Mitglieder: 106.506 | Beiträge: 2.570.018 | Online: 5 Benutzer u. 294 Gäste | Neues Mitglied: Aviese5
Aktienboard > Broker > Sonstige Broker > News Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.10.2016, 07:47   #11
Frechdax
 
Benutzerbild von Don Met
 
Registriert seit: 10.03.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 1.776
Wikibeiträge: 0
Status: Don Met ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Zitat:
Zitat von Golden Gate Beitrag anzeigen
Ja, aber ComDirect selbst ist doch nicht unmittelbar betroffen, die Frage der Weiterführung würde sich doch entsprechend stellen, wenn Du die ETFs bei einem anderen Broker im Depot hättest.
Richtig, es geht mir auch weniger um Comdirect als darum, dass es eben Comstage ETF sind. Hätte ich die jetzt bei Onvista wäre es das gleiche. Ich hab sie halt bei Comdirect. Wäre noch die Frage ob Comdirect dann irgendwann überhaupt noch ETF Sparpläne anbietet. Aber ist mir dann auch wurscht, hab ja noch ein Onvista Konto auch mit Sparplänen. Ich denke mal in diesem Jahr wird sich da vermutlich eh nichts mehr tun.


__________________
<< "Eigentum verpflichtet" oder "Verpflichtet kein Eigentum zu haben"...? >>
>> Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer << F. Nietzsche
 
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 16:10   #12
war schon öfters hier
 
Benutzerbild von Winf
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 22
Wikibeiträge: 0
Status: Winf ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Ich bin 'Neuling' auf dem gesamten Gebiet und habe einige Tage vor der Veröffentlichung meine ersten beiden Sparpläne auf ComStage ETFs ausgeführt. Anfangs war ich auch etwas irritiert, ob ich nun die Sparpläne direkt wieder stoppen soll und auf dbx o.ä. gehen soll.

Ich habe dann aber nach etwas Recherche einfach mal bei ComStage angerufen (auch wenn es etwas naiv sein sollte).

Dort hatte ich ein etwas längeres Gespräch in dem mir nochmals zugesichert wurde, dass das Geschäft der ComStage so wie es aktuell ist auch erstmal bestehen bleibt. Und das man davon ausgehe, dass die Überführung in einer 100%ige Tochergesellschaft erstmal einige Monate, wenn nicht sogar mehr, dauern kann. Und erst dann stellt sich die Frage: Will die Commerzbank diese Tochter dann noch verkaufen? Wer will sie kaufen?
Gleichzeitig sagte man mir, dass es auch evtl. eine Strategie ähnlich wie bei der com.direct geben könnte. Sprich: ComStage ist eine eigenständige Firma bzw. AG an der die Commerzbank lediglich zu X% beteiligt ist.

Ich habe jedenfalls für mich entschieden, das ich erstmal alles so lasse wie es ist und abwarte.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 16:27   #13
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Vahana
 
Registriert seit: 09.12.2014
Beiträge: 2.326
Wikibeiträge: 0
Status: Vahana ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Sehr schöne Info!
Vielen Dank
 
Musterdepot von Vahana Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 01:41   #14
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 32
Wikibeiträge: 0
Status: Schweigegeld ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Bei Übernahme der Comstage-ETFs durch einen anderen Anbieter oder Ausgründung in eine neue Gesellschaft könnten sich Fondsdomizil, Struktur und Ertragsverwendung ändern, was Auswirkungen auf die steuerliche Behandlung haben kann. Bisher gefielen mir die ausländischen, swap-basierten, nicht ausschüttenden ETFs ohne ausschüttungsgleiche Erträge deshalb so gut, weil sie steuereinfach sind. Bis 2018 ist das ja auf jeden Fall noch relevant, danach sollen zumindest alle physischen ETFs gleich behandelt werden, wahrscheinlich auch mit synthetischen.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 13:11   #15
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 1.235
Wikibeiträge: 0
Status: bucketeer ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

ebend, ab 2018 ändert sich die Steuerlage und ich glaube dann werden sich viele Produkte ohnehin ändern. Bis dahin werden die wohl kaum an ihren eingeführten ETF herumschrauben. Ggf. bekommen die einen neuen Namen, aber vielleicht bleibt es auch bei Comstage und es ändern sich nur die Besitzverhältnisse.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 18:47   #16
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 9
Wikibeiträge: 0
Status: kijoke ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Es tut sich etwas:

https://www.etf-nachrichten.de/singl...ciete-generale

Was das genau zu bedeuten hat für die nahe, mittlere und späte Zukunft kann ich gerade nicht beurteilen. Einer von Euch?


__________________
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 07:32   #17
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 8.228
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist offline
Standard AW: Commerzbank gibt ETF-Geschäft/Derivate auf

Zuerst einmal dokumentiert das sehr eindrücklich die unterschiedlichen Herangehensweisen der Banken in Europa. Während sich deutsche Banken - insbesondere die Deutsche und die Commerzbank - gesund schrumpfen, expandieren andere wie die Franzosen schon wieder. Das ist in dem ganzen Deal erstmal eine Botschaft für sich, die es zu beachten gilt für die Zukunft.

SocGen hat schon häufiger Kaufoptionen auf dem deutschen Markt geprüft und jetzt einen ganz ordentlichen Schritt gemacht mit dem Aufkauf der Sparte Equity Markets & Commodities der Commerzbank. Sie haben sich im Bieterkampf gegen Goldman durchgesetzt was schon ahnen lässt, wie wichtig ihnen dieser Deal war. Insbesondere mit Blick auf die ETF-Sparte.

SocGen wird damit nach BlackRock der zweitgrößte ETF-Anbieter in Europa. Da wird es in Zukunft sicherlich noch einige Bewegung am Markt geben. Da die Erträge im ETF-Geschäft nicht üppig sind, kommt es hier auf Größe an.

Commerzbank hatte ja seinen Aktionären ein ehrgeiziges Sparprogramm vorgestellt bis 2020. Solche Schritte wird man dann wohl gehen müssen, um die Ziele zu erreichen. Ob sich das langfristig für die Commerzbank strategisch auszahlt wird sich zeigen müssen.

SocGen ist für mich der klare Gewinner des Deals.


__________________
| Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion. |
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es die Bücher auch auf deutsch bzw ähnliche auf deutsch? SirAnonymous Anfänger- und Einsteigerforum 14 15.06.2012 18:24
ComStage - ETF Meisterschaft (Commerzbank) Yakuta Börsen Know How 4 17.02.2011 16:56
Steuern auf Derivate, Devisen, ETFs Mitty Daytrading - Futures, OS 11 15.02.2011 11:50
Frage Gibt es Derivate, die exakt nach Wert ge/verkauft werden, ohne Abweichung? Mankra Börsen Know How 17 13.02.2007 21:31
Frage Gold - Derivate auf den Goldpreis Mc Million Devisen/Forex - Edelmetalle, Rohstoffe 3 14.12.2005 19:07

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:26 Uhr.