Mitglieder: 52.321 | Beiträge: 2.360.754 | Online: 38 Benutzer u. 176 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: dasgeht
Aktienboard > Trading und Finanzen > Anfänger- und Einsteigerforum > Trading Bücher für Anfänger

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 06.04.2010, 13:30   #11
Teammitglied
 
Benutzerbild von Thomas01
 
Registriert seit: 03.06.2008
Beiträge: 2.755
Wikibeiträge: 0
Status: Thomas01 ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Behavioral Finance
ISBN: 3932114310
Autor: Joachim Goldberg , Rüdiger von Nitzsch
Verlag: FinanzBuch Verlag
Seiten: 280
Preis: gebraucht ab 13 euro bis neu 25

Beschreibung: Behavioral Finance, die neue Wissenschaft der Finanzmärkte stellt den eigenverantwortlichen und entscheidungsfreudigen Menschen in den Mittelpunkt: Wie wählen Anleger ihre Informationen aus und wonach richtet sich ihr Handeln?
Zwei remonierte Wirtschaftsexperten gehen in diesem Schlüsselwerk diesen und anderen Fragen gründlich nach. Damit Ihre Anglageentscheidungen sicherer werden, gibt dieser Ratgeber viele gute Tips. Beschreiten Sie den Weg zu einem klaren Bewusstsein bei der Kapitalanlage!

Meine Empfehlung:

Die klassichen (Anfänger) Fehler kennt jeder: verluste werden laufen gelassen, im verlust nachkaufen, hoffnung das der markt dreht, viele kleine gewinne, die durch einen großen verlust wieder plattgemacht werden usw.

in dem buch wird unter anderem erklärt warum die psyche einen dazu neigen lässt, die oben genannten, dem tradingerfolg abträglichen dinge zu tun. wenn man verstanden hat was dabei psychologisch abläuft, hilft es auch dabei diese dinge zu vermeiden. Dabei ist das ganze in einer sprache geschrieben, zu deren verständnis man nicht psychologie studiert haben muss.
Bei mir hat dieses Buch einen wichtigen AHA Effekt hervorgerufen.




Shop:
Amazon Amazon
Angehängte Grafiken
 


__________________
Mein thread zum thema markttechnik


http://www.aktienboard.com/forum/f40...voigt-t112890/

Geändert von Thomas01 (06.04.2010 um 20:38 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2010, 23:59   #12
Allgäuer
 
Benutzerbild von Gerrnzfg
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 1.426
Wikibeiträge: 0
Status: Gerrnzfg ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Clever traden mit System 2.0: Erfolgreich an der Börse mit Money Management und Risikokontrolle
ISBN: 978-3898793346 oder 3898793346
Autor: Van K. Tharp
Verlag: FinanzBuch Verlag
Seiten: 474
Preis: 44,90 Euro

Beschreibung: Tharp hat die besten Trader ausgebildet und ihnen beigebracht, wie man erstklassige Systeme entwickelt. Mit Hilfe dieses Buches lernt der interessierte Leser spezielle Techniken, um Vorlieben zu überwinden, von Profis verwendete Einstiegstechniken, wie man hochwertige Erwartungswertsysteme entwickelt, indem man Ausstiegstechniken versteht, und wie man seine Ziele mit Hilfe richtig gesetzter Positionen erreicht. Er lernt die großen Tradingmodelle kennen, die von Persönlichkeiten wie Warren Buffett, William O´Neil und Perry Kaufmann verwendet werden. Er erfährt, wie diese Modelle arbeiten, und wie er diese verwenden kann. Dieses Buch ist ein Muss für jeden, der ein erfolgreicher Investor oder Trader werden will.

