Mitglieder: 89.238 | Beiträge: 2.538.015 | Online: 2 Benutzer u. 333 Gäste | Neues Mitglied: oclas10
Aktienboard > Trading und Finanzen > Investments - Zertifikate, Fonds, ETFs, Bonds > Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.10.2017, 20:02   #1
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 6
Wikibeiträge: 0
Status: Findik ist offline
Standard Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Hallo in die Runde. Habe mich gerade angemdeldet und würde gern mein aktuelles Realdepot vorstellen. Also wenn ihr irgendwelche Fragen habt wieso weshalb, warum und wieso nur zu :P
Ich würde euch gerne noch den Screenshot einpflegen über die aktuelle Verteilung der Aktien aber weiß leider nicht wie das bei eurem Forum geht Schau ich morgen mal. Würde gerne eure konstruktive Meinung zum Depot erfahren und was ihr ggf. ändern würdet.

Mein aktuelles Anlageziel: Ich erhalte durch das Depot regelmäßige Dividenden Einkommen die meinen Lebensunterhalt decken/sichern. Rund 50 % meines Portfolios ist für diese Lebensunterhaltung zuständig also in Dividendenaktien investiert. Auf der anderen Seite halte ich Aktien mit wenig oder gar keiner Dividende und massig Wachstumspotenzial. Ein Großteil der Aktien werde Ich, vorrausgesetzt es passiert etwas wirklich schwer gravierendes versuchen über einen sehr langen Zeitraum zu halten und auch anstreben langfristig den Markt zu schlagen. Ich sehe mich als Buy and Hold Investor. Ein Teil des Portfolios halte ich aber auch offen gesagt zu reiner Spekulation für 1 - 3 Jahre.

1. New Economy
Überproportional an neuen Technologien und Geschäftszweigen zu antizipieren mit denen entweder bereits nahezu jeder Mensch in Berührung kommt oder noch bald in Berührung kommen wird.- Cloud Geschäft (Amazon, Alibaba, IBM) - Virtual Reality (FB, Himax, Alphabet, Microsoft, Kopin, Vuzix)- Technologische Singularität (Google Deep Mind, Watson IBM, Infosys, SoftBank)- Allgemeine Technologie die Weltweit verbreitet und täglich genutzt wird und sich noch weiter disruptiv auswirken wird. Z.B. schätze Ich apple in 10 Jahren eher als eine Art Tech/Gesundheitskonzern ein (Apple, , Microsoft, Google, Facebook). E-Mobilität (Tesla, Geely und BYD), Streaming (Netflix und Alibaba Pictures). + Kleinere Positionen in 3D Systems und Stratasys um 3D Druck Branche abzudecken.

2. E-Commerce
Zudem bin Ich überzeugt, dass nahezu der gesamte Einzelhandel über viele Jahrzehnte von Amazon in der westlichen Welt und Alibaba im asiatischen, Südpazifischen und Afrikanischen Raum beherrscht werden wird. Durch Amazons Erfolg wächst auch Alibaba auch wenn die Aktie mit Ihren Caymann ADRs natürlich etwas abschreckend wirken… Ich habe das ausgeblendet und investiert. Habe viele Reden von Jack Ma auf YT angehört. Er ist ein Visionär nicht weniger wie Bezos.- Ecommerce (Amazon, Alibaba und Alibaba Health)

3. Was der Mensch zum Leben braucht (Lebensmittel- Chemie und Pharma)
Als Kontrast Schwergewichte in der Lebensmittel- Chemie und Pharmaindustrie also mehr die „Defensiven“ Pharmawerte (Bayer, BB Biotech/Beteiligung, ), GE (Mischkonzern) Lebensmittel (Nestle, Unilever, , Mc's, Starbucks, Bakkafrost, Shake Shack, Unicharm) und Chemie (BASF)

4. Sonstiges
Noch eine bunte Mischung kleinerer ETFs, Kryptowährungen und P2P Krediten

Geändert von Findik (12.10.2017 um 20:08 Uhr) Grund: Habe auf Enter gedrückt obwohl Text noch nicht fertig war
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:07   #2
Managing Siesta Director
 
Benutzerbild von cubanpete
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Schweiz und Spanien
Beiträge: 12.948
Wikibeiträge: 3
Status: cubanpete ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Willkommen bei uns. Interessantes Portfolio.

Du hast den erwähnten screenshot vergessen.


__________________
Der einzige gute Tipp von Deinem Broker ist ein margin call.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:08   #3
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 3.028
Wikibeiträge: 0
Status: bimbes ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Zitat:
Zitat von Findik Beitrag anzeigen
Screenshot anbei!
Ebenfalls Hallo! - Und viel Erfolg.

Screenshot???

