Mitglieder: 109.916 | Beiträge: 2.576.714 | Online: 10 Benutzer u. 269 Gäste | Neues Mitglied: kasia1q4t4tqqdd
Aktienboard > Trading und Finanzen > Anfänger- und Einsteigerforum > Frage Nachweis Aktienerwerb /Eigentum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10.09.2018, 17:21   #1
Neu an Board
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 1
Wikibeiträge: 0
Status: micho ist offline
Standard Nachweis Aktienerwerb /Eigentum

Hallo,

wie geschieht der Nachweis über Aktienerwerb /Eigentum bei einer kleinen (nicht börsennotierten) AG, die auf Namen lautenden Stückaktien ausgibt?

Kann die Gesellschaft eine neue Aktienurkunde auf meinen Namen ausstellen?
Gibt es Formvorschriften wie so eine Aktienurkunde für Namen lautenden Stückaktien aussehen muss?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 20:08   #2
och menno
 
Benutzerbild von Praeriebaer
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 26.508
Wikibeiträge: 0
Status: Praeriebaer ist gerade online
Standard AW: Nachweis Aktienerwerb /Eigentum

Dass die irgendwann mal diese Aktien ausgegeben hat, steht bei dem Unternehmen irgendwo drin, glaub ich in einer Art Grundbuch. Ja, das Unternehmen kann neue Aktien ausgeben, so wie es auch alte Aktien ankaufen kann. Das Unternehmen kann auch eine Aktienurkunde durch eine andere Aktienurkunde ersetzen. Und die meisten dürften in DIN A4 sein, aber es gibt schon länger Aktien, als es das Format überhaupt gibt.

Ich weiß darüber eigentlich nicht sonderlich viel, nur das was ich so nebenbei mitbekommen habe, von Usern die ähnliche Fragen hatten. Effektive Stücke kann man auch bei seinem Broker bekommen, der listet die Anteile dann aus deinem Depot und gibt dir den entsprechenden Nachweis. Insgesamt scheint es mir ein relativ einfaches, halbwegs gut durchdachtes System.


__________________
www.brotstern.de/
 
Musterdepot von Praeriebaer Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 12:19   #3
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 8.591
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist gerade online
Standard AW: Nachweis Aktienerwerb /Eigentum

Zitat:
Zitat von micho Beitrag anzeigen
Hallo,

wie geschieht der Nachweis über Aktienerwerb /Eigentum bei einer kleinen (nicht börsennotierten) AG, die auf Namen lautenden Stückaktien ausgibt?

Kann die Gesellschaft eine neue Aktienurkunde auf meinen Namen ausstellen?
Gibt es Formvorschriften wie so eine Aktienurkunde für Namen lautenden Stückaktien aussehen muss?
Es kommt darauf an.

Es kommt bei einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft nämlich auf die Satzung an. Jede Aktiengesellschaft hat eine Satzung. Per Aktiengesetz (https://www.gesetze-im-internet.de/aktg/) ist es möglich und nicht unüblich, das Recht auf Einzelverbriefung auszuschließen.

Jede Aktiengesellschaft hat zudem ein Aktienregister, das zu führen ist. Das ist der amtliche Nachweis über deinen Mitbesitz an der Aktiengesellschaft. Dazu das Aktiengesetz:

Zitat:
Aktiengesetz
§ 67 Eintragung im Aktienregister
(1) Namensaktien sind unabhängig von einer Verbriefung unter Angabe des Namens, Geburtsdatums und der Adresse des Aktionärs sowie der Stückzahl oder der Aktiennummer und bei Nennbetragsaktien des Betrags in das Aktienregister der Gesellschaft einzutragen. Der Aktionär ist verpflichtet, der Gesellschaft die Angaben nach Satz 1 mitzuteilen.
Diese Eintragung in das Aktienregister erfolgt unabhängig davon ob du deine Wertpapiere nun als physische Urkunde erhältst oder nicht.

Wenn du deine Aktien als physische Urkunde erhältst, dann gibt es zwar keine Rechtsvorschriften, aber allgemeine Grundsätze der Deutschen Börse darüber.

Zum Beispiel - wie von Praeriebaer angedeutet - ist DIN A 4 vorgeschrieben.

Details dazu bei der Deutschen Börse:
Gemeinsame Grundsätze der deutschen Wertpapierbörsen für den Druck
von Wertpapieren

http://www.deutsche-boerse-cash-mark...rundsaetze.pdf


__________________
Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion.
Portfolio: ADM | JNJ | KO | MMM | MO | PG | SNY | T | UNA | WM | XOM
 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 13:13   #4
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von GUHU
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Köln-Nähe
Beiträge: 2.511
Wikibeiträge: 0
Status: GUHU ist offline
Standard AW: Nachweis Aktienerwerb /Eigentum

Zitat:
Zitat von Banker Beitrag anzeigen

Jede Aktiengesellschaft hat zudem ein Aktienregister, das zu führen ist. Das ist der amtliche Nachweis über deinen Mitbesitz an der Aktiengesellschaft. Dazu das Aktiengesetz:


Diese Eintragung in das Aktienregister erfolgt unabhängig davon ob du deine Wertpapiere nun als physische Urkunde erhältst oder nicht.
Kleine Korrektur, ein solches Aktienregister gibt es nur bei Namensaktien. Bei Inhaberaktien muss es ein solches Register nicht geben. Dort gilt dann das Eigentum an der physischen Aktie.
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Aktienerwerb vor 2009 / Abgeltungssteuer DerAusgrenzer Anfänger- und Einsteigerforum 5 24.08.2011 20:20
Frage Dividendenbesteuerung Nachweis IB? joepro Interactive Brokers 0 29.04.2008 17:18
Frage Eigentum überschreiben gismick Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 16 08.03.2005 14:37
Diskussion Eigentum = absichern? gismick Börsenfreies Finanz- und Wirtschaftsforum 57 22.01.2003 18:59

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:55 Uhr.