Mitglieder: 82.474 | Beiträge: 2.518.333 | Online: 15 Benutzer u. 425 Gäste | Chat: 0 | Neues Mitglied: Brettvy

Boardregeln

Aus Trader Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Ohne das Nachfolgende ist eine ordentliche Kommunikation auf dem Board nahezu unmöglich, darum ...

...bitte unbedingt lesen!

Erfahrungsgemäß werden Boardregeln einfach weggeklickt oder überlesen. Wir möchten Euch dringend bitten, diesmal eine wirkliche Ausnahme zu machen und die folgenden Minuten Zeit zu nutzen, Euch mit den wichtigsten Spielregeln auf Aktienboard.com vertraut zu machen:


Unsere gesammelten Erfahrungen:

Warum Boardregeln?

Wenn an einem Tisch alle durcheinander reden, kommt kein sinnvolles Gespräch zustande, viele sind bald verärgert und verlassen schnell wieder den ungastlichen Ort. Auch am virtuellen "Tisch" eines Boards kann es angenehm oder stressig zugehen, je nachdem, wie weit sich die TeilnehmerInnen an die Boardregeln halten. Damit Moderatoren in Ihren Nutzungsfreiraum auf Aktienboard.com nicht intervenieren müssen, erhältst Du im Folgenden alle wichtigen Regeln, die sich aus unserer Erfahrung für einen ordentlichen Diskussionsfluss als wichtig erwiesen haben:


Selbst Erfahrungen sammeln!

Wenn Du Dich anfangs auf dem Board noch unsicher fühlst, dann hör vielleicht erst einmal zu und lies eine zeitlang mit, damit Du einen Eindruck vom Spektrum und Umgangston eines Forums bekommst. Sonst kann es leicht vorkommen, dass Du gleich Deinen ersten Auftritt "verpatzt".


Umfang der Beiträge

Wenn es der Inhalt ermöglicht, versuche den Beitrag nicht ausufern zu lassen - es gibt viele Foren, die sehr viele Beiträge und Antworten enthalten. Außergewöhnlich lange Beiträge wirken da schnell als bloße Belastung.


Spontanität

Schreib nicht spontan, sondern wohl überlegt, lies Deinen Beitrag vor dem Absenden noch einmal "mit den Augen eines Fremden" durch - ist alles verständlich? Rechtschreibung in Ordnung?


Tragweite eines Beitrags

Vergiss nicht, dass Du in einer kaum überschaubaren Öffentlichkeit "sprichst", wenn du Nachrichten auf dem Board veröffentlichst. Es kann vorkommen, dass Deine Nachricht von einem/einer TeilnehmerIn "weiter-gepostet" wird, dass eine Web-Seite Deinen Beitrag zitiert, usw...


Emotionen

Halte Deine Gefühle im Zaum! Wenn Du aus der Wut heraus schreibst, bereust Du es vielleicht später und vielleicht sind andere auch nicht gerade in bester Stimmung und springen auf den "negativen Impuls" auf. Die Stimmung kann schnell in ein vielstimmiges wüstes Geschimpfe umkippen!


Themenkreis eines Beitrags

Wähle für jedes neue Thema das Du verfasst, eine prägnante Überschrift, die den Inhalt Deiner Frage bereits deutlich macht. Du ermöglichst es so den anderen UserInnen schon vor dem Lesen zu erkennen, zu welchem Gesprächsthema Dein Beitrag gehört. Halte Dich an den Themenkreis des jeweiligen Forums. Wenn Du mit einer Person, die Du im Forum kennen gelernt hast, über andere Dinge sprechen willst, dann nimm direkten Email-Kontakt zu ihr auf.


Richtig zitieren!

Es ist üblich, die Nachricht auf die sich Dein Beitrag bezieht, zu zitieren. Du machst es für alle angenehmer, wenn Du nur diejenigen Passagen zitierst, auf die Du Dich konkret beziehst und nicht den kompletten Beitrag im Vollquote übernimmst.


Selbst suchen!

Bevor Du eine spezielle Frage stellst, benutze bitte die Suchfunktion. Zu vielen Themen ist bereits ein Thread, bzw. eine Antwort, vorhanden, wo die Diskussion fortgeführt werden kann. Dies fördert vor allem die inhaltliche Struktur von Aktienboard.com und vereint spezielle Themen inhaltlich in einem Thread.


