Mitglieder: 111.941 | Beiträge: 2.584.641 | Online: 4 Benutzer u. 4224 Gäste | Neues Mitglied: ixudo
Aktienboard > Trading und Finanzen > Tradingstrategien und Börsenpsychologie > Diskussion Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.11.2018, 14:41   #15141
Premium Aktienboarder
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 857
Wikibeiträge: 0
Status: sonic123 ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von Banker Beitrag anzeigen
Ich habe CAH auch immer noch auf meiner Longlist, bisher hatte ich die Prioritäten allerdings anders gesetzt. Trotz der in diesem Jahr nicht besonders rosigen Nachrichten gefällt mir das Unternehmen.

Die Dividende wurde bereits seit 31 Jahren kontinuierlich erhöht. Die Dividendenwachstumsrate liegt über die letzten Jahre bei 14,5%. Obwohl man zugeben muss, dass die Wachstumsraten zuletzt schwächer geworden sind. Dividendenrendite lag zulöetzt bei 3,5%.

Ich hatte mir mal rausgeschrieben, dass CAH in 2017 581 Mio. USD für Dividenden aufgewendet hat. Bei einer FCF von 2,4 Mrd. USD eine attraktive Ausschüttungsquote. Oder mit anderen Worten: Trotz aller operativen Schwierigkeiten eine auskömmliche Cashsituation.

Kursplus nach den Quartalszahlen ist super, haben ja aber auch einiges aufzuholen.
Bei so einem Chart vergeht mir die Lust das Unternehmen weiter zu analysieren, mal -80% und jetzt im Bullenmarkt -50% ... ne, ich schau mich weiter um ..
 
Musterdepot von sonic123 Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 14:45   #15142
Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.12.2017
Beiträge: 711
Wikibeiträge: 0
Status: fahri ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von sonic123 Beitrag anzeigen
Bei so einem Chart vergeht mir die Lust das Unternehmen weiter zu analysieren, mal -80% und jetzt im Bullenmarkt -50% ... ne, ich schau mich weiter um ..
Meines Erachtens sollte man dann aber auch schauen, woher diese Zahlen kommen und ob diese der eigenen Entwicklung oder äusseren Einflüssen (Trump`s Druck und amazons Erklärung) geschuldet sind. Leider bin ich in bereits in einer vollen Position - ansonsten wäre es für mich eher ein Nachkaufgrund gewesen. In der Sache hast du aber Recht - ein niedrigeres BETA hätte auch was

CVS hat deutlich höhere Schulden, eine höhere FCF Payout und absolut betrachtet die geringere Dividende als CAH. Darüber hinaus sehen die Läden - vorsichtig formuliert - etwas herunter gekommen aus, habe mir 3 Stück angeschaut - das aber nur am Rande.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 14:52   #15143
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 9.048
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von theglove Beitrag anzeigen
Dann schaue Dir doch auch mal CVS an. Die Zahlen waren gut und die Fusion soll nun kurzfristig abgeschlossen werden. Wäre ne nette Alternative.
CVS ist bei mir Anfang des Jahres durchs Raster gefallen. Apothekenkette übernimmt Krankenkasse. Keine klare Strategie erkennbar. Müsste ich nochmal wieder reinschauen.

Edit: Was mir dann auf den ersten Blick schon auffällt: seit Anfang 2017 keine Dividendenerhöhung. Kein Investcase für mich. Da gibts genug Alternativen.


__________________
Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion.
Portfolio: ADM | JNJ | JPM | KO | MMM | MO | PG | SNY | T | UN | WM | XOM
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 14:58   #15144
Elite Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2013
Beiträge: 336
Wikibeiträge: 0
Status: theglove ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von Banker Beitrag anzeigen
CVS ist bei mir Anfang des Jahres durchs Raster gefallen. Apothekenkette übernimmt Krankenkasse. Keine klare Strategie erkennbar. Müsste ich nochmal wieder reinschauen.

