B. Ebner
1

May bleibt + GBPUSD steigt?

bebner – 13. Dezember 2018 – 11:40
Eingestellt in:
Guten Morgen liebe Traderinnen und Trader, ich hoffe, auch Du konntest gestern an den Märkten punkten. Die Brexit-Story geht weiter. Premierministerin May hat Ihr Misstrauens-Votum überstanden und darf in einer weiteren Runde mit der EU ihr Glück hinsichtlich des Brexit verhandeln. Hoffentlich wird es keine Never-ending-Story ;-) Ansonsten war das Gesamtbild an den Märkten gestern eindeutig für EURUSD, GBPUSD, DAX und Dow Jones: durchwegs schöne Zugewinne. Ich hoffe, dass sich jetzt die Jahres-End-Rallye von ihrer schönsten Seite zeigt. ...
J. Steffens
0

Was sollte den EUR/USD aus der Ruhe bringen?

steffens – 13. Dezember 2018 – 9:51
Eingestellt in:
Die Aktienmärkte sind derzeit hoch volatil und die nächste Kursbewegung kaum kalkulierbar. Daher hatte ich vorgestern geraten, sich derweil in anderen Märkten umzusehen. Neben dem Ölpreis scheint mir aktuell auch der Devisenmarkt viel leichter einschätzbar. Denn hier haben sich die kursbeeinflussenden Faktoren in der jüngeren Vergangenheit kaum verändert. Nehmen wir als Beispiel den Wechselkurs von Euro und US-Dollar (EUR/USD). Kursbeeinflussende Faktoren sind hier zum Beispiel die wirtschaftliche und die geldpolitische Entwicklung der beiden Währungsräume. ...
T. Grüner
1

Grüner Fisher: "Norwegen als Vorbild für Deutschland?"

Gruener – 12. Dezember 2018 – 18:41
Eingestellt in:
Aktien als Baustein zur Altersvorsorge In meiner Kolumne letzte Woche habe ich bereits die unangebrachte Schwarz-Weiß-Malerei der Politik in Bezug auf wirtschaftliche Themen angesprochen. Wer das Thema Aktien für die Altersvorsorge anspricht, der muss mit einer reflexartigen Abwehrhaltung in der deutschen Politik rechnen. Die Wahrheit liegt aber, wie so oft, irgendwo in der Mitte. Ignorieren schadet fast immer ...
J. Steffens
0

Ölpreise: Stabilisierung auf niedrigem Niveau wahrscheinlich

steffens – 12. Dezember 2018 – 10:36
Eingestellt in:
Die Aktienmärkte zeigen sich auch in dieser Woche noch hochvolatil. Und der Tipp vom vergangenen Donnerstag, besser mit weiteren Kursverlusten zu rechnen, hat sich bereits als hilfreich herausgestellt. Denn vorgestern ging es mit den Kursen noch einmal deutlich abwärts (siehe rote Ellipse im Chart des S&P 500). S&P 500 - Chartanalyse ...
B. Ebner
1

Markt-Einschätzung + Tradingideen

bebner – 11. Dezember 2018 – 10:24
Eingestellt in:
Guten Morgen liebe Traderinnen und Trader, die Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus ist vorerst mal vom Tisch. Premierministerin May plant Neuverhandlungen mit der EU. Reaktion darauf waren starke Kursverluste im GBPUSD. Ob es heute so weitergeht, wird sich zeigen. Im folgenden Artikel findest Du meine tägliche Markteinschätzung (gültig ab ca. 09:00 bis ca. 16:00) mit Daytradingchancen für EURUSD, GBPUSD, DAX und Dow Jones. ...
J. Steffens
3

Der DAX zum Dezember-Verfallstag

steffens – 11. Dezember 2018 – 9:29
Eingestellt in:
Sehr verehrte Leserinnen und Leser, die Verfallstagsanalyse für den DAX im Dezember ist fast schon nichtssagend, bietet kaum Perspektiven und eröffnet damit wenig Chancen. Trotzdem sollten Sie weiterlesen, denn bis zum Verfallstag sind noch zwei Wochen Zeit. Und bis dahin kann noch viel passieren – und ein Szenario ist durchaus verheißungsvoll. Eine äußerst seltene Verfallstagskonstellation Aber der Reihe nach. Und diese Reihe beginnt mit dem aktuellen Verfallstagsdiagramm: ...
Stephan Feuerstein
2

Exit vom Brexit?

Wolf – 10. Dezember 2018 – 19:34
Eingestellt in:
Am Dienstag in dieser Woche wäre eigentlich die Entscheidung des britischen Parlaments über den Ausstieg aus der Europäischen Union angestanden. Bislang scheint es so, als ob es der britischen Premierministerin May nicht gelingen wird, eine Mehrheit für den mit der EU ausgehandelten Vertrag zu bekommen. Die Folge wäre ein ungeordneter Brexit mit entsprechenden Verwerfungen an den Aktien- und Devisenmärkten. Ob sich die EU auf eine Nachverhandlung einlässt, darf bezweifelt werden....
B. Ebner
0

Markt-Einschätzung + Tradingideen

bebner – 10. Dezember 2018 – 10:26
Eingestellt in:
Guten Morgen liebe Traderinnen und Trader, willkommen in einer neuen Handelswoche. Die Nonfarm Payrolls am Freitag brachten nur kurzfristig Bewegung in die Charts. Letztlich wurden die Tageswerte im EURUSD und GBPUSD wieder erreicht. DAX und Wallstreet verloren hingegen sehr stark im späteren Handelsverlauf. PERFORMANCE DEZEMBER 2018: TRADING-SIGNALE: EURUSD und GBPUSD und Dow Jones: +329 Pips, TRADING-SIGNALE: DAX: -36 Punkte, LIVE-TRADINGROOM für EURUSD, GBPUSD, DAX, DOW Jones: +645 Pips/Punkte TRADING-SIGNALE, MUSTERDEPOT UND LIVE-TRADINGROOM ...