Empfehlung: Die wichtigsten Faktoren beim Trading - und gleichzeitig die, die einen Anfänger am schnellsten scheitern lassen - sind das Money Management und die Risikokontrolle. Und diese beiden werden in diesem Buch sehr gut behandelt.
Zusätzlich enthält das Buch eine Liste von Fragen, die man sich erst einmal selbst beantworten sollte, bevor man zu traden beginnt. Der Fokus liegt hier auf Selbsterkenntnis.
Für mich das wichtigste Buch, das ein Anfänger besitzen und immer wieder lesen sollte. Daher ein absoluter Kauf- Tipp.

Shop:
Amazon.de Amazon.de
Angehängte Grafiken
 


__________________
Quitters never win.
Winners never quit.
But those who never win and never quit are idiots.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 00:25   #13
Allgäuer
 
Benutzerbild von Gerrnzfg
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 1.426
Wikibeiträge: 0
Status: Gerrnzfg ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Magier der Märkte. Interviews mit Top-Tradern der Finanzwelt
ISBN: 978-3898790819 oder 3898790819
Autor: Jack D. Schwager
Verlag: FinanzBuch Verlag
Seiten: 508
Preis: 54,90 Euro

Beschreibung: In "Magier der Märkte" veröffentlicht Jack Schwager ausführliche Interviews mit Tradinggrößen aus der Branche. Diese Trader arbeiten in völlig verschiedenen Märkten, mit vollkommen unterschiedlichen Methoden - dennoch kristallisieren sich immer wieder die gleichen Grundvoraussetzungen für den Erfolg heraus.

Empfehlung: Anfangs dachte ich - ein Buch mit Interviews, wie langweilig! Doch das ist ein Irrtum. Es ist eines der spannendsten und wichtigsten Bücher, die ich zum Thema Trading kenne. Gerade dadurch, daß so verschiedene Trader interviewt werden, und immer wieder die gleichen Grundvoraussetzungen für den Erfolg auftauchen, ist es für einen Trading-Anfänger so wichtig.

Für mich ein absolutes Muss im Bücherregal!

Shop: Amazon.de
Angehängte Grafiken
 


__________________
Quitters never win.
Winners never quit.
But those who never win and never quit are idiots.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 11:29   #14
Krawehl, Krawehl!
 
Benutzerbild von Kursmakler
 
Registriert seit: 12.06.2009
Beiträge: 6.894
Wikibeiträge: 1
Status: Kursmakler ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Technische Indikatoren - simplified
ISBN: 389879248X
Autor: Oliver Paesler
Verlag: FinanzBuch Verlag
Seiten: 224
Preis:12,90 Euro

Beschreibung: Technische Indikatoren sind Instrumente der Aktienanalyse, die eine bestimmte Entwicklung der Aktienkurse anzeigen. Die Ermittlung der Indikatoren erfolgt auf der Grundlage von mathematischen und statistischen Berechnungen von Kurs- und Volumenzeitreihen. Die Zielsetzung der meisten Indikatoren ist, dass sie auf mechanischem Wege Kauf- und Verkaufssignale anzeigen. Oliver Paesler untersucht anhand solcher Indikatoren den Zustand des Marktes. Der Autor filtert die wesentlichen Indikatoren heraus und zeigt dem Anleger den richtigen und profitablen Einsatz der Technischen Analyse.

Empfehlung: Wer sich für Technische Indikatoren interessiert, der kommt um dieses Buch nicht rum. Die einzelnen Indikatoren werden anschaulich dargestellt. Vor allem gut gefallen hat mir, dass die Indikatoren auch anhand von einigen Trades erläutert werden. Ebenfalls geht der Autor auf Probleme der einzelnen Indikatoren ein.

