Mitglieder: 84.340 | Beiträge: 2.525.838 | Online: 10 Benutzer u. 209 Gäste | Neues Mitglied: mexioj3

Threadempfehlungen

Aus Trader Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Threadempfehlungen

Die hier aufgeführten Threadempfehlungen stellen (noch)keine abgeschlossene Sammlung dar. Diese sind verbunden mit der Empfehlung falls jemandem ein herausragender Thread zu einem Grundsatzthema auffällt, diesen hier einzufügen.

Basiswissen

Tradingstile

Die dem Trend folgen, oder hat Trendfolgen noch Zukunft?

Bild:chart9.jpg Unter den Filterbedingungen ,d.h. solchen Bedingungen, die erfüllt sein müssen, bevor man einsteigt, ist bei einigen Tradern der Trend zu finden. D.h. Sie handeln nur in Trendrichtung Sie gehen also auch kürzere und mittlere Positionen nur in Trendrichtung ein. Jetzt die Frage, was meint Ihr: Wie sinnvoll ist das?

Die dem Trend folgen, oder hat Trendfolgen noch Zukunft?

StopLoss, Stopbuy, eine Strategie nicht nur für Einsteiger (Darvas)

Bild:kapitel8.gif Ich selbst, agiere seit ca. 8 Jahren (1993), permanent mit Stop Loss (seit ca. 3,5 Jahren sind meine Börsenaktivitäten mehr und mehr zu meinem Hauptjob avanciert) , bei Unterschreiten des Kurses der von mir festgelegt wurde, wird die Aktie bestens oder unlimitiert verkauft oder Stop On (Stop Buy) wenn der Kurs ab dem eine Aktie für mich interessant ist, erreicht oder überschritten wird, wird gekauft.

StopLoss, Stopbuy, eine Strategie nicht nur für Einsteiger (Darvas)

William J. O'Neil

Bild:chart6.gif Ich hatte letztes JAhr bereits die abgewandelte Strategie von Kuhn und MArder vorgestellt, nach der ich leider selbst wenig Erfolg hatte. Eventuell lag es daran, dass ich der Bequemlichkeit wegen den ein oder anderen Punkt vernachlässigte.Daher les ich mich jetzt nochmal etwas genauer in die Originalstrategie von O'Neil ein und werde hier nach un nach die Key-Points vorstellen.

William J. O'Neil

Welche Fundamentalkennzahlen haltet ihr für die wichtigsten?

Bild:prozentzeichen.jpg Ich gebe Euch jetzt eine Liste von Fundamentalkennziffern. Leider ist hier das Ankreuzen wenig hilfreich, sondern ein Ranking wäre besser. Deshalb mein Aufruf:Bringt die 10 Kennzahlen in eine Reihenfolge von 1. (als Beste) und 10. als schlechteste. Falls Ihr davon keine für wichtig erachtet, dann schreibt warum.

Welche Fundamentalkennzahlen haltet ihr für die wichtigsten?

The Holy Grail, der richtige Exit

Bild:holygrail.jpg In einer anderen Umfrage kam heraus, dass die überwältigende Mehrheit den Exit mindestens als genauso wichtig, wenn nicht wichtiger, als den Entry ansieht. Ich möchte hier eine Diskussion anwerfen, in der ihr die Möglichkeit habt, verschiedene Exitstrategien vorzulegen.

The Holy Grail, der richtige Exit

Daytrading Strategien

Bild:clueless.gif Daytrading hat schon einige Vorteile gegenüber dem Positionstrading, andererseits halte ich es für komplizierter. Ich habe schon viel Zeit für das Finden von Intradaystrategien aufgewendet. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich noch keine gefunden, auf die ich mich verlassen würde.

Daytrading Strategien

Van K. Tharp: Clever traden mit System

Bild:Tharp.gif Ich werde einfach ein paar interessante Gedanken abtippen oder zusammenfassen, um den Appetit anzuregen. Und so erklärt van Tharp, dass Menschen zu Börse falsche Fragen stellen, .... und diese Denkweise kaum ablegen können...

Van K. Tharp: Clever traden mit System

Wer ist Warren Buffett?

Bild:Buffett.gif Der Dollar-Milliardär gilt als der brillanteste Finanzmanager und Investor der USA. Warren Buffett entwickelte seit frühester Jugend eine erfolgreiche Investmentphilosophie, die auf einer sachkundigen Tiefenanalyse der Unternehmen beruht und heute unter dem Namen "Buffettologie" bekannt ist.

Roundup: Wer ist Warren Buffett?

Wer war Jesse Livermore?

Bild:Livermore.gif Möchte hier ein Roundup des Buchs "Das Spiel der Spiele" von Edwin Lefèvre für alle Interessierten geben. Meiner Meinung nach ein Werk, das jeder engagierte Börsianer gelesen haben sollte, um einen Einblick in die Hintergründe seiner Handlungsweisen zu erhalten, die ihn täglich zu Entscheidungen veranlassen.

Roundup: Wer war Jesse Livermore?


Ausstattung

Das perfekte Trading-Logbuch

Bild:logbuch.jpg Dabei denke ich, daß eine gründliche Dokumentierung und Auswertung des eigenen Tradens sehr lehrreich und disziplinierend wirken kann: Nachbereitung und Rückschau auf das eigene Handeln um eigene Fehler oder Stärken klarer erkennen zu können etc. etc. .

