein summiert sich auf mehrere hundert Euro Differenz.

- Synchronisiert Eure PC Zeit regelmässig mit einer Atomuhr. Kerzen werde in Eurem Tool in der Regel auf Basis der lokalen Uhrzeit (PC/Windows-Zeit) aufgebaut - auf Basis der zeitunabhängigen Daten die reinkommen. Ist diese nicht korrekt, erhaltet ihr live nicht das gleiche Ergebnis wie im Backtest - bzw. Euer Modell funktioniert nicht sauber.

- Definiert eine klare "Ausstiegsklausel". Ab wann wird eine Strategie abgebrochen?? Dies muss klar definiert sein. Wir haben in den 13 Monaten bereits 1x die Parameter nachoptimieren lassen - mit Erfolg wie sich herausstellte. Die "alten" Parameter hätten mittlerweile ein deutlich schlechteres Ergebnis - bis hin zu Verlust - geliefert.

usw. usw.
 
Musterdepot von winnitouch Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:37   #106
war schon öfters hier
 
Registriert seit: 20.02.2016
Beiträge: 22
Wikibeiträge: 0
Status: EinSportfreund ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

hallo winnitouch,

ich trade eine automatische open range ausbruchstrategie. Machst du etwas ähnliches?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:48   #107
Aktienboarder
 
Registriert seit: 25.05.2016
Beiträge: 669
Wikibeiträge: 0
Status: nepu077 ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von Mathias91 Beitrag anzeigen
@nepu
Was hast du denn für ein Programm entwickelt. Hast du damit viel Gewinne er erzielen können?

Deinen Grundgedanken kann ich aufjedenfall nachvollziehen. Aber auf der anderen Seite gibt es jetzt ja gerade die Möglichkeit während der DTO das Programm kostenfrei zu testen. Sollte man nicht zufrieden sein muss man es ja nicht kaufen, dadurch hat man als Trader ja die Chance etwas mehr Transparenz zu bekommen und kauft am Ende nicht die Katze im Sack.
Da es so einen Indikator nicht am Markt gibt, musste ich alles selber programmieren. Die Grundidee stammt von den Elliottwellen oder Rosstrading.
Die Ross Trading Methode

Das Programm erkennt die Welle 3 oder anders den Rosshaken und tradet solange in eine Richtung, bis ein Gegensignal auftaucht.
Dabei wollte ich genau meine Idee umsetzen , was ist die Welle 3 oder Haken. Das ist in allen Büchern die man zu den Themen kaufen kann, sehr schwammig erklärt. ( Leider ) Die Markttechnik ist eigentlich auch nix anderes.

Du müsstest es dir ansehen, ich kann jedem mal eine Testversion senden der sich dafür Interessiert. Prorealtime ist halt nur 2 Wochen kostenlos. Aber man braucht sowieso einen zuverlässigen Datenanbieter damit es funktioniert.


__________________
www.futures-trading.info
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:53   #108
Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 148
Wikibeiträge: 0
Status: winnitouch ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Hallo Sportfreund,

ja. Eine unserer Strategien ist auch eine openrange breakout Strategie. Damit lässt sich auch relativ schnell gut starten. Mittlerweile haben wir diese Strategie ziemlich aufgebohrt im Vergleich zur ersten Version die live ging. Man muss jedoch aufpassen, dass man Strategien nicht überoptimiert. Grundsätzlich versuchen wir Strategien "simple & stupid" zu halten und haben damit die besten Erfahrungen gemacht. Eine Strategie sollte in paar wenigen Sätzen erklärt werden können.

Gruss
 
Musterdepot von winnitouch Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 19:42   #109
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 17.05.2017
Beiträge: 39
Wikibeiträge: 0
Status: Mathias91 ist offline
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von nepu077 Beitrag anzeigen
Da es so einen Indikator nicht am Markt gibt, musste ich alles selber programmieren. Die Grundidee stammt von den Elliottwellen oder Rosstrading.
Die Ross Trading Methode

Das Programm erkennt die Welle 3 oder anders den Rosshaken und tradet solange in eine Richtung, bis ein Gegensignal auftaucht.
Dabei wollte ich genau meine Idee umsetzen , was ist die Welle 3 oder Haken. Das ist in allen Büchern die man zu den Themen kaufen kann, sehr schwammig erklärt. ( Leider ) Die Markttechnik ist eigentlich auch nix anderes.

Du müsstest es dir ansehen, ich kann jedem mal eine Testversion senden der sich dafür Interessiert. Prorealtime ist halt nur 2 Wochen kostenlos. Aber man braucht sowieso einen zuverlässigen Datenanbieter damit es funktioniert.
Cool! Das stelle ich mir aber echt anspruchsvoll so etwas selber zu prgrammieren. Hast du neben zufällig Informatik studiert oder kennst dich mit Porgrammiersprachen aus? Gibt es bei den Elliot Wellen nicht immer 5 Wellen, wobei die 5. dann die stärkste ist? Habe so einen ähnlichen Verlauf mal beim Bitcoin Kurs beobachtet.

Da hätte ich durchaus Interesse. Dann habe ich auch noch einmal eine Referenz zu meinem kostenfreien Handelssystem (Algo Camp) von der Daytrading Test Offensive.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 20:33   #110
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Golden Gate
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: München
Beiträge: 9.881
Wikibeiträge: 0
Status: Golden Gate ist gerade online
Standard AW: Autom. Handel - Erfahrungsaustausch

Langsam nervt's mit Deinen "Referenzen".


__________________
"A bull market is like sex. It feels best just before it ends." - Warren Buffett
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Anbieter für Data-Feed und autom. Handel mschraff Sonstige Broker 4 02.07.2014 10:46
Frage Hobbyprogrammierer, kleine Frage bezüglich autom. Handel gubbel Anfänger- und Einsteigerforum 5 17.05.2012 08:02
Kennt jemand schafe.de (autom. Handels) Goldmean Anfänger- und Einsteigerforum 16 05.06.2009 23:56
Frage MQ4-Indikator autom. handeln henningR Börsensoftware & Kursversorgung 0 17.03.2008 10:45
Frage Autom. order routing: TraderAssistant traxino Daytrading - Futures, OS 0 15.11.2005 19:58

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.