Shop:
amazon amazon
Angehängte Grafiken
 


__________________
R.I.P Loriot (1923 - 2011)

Geändert von Kursmakler (11.04.2010 um 11:36 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 13:40   #15
Premium Aktienboarder
 
Registriert seit: 24.05.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 938
Wikibeiträge: 0
Status: ascag ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Der große Kostolany: Börsenseminar. Börsenpsychologie. Die besten Geldgeschichten
ISBN: 978-3548366852
Autor: Andre Kostolany
Verlag: Ullstein Tb
Seiten: 811 Seiten
Preis: EUR 12,95

Beschreibung: Kostolanys drei erfolgreichste Bücher als Sammelband

Den Beruf des Spekulanten bezeichnete Kostolany als den schönsten Beruf der Welt. Mehr als 70 Jahre lang übte er ihn aus - und das mit allergrößtem Erfolg. Denn von Anfang an war ihm klar: Wer an der Börse gewinnen will, muß immer genau das Gegenteil von dem tun, was alle machen. In seinen Büchern erzählt Kostolany Lehrreiches über Gewinn und Verlust und erläutert mit Witz und Scharfsinn alles, was man über die Börse und ihre gnadenlosen, aber logischen Gesetze wissen muß.

Empfehlung: Sammelband bestehend aus den drei besten Büchern des Altmeisters.
Teil 1) "Börsenseminar": Eine sehr umfangreiche 'FAQ' zu ziemlich allen Aspekten der Weltwirtschaft im allgemeinen und der Börse im speziellen
Teil 2) "Börsenpsychologie": Zwölf 'Vorlesungen' zum Thema "Börse besteht zu 90% aus Psychologie"
Teil 3) "Geldgeschichten: Eine Menge Anekdoten und Erzählungen aus dem reichen Leben Kostolanys.

Bei Kostolany wird man keine direkten Vorschläge für Handelssysteme etc. finden. In seinen Büchern findet sich aber das geballte Wissen eines Gentleman mit mehr als 70 Jahren Börsenerfahrung. "An der Börse wird immer das gleiche Theaterstück unter neuem Thema gespielt" Meine Empfehlung: Immer und immer wieder drin blättern, und versuchen seine Erkenntnisse auf dem realen Börsengeschehen wiederzuerkennen. Dann wird man äußerst viel lernen können.

Davon abgesehen ist sein scharfsinniger, ironischer, und immer tiefgründig witziger Stil einfach umwerfend. Ein Gentleman der alten Schule wie sie fast ausgestorben sind.

Meine absolute Top-Empfehlung.

Shop: Amazon

 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2010, 11:42   #16
Premium Aktienboarder
 
Registriert seit: 24.05.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 938
Wikibeiträge: 0
Status: ascag ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name:Stan Weinstein's Secrets for Profiting in Bull and Bear Markets
ISBN:978-1556236839
Autor:Stanley Weinstein
Verlag:Irwin/Mcgraw Hill
Seiten:348 Seiten
Preis:EUR 15,99

Beschreibung:"Stan Weinstein's Secrets For Profiting in Bull and Bear Markets" reveals his successful methods for timing investments to produce consistently profitable results. Topics include: Stan Weinstein's personal philosophy on investing; the ideal time to buy; refining the buying process; knowing when to sell; selling short; and using the best long-term indicators to spot Bull and Bear markets Odds, ends, and profits.

Empfehlung:Wenn man (so wie ich) lieber die größeren Schwünge an den Aktienmärkten handeln will ("Active Investor"), dann ist Stan Weinstein eine gute Anlaufstelle. Interessanterweise hat er nur dieses Buch veröffentlicht, und seitdem keines mehr. Begründung: "I've said everything I could say".

Das Buch selbst mag an vielen Stellen von der Aufmachung her plakativ und etwas reißerisch erscheinen (schon das Titelbild sieht aus wie aus einer 80er Soap-Opera entsprungen) und geschrieben wurde es vor fast 20 Jahren; davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen. Stan skizziert auf fast 350 Seiten ein vollständiges robustes System um die größeren Schwünge an den Märkten profitabel einfangen zu können. Seine Methoden sind im Grunde nichts besonderes. Ich halte es deshalb gut für Anfänger geeignet, weil man hier die absoluten Basics des Aktienhandels an konkreten Beispielen kennenlernt (Bullen/Bärenmärkte; relative Stärke; Stopp-Setzung; psychologische Verfassung der Märkte etc.)

