Mitglieder: 110.790 | Beiträge: 2.580.738 | Online: 8 Benutzer u. 255 Gäste | Neues Mitglied: Veresse1
Aktienboard > Trading und Finanzen > Anfänger- und Einsteigerforum > Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.10.2018, 14:33   #1
verbringt hier einige Zeit
 
Registriert seit: 10.08.2018
Ort: Memmingen
Beiträge: 35
Wikibeiträge: 0
Status: Pat Rick ist offline
Standard Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Hallo liebes Aktienboard,

wie im Titel zu erkennen möchte ich mir ein Depot zur Altersvorsorge und zum Vermögensaufbau erstellen. Dazu habe ich mir einen mehr oder weniger konkreten Plan gemacht, den ich hier teilen möchte, um eure Meinungen dazu zu erfahren und eventuell auf Fallstricke hingewiesen zu werden, welche ich möglicherweise übersehe.

Kurz zu meiner Person: Ich bin 27 Jahre alt, seit kurzem fertig mit dem Masterstudium der Informatik, arbeite seit 4 Monaten als Softwareentwickler und verdiene dabei ca 55.000€ im Jahr mit Potential zur Steigerung. Monatliche Sparrate soll 700€ betragen.
Praktische Erfahrung an der Börse habe ich eigentlich keine. Seit Ende des Studiums widme ich mich aber dem Einlesen und der Recherche über die Materie. Da ich für Einzelaktien zu wenig Zeit, Geld und Selbstvertrauen habe, möchte ich das besagte Depot mit Fonds aufbauen. Dazu habe ich mir folgendes überlegt:

1) Riester-Rente: Als ersten Altersvorsorgebaustein habe ich eine Riesterrente im Visier. Vor- und Nachteile der Riesterförderrung sind mir bekannt. Entschieden habe ich mich dafür wegen meiner aktuell guten Förderkonstellation und weil ich eine Komponente mit Langlebigkeitsabsicherung haben möchte. Als Produkt habe ich Condor C70 Comfort D ausgewählt. Innerhalb dieses Nettotarifs sind die Verwaltungskosten nicht so übertrieben hoch. Durch das 3-Topf-System zähle ich es zu einer sicheren und eher konservativen Komponente der Altersvorsorge. Beitrag 160€/Monat

2) Tagesgeld: Zur kurzfristigen Verfügung für alles Mögliche. Beitrag 200€/Monat.

3) Als zweiten Altersvorsorgebaustein würde ich gerne in einen Dividenden-Fond investieren. Dieser soll wie die Riester-Rente bis zum Alter nicht angefasst werden und so einen Rentenzusatz generieren. Als Fonds würde ich den ISHARES STOXX GLOBAL SELECT DIVIDEND 100 (A0F5UH) nehmen. Beitrag 200€/Monat

4) Zum mittelfristigen Vermögensaufbau möchte ich in einen breiten Aktienfond investieren. Hier bin ich noch etwas unschlüssig ob ich mit dem MSCI Wolrd 100% Aktien fahren soll, oder etwas "gemischtes" nehmen soll, wie den DWS ARERO WELTFONDS. Vom ARERO erhoffe ich mir höhere Stabilität gegenüber dem reinen Aktienfond. Nur bin ich mir dabei nicht so sicher, da die Volatilität des ARERO (9,03%) in den letzten 5 Jahren gerade mal 1,5 % niedriger war als beim MSCI WORLD (10,53%). Bringen neben den Anleihen die 15% Rohstofffutures wirklich Sicherheit?. Beitrag wäre hier 140€/Monat.


Das wäre es erst mal. Mir ist klar, dass das ganze auch deutlich professioneller gehen würde, aber solch ein Fonddepot würde halt auch sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen, was mir ziemlich recht ist. Außerdem bin ich, wie gesagt, ein Anfänger auf dem Gebiet.

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf Meinungen und Kritiken.
 
Musterdepot von Pat Rick Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 15:01   #2
Elite Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2018
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 315
Wikibeiträge: 0
Status: Mr. Passiv ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Moin,

Aus meiner Sicht:
1) Zu Riester kann ich nichts sagen
2) Tagesgeld: um ersma überhaupt zu einer Liquiditätsreserve zu kommen in Ordnung
3) keine gute Idee: Die Dividenden-ETF können irgendwie nix! Da du ja noch viel Zeit hast.... schau dir mal die Performance der DIV-ETF an.. gruselig ... die schütten 1 Prozentpunkt mehr DIV aus, haben dafür 4 weniger Performance.
4) Der Arero ist grundsätzlich ok. Der geringe Volatilitätsunterschied braucht dich nicht zu wundern. Solange der World nicht abschmiert, wird dies so bleiben.