Persönliche Anfragen & Team-Struktur

Jedes Forum wird von ModeratorInnen betreut, die auch eine Email-Adresse haben. Mache bitte bei persönlichen Anfragen oder Kommentaren an die jeweiligen ModeratorInnen von der Emailfunktion gebrauch.


Moderatoren

Moderatoren betreuen ihre Foren. Sie begleiten einzelne Themen- und Diskussionen. Der Moderator ist weisungsbefugt, seine Vorgaben sind zu beachten. Moderatoren können Themen und Beiträge bearbeiten, sperren oder löschen. Wenn Sie Fragen zu/in einem speziellen Forum haben oder dort Probleme entstehen, so wenden Sie sich zunächst an den zuständigen Moderator als direkten Ansprechpartner.


Teamleader

Der Teamleader ist für die Moderatoren verantwortlich und trägt die letzte Entscheidungsbefugniss innerhalb des Forums.


Administratoren

Die Administratoren des Forums sind für alle übergeordneten Belange zuständig, können aber ebenso Einzelfälle behandeln und endgültige Entscheidungen aussprechen.


Entscheidungen

Das Team versucht alles so demokratisch wie möglich zu halten und wird auch weitestgehend versuchen die Mitglieder in Entscheidungen mit einzubeziehen. Letztendlich muss jedoch das Team eine Entscheidung treffen. Deswegen bitten wir darum, sobald eine Entscheidung getroffen ist, nicht unnötige Diskussionen zu beginnen.


Persönliche Daten & Datenschutz

Wir empfehlen Dir, all Deine persönlichen Daten (Fotos, Anschrift, Telefon- Handynummern, Webadressen auf denen diese Daten vorkommen usw.) nicht im Forum zu veröffentlichen! Bedenke, das diese Daten auch in falsche Hände gelangen könnten.


Datenschutz

Das Veröffentlichen personenbezogener Daten (Realname,Wohnort, Anschrift, Telefonnummer,nicht freigegebenen eMail-Adressen etc.) eines Mitglieds oder eines Dritten, durch die sich dieser Nutzer eindeutig oder weitesgehend identifizieren lässt, ist ohne sein Einverständnis nicht gestattet und wird sofort gelöscht. Das Ausspähen von Daten eines der Mitglieder oder eine unerlaubter Kontaktaufnahme per Telefon oder über den Postweg zu diesem selbst, wird mit einer Sperrung des Accounts geahndet und wird mit rechtlichen Schritten belangt.


Private Nachrichten mit Werbung+Spam+Belästigungen

PN's mit Werbebotschaften sowie sonstigem Spamming&Belästigungen sind nicht erlaubt. Sollte ein Mitglied von einem anderen Mitglied eine PN mit entsprechendem Inhalten erhalten haben, so sollte er sich an einen Moderator wenden (mit Kopie). Sollte sich der Verdachtsfall erhärten, so ist mit einer Sperrung oder einer Löschung des Accounts zu rechnen.


Die Grundregeln

Die Meinungsfreiheit

Auf Aktienboard.com herrscht grundsätzlich Meinungsfreiheit! Um dem Ziel eines jugendfreien (unter 18 Jahren) Börsenboards gerecht zu werden, ist es jedoch unablässig, dass gewisse Rahmenbedingen vorliegen, die eine jugendfreie Börsendiskussions-Kultur zu ermöglichen.

Die Moderatoren begrüßen jegliche Art der Diskussionsmannigfaltigkeit. Es soll in keinster Weise die Diskussionsfreiheit beschränkt oder gehindert werden. Notwendige Editierungen der Beiträgen seitens der Moderatoren erfolgen allein aus dem Grund, eine jugend- und werbefreie Börsendiskussions-Kultur zu ermöglichen.

Als Maßstäbe dazu gelten mindestens die gesetzlichen Anforderungen (insbesondere §184 StGB).


Texte

Dies gilt insbesondere für Beiträge/Usernamen(Nicknamen) mit rechtsradikalem, nationalistischem oder sexistischem Inhalt. Das gleiche gilt für Diffamierung von sogenannten Randgruppen, anderen Nationalitäten, Minderheiten, Religionen, Glauben und Behinderten. Im Übrigen verbreiten wir keine Hacker-Anleitungen, bzw. dulden keine Postings, die das Ziel verfolgen Dritten Schaden zuzufügen oder zufügen zu können.

