Mitglieder: 96.979 | Beiträge: 2.552.868 | Online: 8 Benutzer u. 204 Gäste | Neues Mitglied: andy8169
Aktienboard > Trading und Finanzen > Tradingstrategien und Börsenpsychologie > Stillhalter SPY Risiko

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.02.2018, 14:31   #131
Aktienboarder
 
Registriert seit: 17.03.2014
Beiträge: 564
Wikibeiträge: 0
Status: StockBayer ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von Willbur Hope Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich gestern Abend vor dem einschlafen überlegt, wenn ich bei der hohen Vola am Montag 2 1600er SPX Put's mit Laufzeit Dez2018 verkaufen würde und wenn die Vola wieder sinkt 2 1525er Put mit Laufzeit Mar16 kaufen würde, dann müsste ich doch relativ viel Prämie bekommen und relativ günstig absichern können. Damit bestände die Möglichkeit meinen Verlust wieder rein zu holen.?
Durch die lange Laufzeit ist ja die Prämieneinnahme ja viel höher als die Absicherung mit nur 1 Monat Laufzeit kosten würde und wenn es nötig ist kann ich ja die Absicherung rollen.?

Ich würde halt einige Tage (bis die Vola fällt) 2 naked Put's 35% unter derzeitigem SPX Stand offen haben?
Womit wir jetzt wieder zum Thema kommen: Zuviel Risiko?
Nun, das würde ich nicht machen. Längere Laufzeiten reagieren viel stärker auf Vola-Veränderungen als kurze Laufzeiten.

Erstens bist du einige Zeit wieder 2 Puts naked short (und diesmal in weit entfernten Laufzeiten).
Zweitens kann die Vola in langen Laufzeiten immer weiter steigen, (obwohl) die in kurzen Laufzeiten stagniert oder sogar fällt.
Google mal nach "Short Timespread", denn das ist das was du vorhast.

Mach´s bitte nicht.

Zitat:
Kann man den VVIX short gehen? Ich finde nichts darüber in der FAQ zum VVIX?

http://www.cboe.com/products/vix-ind...ndex/vvix-faqs

Mit PUT Option kaufen (gibt es das auf den VVIX?) ist es da ja nichts denn wenn die Vola sinkt fällt ja auch die PUT Option in sich zusammen?
Warum willst du das machen? Was versprichst du dir davon?
Wenn du Vola shorten willst, geh direkt den VIX Future short.

Mach am besten nicht zuu viel. (Schon gar nicht von Sachen, wovon du keine, oder nur sehr begrenzt Durchblick hast. Lieber akzeptierst du deinen Verlust, bevor alles noch viel schlimmer wird.)
 
Musterdepot von StockBayer Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 15:29   #132
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 64
Wikibeiträge: 0
Status: Willbur Hope ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von StockBayer Beitrag anzeigen
Nun, das würde ich nicht machen. Längere Laufzeiten reagieren viel stärker auf Vola-Veränderungen als kurze Laufzeiten.

Erstens bist du einige Zeit wieder 2 Puts naked short (und diesmal in weit entfernten Laufzeiten).
Zweitens kann die Vola in langen Laufzeiten immer weiter steigen, (obwohl) die in kurzen Laufzeiten stagniert oder sogar fällt.
Google mal nach "Short Timespread", denn das ist das was du vorhast.

Mach´s bitte nicht.

Warum willst du das machen? Was versprichst du dir davon?
Wenn du Vola shorten willst, geh direkt den VIX Future short.

Mach am besten nicht zuu viel. (Schon gar nicht von Sachen, wovon du keine, oder nur sehr begrenzt Durchblick hast. Lieber akzeptierst du deinen Verlust, bevor alles noch viel schlimmer wird.)
Der Gedanke war das ich den Put zurück kaufe sobald sich die Vola wieder beruhigt hat, darum auch die Absicherung nur mit einem Monat Laufzeit. März, April und Mai sind eher starke Monate und ich hoffe auf eine Erholung der Kurse. Also ich wollte zwar höhere Prämie aber Rückkauf nach 1 - 3 Monaten.

Der VVIX steht irgendwo bei 170 und langjähriges Mittel ist irgendwo um die 90 - 110 Punkte? Irgendwann muss die Vola ja wieder zurück gehen weil die kann ja nicht ewig hoch bleiben.?
Future kenne ich mich nicht aus und die sind ja auch teuer (Positionsgröße) was ich so mitbekommen habe?

