Mitglieder: 83.765 | Beiträge: 2.522.721 | Online: 14 Benutzer u. 388 Gäste | Neues Mitglied: tuff5005
Aktienboard > Trading und Finanzen > Anfänger- und Einsteigerforum > Crypto Currencys und der Rattenfaenger von Hammel

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.05.2017, 17:29   #21
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.396
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Crypto Currencys und der Rattenfaenger von Hammel

Zitat:
Zitat von nathanael Beitrag anzeigen
Das ist kein Bulshit.
Ich muss Deklarieren woher Die 500€ Scheine kommen die werden nicht mehr als Privat depot angenommen ich kann die nicht einfach so Einzahlen.
Ja und? Ist es nun legales Geld oder ist es Schwarzgeld? Legales Geld kannst alternativ auch in 1000DM Scheinen einzahlen wenn Du die 500€ Scheine nicht magst.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 17:33   #22
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 18.05.2017
Beiträge: 7
Wikibeiträge: 0
Status: nathanael ist offline
Standard AW: Crypto Currencys und der Rattenfaenger von Hammel

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Ja und? Ist es nun legales Geld oder ist es Schwarzgeld? Legales Geld kannst alternativ auch in 1000DM Scheinen einzahlen wenn Du die 500€ Scheine nicht magst.
Es Ist Geld aus Export Verschleis.
ausserdem Wo soll ich bitte 1000DM Scheine Bekommen?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 17:55   #23
Aarefahrt-Veteran
 
Benutzerbild von Fra Diabolo
 
Registriert seit: 14.09.2006
Beiträge: 3.682
Wikibeiträge: 0
Status: Fra Diabolo ist offline
Standard AW: Crypto Currencys und der Rattenfaenger von Hammel

ah Export Verschleis, alles klar. Das macht der Bänker natürlich nich.

Wenns ausm Firmenverkauf kommt wie Du oben gesacht hast dann kennt der Bänker das, und Du gehs mit dämm an den Schahlter, kriegst eine Kafe und kannst bei hübsche Hostesse mit kurze Rock eizahle. No problem und alle happy.

Also ich geb meinen Export Verschleis immer direkt aus, is besser.

Zitat:
Zitat von nathanael Beitrag anzeigen
Es Ist Geld aus Export Verschleis.
ausserdem Wo soll ich bitte 1000DM Scheine Bekommen?


__________________
We all have to play the ball as it lies.

Pain is inevitable, suffering is optional
 
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 23:27   #24
k.i.s. & :D
 
Benutzerbild von Yina
 
Registriert seit: 14.10.2014
Beiträge: 8.103
Wikibeiträge: 0
Status: Yina ist offline
Standard AW: Crypto Currencys und der Rattenfaenger von Hammel

nur noch kurz, wir beide sind ja auf gleichem Wissensstand ...

deswegen kurz hierzu:

Zitat:
Zitat von Don Met Beitrag anzeigen
Sorry aber diese Aussage halte ich für falsch.
Wenn jemand mit Hebel 25 handelt, bedeutet das einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals bei 4% Bewegung des Wertes (in die falsche Richtung natürlich).
das Derivat ist zum Underlying mit 1/25 faktuiert -> Produkthebel 1/25

das heißt aber nicht, das sich die zur Verfügung stehende Kapitalsumme zwangsläufig mit dem gleichen Hebel beim Handel mit einem Kontrakt verändern muss. Wer das 25igfache Kapital des Indexstandes zur Verfügung hat, hebelt sein Kapital bei einem Kontrakt nur um 1% -> identische prozentuale Veränderung des Derivatwertes zum Underlying.


Zitat:
Zitat von Don Met Beitrag anzeigen
Der TE hat im Eröffnungspost selber bereits seine Skepsis gegenüber Kryptowährungen zum Ausdruck gebracht. Ich hatte da nicht den Eindruck es wäre jemand der jetzt unreflektiert Bitcoins kauft....
Wer sein Kapital in Gold anlegen möchte sucht Wertstabilität (in den Köpfen verankert), das so jemand dann alternativ auf Bitcoins kommt ...

schon da klingelt bei mir die Alarmglocke, als Du von der Wertentwicklung des bitcoins begonnen hattest, schrillte sie — dies war der Grund meines reingrätschens in deine Ausführungen.

Du weißt nie, auf was sie anspringen könnten, ohne das Du hierzu explizit geraten hast, sondern nur für Dich sinniert hast ... für mich hast Du für Dich überlegt, das weiß der TE aber nicht, ob er das in deinen Zwischentönen ebenso erkennen kann wie ich ....


__________________
zur Wahrscheinlichkeit gehört auch, dass das Unwahrscheinliche eintreten kann (Aristoteles)
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empfehlungen von Börse-Online, Der Aktionär und Co _berti_ Tradingstrategien und Börsenpsychologie 3 07.04.2011 19:02
Und die Moral von der Geschicht... August Anfänger- und Einsteigerforum 2 15.10.2007 14:07
Unterschied von Politik und Ländern an Hand der Kuh erklärt tomylee Politik & Gesellschaft 5 15.09.2004 13:38
wie haltet ihr es mit der sicherung von leib und besitz zockerpeter Politik & Gesellschaft 29 30.07.2004 11:17
News Kamerun wegen Kompassfehler von der Bundeswehr besetzt (und noch mehr) Odo Cyber-Lounge - Diverse Themen 6 02.07.2003 16:03

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.