Shop:
Amazon Amazon

 
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2010, 13:20   #17
Premium Aktienboarder
 
Registriert seit: 24.05.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 938
Wikibeiträge: 0
Status: ascag ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Reminiscences of a Stock Operator / Das Spiel der Spiele (deutsche Ausgabe)
ISBN: 978-0471770886 (eng.) / 978-3930851041 (dt.)
Autor: Edwin Lefèvre
Verlag: John Wiley & Sons (eng.) / Tm Börsenverlag (dt.)
Seiten: 288 Seiten
Preis: EUR 15,80 (eng., Taschenbuch) / EUR 39,95 (dt., gebundene Ausgabe)

Beschreibung: Reminiscences of a Stock Operator is the thinly disguised biography of Jesse Livermore, a remarkable character who first started speculating in New England bucket shops at the turn of the century. Livermore, who was banned from these shady operations because of his winning ways, soon moved to Wall Street where he made and lost his fortune several times over. What makes this book so valuable are the observations that Lefèvre records about investing, speculating, and the nature of the market itself.

Empfehlung: Daß dieses Buch noch nicht in dieser Liste hier auftaucht wundert mich. Der Klassiker schlechthin. Biographisch gehaltene Beschreibung verschiedener Episoden aus dem Leben Jesse Livermores, der mit Börsenspekulation Anfang des 20sten Jahrhunderts mehrere unglaubliche Vermögen schuf und auch wieder verlor.

Ein Buch, bei dem man wieder keine konkreten Handelssysteme erwarten darf, sondern bei dem man die wohl ewig gültigen Grundprinzipien der Börse lernt, trotz oder vielleicht gerade weil es vor so langer Zeit geschrieben wurde und immer noch aktuell ist. Schon alleine wenn ein Anfänger die erschreckende Ähnlichkeit zwischen den damaligen Bucket Shops und manchen heutigen CFD-Anbietern erkennt wird sich das Buch mehr als bezahlt gemacht haben.

Auch für alle an Wirtschaftsgeschichte interessierten Leute ein absoluter Lese-Tipp. Und gleicher Tipp wie für das Kostolany-Buch: Immer wieder drin blättern, und die drin beschriebenen Prinzipien am konkreten Börsengeschehen versuchen wiederzuerkennen. Der Lerneffekt wird enorm sein.

Shop:
Amazon Englische Ausgabe Amazon Englische Ausgabe
Amazon Deutsche Übersetzung Amazon Deutsche Übersetzung

 
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 08:59   #18
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 19.12.2003
Beiträge: 10
Wikibeiträge: 0
Status: Marble ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Trading ist ein Geschäft
ISBN: 3932741048 / 978-3932741043
Autor: Joe Ross
Verlag: Ross Trading Deutschland
Seiten: 301
Preis:180 €

Beschreibung: Professionell an den Terminbörsen handeln

Meister-Trader Joe Ross hat mit seinem Buch Trading ist ein Geschäft auf den Punkt gebracht, worum es beim Trading wirklich geht und was das Trading wirklich ist: Wie bei jeder geschäftlichen und unternehmerischen Tätigkeit geht es darum, an erster Stelle die Kosten niedrig zu halten und das Risiko zu begrenzen und zu kontrollieren. Erst dann strebt man danach, auf regelmäßiger Grundlage Gewinne zu realisieren. Falls ein Trader ernsthaft beabsichtigt, an den Futuresmärkten zu überleben, dann darf er die Terminspekulation nicht als ein "Spiel" betrachten. Er muß verstehen lernen, daß das Trading eine geschäftliche Tätigkeit ist, die nur dann zu regelmäßigen und dauerhaften Erfolgen führen kann, wenn all die Voraussetzungen erfüllt werden, die für jedes erfolgreiche Geschäft notwendig sind, nämlich: einen Plan zu haben, und diesen Plan gewissenhaft umzusetzen.