Edit: Was mir dann auf den ersten Blick schon auffällt: seit Anfang 2017 keine Dividendenerhöhung. Kein Investcase für mich. Da gibts genug Alternativen.
Ja stimmt, keine Div.erhöhungen aber das wurde plausibel erläutert und hat mit dem Kauf der Krankenkasse zu tun. Naja, so ganz ohne Strategie ist der Kauf nicht. Macht schon Sinn. Aber wie gesagt, wäre eben ne Alternative zu CAH!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 19:39   #15145
Elite Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2018
Beiträge: 399
Wikibeiträge: 0
Status: Streubesitz ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von voltron Beitrag anzeigen
Tolles 'How to'
Wie kommt das Geld günstig von DE in das US Konto?
Wie cubanpete sagte, transferwise (falls es bei dem Broker geht) oder dort konvertieren (in dem Fall allerdings mit 1% Gebühr) oder direkt in USD einzahlen. Letzteres geht via IB (als "Konvertierungsinstanz") extrem günstig.


__________________
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." (Meinhof/Ensslin/Vesper?)
"Selbstbestimmung ist die Essenz der Freiheit, nicht Mitbestimmung." (Roland Baader)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 06:32   #15146
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 29
Wikibeiträge: 0
Status: voltron ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von Streubesitz Beitrag anzeigen
Wie cubanpete sagte, transferwise (falls es bei dem Broker geht) oder dort konvertieren (in dem Fall allerdings mit 1% Gebühr) oder direkt in USD einzahlen. Letzteres geht via IB (als "Konvertierungsinstanz") extrem günstig.
Habe etwas recherchiert transferwise € -> $ 0,3% Gebühr.
...und wieder zurück $->€ 0,6%
Ist Schwab transferwise kompatibel?

Was kosten €€ zu IB transferieren vom DE Girokonto?
...und wieder zurück auf DE Girokonto, maximal 1x im Monat.
Kommt es von der Kostenseite deutlich günstiger als transferwise?
bei 20€ Ersparnis für 10k€ lohnt es sich nicht ein IB Konto zu eröffnen, oder?
...wegen der Mindestanlagesumme.

Preisvergleich: Schwab vs. TD-Ameritrade?
Bzw. Gibt es auch die Möglichkeit der Kontoeröffnung bei TD-Ameritrade von DE aus ohne SSN

Viele Fragen
Diversifikation (Titel,Depots und Länder), optimieren der Kaufkosten und
Zeit sind der einzige 'free lunch' beim Investieren.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 08:54   #15147
Elite Mitglied
 
Benutzerbild von Andrewlane
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 488
Wikibeiträge: 0
Status: Andrewlane ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Hallo Bloom
Du berichtest ja vor kurzem hier, deine General Elektrik Aktien abgestoßen zu haben.
Mit Verlust oder Gewinn? Mit Verlust, dann würde Dir ja jetzt eine begrenzte Möglichkeiten offenstehen, eine Position die größenmäßig aus den Ruder gelaufen ist, zu reduzieren.
 
Musterdepot von Andrewlane Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 09:47   #15148
Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.12.2017
Beiträge: 711
Wikibeiträge: 0
Status: fahri ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Mal ein guter Beitrag von Buyandhold2012 von SA - ich hatte das ja auch schon mal geschrieben, als es hier um das Thema Rebalancing ging und das man meiner Meinung nach die paar richtigen Überflieger in seinem Depot letztendlich immer kastrieren würde, wenn man immer wieder anpasst - ich hatte nur gehofft selber mehr von diesen Überflieger zu erwischen, aber bei ihm waren es ja wirklich nur ein paar:

