0

So sind die Kursverluste an den Aktienmärkten einzuordnen

21. November 2018 – 10:16
Eingestellt in:

Laut einer Co-Studie zwischen dem ifo-Institut und dem KOF-Institut aus Zürich profitiert die US-amerikanische Volkswirtschaft bislang von den Strafzöllen gegen China. Demnach erzielen die USA von den auf chinesische Waren erhobenen Zöllen einen Gesamtnutzen in Höhe von 18,4 Milliarden Dollar.

...

1

Jahresendrally trotz Top-Formationen?

20. November 2018 – 10:05
Eingestellt in:

Sehr verehrte Leserinnen und Leser,

im DAX bleibt zwar auch die kurzfristige Tendenz weiterhin abwärtsgerichtet (siehe Börse-Intern vom 14.11.2018), aber nach dem erneuten Rücksetzer am vergangenen Montag dümpelten die Kurse tatsächlich bis zum Verfallstag seitwärts und verstärkten damit die von mir in der vergangenen Woche so bezeichnend beschriebene „Ödnis an den Börsen“. Doch genau das wirft die Frage auf, ob die Bären weiterhin die Oberhand behalten oder die Bullen endlich einen Gegenschlag landen können.

Warum Sie die Börsen „Top-Down“ betrachten sollten

...

0

Zahlen belegen: Das globale Ölangebot übersteigt die Nachfrage

19. November 2018 – 10:35
Eingestellt in:

Am Donnerstag der vorletzten Woche hatte ich angesichts der rasant fallenden Ölpreise vermutet, dass der Markt aktuell etwas überversorgt ist. Inzwischen liegen dazu konkrete Zahlen vor. In ihrem aktuellen Monatsbericht schreibt die Internationalen Energie-Agentur (IEA), dass das globale Angebot die Nachfrage aktuell übersteigt. Die folgende Grafik der DWS veranschaulicht die Entwicklung.


Rohöl - Nachfrage bzw. Angebotsüberhänge

...

0

Durchbruch beim Brexit - Doch wo bleibt die Aktienrally?

16. November 2018 – 10:24
Eingestellt in:

Bei den Brexit-Verhandlungen wurde ein Durchbruch erzielt. Nach monatelangem Gezerre haben sich Großbritannien und die EU auf ein Austrittsabkommen geeinigt. Den Entwurf hat das britische Kabinett vorgestern bereits gebilligt. Und EU-Ratspräsident Tusk hat für den 25. November einen Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten einberufen. Sollten dann auch die Regierungschefs der 27 verbliebenen EU-Länder zustimmen, wäre der Weg frei für eine Abstimmung über das Abkommen im britischen Parlament.

...

0

Kein Konjunktur-, sondern ein Automobilproblem

15. November 2018 – 11:10
Eingestellt in:

Was die Spatzen schon vor Tagen von den Dächern gepfiffen hatten (siehe auch Börse-Intern vom 2. November), ist nun auch offiziell bestätigt: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der deutschen Wirtschaft ist im 3. Quartal 2018 geschrumpft. Konkret ist es um 0,2 % niedriger ausgefallen als im 2. Quartal 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zu seiner ersten Schätzung heute weiter mitteilte, ist dies im Vorquartalsvergleich der erste Rückgang seit dem 1. Quartal 2015. In der ersten Jahreshälfte 2018 war das BIP noch um 0,5 % im 2. und 0,4 % im 1. Quartal gestiegen.

...

0

Update zum Ölpreis und EUR/USD

14. November 2018 – 11:01
Eingestellt in:

Am vergangenen Wochenende hat Saudi-Arabien verkündet, im Dezember weniger Erdöl zu produzieren. Der weltweit größte Öl-Exporteur wolle pro Tag 500.000 Barrel weniger fördern, sagte Energieminister Chaled al-Falih dem Nachrichtenkanal Al-Arabija zufolge. Die aktuelle Förderquote liegt bei 10,7 Millionen Barrel pro Tag. Die geplante Kürzung entspricht damit knapp 5 % der derzeitigen Förderung. Ob das ausreichen wird, um den aktuellen Preisverfall zu stoppen, muss sich noch zeigen.

...

0

Verfallstag-Ödnis

13. November 2018 – 10:06
Eingestellt in:

Sehr verehrte Leserinnen und Leser,

die Lage im DAX ist immer noch wenig inspirierend (siehe Börse-Intern vom 07.11.2018) – und das trotz der zuletzt positiven Vorgaben aus den USA. Auch mit Blick auf den bevorstehenden Verfallstag am Freitag dieser Woche ist wenig zu sehen, was den Bullen Impulse liefern könnte.

Verfallstagspositionierung liefert keine (bullishen) Impulse für den DAX

...

0

Geldpolitik der Fed belastet zunehmend

12. November 2018 – 10:00
Eingestellt in:

Wie erwartet belässt die US-Notenbank (Fed) den Leitzins unverändert in einer Spanne von 2,00 % bis 2,25 %. Die Entscheidung am Donnerstag vergangener Woche fiel einstimmig mit neun zu null Stimmen. Das Statement zum Zinsentscheid war gegenüber der vorangegangenen Sitzung nahezu unverändert. Lediglich die Investitionen hätten sich nach einem zuvor starken Zuwachs abgeschwächt, so die Fed. Damit wurde die Sitzung eigentlich zum Non-Event.

Devisenmarkt reagiert deutlich

...

0

US-Sanktionen gegen den Iran - Wo bleibt die Ölpreisexplosion?

9. November 2018 – 11:05
Eingestellt in:

Am Montag dieser Woche sind die angekündigten US-Sanktionen gegen den Iran in Kraft getretenen. Schon im Vorfeld hatten diese zu Einbrüchen bei Öl-Exporten des Iran gesorgt. Und das führte auch zu einem Anstieg des Ölpreises. Einige Experten fürchteten daher wieder Ölpreise jenseits der 100-Dollar-Marke.

Angebotsknappheit in Deutschland

...

0

Dow Jones hui, DAX pfui

8. November 2018 – 9:58
Eingestellt in:

Bei den Zwischenwahlen in den USA hat die Partei der Demokraten erstmals seit 8 Jahren die Mehrheit im Repräsentantenhaus erobert. Dabei fielen die Verluste für die Republikaner, zu denen auch US-Präsident Donald Trump gehört, allerdings moderater aus, als einige Wahlbeobachter zuvor erwartet hatten. Zudem verteidigten sie nicht nur ihre Mehrheit im Senat, sondern konnten diese sogar ausbauen....