Ich müsste also jetzt warten bis die Vola wieder gesunken ist und dann 2 1525er Put's kaufen, danach nochmal warten bis die Vola wieder steigt um 2 1600er Put's zu verkaufen. Beide mit einer Laufzeit von 30 - 45 Tage. Schade um die derzeitige Vola aber ich werde es wohl so machen, besser 1 x keinen Trade als 1 x 50% Verlust im Depot!

Wieso kann die langfristige Vola steigen wenn es doch um den VIX geht?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:47   #133
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 64
Wikibeiträge: 0
Status: Willbur Hope ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Also ich warte jetzt schon 1 Stunde mit meiner Kauforder, der SPY ist von +0,62% auf +1,01% gestiegen, der VIX von -3.x% auf -6.26% Tagesverlust gesunken und meine 1525er Put-Option steht immer noch bei G 1.10 - B 1.40!
Während alle Put-Optionen im Minus stehen, die 1600er z.B. bei -6.67%, steht der 1525er Put immer noch bei +4.17% für heute!
Das ist die einzige Option in meiner Voransicht die im Plus steht! Und da ändert sich seit meinem Order vor einer Stunde auch nichts. Der Brief wechselt manchmal zwischen 1.35 - 1.45 aber der Geld bleibt immer gleich :-(
Ich habe davon einen Screenshot gemacht!

Kann es sein das IB etwas "optimiert"? :-(
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 19:13   #134
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 2.149
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von Willbur Hope Beitrag anzeigen
Also ich warte jetzt schon 1 Stunde mit meiner Kauforder, der SPY ist von +0,62% auf +1,01% gestiegen, der VIX von -3.x% auf -6.26% Tagesverlust gesunken und meine 1525er Put-Option steht immer noch bei G 1.10 - B 1.40!
Während alle Put-Optionen im Minus stehen, die 1600er z.B. bei -6.67%, steht der 1525er Put immer noch bei +4.17% für heute!
Das ist die einzige Option in meiner Voransicht die im Plus steht! Und da ändert sich seit meinem Order vor einer Stunde auch nichts. Der Brief wechselt manchmal zwischen 1.35 - 1.45 aber der Geld bleibt immer gleich :-(
Ich habe davon einen Screenshot gemacht!

Kann es sein das IB etwas "optimiert"? :-(
Denk ich nicht, Du handelst an einer Börse und da optimieren dann die anderen Teilnehmer, konkret: die Marketmaker. Und ja, das ist normal und legal. Wenn Du IB nicht traust besorg Dir die Daten der CBOE aus einer anderen Quelle, die werden identisch sein.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 06:52   #135
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 64
Wikibeiträge: 0
Status: Willbur Hope ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Denk ich nicht, Du handelst an einer Börse und da optimieren dann die anderen Teilnehmer, konkret: die Marketmaker. Und ja, das ist normal und legal. Wenn Du IB nicht traust besorg Dir die Daten der CBOE aus einer anderen Quelle, die werden identisch sein.
So ganz legal scheint es nicht zu sein wenn die Story stimmt. Allerdings überrascht es mich auch nicht, it's human nature!

https://www.reuters.com/article/us-u...-idUSKBN1FX0ES
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 09:38   #136
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 2.149
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von Willbur Hope Beitrag anzeigen
So ganz legal scheint es nicht zu sein wenn die Story stimmt. Allerdings überrascht es mich auch nicht, it's human nature!

https://www.reuters.com/article/us-u...-idUSKBN1FX0ES
Was hat denn die Story mit der Preisstellung deiner Option zu tun? Und warum sollte ein Marketmaker verpflichtet sein Dir einen Preis nach deiner Vorstellung zu zahlen? Er ist normal dazu verpflichtet einen Bid und einen Ask zu stellen, das Du zu denen nicht handeln willst ist nicht sein Problem.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 13:52   #137
Aktienboarder
 
Registriert seit: 17.03.2014
Beiträge: 564
Wikibeiträge: 0
Status: StockBayer ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Hey Willi, nimm doch einfach den Midpoint zwischen Bid/Ask und warte ab. Wenns nach einiger Zeit noch nicht geklappt hat und du den Trade noch machen willst, komm den Marketmakern einfach schrittweise zwei drei cents entgegen, dann wirst du sicher gefillt. Der Marketmaker muss ja schliesslich auch leben
Wenn du zweifel an der aktuellen Kursstellung hast, kannst dir den ungefähren Fair Value auch alternativ mit einem Option-Calculator von Hand ausrechnen und dann ein paar cent drunter/drüber bleiben...
 