Das 302 Seiten starke Handbuch Trading ist ein Geschäft ist wie alle Bücher von Joe Ross im DIN A4 Format gehalten. Es besteht aus zwei Teilen und 40 Kapiteln. Teil I des Buches setzt sich mit dem Management des Trading-Geschäfts auseinander. Joe Ross schreibt hier, daß die meisten Trader die Wichtigkeit und Bedeutung der verschiedenen Managementaspekte vernachlässigen und unterschätzen. Risiko-, Geld-, Handels- und Selbstmanagement sind Dinge, denen sich der durchschnittliche Trader nur am Rande widmet. Um dieser Tatsache einen Kontrapunkt entgegenzusetzen, beschäftigen sich die ersten 22 Kapitel des Buches mit dem Management des Trading-Geschäfts. Ross zeigt hier alle Schwächen und Fehler auf, die für 90% der Trader das Damoklesschwert sind und letztlich dazu führen, daß diese Trader über kurz oder lang ihr Trading-Kapital verlieren und wieder aus dem Trading-Geschäft verschwinden. Zu den größten Fehlern gehören Engstirnigkeit, der absolute Glaube an bestimmte Regeln, die Erwartung, daß Märkte logisch sind, der mangelnde Glaube an die eigene Intuition, der Glaube, man müsse ständig in den Märkten handeln, sowie das Streben nach Perfektion.

Als Lösungsansatz zeigt Ross all die Punkte auf, die ein Trader verinnerlichen muß, um in den Märkten zu bestehen. Dazu gehören Einfallsreichtum, Sorgfalt und Flexibilität, das Wissen über sich selbst, und die Fähigkeit, weise zu handeln. Geduld, Durchhaltevermögen und Ehrlichkeit sind Eigenschaften, die einen mit Gewinn handelnden Trader auszeichnen. Darüber hinaus stellt Ross eine Reihe von Trading-Regeln vor, welche die Managementseite des Tradings auszeichnen. Zum Schluß von Teil I des Buches Trading ist ein Geschäft zeigt Ross, wie man anhand des "Lebensindex" den eigenen Charakter stärken kann und dadurch auch im Trading-Leben mehr notwendige Kraft erhält.

Teil II des Buches beschäftigt sich mit den Trading-Aspekten der professionellen Terminmarktspekulation. An erster Stelle beschreibt Ross hier, daß man in Abhängigkeit von der eigenen Handelsmentalität und dem zur Verfügung stehenden Trading-Kapital Gewinne schnell oder langsam realisieren muß. Auch zeigt er, wie man mit Verlusten umzugehen hat. Ein weiteres Kapitel erklärt die Chartmuster, die Erfolg bringen. Dem Trading-Zyklus und dem Trick des Traders sind weitere Kapitel gewidmet. Welchen Einfluß das Management auf die Handelsergebnisse hat, verdeutlicht Ross in einem eigenständigen Kapitel.

Große Bedeutung kommt auch der Auftragserteilung zu, wobei hier die bestimmten, für jede spezielle Situation verwendeten Aufträge vorgestellt werden. In den letzten acht Kapiteln des Buches wird gezeigt, worum es beim Trading wirklich geht. Wie von Ross bekannt, sind Indikatoren für ihn nur von sekundärer Wichtigkeit, statt dessen erklärt er, was für ihn grundlegendes Trading ist. Wie man die richtigen Trades auswählt und Trends findet und handelt, das ist entscheidend.

Weiterhin weist Ross darauf hin, das man realistisch bleiben muß und nicht zuviel von jedem Trade erwarten darf. Dann zeigt er, wie ein Trading-Plan auszusehen hat. Zum Schluß des Buches löst Ross die Frage, was das wirkliche Problem im Markt ist. Es ist der Trader, der nicht verstanden hat, daß er den Markt nicht ändern kann, sondern sich selbst an den Markt anpassen muß.

