Mitglieder: 101.355 | Beiträge: 2.564.620 | Online: 9 Benutzer u. 279 Gäste | Neues Mitglied: Shigematsuaq2
Aktienboard > Trading und Finanzen > Hot Stocks > IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.02.2018, 17:07   #151
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 67.078
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist offline
Standard AW: IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

anstatt deinem ständigen (wohl bezahlten) werbeblabla würde eine stellungenahme bezüglich

Zitat:
Fakt ist, dass bei IOTA regelmäßig Benutzergelder ohne Nachfrage eingezogen werden. Ob man das Beschlagnahme oder "Sicherung der Gelder zum allgemeinen Wohl" nennen will, ist unerheblich. Ich ziehe die Begrifflichkeit Beschlagnahme vor, da die Gelder dann erstmal - und in vielen Fällen auch dauerhaft - weg sind.

In folgendem Blog-Post werden alleine drei Beschlagnahmen genannt, es gab aber wohl auch noch 2-3 weitere (z.B. wegen "Address Reuse"):

https://blog.iota.org/gui-wallet-pha...s-f5913109cf46
sicherlich angebrachter sein. da diesbezüglich aber null kommt, ist ja wohl klar wo der hase läuft...bei dir...


__________________
https://hardcorecloser.com/

If you havin girl problems I feel bad for you son
I got 99 problems, but a bitch ain't one - hit me!
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 19:44   #152
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 15.03.2017
Beiträge: 35
Wikibeiträge: 0
Status: parango ist offline
Standard AW: IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

Zitat:
Zitat von trole Beitrag anzeigen
Ich sehe hier nicht unbedingt einen Widerspruch, da viele Dinge leicht zu übersehen sind - vor allem die historischen Geld-Einzüge, die kaum irgendwo überhaupt thematisiert werden (sei das wegen Zensur, oder weil wegen der ganzen Defizite niemand wirklich durchblickt, oder warum auch immer).

Deine Argumentation mit Kooperation als Vetting könnte sich durchaus auch verselbstständigen. Wenn man einen einzigen Konzern zu einer Zusammenarbeit überreden kann, dann wird man bei jeder Folgekooperation ja genau dieses Argument bringen können: Seht her, wir sind legitimiert durch Projekt so-und-so. Vielleicht schauen die dann auch nicht mehr so genau hin. Aber wie schwer ist es, eine Kooperation zu irgendeinem Proof-of-Concept aufzusetzen, wenn mal als nominelle Top-20-Coin eines boomenden Bereichs ankommt und vielleicht sogar noch Gratis-Tokens auf den Tisch legt, und wieviel steht wirklich dahinter? Wahrscheinlich weniger, als die Halter annehmen. Genau diesen Punkt haben auch schon die MIT-Forscher aufgegriffen, welche den Bug in der Hash-Funktion aufdeckten:

https://medium.com/@neha/cryptograph...a-9a6a9ddc4367
Du magst schon Recht haben, mit dem was Du da so skizzierst. Es wäre ja auch nicht das erste Mal, dass sich irgendwelche etablierten Größen bei Kooperation im sogenannten Neuland blamieren. Dubios ist die ganze Sache allemal, zumindest aus meiner Sicht, der ich die zugrunde liegende Technik nicht richtig durchschaue... Da muss ich erstmal meinen Quant fragen
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 19:51   #153
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 15.03.2017
Beiträge: 35
Wikibeiträge: 0
Status: parango ist offline
Standard AW: IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

Zitat:
Zitat von sunZy Beitrag anzeigen
Es wird hier schon viel negativ über IOTA berichtet. Ich bin in IOTA investiert und bin absolut bullish, habe aber natürlich eine subjektive Meinung weil ich investiert bin aber ansonsten hätte ich erst gar nicht gekauft. Selbst nach dem massiven Kursverfall (jetzt gerade lt. Bitfinex $1,91) bin ich immer noch sehr gut dabei und sehe die Entwicklung positiv.

Die Diskussion in dem Forum sehe ich sehr positiv und genau aus diesem Grund habe ich mich damals hier angemeldet. Wenn es um Investitionen geht will ich keinen Circle Jerk sondern ich will gegensätzliche Meinungen hören und diese plausibel begründet. So wie in diesem Thread. Ich hole mir meine Infos, höre andere Menschen an was deren Meinung dazu ist und warum sie diese Meinung vertreten und dann kaufe oder kaufe ich nicht.