Beiträge (Postings) sollten der Diskussion dienlich sein. Dies ist der Zweck und Sinn einer Community, wo man sich mit anderen Mitgliedern austauscht. Verstößt ein Mitglied mit seinen Beiträgen gegen dieses Ziel und verursacht boardschädigende Wirkungen, obwohl dieses Verhalten nicht von den Boardregeln erfasst wird, so kann der Moderator nach seinem Ermessen Maßnahmen ergreifen.

Beiträge/Usernamen sollten einen gewissen Sinn ergeben! Beiträge oder Usernamen die dem nicht entsprechen, werden vom ModeratorInnen-Team umgehend gelöscht! Solltest du trotzdem einen solchen auf Aktienboard.com entdecken, dann wende dich bitte per Email an die jeweils zuständigen ModeratorInnen. Solltest du mit der Entscheidung des Moderators nicht zufrieden sein, so kontaktiere ihn und teile ihm deine Kritik mit. Er wird immer ein offenes Ohr für dich haben. Sollte die Diskussion zu keinem Ergebnis führen oder solltest du noch immer unzufrieden sein, so kannst du den "SuperMod"* benachrichtigen.


Bilder in Beiträgen

Bilder u. deren Interpretation sind Geschmackssache und kontextbezogen. Ihre Einordnug erweist sich (gerade in Grenzfällen) als äußerst problematisch. Die einen sehen erotische Bilder mit Geschlechtsorganen als normal an, die anderen sind der Meinung, daß dies in einem Börsenboard nichts zu suchen hat. Da wir das Ziel der Meinungsfreiheit verfolgen, sind erotische Bilder (auch gänzliche Nacktbilder) grds. nicht verboten, jedoch mit Einschränkungen verbunden. Erotische Bilder oder reine Nacktbilder können ästhetisch wirken, jedoch bei entsprechendem Kontext/Hintergrund eine gewisse negative Absicht bewirken. Aufgrund der mindestens gesetzlichen Anforderungen müßten die Boardbetreiber Euch jetzt etliche Paragraphen, Quellen und deren juristischen Auslegungsmethoden neben den Board- zielen unterbereiten.Dies würde zu umfangreich, kaum nachvollziehbar und zu schwierig sein. Die Moderatoren prüfen die Bilder und schreiten in folgenden Fällen ein: -Bilder, mit sexistischem Inhalt, die eine grobe sexuelle Intention haben. -Bilder, mit alleiniger Abbildung eines Geschlechtsorgans. -Bilder, die aus dem Kontext-Zusammenhang gerissen sozialschädlich sein können. -Bilder, die für Boardmitglieder unter 18 Jahren nicht zugänglich sein dürfen.

Diese Regeln sollten jedem einsichtig sein, um eine jugendfreie Börsendiskussions-Kultur zu ermöglichen. Der Moderator wird dich bei Beanstandung über den Vorgang informieren. Solltest du mit der Entscheidung des Moderators nicht zufrieden sein, so kontaktiere ihn und teile ihm deine Kritik mit. Er wird immer ein offenes Ohr für dich haben. Sollte die Diskussion zu keinem Ergebnis führen oder solltest du noch immer unzufrieden sein, so kannst du einen Admninistrator (zB: plasir) benachrichtigen.

Solltest du unsicher sein, ob das Bild gerade zulässig oder unzulässig ist, dann wende dich an einen Moderator oder stell Dir die Frage: "Wenn meine Tochter das Bild hier sehen würde, bzw. meine Frau dargestellt wäre, wäre ich damit einverstanden?"

Ein Indiz auf ein problematisches Bild ist auch der Umstand, dass du dich schon fragst, ob du das darfst. Dies spricht für einen Grenzfall, der der näheren Bewertung durch die Moderatoren bedarf, was eine ungünstige Ausgangslage ist. In diesem Fall lass lieber das Posting des Bildes, es erspart uns u. Dir Diskussionen & Probleme.