Hinsichtlich der Aufteilung des Sparbetrages wird Dir keiner etwas sagen können, da keine konkreteren Ziele benannt sind.

SG
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 15:10   #3
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Vahana
 
Registriert seit: 09.12.2014
Beiträge: 2.623
Wikibeiträge: 0
Status: Vahana ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Pat Rick Beitrag anzeigen
...verdiene dabei ca 55.000€ im Jahr mit Potential zur Steigerung. Monatliche Sparrate soll 700€ betragen.
Deine Sparquote ist recht gering für so ein Gehalt.
Da würde ich nochmal dran arbeiten wenn es denn irgendwie möglich ist.

Zitat:
Zitat von Pat Rick Beitrag anzeigen
1) Riester-Rente: Als ersten Altersvorsorgebaustein habe ich eine Riesterrente im Visier. Vor- und Nachteile der Riesterförderrung sind mir bekannt. Entschieden habe ich mich dafür wegen meiner aktuell guten Förderkonstellation und weil ich eine Komponente mit Langlebigkeitsabsicherung haben möchte. Als Produkt habe ich Condor C70 Comfort D ausgewählt. Innerhalb dieses Nettotarifs sind die Verwaltungskosten nicht so übertrieben hoch. Durch das 3-Topf-System zähle ich es zu einer sicheren und eher konservativen Komponente der Altersvorsorge. Beitrag 160€/Monat
Alles was mit Versicherungen zu tun hat und insbesondere alles wo der Staat die Finger mit drin hat: FINGER WEG.
Lass dich nicht ködern von Förderungen usw.

Zitat:
Zitat von Pat Rick Beitrag anzeigen
2) Tagesgeld: Zur kurzfristigen Verfügung für alles Mögliche. Beitrag 200€/Monat.
Sollte man machen. Allerdings kann man dazu nicht sonderlich viele Tipps geben.

Zitat:
Zitat von Pat Rick Beitrag anzeigen
3) Als zweiten Altersvorsorgebaustein würde ich gerne in einen Dividenden-Fond investieren. Dieser soll wie die Riester-Rente bis zum Alter nicht angefasst werden und so einen Rentenzusatz generieren. Als Fonds würde ich den ISHARES STOXX GLOBAL SELECT DIVIDEND 100 (A0F5UH) nehmen. Beitrag 200€/Monat
Kann man so machen wenn man unbedingt über einen ETF gehen will.
Keine Einwände.

Zitat:
Zitat von Pat Rick Beitrag anzeigen
4) Zum mittelfristigen Vermögensaufbau möchte ich in einen breiten Aktienfond investieren. Hier bin ich noch etwas unschlüssig ob ich mit dem MSCI Wolrd 100% Aktien fahren soll, oder etwas "gemischtes" nehmen soll, wie den DWS ARERO WELTFONDS. Vom ARERO erhoffe ich mir höhere Stabilität gegenüber dem reinen Aktienfond. Nur bin ich mir dabei nicht so sicher, da die Volatilität des ARERO (9,03%) in den letzten 5 Jahren gerade mal 1,5 % niedriger war als beim MSCI WORLD (10,53%). Bringen neben den Anleihen die 15% Rohstofffutures wirklich Sicherheit?. Beitrag wäre hier 140€/Monat.
Lass die Finger von ALLEM was sich als Fonds bezeichnet und nicht den Zusatz "ETF" trägt.
Alles was Rohstofffutures enthält ist nicht für eine langfristige Anlage über mehrere Jahre geeignet.

Von Staatsanleihen bin ich derzeit auch nicht so begeistert.


__________________
Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.
Bruce Lee
 
Musterdepot von Vahana Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 18:02   #4
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 8.831
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Warum bist du von Staatsanleihen nicht begeistert?


__________________
Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion.
Portfolio: ADM | JNJ | JPM | KO | MMM | MO | PG | SNY | T | UNA | WM | XOM
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 18:26   #5
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Vahana
 
Registriert seit: 09.12.2014
Beiträge: 2.623
Wikibeiträge: 0
Status: Vahana ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Weil der Markt total verzerrt ist und der mögliche Gewinn in keiner guten Relation zum Risiko und der Inflation steht.