In diesem Fall bin ich investiert.

IOTA hat anfängliche Probleme, klar. Viele Behauptungen wurden jedoch bereits widerlegt oder stimmen einfach nicht. Bei so einem großen und frischen Projekt wäre es sehr merkwürdig wenn alles von Beginn an reibungslos laufen würde.

Risiken sind da. Das Potenzial ist jedoch absolut gewaltig.
Darf man fragen, wie lange Du schon investiert bist? Ich nehme an, Du hast bisher noch nicht erlebt, dass Deine IOTAS plötzlich verschwunden waren? Zumindest hast Du hier bisher nichts verlauten lassen... Und Du nutzt ausschließlich die offizielle IOTA Wallet?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 20:40   #154
Aktienboarder
 
Benutzerbild von sunZy
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 515
Wikibeiträge: 0
Status: sunZy ist offline
Standard AW: IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

Zitat:
Zitat von parango Beitrag anzeigen
Darf man fragen, wie lange Du schon investiert bist? Ich nehme an, Du hast bisher noch nicht erlebt, dass Deine IOTAS plötzlich verschwunden waren? Zumindest hast Du hier bisher nichts verlauten lassen... Und Du nutzt ausschließlich die offizielle IOTA Wallet?
Ich bin seit Oktober/November dabei. Als der Kurs von grob $1,10 auf $0,30 fiel. Erster Kauf war bei $0,43. Ich benutze die Wallet welche man von github erhält.
Weg waren sie bislang noch nie wirklich. Am letzten Snapshot hat mein Wallet 0 angezeigt aber nach 2x reattach war die volle Menge wieder da, genau wie nach Beschreibung.

Die Investition ist für etwas länger gedacht deshalb habe ich meine IOTAS auf mein Wallet gepackt und lasse sie da liegen. Hin und Wieder gucke ich aus Spaß nach aber ansonsten liegen sie auf dem Wallet rum.

Durch meinen Kauf habe natürlich eine subjektive Meinung zu dem Projekt wobei ich selbstverständlich erst gar nicht gekauft hätte wenn ich nicht an das Projekt glauben würde.

Wir dürfen nie vergessen, dass das Projekt sich noch in einer frühen Beta-Phase befindet, wenn nicht sogar noch Alpha. Selbstverständlich gibt es da noch reichlich Probleme zu beheben. Wenn das Projekt bereits voll ausgereizt wäre, alle Probleme gelöst und ein M2M-Standard wäre, würden wir nicht den momentanen Preis sehen sondern um ein vielfaches höher.

Die Zukunft geht immer weiter in Automatisierung, besonders im industriellen Bereich. Mit IOTA werden Möglichkeiten geschaffen an welche wir noch gar nicht denken. Vorausgesetzt das Projekt verwirklicht sich.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 21:24   #155
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 1.217
Wikibeiträge: 0
Status: bucketeer ist offline
Standard AW: IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

ich begreif ja den Sinn eines Micropaymentsystems. Aber kannst Du mir erklären, warum man dazu eine frei floatende hochvolatile "Währung" nehmen sollte?
Soll mich etwa ein Parkticket heute 20 Cent und morgen 5 Euro kosten? Muß ich erst im Internet Wechselkurse abrufen bevor ich mein Auto an eine Ladesäule anschließe?


__________________
Dividenden sind doof!
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 21:52   #156
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 67.078
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist offline
Standard AW: IOTA, Kryptowährung der dritten Generation

Zitat:
Die Zukunft geht immer weiter in Automatisierung, besonders im industriellen Bereich. Mit IOTA werden Möglichkeiten geschaffen an welche wir noch gar nicht denken. Vorausgesetzt das Projekt verwirklicht sich.
und warum kann ausgerechnet idiota das und nicht die zig tausend anderen?


__________________
https://hardcorecloser.com/

If you havin girl problems I feel bad for you son
I got 99 problems, but a bitch ain't one - hit me!
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2te Generation der Aktienboard-Tasse Morgan Neuigkeiten zum Aktienboard 26 29.12.2007 13:52
News Forex Trading der neuen Generation! suntim Devisen/Forex - Edelmetalle, Rohstoffe 3 12.03.2007 19:07
Diskussion Koch vergleicht Reiche mit Juden im Dritten Reich Odo Politik & Gesellschaft 64 31.08.2006 11:46

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.