Threads mit reinen Bild-Beiträgen

Bilder sind schön u. man möchte sie auch anderen Mitgliedern zeigen. Wir wollen deine Freude über Bilder nicht begrenzen, aber hast du schonmal daran gedacht, daß die Herstellung von professionellen Bildern Geld kostet? Die Hersteller und Betreiber der entsprechenen Internet Seiten investieren ihr Geld nicht, um die Bilder dann woanders wieder zu finden. Die Bilder sind größtenteils Copyright geschützt. Es ist ein Irrglaube, wenn man davon ausgeht, dass man einfach ein Bild woanders veröffentlichen darf. Wir (Aktienboard.com) gehen davon aus, daß du den Betreiber der Internetseite (woher du das Bild hast) vorher um dessen Erlaubis/Zustimmung gefragt hast. Sollte dieser sich mit einer Abmahnung wg. Copyright-Verletzung oder gar mit einer Geldforderung an uns wenden, werden wir dich anhand deiner IP ermitteln und die anfallenden Kosten an dich weiterleiten. Die unerlaubte Weiterverbeitung von Bildern hast allein du du verantworten.


Sei bitte tolerant und deinem Gegenüber nachsichtig. Wir wissen, daß die Regeln nicht jeder Ansicht der freien Meinungsäußerung gerecht werden können, hoffen aber, daß Sie nachvollziehbar und jedem verständig sind.


Werbung

Hinweise auf Ihre private Webseite können Sie in ihrem Benutzerprofil oder - in angemessener Größe und rein informativer Ausgestaltung - in Ihrer Signatur platzieren. Postings, deren Inhalte sich größtenteils oder ausschließlich auf die Bekanntmachung entsprechender Homepages beschränken, können vom Moderatorenteam kommentarlos editiert, bzw. gelöscht werden. Andere Werbearten werden nicht geduldet und ohne Ankündigung gelöscht. Links oder sonstige Verweise auf andere Aktien-Foren sind grds. verboten, können aber in Ausnahmefällen geduldet werden.

Kommerzielle Werbung -ohne vorherige Genehmigung- mittels Links oder andersartige Angaben mit Rückschlüssen auf die kommerzielle Webseite durch Angehörige dieser Seite werden auf Aktienboard.com nicht geduldet und kommentarlos entfernt. Dies gilt sowohl für das Verfassen von Beiträgen, Eintragungen in Benutzerprofilen und Signaturen. Durch Kenntnisnahme unserer Allgemeinen Geschäftsbedingung, welcher explizit bei Anmeldung zugestimmt wurde, wurden Sie in Kenntnis gesetzt, dass bei einem Verstoß ein Verwaltungsaufwand von 110 Euro geltend gemacht wird.


Wenn Sie kommerzielle Werbung schalten möchten, so wenden Sie sich bitte an unser Marketing Team.


Nicht geduldet werden ferner Usernamen, die aus einem Domainnamen mit Bestandteilen einer Top-Level-Domain (ccTLD und gTLD) bestehen.

Zweit-IDs

Zweit-IDs sind auf Aktienboard.com nicht erlaubt. Wird eine 2.ID nachgewiesen, so wird diese umgehend gelöscht und der 1.ID werden entsprechende Maßnahmen auferlegt werden (bis hin zur Löschung der 1.ID). Zweit-ID's können jedoch ausnahmsweise nach vorheriger Absprache genehmigt werden.


Crosspostings

Crosspostings (gleichzeitiges Veröffentlichen eines gleichlautenden Beitrages in mehreren Foren) sind auf Aktienboard.com nicht gerne gesehen und daher werden Mehrfachbeiträge - mit Ausnahme des Ursprungspostings - durch die ModeratorInnen gelöscht.


Thementitel & Thematische Falschpostings

Es sind nur Themen mit einem aussagekräftigen Titel gestattet. Bei Themen zu einer Aktie sollte der Titel die Wkn enthalten.

Wenn sich in Foren thematische Falschpostings (Beiträge über Themen, die nicht zum Forum passen) finden, werden diese von den ModeratorInnen umgehend in dieses Forum verschoben oder ggf. gelöscht.


