Mitglieder: 93.460 | Beiträge: 2.546.942 | Online: 1 Benutzer u. 294 Gäste | Neues Mitglied: Lourdesse3t
Aktienboard > Trading und Finanzen > Anfänger- und Einsteigerforum > Frage Kapitalwert einer Investition

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 24.07.2007, 12:29   #1
Mbo

ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 12
Wikibeiträge: 0
Status: Mbo ist offline
Standard Kapitalwert einer Investition

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
ich habe mal eine Frage zum Kapitalwert einer Investition, ich hoffe, ich bin dafür ich richtigen Forenbereich

Ein Investor führt eine Investition mit folgender Zahlungsreihe durch:
t0: -1000 (Auszahlung)
t1: +855
t2: +315

Wenn die Investition vollständig durch einen Kredit finanziert wird, hat der Investor ein Endvermögen von 110,25.. der Kapitalwert der Investition liegt aber bei 100,00..
Warum unterscheiden sich diese beiden Größen? Müsste der Kapitalwert nicht dem Endvermögen entsprechen?

MfG
Mbo
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 12:53   #2
Elite Mitglied
 
Benutzerbild von Le Chiffre
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: München
Beiträge: 439
Wikibeiträge: 0
Status: Le Chiffre ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

Zitat:
Zitat von Mbo Beitrag anzeigen
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
ich habe mal eine Frage zum Kapitalwert einer Investition, ich hoffe, ich bin dafür ich richtigen Forenbereich

Ein Investor führt eine Investition mit folgender Zahlungsreihe durch:
t0: -1000 (Auszahlung)
t1: +855
t2: +315

Wenn die Investition vollständig durch einen Kredit finanziert wird, hat der Investor ein Endvermögen von 110,25.. der Kapitalwert der Investition liegt aber bei 100,00..
Warum unterscheiden sich diese beiden Größen? Müsste der Kapitalwert nicht dem Endvermögen entsprechen?

MfG
Mbo
Um das zu berechnen, müsstest du schon die Kreditzinsen und die geltenden Kapitalmarktzinsen angeben, sodass man die Barwerte der Auszahlungen und die Kreditzinsen berechnen kann.
Ohne diese Zinsannahmen kann keiner eine Aussage treffen.

L.C.
 
Musterdepot von Le Chiffre Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 13:05   #3
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 1.066
Wikibeiträge: 0
Status: rebe1 ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

Zitat:
Zitat von Mbo Beitrag anzeigen
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
ich habe mal eine Frage zum Kapitalwert einer Investition, ich hoffe, ich bin dafür ich richtigen Forenbereich

Ein Investor führt eine Investition mit folgender Zahlungsreihe durch:
t0: -1000 (Auszahlung)
t1: +855
t2: +315

Wenn die Investition vollständig durch einen Kredit finanziert wird, hat der Investor ein Endvermögen von 110,25.. der Kapitalwert der Investition liegt aber bei 100,00..
Warum unterscheiden sich diese beiden Größen? Müsste der Kapitalwert nicht dem Endvermögen entsprechen?

MfG
Mbo
Kapitalwert und Endwert sind zwei unterschiedliche Vermögensbegriffe. Beim Kapitalwert werden alle zukünftigen Zahlungen auf den heutigen Tag abgezinst, während beim Endwert alle auf das Enddatum aufgezinst werden. Beide sind nur gleich, wenn der Zinssatz 0% beträgt. Der Kapitalwert fragt also, was sind mir alle zukünftigen Zahlungen heute wert, während beim Endwert gefragt wird, wie viel Geld ich am Ende habe.
In deinem Fall sind die 100 Euro Kapitalwert nach zwei Perioden 110,25 Euro wert, da du die 100 Euro heute zu einem Zins X anlegen kannst. Während du dir bereits heute die 100 Euro Kapitalwert nehmen und ausgeben könntest (dafür stünden dir aber die zukünftigen Einnahmen nicht mehr zur Verfügung, da du diese zur Gegenfinanzierung der heutigen Entnahme von 100 Euro verwenden müsstest), könntest du die Einnahmen aber auch zu einem Teil zur Kredittilgung und zum anderen Teil auf dem Sparbuch anlegen. Gehst du diesen zweiten Weg, erhälst du nach zwei Perioden 110,25 Euro.

SGR


__________________
Analysen, Trading & More
kostenloses Livetrading via Skype am 29.11.2007

Geändert von rebe1 (24.07.2007 um 13:14 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 14:30   #4
Mbo

ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 12
Wikibeiträge: 0
Status: Mbo ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

Achso..