Mit dem Buch Trading ist ein Geschäft - Professionell an den Terminbörsen handeln liegt ein Werk vor, daß jedem Trader, der ernsthaft an den Terminmärkten handeln möchte, wärmstens empfohlen wird. Nach der Lektüre wird das Trading dann vermutlich als das angesehen und verstanden, was es wirklich ist: nichts anderes als ein Geschäft.

Empfehlung: Für mich eins der Bücher die einem mal aufzeigen, worauf man sich an der Börse einlässt. Unverschämt teuer und unverschämt gut!
Shop: http://www.amazon.de


__________________
Fresst Scheisse, millionen Fliegen können sich nicht irren
 
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2010, 22:20   #19
Krawehl, Krawehl!
 
Benutzerbild von Kursmakler
 
Registriert seit: 12.06.2009
Beiträge: 6.894
Wikibeiträge: 1
Status: Kursmakler ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: Bollinger-Bänder: Der einfache Weg, Kursverläufe zu bestimmen
ISBN: 3898790231
Autor: John Bollinger
Verlag: Finanzbuchverlag
Seiten: 350
Preis: 34,90€

Beschreibung: Erkennen, was wird: Das ist das Ziel, wenn es um die Beobachtung der Aktienkurse geht. Profis der Szene, die sich auch um Theorien der treffsicheren Analyse Gedanken machen, haben verschiedene Charts entwickelt, um diese Vorhersagen aus relevanten Daten der Vergangenheit zu extrahieren. Liniencharts, Barcharts, Candlestick-Charts und Point-and-Figure-Charts sind die bekanntesten und derzeit am häufigsten eingesetzten grafischen Darstellungen als Hilfsmittel für eine Prognose der Aktienentwicklung. Eine Verbindung aus Barchart und Candlestick-Chart stellen die Bollinger-Bänder dar, die in diesem Buch detailliert erläutert werden.

Der Autor und Entwickler der Bollinger-Bänder, John Bollinger, gibt in seinem Werk Einblick in die Verfahrensweise und beschreibt einen Weg, die Bollinger-Bänder selbst einzusetzen und zu nutzen. Das beginnt mit der Wahl des richtigen Zeitrahmens für die Analyse, geht hin bis zur Wahl der korrekten Bandbreite und führt zum Erkennen und Auswerten der Chart-Aussagen.

Bollinger ist in seinem Buch aber sich selbst und seinen Lesern gegenüber so fair, darauf hinzuweisen, dass auch die beste Technik durch außergewöhnliche Einflüsse Brüche in ihrer Prognosequalität aufweisen kann. Und so gibt er als einen der wichtigen Einsatzbereiche seines Verfahren das Aufspüren von "Gelegenheiten mit gutem Risk-Reward-Verhältnis" an. Dazu, so Bollinger mahnend an seine Leser, bedarf es auch einer gehörigen Protion Selbsterkenntnis, etwa zur Risikotoleranz des Einzelnen. Das Buch ist hervorragende Lektüre für Leser, die -- außer natürlich einer Geldanlage -- an den mathematischen Verfahren der Chartanalyse(n) interessiert sind. Es bietet unter anderem durch ein ausführliches Kapitel zur Entwicklungsgeschichte dieser Hilfsmittel einen intensiven Einstieg in die Materie. Und gibt Lesern, die sich intensiv in die Welt der Berechnungen und der Bollinger-Bänder eindenken wollen, durch eine Darstellung der Techniken und Auswertungsweisen mit vielen Beispielen gute Anreize, selbst aktiv zu werden.

Empfehlung: Hab das Buch vor einiger Zeit durchgelesen. Jeder der sich mit den Bollinger-Bändern beschäftigen will, der kommt um dieses Buch nicht rum, denn nirgends werden die Bollinger-Bänder ausführlicher erklärt als in diesem Buch. Teilweise ist das Buch meiner Meinung nach schwer zu lesen, man muss auch viel doppelt lesen - aber insgesamt ein sehr gutes Buch.