Musterdepot von StockBayer Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 14:13   #138
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 2.987
Wikibeiträge: 0
Status: Lancelot ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von Willbur Hope Beitrag anzeigen
So ganz legal scheint es nicht zu sein wenn die Story stimmt. Allerdings überrascht es mich auch nicht, it's human nature!

https://www.reuters.com/article/us-u...-idUSKBN1FX0ES
Das von dir beobachtete Phänomen ist vollkommen normal und auch richtig so. Wie schon erwähnt wurde, der MM passt seine Preise an.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 07:04   #139
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 64
Wikibeiträge: 0
Status: Willbur Hope ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von StockBayer Beitrag anzeigen
Hey Willi, nimm doch einfach den Midpoint zwischen Bid/Ask und warte ab. Wenns nach einiger Zeit noch nicht geklappt hat und du den Trade noch machen willst, komm den Marketmakern einfach schrittweise zwei drei cents entgegen, dann wirst du sicher gefillt. Der Marketmaker muss ja schliesslich auch leben
Wenn du zweifel an der aktuellen Kursstellung hast, kannst dir den ungefähren Fair Value auch alternativ mit einem Option-Calculator von Hand ausrechnen und dann ein paar cent drunter/drüber bleiben...
Ja habe ich ja gemacht, bin bis auf 1.30.- rauf, werde ich nicht ausgeführt ist es ja ok! Was etwas "verwundert" ist doch das der S&P steigt, der VIX fällt und trotzdem der Put teurer wird während die anderen Put's wie es sein soll billiger werden.
Und zwar von 17:41 bis 18:11, also besteht die Anomalie nicht nur wenige Minuten.

Da auch Handel statt findet wird es wohl nicht am MM liegen, der kann es sich ja nicht aussuchen wen er filled und wen nicht?

Naja, Abends kamen dann doch 2 1500er Put's um 1,085.- rein. Jetzt muss nur noch bis 16ten alles gut gehen und ich bin bereit für die nächste Korrektur.
Leider bin ich am Donnerstag unterwegs und kann nicht ins Depot, hab 300 Km und 2 Kunden vor mir.
Kann ich fast nur noch die Daumen drücken, außer es geht heute extrem runter, dann müsste ich heute noch reagieren.
Schaun ma moi!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 07:19   #140
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 64
Wikibeiträge: 0
Status: Willbur Hope ist offline
Standard AW: Stillhalter SPY Risiko

Zitat:
Zitat von Lancelot Beitrag anzeigen
Das von dir beobachtete Phänomen ist vollkommen normal und auch richtig so. Wie schon erwähnt wurde, der MM passt seine Preise an.
Ja mir war das eben neu! Steht ja in keiner Beschreibung das sich der Preis der Option nicht nur auf Grund von Daten berechnet sondern auch die Stimmungslage von Menschen bzw. besondere Algorithmen einer Software mit in die Kalkulation nimmt.

Laut meinen Screenshots fällt z.B der 2575er Put von 8.70 über 8.40 auf 6.40, zugleich steigt der 1525er Put in meiner Order von 1.10 auf 1.15.

Oder der 2550er Put, der fällt von 5.70 über 5.50 auf 4.10!

Naja, man lernt nie aus!
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stillhalter in Put-Optionen sonny1001 Daytrading - Futures, OS 2 22.12.2014 20:40
Diskussion Stillhalter Zar Tradingstrategien und Börsenpsychologie 26 07.09.2012 17:28
Diskussion Optionshandel Stillhalter Heiko04 Daytrading - Futures, OS 2 21.05.2007 21:06
Frage das Trojanische Pferd TR/Spy.MsSacmax Auge TechCenter - PC, Software, Troubleshooting 12 18.11.2004 13:18
Optionen als Stillhalter Leonardo-da-Vin Tradingstrategien und Börsenpsychologie 17 30.11.2003 15:13

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:34 Uhr.