Das perfekte Trading-Logbuch

Features für ein Trading-Tagebuch

Bild:logbuch.jpg Das Ziel soll sein eine Software zu entwickeln die die verschiedensten Daten aufnimmt vor und nach jeden Trade um dann daraus eine genaue Analyse zu erstellen, was das Traden positiv oder negativ beeinflusst.

Faktoren die z.B. beachtet werden sollen sind Money /Risikomenagment, Entry/Exit Strategie, das beachten von Marktfaktoren wie News und Währungen sowie Dinge die den Trader als Person in seinem direkten Umfeld beeinflussen, wie z.B. der Tradingtag, Uhrzeit und Stress.

Features für ein Trading-Tagebuch

Online Daytrading Broker Aufstellung

Bild:broker.jpg Interactivebrokers, entrium, citibank, easytrade, sbroker, fimatex, etrade, 1822direkt, maxblue, netbank, comdirect, consors, wallstreet-online, diba, sebdirect, dresdner-bank, dab, GNI, Mandirect, PFG, Refco ...

Online Daytrading Broker Aufstellung

Hardware und Tradingstation

Bild:hardware.gif Wäre interessant wenn die einzelnen user ihre tradingstation kurz mal beschreiben ... eventuell foto dranhängen ? mit erfahrungen...was taugt..was nicht.. damit sich neueinsteiger evtl. daran orientieren können

Hardware und Tradingstation

Verzeichnis für die IB Helpsection

Bild:ibhelp.jpg Damit es den nächsten etwas besser geht, oder damit man Fragen, die man hier schon "irgendwo" gelesen hat, besser findet, habe ich die meisten Tipps gesammelt, alphabetisch geordnet und die einige Abkürzungen vorne weg aufgeschrieben.

Verzeichnis für die IB Helpsection

Risiko

Risk- und Moneymanagement in Theorie und Praxis

Bild:money.jpg Umfangreiche Diskussion und Empfehlungen für ein gutes RM und MM.

Risk- und Moneymanagement in Theorie und Praxis

Moneymanagement Disziplin und Market Wizard

Bild:money.jpg Mit Moneymanagement usw kann man aber auch Strategien mit einer 40% Trefferwahrscheinlichkeit profitabel werden lassen, bevor man 7 Jahre aufwendet oder nie so ein System wie Du findet.

Moneymanagement Disziplin und Market Wizard

Trailingstop, EXIT-Target – irgendwann muss Schluss sein!

Bild:clueless.gif Ich bin auf der Suche nach ein paar Ausstiegsmöglichkeiten. Bisher favorisierte ich ein Ziel-Target. Der Vorteil: Man kann vorher nicht nur kalkulieren was man bei einem Trade riskiert, sondern auch was man gewinnt. Und dann geht man den Trade nur bei einer guten RR-Ratio ein.

Trailingstop, EXIT-Target – irgendwann muss Schluss sein!

Risk Management im Daytrading

Bild:risk.jpg Ich riskiere (so gut wie) nie mehr als 0,5% meines accounts. D.h. das ist mein max. Verlust. Das ist extrem wenig, wenn man bedenkt, daß ich kein Daytrading betreibe. Die Positionsgröße wird dann entsprechend angepaßt.

Risk Management im Daytrading

Erfahrungen

Wir helfen uns: Psycho Tricks

Bild:psycho.jpg Die meisten von uns wissen, welche große Rolle die eigene Psyche spielt. Wie wär's wenn wir hier einmal unsere kleinen Hilfsmittel posten. Ich will da gar keine Vorgaben machen ... jeder wie er's mag.

Wir helfen uns: Psycho Tricks

Die grössten Fehler beim Daytrading / Futurestrading

Bild:holygrail.jpg Mein größter fehler war zweifelsohne nicht genügend mentale stärke zu besitzen. vielleicht auch zu viel emotionen, ich weiß nicht so genau ob es das trifft. ja und dann gibt es die tage wo mal voll daneben liegt, und es einfach nicht wahrhaben will

Die grössten Fehler beim Daytrading / Futurestrading

Tagebuch eines Daytraders

Bild:prozentzeichen.jpg Ich denke,dass ich aufgrund meiner bisherigen(dennoch sehr bescheidenen)Erfahrungen eine erste Zwischenbilanz ziehen kann,welches das US-daytrading betrifft

Tagebuch eines Daytraders


Tradingprodukte

The Options Workshop

Bild:kapitel8.gif Mit diesem thread möchte ich einen workshop zum thema "optionen auf us-aktien" eröffnen - tipps, anregungen und geplante trades sind herzlich willkommen!

The Options Workshop

"CFD"...ein FinanzProdukt von Interesse?

Bild:money.jpg ich möchte hier einmal kurz auf ein Finanzprodukt hinweisen, welches in England beheimatet zu sein scheint und unglaubliche Möglichkeiten zu beiten scheint.

"CFD"...ein FinanzProdukt von Interesse?

Heute basteln wir ein Anleihendepot!

Bild:chart9.jpg Aktuell sind Corporate Bonds sehr interessant - daher möchte ich hier einige Kurzläufer mit interessanter Ausstattung vorstellen!

Heute basteln wir ein Anleihendepot!