B. Ebner
0

Markt-Einschätzung + Tradingideen

bebner – 14. Januar 2019 – 10:36
Eingestellt in:

Guten Morgen liebe Traderinnen und Trader,
willkommen in einer neuen Handelswoche.

Highlights der Woche sind:

Dienstag: Parlamentsabstimmung in GB zum Brexit
Mittwoch: Verbraucherpreisindex: D, GB, Einzelhandelswerte USA
Donnerstag: G20-Treffen, Verbraucherpreise Eurozone
Freitag: G20-Treffen.

Auch am letzten Freitag gab es mit meinen Entries wieder gute Trading-Chancen.

Damit konnte ich im Januar bisher wie folgt punkten.

MEINE TRADINGERGEBNISSE im Januar 2019

TRADING-SIGNALE: EURUSD und GBPUSD und Dow Jones: + 290 Pips,
TRADING-SIGNALE: DAX: + 220 Punkte,

D. Sage
0

Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading für die 3. KW. 2019

dsage – 12. Januar 2019 – 18:16
Eingestellt in:

Sehr geehrte Leser/Innen,

DAX Index:
Der DAX Index schloss in der letzten Handelswoche bei 10.887,46 Punkten.
Das Wochenhoch lag bei 10.961,90 Punkten.
Das Wochentief wurde bei 10.681,30 Punkten gehandelt.
Es wurde der Widerstand bei 10.785,00 Punkten überboten.
Es ist eine Aufwärtsbewegung bis zur 3/6 X-Sequentials Kurszielzone bei 11.348,00 Punkten bis 11.398,00 Punkten zu erwarten.

J. Steffens
0

Wirtschaft und Börse – Mann und Hund

steffens – 12. Januar 2019 – 9:16
Eingestellt in:

Grundsätzlich haben wir immer eine konkrete Meinung zu den einzelnen Märkten und ihren möglichen Entwicklungen. Aber nicht ohne Grund habe ich in der ersten Börse-Intern dieses neuen Jahres von Übertreibungen geschrieben. Denn die Kurse übertreiben regelmäßig nach oben und unten.

Apple-Aktie: Übertreibung nach oben oder unten?

J. Steffens
0

DAX konnte wichtige Unterstützungen schnell zurückerobern

steffens – 11. Januar 2019 – 9:34
Eingestellt in:

Der DAX hat zum Ende des vergangenen Jahres noch ein neues Jahrestief bei 10.279,20 Punkten markiert. Zuvor war der Index idealtypisch aus seiner kurzfristigen Dreiecksformation nach unten ausgebrochen, die sich im Bereich der Mittelinie bei 10.815 Punkten ausgebildet hatte (siehe blaue Linien bzw. roter Pfeil im folgenden Chart und Börse-Intern vom 19.12.2018).


DAX - Target-Trend-Analyse

J. Steffens
0

US-Indizes erreichen Mindestziel einer Kurserholung

steffens – 10. Januar 2019 – 9:29
Eingestellt in:

Am Dienstag war in der Börse-Intern zu lesen, dass am Aktienmarkt aktuell eine Gegenbewegung läuft. „Und von deren Ausmaß wird es abhängen, ob sich die Seitwärtstendenz etablieren kann oder es doch zu einem Bärenmarkt kommt“, hieß es dazu. Je weiter die Gegenbewegung läuft, desto wahrscheinlicher ist es, dass es zu der von mir erwarteten Seitwärtstendenz auf hohem Niveau kommt. Fällt die Gegenbewegung dagegen relativ kurz aus, spricht dies für eine Schwäche der Bullen bzw. eine Stärke der Bären und damit für wieder stärker fallende Kurse.

D. Sage
0

Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading für den 10/11.1.2019

dsage – 9. Januar 2019 – 18:29
Eingestellt in:

Sehr geehrte Leser/Innen,

DAX Index:
Der DAX Index schloss am 09.01.2019 bei 10893.3 Punkten.
Das Tageshoch wurde bei 10961.9 Punkten gehandelt.
Wie dem Chart zu entnehmen ist, formierte der DAX Index ein bearishes X-Sequentials X7 Muster, dass die Kurse bis auf 10279.2 Punkten am 27.12.2018 führte (Tief "7XZ").
Es ist nun ein Kursanstieg bis auf 11300 Punkten, mindestens bis auf 11209 Punkten zu erwarten.
Die aktuelle 3/6 X-Sequentials Marke befindet sich aktuell bei 10745 Punkten.

T. Grüner
0

Grüner Fisher: "Unsichere Zeiten"

Gruener – 9. Januar 2019 – 17:39
Eingestellt in:

Korrektur oder Bärenmarkt?

J. Steffens
0

Fazit zu 2018 und Erwartung an 2019

steffens – 9. Januar 2019 – 10:53
Eingestellt in:

Im Rückblick auf das Jahr 2018 kann man von einem schlechten, ja sogar verlorenen Jahr für Aktien-Anleger sprechen. Denn wie mein Kollege Torsten Ewert am Montag schon schrieb, ist die Jahresperformance diverser Aktienindizes so schwach wie seit der Finanzkrise vor 10 Jahren nicht mehr.