(zu langsam, Mist)


__________________
________________________
Experience is what you get, if you expect anything else!

Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:13   #4
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 6
Wikibeiträge: 0
Status: Findik ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Hey Leute! Wisst ihr wie ich den Screenshot anfügen kann?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:14   #5
Managing Siesta Director
 
Benutzerbild von cubanpete
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Schweiz und Spanien
Beiträge: 12.948
Wikibeiträge: 3
Status: cubanpete ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Unten auf "Anhänge verwalten" klicken, dann aussuchen und hochladen. Ist etwas kompliziert das erste Mal...


__________________
Der einzige gute Tipp von Deinem Broker ist ein margin call.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:25   #6
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 6
Wikibeiträge: 0
Status: Findik ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Das ist mein Portfolio.

Hab euch mal zwei Screenshots gemacht einmal die Werte und einmal nach Branchen unterteilt. Hoffe es funktioniert
Miniaturansicht angehängter Grafiken
bildschirmfoto-2017-10-12-um-20.23.19.png  

bildschirmfoto-2017-10-12-um-20.24.18.png  

 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:35   #7
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 6
Wikibeiträge: 0
Status: Findik ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Zitat:
Zitat von cubanpete Beitrag anzeigen
Unten auf "Anhänge verwalten" klicken, dann aussuchen und hochladen. Ist etwas kompliziert das erste Mal...
+ Danke für die schnelle Einführung ^^
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:50   #8
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von GUHU
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Köln-Nähe
Beiträge: 2.112
Wikibeiträge: 0
Status: GUHU ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Herzlich Willkommen!
New Economy: finde ich auch spannend, zumal es da auch den ein anderen Merger geben wird. Hatte ich auch vor einigen Jahren aufgebaut mit den Themen Cloud und Big Data. N ist aufgekauft mit Aufschlag, habe noch FB, WDAY, SAP, TWTR, CRM (mittlerweile verkauft), VEEV, CVLT, FIO (Merger).
 
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 14:19   #9
jagt den weißen Wal
 
Benutzerbild von Ahab
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: München
Beiträge: 4.424
Wikibeiträge: 35
Status: Ahab ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

schönes "Portfolio-Performance"-Bild hast du da, die einzelnen Werte sind sehr harmonisch angeordnet. Sind die Gewichtungen beabsichtigt oder Produkt des Zufalls?

Ist es deine Vorgabe, Einzelwerten nicht mehr als 5% am Gesamtdepot zu geben? Das würde bedeuten, dass regelmäßig Aktien ver- und nachgekauft werden müssen. Innerhalb der letzten 12 Monate sind bspw. BAYER, AAPL, FB und MCD jeweils über 30% gestiegen. Jetzt sind sie mit an die Spitze in deinem Depot gerückt.

Steuerlich (D) macht es keinen Unterschied, woher die Einkünfte sind. Bei mir sind die Dividenden die Haupteinnahmequelle, bei deinem Depot könnten es realisierte Kursgewinne sein.

Ich frage mich nur, ob die Summe aller Einkünfte mit deinem Modell höher ist als mit einem reinen Dividendendepot... (makes me think)


__________________
In every ocean shipwreck there is a chart - Don Bright
 
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 06:28   #10
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 6
Wikibeiträge: 0
Status: Findik ist offline
Standard AW: Einblick in mein Wachstums und Dividendendepot

Guten Morgen,
Ich versuche schon eine Übergewichtung zu vermeiden aber nur beim Kauf die Sache von Anfang an nicht zu Übergewichten. Wenn ein Wert wie BYD an die ersten Stellen rückt und evtl. in den nächsten Jahren eine Übergewichtung erzeugt dann wäre das für mich o.k. den für mich ist BYD ein Wert den ich sehr lange halte und noch halten werde. Ich würde einen Wert nur unter dieser Premise jetzt nicht verkaufen nur weil er z.b. über 10 % des Depots ausmacht. Das Depot hat eine positive Rendite in den letzten 365 Tagen von rund 20% erwirtschaftet. Schöne Woche
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
musterdepot

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein kleines Hallo und mein großes Ziele Nûmeric Anfänger- und Einsteigerforum 62 07.06.2017 13:24
Wachstums- vs. Valuewerte Boy Plunger Tradingstrategien und Börsenpsychologie 24 26.06.2013 19:04
Filterung von wachstums- aktien angela3108 Tradingstrategien und Börsenpsychologie 16 07.03.2010 19:07
Frage darf Staatsanwalt ohne Ermittlungsverfahren Einblick in Kontenbewegungen bekommen ? yogiman Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 9 21.09.2007 22:27
Mein Haus, mein Park, mein Golfplatz G€rry Tradingstrategien und Börsenpsychologie 10 06.05.2007 20:12

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.