Mitglieder: 106.794 | Beiträge: 2.570.425 | Online: 9 Benutzer u. 269 Gäste | Neues Mitglied: adrian8322tp4
Aktienboard > Trading und Finanzen > Investments - Zertifikate, Fonds, ETFs, Bonds > Diskussion Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.12.2017, 18:10   #341
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 3.898
Wikibeiträge: 0
Status: bimbes ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Zitat:
Zitat von Exchange Vision Beitrag anzeigen

Zum Thema Cryptokitties gibts nur eins zu sagen: Kein Mensch wird dazu gezwungen und niemandem wird etwas versprochen. Jeder trifft seine eigene Entscheidung und macht mit oder eben nicht.



Nochmal, ich bin kein Verfechter. Mir ist das alles kackegal. Ich will die Sachen handeln und nicht halten. Hauptsache, es geht rauf und runter und es sind viele Deppen unterwegs, die nicht wissen, wie man eine Order eingibt.


Das ist so allgemein gehalten und gilt immer. Wer Spaß an Pokemon auf anderem Level hat, soll er/sie/es doch.

Ansonsten erstaunlich viel Emotionen im Beitrag


__________________
________________________
Experience is what you get, if you expect anything else!

Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056
 
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 16:54   #342
Aktienboarder
 
Benutzerbild von Boardwechsler
 
Registriert seit: 11.12.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 614
Wikibeiträge: 0
Status: Boardwechsler ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Oha, das Käseblatt Traders Magazin hat Bitcoin als Coverstory. Spätestens wenn die Friseuse Aktientipps gibt sollte man vorsichtig werden.

http://www.traders-mag.com/index.php...tuelle-ausgabe
 
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 10:40   #343
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 92
Wikibeiträge: 0
Status: jordanbelfort ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Sorry, war wohl anders gedacht, als es rüber gekommen ist.


__________________
some people get rich studying artifical intellegence. me i make money studying natural stupidity

Hier gehts zu meinem Travelblog |
Pixelwirbel - Das große Vergleichsportal
zu meinem Realmoney Wikifoliol

Geändert von jordanbelfort (02.01.2018 um 11:50 Uhr)
 
Musterdepot von jordanbelfort Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 11:24   #344
Managing Siesta Director
 
Benutzerbild von cubanpete
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Schweiz und Spanien
Beiträge: 14.355
Wikibeiträge: 3
Status: cubanpete ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Dazu sagt man "gelbe Karte".

Nur gelb weil ich mal annehme dass Du einfach diesen Facebook-Scam kopiert hast ohne zu wissen was Du da machst. Pass besser auf das nächste Mal!


__________________
Der einzige gute Tipp von Deinem Broker ist ein margin call.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 11:48   #345
Elite Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.2016
Beiträge: 452
Wikibeiträge: 0
Status: Artnaf ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Zitat:
Zitat von cubanpete Beitrag anzeigen
Dazu sagt man "gelbe Karte".

Nur gelb weil ich mal annehme dass Du einfach diesen Facebook-Scam kopiert hast ohne zu wissen was Du da machst. Pass besser auf das nächste Mal!
... hab ich gelacht. Aber folgender Spannungsbogen wurde vom Poster nicht mitgeteilt. Also ... Agrar Shop Müller ist in Wirklichkeit Kim Yun Un (oder so, der Dicke aus Nord Korea halt). Wenn man jetzt eine Anzeige schaltet, bekommt man einen Bitcoin Mining Virus und erschafft klammheimlich im größten BotNet der Erde, BitCoins für den kleinen Dicken ... und wenn er erst 51% unter Kontrolle hat, ja dann WELTHERRSCHAFT!!

Hab meinen Wollpullover vorsichtshalber schon ausgezogen...


__________________
Ausbildung ohne Bildung, ist wie Wissen ohne Gewissen
 
Musterdepot von Artnaf Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 21:32   #346
Forenzyniker
 
Benutzerbild von Hydroxyd
 
Registriert seit: 03.11.2017
Ort: Scotland
Beiträge: 1.580
Wikibeiträge: 0
Status: Hydroxyd ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Zitat:
Zitat von Vahana Beitrag anzeigen
Und genau das halte ich den hohen Herrschaften vor weil es eigentlich ihre Pflicht ist die Bürger zu schützen, auch vor sich selbst.
Wir müssen immer jeden Menschen vor allen Unbilden schützen. Den Raser durch Tempolimits. Denn Hausbesitzer und Autofahrer durch Zwangsversicherungen. Den Alternden durch eine Riesterrente. Den Kränkelnden durch eine Krankenversicherung. Den Raucher durch die Tabaksteuer und Krebsbildchen. Den Fahrradfahrer durch die Helmpflicht. Den unbeholfenen Winterspaziergänger durch die Räum- und Streupflicht.

