Mitglieder: 110.790 | Beiträge: 2.580.737 | Online: 7 Benutzer u. 289 Gäste | Neues Mitglied: Veresse1
Aktienboard > Trading und Finanzen > Anfänger- und Einsteigerforum > Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.04.2016, 11:19   #11
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 74
Wikibeiträge: 0
Status: remo ist offline
Standard AW: Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Ich habe bei Admiral Markets nur Erfahrungen mit dem demo Konto gemacht. So lange ich im Minus war mit dem Konto war alles i.O.
Als mein Demo Konto jedoch auf +20% hoch getradet war, gab es öfter Requotes. Einmal war die Eingabe von Trades für bestimmte pairs für mehrere Stunden gar nicht möglich (nur Requotes). Jetzt kann ich nur noch die Majors traden. Alle anderen pairs bis auf AUDNZD und USDPLN sind gesperrt.
Trading in CHF-Pairs ist schon seit Monaten nicht mehr erlaubt.
Nächste Woche schliesse ich noch meine letzte Position auf dem Konto und dann war es dass für mich mit ADM.
Auf Grund dieser Erfahrungen werde ich dort kein Echtgeld-Konto eröffnen.

Geändert von remo (30.04.2016 um 11:25 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 11:23   #12
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 28.04.2016
Beiträge: 7
Wikibeiträge: 0
Status: John_Titor ist offline
Standard AW: Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Zitat:
Zitat von chillo86 Beitrag anzeigen
Als Anfänger kann ich dir nur GKFX oder XM empfehlen!

Ich selbst habe bei GKFX mit dem traden angefangen und muss sagen ich bin sehr zufrieden.
Die Kontoeröffnung bei GKFX geht recht schnell (anmelden, Dokumente senden, ca. halbe Stunde), die Ausführung der Trades ist ast rein. Die Price Feeds sind deutlich schneller als bei anderen Brokern und Stopps werden nicht so häufig getriggert (abgegriffen). Bisher bereue ich meine Enstcheidung nicht.

Die Orderausführung bei GKFX ist schnell und du hast keine Reqoutes. Was wirklich unübertroffen ist im vergleich zu anderen Brokern, ist meines Erachtens nach der Kundenservice auf Deutsch (Sitz in Frankfurt). Meiner Meinung nach einer der besten Broker unter den Marketmakern. Faire Ausführungen, faire Spreads. Ich handel dort den Dax.

Für Eur/USD habe ich einen Microaccount bei XM. der Broker bietet viele Vorteile, nicht nur für Anfänger. Ihr könnt euch dort ein Micro-Konto eröffnen und selbst geringe Cent-Beträge traden. Außerdem bekommt hier 25 € ohne Einzahlung geschenkt, damit könnt ihr sofort anfangen zu traden. Die eigentliche Einzahlung geht hier auch sehr schnell zum Beispiel mit SofortÜberweisung. Bis 500 € bekommt ihr 50% Bonus auf eure Einzahlung und dürft damit traden, zu Aktionen manchmal sogar 100%. Was ebenfalls toll ist, ihr könnt kein Negativguthaben ertraden, es gibt einen garantierten Stopp, was gerade in so hoch sensibelen Zeiten wirklich von Wert sein kann und gerade für Anfänger wirklich Top ist! Hier kann man selbst mit 25 € das traden üben.

Beide Broker kann ich dir empfehlen!! Hier kannst du mit wenig Geld, dafür aber mit Echtgeld anfangen und erstmal üben

LG und allzeit gute Trades
Danke.

Vielleicht nicht die besten Konditionen für meine Handels Strategie was die Performance drücken würde. Aber wie du sagst, gut um mit Echtgeld günstig zu üben. Wobei ich eigentlich zu keinem Market Maker will.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 13:15   #13
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 2.942
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Zitat:
Zitat von John_Titor Beitrag anzeigen
Danke.

Vielleicht nicht die besten Konditionen für meine Handels Strategie was die Performance drücken würde. Aber wie du sagst, gut um mit Echtgeld günstig zu üben. Wobei ich eigentlich zu keinem Market Maker will.
Dann such Dir doch ein Finanzprodukt zum Traden was an einer Börse gehandelt wird, für Forex gibt es so eine Börse nicht (außer Du tradest Währungsfutures).
 
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 18:17   #14
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 28.04.2016
Beiträge: 7
Wikibeiträge: 0
Status: John_Titor ist offline
Standard AW: Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Dann such Dir doch ein Finanzprodukt zum Traden was an einer Börse gehandelt wird, für Forex gibt es so eine Börse nicht (außer Du tradest Währungsfutures).
Ich werde ja auch kein Forex bei einem market maker traden. Ein Finanzprodukt was an der Börse gehandelt wird würde für mich aufgrund der Handelszeiten der Börse nicht in Frage kommen denke ich.

@Remo
Wann hast du denn Forex bei Admiral marktes getraded? Hast du shortterm oder gescalped? Und hast du mit einem Admiral Prime Konto Demo getraded?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 16:11   #15
verbringt hier viel Zeit
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 74
Wikibeiträge: 0
Status: remo ist offline
Standard AW: Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Zitat:
Zitat von John_Titor Beitrag anzeigen
@Remo
Wann hast du denn Forex bei Admiral marktes getraded? Hast du shortterm oder gescalped? Und hast du mit einem Admiral Prime Konto Demo getraded?
Ich habe bis gestern bei ADM auf demo (Standard Konto) getradet. Nur swingtrading. Haltedauer der Trades war zw. 2-14 Tagen.
Ich habe oft Cross Pairs getradet. Leider ist die Tradeeingabe für diese Pairs nicht mehr möglich.
Wahrscheinlich möchte ADM mich testen, ob ich auch mit den Majors 20% schaffe. Ja schaffe ich auch!
Ich werde dort keinen Real Account eröffnen.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 08:08   #16
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 28.04.2016
Beiträge: 7
Wikibeiträge: 0
Status: John_Titor ist offline
Standard AW: Einstieg in den Forex Markt - Fragen und Meinungen

Zitat:
Zitat von remo Beitrag anzeigen
Ich habe bis gestern bei ADM auf demo (Standard Konto) getradet. Nur swingtrading. Haltedauer der Trades war zw. 2-14 Tagen.
Ich habe oft Cross Pairs getradet. Leider ist die Tradeeingabe für diese Pairs nicht mehr möglich.
Wahrscheinlich möchte ADM mich testen, ob ich auch mit den Majors 20% schaffe. Ja schaffe ich auch!
Ich werde dort keinen Real Account eröffnen.
Ich will ja auf dem ECN-Konto traden. Und mit anderer Strategie. Ich werd es mal testen und dann meine Erfahrung kunt geben :-).
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
admiralmarkets, anfänger, broker, forex, scalping

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Fragen bezüglich FOREX und Hebeln Leguan Anfänger- und Einsteigerforum 48 18.01.2012 14:24
Frage Forex-Trading Anbieter für den Einstieg Pipimann Devisen/Forex - Edelmetalle, Rohstoffe 24 11.02.2011 08:41
Frage Einige Fragen zu Online Broking und Einstieg KostosBube Anfänger- und Einsteigerforum 13 01.04.2010 14:48
Frage Martdaten für den spanischen und italienischen Markt pa$taman DAX, MDAX & Europa 5 06.05.2005 17:33

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:46 Uhr.