Das Totalausfallrisiko sehe ich noch nicht mal so hoch an, aber die Inflation kommt und ist sicher.
Und dann 3% Rendite bei ohnehin schon bekannten 2% Inflation + X.
Ne danke.

Der Aktienmarkt ist derzeit auch nicht mehr billig, aber das betrifft vor allen Dingen derzeit Wachstumsaktien.
Günstige gute Value Aktien findet man noch.


__________________
Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.
Bruce Lee
 
Musterdepot von Vahana Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 18:43   #6
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 1.028
Wikibeiträge: 0
Status: Marquis ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Wenn du die Riester rente in betracht ziehst stehst du noch ganz am Anfang was Börse und Geld betrifft. Was nicht schlimm ist, aber schließ sie erstmal nicht ab. Später wirst du Dankbar sein.


__________________
Will mit 35 in Pension gehen.
 
Musterdepot von Marquis Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 18:45   #7
Heavytrader & Investor
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.024
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Zitat:
Zitat von Marquis Beitrag anzeigen
Wenn du die Riester rente in betracht ziehst stehst du noch ganz am Anfang was Börse und Geld betrifft. Was nicht schlimm ist, aber schließ sie erstmal nicht ab. Später wirst du Dankbar sein.
Wird das eingezahlte Kapital nicht wenigstens bei Arbeitslosigkeit geschützt?

 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 19:07   #8
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 4.152
Wikibeiträge: 0
Status: bimbes ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Zitat:
Zitat von Pat Rick Beitrag anzeigen
Vor- und Nachteile der Riesterförderrung sind mir bekannt.
Wie kommst Du an den Riestertopf durch eine Einmalauszahlung?

(M.E. das einzige was Sinn macht.)


__________________
________________________
Experience is what you get, if you expect anything else!

Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 19:21   #9
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Vahana
 
Registriert seit: 09.12.2014
Beiträge: 2.623
Wikibeiträge: 0
Status: Vahana ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Zitat:
Zitat von Boy Plunger Beitrag anzeigen
Wird das eingezahlte Kapital nicht wenigstens bei Arbeitslosigkeit geschützt?

Das sind nur ein bis zwei neue Gesetze und dann ist das auch wieder hinfällig.

Zum Thema Riester sollte sich jeder selbst mal schlau machen und dann entscheiden wer das brauchen könnte.
Ich halte das ganze System für eine Finanzspritze für die Versicherungsindustrie und schon grenzwertig zum Betrug am Kunden.

Riester wird auf die Rente angerechnet und wer 2500€ Brutto oder weniger verdient hat genauso viel (oder wenig) Rente wie ohne Riester.
Eigentlich hat man dann sogar weniger weil man ja sein ganzes Gespartes in Riester verblasen hat.

Totalverlustrisiko im Falle einer Systemkrise ist auch vorhanden.

Einfach nicht abschließen, dann hat man diese Sorgen nicht.


__________________
Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.
Bruce Lee
 
Musterdepot von Vahana Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 19:28   #10
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 4.152
Wikibeiträge: 0
Status: bimbes ist offline
Standard AW: Altersvorsorge- & Vermögensportfolio aufbauen

Zitat:
Zitat von Vahana Beitrag anzeigen
Zum Thema Riester sollte sich jeder selbst mal schlau machen und dann entscheiden wer das brauchen könnte.
.
so ist es !

"fatta la legge trovato l'inganno"


__________________
________________________
Experience is what you get, if you expect anything else!

Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diskussion ALtersvorsorge Buy-&-Hold mit ETFs max96 Anfänger- und Einsteigerforum 24 03.10.2018 18:24
Frage Wie vor Börsenstart Positionen aufbauen? Börsenamateur Anfänger- und Einsteigerforum 14 22.09.2015 11:26
Frage Depot aus iShares Core Series ETFs aufbauen? NoNameMD Anfänger- und Einsteigerforum 7 07.08.2014 11:00
Frage Altersvorsorge & Anlagen Paul1896 Anfänger- und Einsteigerforum 34 09.12.2013 13:35
Frage Vermögen aufbauen Wolfsgesang Anfänger- und Einsteigerforum 24 20.08.2007 16:06

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:59 Uhr.