Fakt ist: man kann die Doofen nicht vor ihrer eigenen Dummheit schützen.

Wer sich der Risiken bewusst ist und in Bitcoins investiert hat das Recht dazu. Wer doof ist und trotzdem in Bitcoins investiert hat das Recht durch Glück reich zu werden oder sein Geld zu verbrennen. Das Schöne ist: Wer seine restlichen drei Euro verzockt (da braucht’s keine Bitcoins, das kann man auch am Geldspielautomaten) ist davor gefeit, den gleichen Fehler nochmal zu machen. Zumindest sofern ihm nicht ein noch Dümmerer Geld dafür leiht.


__________________
You are not luminous, but you
are a perfect conductor of light
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 07:34   #347
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Vahana
 
Registriert seit: 09.12.2014
Beiträge: 2.343
Wikibeiträge: 0
Status: Vahana ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Weiter gehts

Zitat:
Chinas und Südkoreas Vorgehen lässt Bitcoin-Preise stürzen
11. Jänner 2018, 17:39

Behörden in Südkorea gehen gegen Handelsplätze vor, China erwägt die Beschränkung von Mining.

Warren Buffett warnt vor Kryptowährungen, auch der US-Senat will sich damit befassen

Seoul/Frankfurt – In Ostasien brechen offenbar härtere Zeiten für Kryptowährungen wie Bitcoin an. Die Kryptowährungshochburg Südkorea möchte den Handel mit Digitalwährungen verbieten. "Es gibt große Bedenken hinsichtlich virtueller Währungen. Deshalb bereitet das Justizministerium aktuell einen Gesetzesentwurf vor, um den Börsenhandel mit Kryptowährungen zu verbieten", sagt Südkoreas Justizminister Park Sang-ki.
Details über die mögliche Ausgestaltung dieses Verbots verriet der Minister allerdings keine. Analyst Mun Chong-hyun vom Broker EST Security sagt, der Handel dürfte mit einem derartigen Verbot zwar schwieriger werden, viele würden aber in andere Länder wie Japan ausweichen. Die staatlichen Sorgen gehen vor allem auf die ausufernde Nachfrage nach Bitcoin und anderen Coins in Südkorea zurück. Der Financial Times zufolge hätten Konsumenten Preise, die bis zu 40 Prozent über dem internationalen Marktlevel lagen, bezahlt. Der Handel mit Kryptowährungen hätte den Charakter von "Glücksspiel" und "reiner Spekulation" angenomment, meint Park.
Ermittlungen und Durchsuchungen Überdies berichteten Betreiber von Bithumb and Coinone – die beiden größten Krypto-Handelsplätze des Landes – von Ermittlungen und Durchsuchungen durch Polizei und Steuerbehörden. Sie hätten dies mit dem Verdacht der Steuerhinterziehung und anderer krimineller Aktivitäten begründet. Es passt zusammen, denn Südkorea hat kürzlich den Kampf gegen Geldwäsche verstärkt.
Es laufen Ermittlungen gegen sechs Banken, die Konten von Kryptofirmen verwalten.

China hat den Kryptowährungshandel bereits 2017 deutlich erschwert und sogenannte Initial Coin Offerings (ICO) verboten. Dabei werden Cyberdevisen auf eigens erstellten Plattformen platziert. Jetzt geht die chinesische Regierung einen Schritt weiter und will laut Wall Street Journal das Minen, also die Herstellung von digitalem Geld, verbieten. Mining-Farmen am Land In entlegenen ländlichen Gebieten siedeln sich immer mehr Mining-Farmen an. Der Strom ist billig und auch die etwas kühleren Temperaturen eignen sich dafür. Rund 80 Prozent des Bitcoin-Minings passiert in China.
"Wenn die Regierung das Minen von einen auf den anderen Tag stoppt, sind die Auswirkungen nicht vorhersehbar", sagt beispielsweise Philip Gradwell von Chainalysis. Und auch auf der anderen Seite des Globus, nämlich in den Vereinigten Staaten, bewegt das Thema die Gemüter.