Signatur

Um eine gute Lesbarkeit der Beiträge gewährleisten zu können, sollte die Signatur folgende Merkmale erfüllen: Es darf maximal ein Bild (max. Groesse B/H: 300 x 100 Pixel) mit 4 Textzeilen inkl. Leerzeilen benutzt werden. Die Schriftgrösse ist dabei auf "2" begrenzt (normale Schriftgröße). Sollte kein Bild eingebunden werden, so stehen 2 zusätzliche Textzeilen zur Verfügung (max. 6 Zeilen). Links zu boardinternen Themen sind stets erwünscht. Links zu max. 2 boardfremden Seiten (privat/kommerziell) sind zugelassen. Links oder sonstige Verweise auf andere Aktien-Foren sind grds. verboten, können aber in Ausnahmefällen geduldet werden.

Messenger&ICQ-Adresse sind in die dafür vorgesehenen Felder im eigenen Profil einzutragen.

Die Moderatoren sind stets frei den Footer abzuändern (Ermessensentscheidung). und orientieren sich prinzipiell an dem Grundsatz: der Link im Footer soll informieren und anderen Usern mehr Infos bieten.

Verstöße sind insbesondere dann anzunehmen, wenn....
...das Posting-Verhalten zu einer Promoting-Kampagne führt.
...auf andere Boards verlinkt wird.
...Links zu Seiten mit rechtsradikalen,rassistischen,sexistischen Inhalten führen.

Beachtet dazu bitte auch "Die Meinungsfreiheit".

Userpic

Das Userpic darf keine Animation, maximal 60x60 Pixel, maximal 5KB und natürlich nur JPG- oder GIF-Format sein!

Beachtet auch hierbei bitte "Die Meinungsfreiheit"


Urheberrechte

Wir müssen darauf hinweisen, dass jedes Mitglied für seine eigenen Beiträge rechtlich selbst verantwortlich ist. Insbesondere bei von anderen Seiten hineinkopierten Inhalten bzw. Bildern ist auf evtl. bestehende Copyrights zu achten. Sollte eine Urheberrechtsverletzung vorliegen, können wir bei Vorlage einer polizeilichen Anweisung dazu verpflichtet sein, Daten des entsprechenden Mitglieds weiterzugeben.

Die möglichen Konsequenzen

Mögliche Konsequenzen

Die Boardregeln stellen Richtlinien dar, um Aktiendiskussionen förderlich und dienlich zu sein. Diese Richtlinien sind jedoch lediglich nur ein Maßstab, um gewisse Grundregeln für Diskussionen und Meinungsaustäusche zu geben. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, noch auf garantierte Befolgung seitens der Boardbetreiber. Dies gilt insbesondere in Grenzfällen, in denen den Boardbetreibern ein Ermessensspielraum zusteht. Den Boardbetreibern steht es zu, die Boardregeln jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern.

BenutzerInnen, die gegen die Boardregeln verstoßen, werden vom ModeratorInnen-Team darauf hingewiesen und/oder verwarnt. In schweren Fällen des Regelverstoßes oder bei eindeutigen Verstößen kann eine gänzliche oder vorübergehende Sperrung des Benutzers erfolgen und eine Löschung oder Änderung seiner Beiträge nach sich ziehen.

Den Boardbetreibern steht es frei, Maßnahmen zu ergreifen, die eine Neuregistrierung des gesperrten Benutzers verhindern. Dazu dürfen von den Boardbetreibern unter Zuhilfenahme von techn. Möglichkeiten (IP Ermittlung, Auskunft von Internet-Providern, etc.) Erkenntnisse über den zuvor gesperrten Benutzer gesammelt werden. In Einzelfällen, in denen die Ermittlungen des gesperrten Benutzers aufgrund schädlicher und schädigender Absicht von ihm einen erheblichen Zeit- u. Kostenaufwand begründen, behalten sich die Boardbetreiber Schadensersatzansprüche und weitergehende Strafverfolgungsmaßnahmen vor.


Sperrung

Bei einer Sperrung durch die Boardbetreiber bleiben Mitgliedsname und seine Postings/Threads bestehen. Die eMail-Adresse und IP wird automatisch gelöscht.

Sollte ein Mitglied von sich aus eine Sperrung beantragen, so beginnt eine einwöchige Frist zu laufen. Will er nach dieser Bedenkfrist weiterhin gesperrt werden, so wird dies getan. Die Sperrung ist dann endgültig und das Mitgliedskonto nicht wieder reaktivierbar. (s.a. Emotionen)