Der Zinssatz liegt bei 5%.. also müssten meine Werte ja stimmen

Endvermögen: 110,25
Kapitalwert: 100,00
Annuität: 53,78
Interner Zinsfuß: 7,9% bzw. -1,4%

Annuität: Betrag, den man jede Periode zur Verfügung hätte (mit Kapitalanlagemöglichkeit zum Zinssatz 5%)
Interner Zinsfuß: Effektivverzinsung, Rentabilität der Investition

Könnte mir jemand nochmal kurz sagen, wie Annuität und interner Zinsfuß speziell auf dieses Beispiel bezogen zu interpretieren sind? In der Literatur ist es nur allgemein gehalten..
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 15:08   #5
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 1.066
Wikibeiträge: 0
Status: rebe1 ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

Zitat:
Zitat von Mbo Beitrag anzeigen
Könnte mir jemand nochmal kurz sagen, wie Annuität und interner Zinsfuß speziell auf dieses Beispiel bezogen zu interpretieren sind? In der Literatur ist es nur allgemein gehalten..
interner Zins: dient, wie auch der Kapitalwert zum Vergleich mit anderen Investitionsalternativen, jedoch mit der Einschränkung, dass das Investitionsvolumen identisch sein muss. Ist dies der Fall, ist die Investition mit dem höheren internen Zins die bessere Alternative. Darüber hinaus beschreibt der interne Zins den Marktzins, der herrschen muss, damit eine Finanzinvestition genau so gut wie die Sachinvestition ist. Wenn du richtig gerechnet hast und der interne Zins mit 7,9% richtig ist, so wäre eine Finanzinvestition genau so gut wie die Sachinvestition, wenn du bei ersterer einen Zins von 7,9% erhalten würdest. Damit gibt der interne Zins auch den notwendigen Zins an, bei dem der Kapitalwert gleich Null ist.

Annuität: kannst du ebenfalls für Vergleiche nutzen, wobei die höhere Annuität die bessere Alternative ist. Wenn ich mich recht erinner, gab es jedoch unterschiedliche Annuitäten mit unterschiedlichen Aussagen. Ansonsten beschreibt eine Annuität allgemein, wie du die Rückflüsse aus der Investition verteilen kannst, damit du in jeder Periode den gleichen Betrag entnehmen kannst. Dazu sind Geldanlagegeschäfte und auch Kreditgeschäfte nötig. In deinem Beispiel hast du die Kapitalwertannuität berechnet, die angibt, dass du dir, jede Periode 53,78 Euro entnehmen könntest. Alternativ wäre auch die Entnahme des Kapitalwertes von 110 heute oder aber die Einnahmen der Investition ohne Änderungen (Original Zahlungsstrom) möglich.


SGR


__________________
Analysen, Trading & More
kostenloses Livetrading via Skype am 29.11.2007
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 15:17   #6
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 1.066
Wikibeiträge: 0
Status: rebe1 ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

Dein Kapitalwert passt nicht zur Annuität (Annuitätensumme muss rein logischerweise größer sein als der Kapitalwert), so dass ich noch mal nachgerechnet habe. Ich komme auf einen Kapitalwert von 100:

-1000 + 855/1,05 + 315/1,05^2 = 100.

Also noch mal nachrechnen.


SGR


__________________
Analysen, Trading & More
kostenloses Livetrading via Skype am 29.11.2007
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 15:58   #7
Mbo

ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 12
Wikibeiträge: 0
Status: Mbo ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

hatte doch für den Kapitalwert auch 100 raus..

Also könnte man folgende Formel festhalten:

Kapitalwert x (1+i)^Anzahl d. Perioden = Endvermögen

??
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 17:47   #8
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 1.066
Wikibeiträge: 0
Status: rebe1 ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

ja und ja.


SGR


__________________
Analysen, Trading & More
kostenloses Livetrading via Skype am 29.11.2007
 
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 09:18   #9
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von empi666
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 2.550
Wikibeiträge: 0
Status: empi666 ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

kleiner tip schau mal in ein i+f buch da ist das alles ziemlich gut erklärt.(ich benutz eines von kruschwitz)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 12:09   #10
Mbo

ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 12
Wikibeiträge: 0
Status: Mbo ist offline
Standard AW: Kapitalwert einer Investition

Hab ich schon, da gibt es viele, es ist aber überall ziemlich allgemein gehalten.. und in dem buch, das ich benutze, ist der Kapitalwert eher isoliert betrachtet
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann bei einer passenden Suche nach einer Krankenversicherung helfen? Daniel25 Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 6 18.03.2005 13:24
investition sensei69 Börsen Know How 3 18.02.2005 13:43

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.