Shop: Amazon oder Finanzbuchverlag
Angehängte Grafiken
 


__________________
R.I.P Loriot (1923 - 2011)

Geändert von Kursmakler (01.05.2010 um 12:10 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 20:14   #20
Krawehl, Krawehl!
 
Benutzerbild von Kursmakler
 
Registriert seit: 12.06.2009
Beiträge: 6.894
Wikibeiträge: 1
Status: Kursmakler ist offline
Standard AW: Trading Bücher für Anfänger

Name: 100 Finanzkennzahlen
ISBN: 3940828319
Autor: Ulrich Wiehle / Michael Diegelmann / Henryk Deter / Dr. Peter Noel Schömig / Michael Rolf
Verlag: cometis
Seiten: 140
Preis: 19,90€

Beschreibung: Der Bestseller "Kennzahlen für Investor Relations" in der neuen, erweiterten Auflage. Nach dem Prinzip 1 Seite - 1 Kennzahl werden dem Leser 100 Kennzahlen der Unternehmenskommunikation verständlich und nachvollziehbar präsentiert. Die Besonderheit dieses Buches liegt in der Struktur und der inhaltlichen Darstellung jeder einzelnen Kennzahl:
- In Theorie und Praxis gängigste Formel
- Leicht nachvollziehbare Beispielrechnung
- Prägnante und verständliche Erläuterung
- Kritische Würdigung anhand von Vor- und Nachteilen

Empfehlung:
Das Buch kommt im handlichen Din A6 Format daher. Als ich das Buch bekommen habe, dachte ich erst, dass es sein Geld nicht wert ist (kleines Buch - großes Geld), aber mittlerweile will ich es nicht mehr hergeben.

Zu Beginn des Buches wird eine Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz, Kapitalflussrechnung und sonstige Informationen gegeben. Anhand dieser Informantionen werden dann die 100 Finanzkennzahlen erläutert.

Das Buch unterteilt sich in Kennzahlen der Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzkennzahlen, Cash Flow-Kennzahlen, Profitabilitätskennzahlen, Liquiditätskennzahlen und Kennzahlen der Unternehmensbewertung.

Jede Seite beschreibt genau eine Kennzahl. Zuerst wird die Formel gegeben, mit der die Kennzahl berechnet wird und dann das Zahlenbeispiel (anhand der Bilanz bzw. Gewinn- und Verlustrechnung). Danach wird die Kennzahl erläutert. Zum Schluss werden Vorteile und Nachteile dieser Kennzahl aufgelistet.

Ich kann jedem dieses Buch empfehlen, denn man findet die Kennzahlen die man benötigt sehr schnell, was man sich sonst eventuell mühsam zusammengoogeln müsste. Auch Leihen der Betriebswirtschaft finden sich sehr gut zurecht, da die Erläuterungen für jeden Verständlich sind.

Wie sagen die (Börsen)analysten doch immer: STRONG BUY.

Shop:
100 Finanzkennzahlen 100 Finanzkennzahlen
Angehängte Grafiken
 


__________________
R.I.P Loriot (1923 - 2011)
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
anfänger, bücher, einsteiger, empfehlungen, liste, literatur

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Willkommen im Forum TA-Bücher: Technische Analyse Bücher, Bücher zur Charttechnik ! plasir TA-Bücher 1 01.05.2010 10:23
Trading Bücher martina01 Tradingstrategien und Börsenpsychologie 23 27.02.2010 02:43
News Trading-Bücher und Trading-Konferenz-DVD bei Ebay - Jetzt!!! tranquilizer85 TA-Bücher 0 26.08.2007 22:53
Bücher - swing-trading pyramid.poo TA-Bücher 6 05.11.2001 22:52

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.