Zitat:
Everyone makes mistakes in the stock market.
The best investors just make fewer mistakes, that's all.
Nobody bats 1,000.
I have figured out the reason that all investors make investment mistakes. The reason is that no one has a crystal ball and can see into the future. Even Yogi Berra knew that. He said: "It's tough to make predictions, especially about the future."
And, very frankly, many stocks are highly unpredictable.
For example, I have been a shareholder of WMB for decades. In 2002 it fell to fifty cents per share from 50 dollars per share not long before that.
I thought about buying 100,000 shares at a dollar a share. Then I got scared. I thought that the stock might go to zero. So I did not buy more shares.
It did not go to zero. It went up to 61 dollars a share and the dividends literally went up through the roof.
There are 43 stocks in my portfolio. Only about 10% of them have been big long term winners. And that was enough. 3 or 4 big long term winners in your portfolio compensates for all of your other investment mistakes.
Anyone who is afraid of making investment mistakes will not do well in the stock market over the long term.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 10:19   #15149
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 9.048
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Kann man das komplette Portfolio des Users BuyandHold2012 eigentlich irgendwo vollständig abrufen?


__________________
Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion.
Portfolio: ADM | JNJ | JPM | KO | MMM | MO | PG | SNY | T | UN | WM | XOM
 
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 10:33   #15150
Managing Siesta Director
 
Benutzerbild von cubanpete
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Schweiz und Spanien
Beiträge: 14.846
Wikibeiträge: 3
Status: cubanpete ist offline
Standard AW: Finanzberatung? Nein Danke! von Olaf Borkner-Delcarlo

Zitat:
Zitat von voltron Beitrag anzeigen
Habe etwas recherchiert transferwise € -> $ 0,3% Gebühr.
...und wieder zurück $->€ 0,6%
Ist Schwab transferwise kompatibel?

Was kosten €€ zu IB transferieren vom DE Girokonto?
...und wieder zurück auf DE Girokonto, maximal 1x im Monat.
Kommt es von der Kostenseite deutlich günstiger als transferwise?
bei 20€ Ersparnis für 10k€ lohnt es sich nicht ein IB Konto zu eröffnen, oder?
...wegen der Mindestanlagesumme.

Preisvergleich: Schwab vs. TD-Ameritrade?
Bzw. Gibt es auch die Möglichkeit der Kontoeröffnung bei TD-Ameritrade von DE aus ohne SSN

Viele Fragen
Diversifikation (Titel,Depots und Länder), optimieren der Kaufkosten und
Zeit sind der einzige 'free lunch' beim Investieren.
Du solltest abklären ob Dein Broker auch Forex anbietet. Ist bei TD-Ameritrade glaube ich nicht der Fall, bei Schwab weiss ich es nicht und IB bietet das an. Du kannst beliebig viele Fremdwährungen halten.

Das Wechseln ist beim Broker IB spottbillig, kleine Gebühren und Spreads im Promille-bereich. Banken nehmen gerne 5-10% spread, Kreditkartenfirmen sogar mehr...

Transferwise kannst Du vermutlich für Einzahlungen nutzen. Bei Auszahlungen würde ich zuerst nachfragen, weil die meisten Broker nur Auszahlungen auf ein Konto auf den Namen des Kunden erlauben.

Nachtrag: mein Schweizer Broker verlangt für jede Währung pauschal CHF 10 pro Monat und hat für USD/CHF 5% spread plus Kommission. Ich hab das Konto nur für Notfälle, unglaublich wie die den Kunden abzocken. Ich wundere mich wie lange die das noch machen können nachdem ja jetzt das Bankgeheimnis gefallen ist.


__________________
Der einzige gute Tipp von Deinem Broker ist ein margin call.
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
aktien, altersvorsorge, finanzberatung, investieren, konsumaktien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist der Unterschied zu einer herkömmlichen Ubs oder credit suisse Finanzberatung? eisbrecher Anfänger- und Einsteigerforum 10 04.05.2012 19:01
Bundespräsidentin-Nein zu von der Leyen Ca$hmandt Politik & Gesellschaft 22 03.06.2010 17:07
harz 4 nein danke ??? john1705 Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 8 28.03.2007 14:58
Oh Nein Oh Nein Lucent. Das wars oder ? Badinvestor US-Börsen - Nasdaq, NYSE 18 23.04.2002 15:48

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:00 Uhr.