Starinvestor Warren Buffet meinte, er gehe auf jeden Fall davon aus, dass das Thema innerhalb der nächsten fünf Jahre abstürzen werde. In der Szene stieß die Reaktion auf wenig Beachtung. Das zeigte beispielsweise die Reaktion von Matti Greenspan, Analyst bei der Trading-Plattform eToro: "Buffet hat bereits zugegeben, dass er Bitcoin nicht versteht." (and, 11.1.2018) -

derstandard.at/2000071900862/Suedkorea-plant-Verbot-des-Handels-von-Kryptowaehrungen
Kodak hatte angekündigt einen eigenen Coin rauszubringen.
Siehe Chart:
https://www.onvista.de/aktien/Eastma...&isPopup=false


__________________
Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.
Bruce Lee
 
Musterdepot von Vahana Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 22:33   #348
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Rascal
 
Registriert seit: 16.06.2005
Beiträge: 2.485
Wikibeiträge: 2
Status: Rascal ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Ist schon kalter Kaffee: Südkorea: Bitcoin-Handel wird wohl doch nicht verboten


__________________
Mfg,
Rascal
 
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 00:09   #349
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 67.290
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

mal so mal so


__________________
https://hardcorecloser.com/

If you havin girl problems I feel bad for you son
I got 99 problems, but a bitch ain't one - hit me!
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 19:05   #350
>alt+f4<
 
Benutzerbild von whitepaper
 
Registriert seit: 11.01.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 6.938
Wikibeiträge: 0
Status: whitepaper ist offline
Standard AW: Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Zitat:
Zitat von whitepaper Beitrag anzeigen
Hmmm... also ich weiss nicht so genau, wie die allgemeine Aufmerksamkeit NOCH (!!) mehr auf Kryptos gelenkt werden könnte.

Ich habe meine Nebenbei-Tradinaktivitäten mit btc Mitte der Woche eingestellt.
Und bin mir auch ziemlich sicher: für immer.

Noch enthusiastischer kann diese Sau nicht mehr durch die Dörfer getrieben werden.

Vielleicht fehlt noch, dass 'Mutti' Bitcoins als Rentenkonzept vorstellt bei der Groko-Verhandlung.

Oder der Papst statt das deutsche Vater-Unser wie aktuell zu korrigieren etwas in Rom verkündet a la "Nehmt den Bitcoin, stückelt ihn und verteilt ihn unter den Armen!"

Bis auf diese Optionen ist aber nun wirklich so ziemlich ALLES gelaufen, was die Masse anheizen könnte hier noch aufzuspringen, oder?
Warum Bitcoins bald keinen Bit mehr wert sein werden

Zitat:
Zitat von whitepaper Beitrag anzeigen
Noch zur Einschätzung vom Popularitäts-Ausmass Krypto, wie es jetzt schon besteht:

https://www.amazon.de/gp/bestsellers...g_bs_nav_b_1_b

--> Bestsellerliste bei Amazon in der Rubrik 'Börse & Geld' enthält unter den TOP-20 sage und schreibe ganze 6 (!) Bücher zur Kryptowährung/Bitcoin.

... Weiss nicht, wie das noch mehr werden soll.
Jooo ... einen guten Monat später:

Ich fühle mich irgendwie durch die Preisentwicklung bestätigt.

Wenn man ein "AB-Kryptometer" einführen wollte:

Ist irgendwie gerade auch sehr augenscheinlich, dass die Dauer-Hardcore-Long-forever-and-all-in-Parteien irgendwie doch recht verstummt sind.

Ich bleibe für mich dabei:

War nettes schnelles Geld.
Aber die Zeichen für Überhitzung waren einfach zu offensichtlich.
Und ich werde darin keine Trades mehr machen.
Die Blasenhausse hat genug Möglichkeiten gegeben.
Das jetzt im Verpendeln und neuen Future-Handels-Möglichkeiten anderen, wesentlich berechenbareren Underlyings vorzuziehen: sehe ich für mich zumindest auch keinerlei Anreiz mehr. Da bleibe ich wohl für immer draussen.


__________________
Gold is the money of kings, silver is the money of gentlemen, barter is the money of peasants – but debt is the money of slaves. ...
"Who the fuck is this guy 'Margin' that keeps calling me the whole day long?!"
"Dumm ist der, der Dummes tut." Forrest Gump
~~ my-private-capital ~~
~~~ my-margin-call ~~~
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
bitcoin, drogen, gold, währung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HELP, mein PC tut keinen Mucks mehr!! :-/ rpg TechCenter - PC, Software, Troubleshooting 579 26.02.2008 20:11
Warum gibt's keinen MiniDAX-Future? einzelheinz Daytrading - Futures, OS 11 08.01.2006 22:22
Warum es keinen Sex geben kann! Odo Fun & Games 5 16.01.2003 06:18
Keinen Bock mehr auf Aktien Auge Cyber-Lounge - Diverse Themen 35 11.02.2002 00:57

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.