Mitglieder: 112.756 | Beiträge: 2.489.761 | Online: 8 Benutzer u. 340 Gäste | Neues Mitglied: Moshaaq8
Aktienboard > Märkte > TecDAX, SDAX & PrimeStandard > Govecs [A2NB12]

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10.10.2018, 12:42   #1
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.267
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard Govecs

Vorbörsliche Kurse: https://www.ls-tc.de/de/aktie/709802

Konsortium: Bankhaus Lampe / Commerzbank

Preisspanne 10 bis 12 EUR
MarketCap 122-146 Mio. EUR

Govecs

Der Elektroroller-Hersteller Govecs will mit seinem Börsengang bis zu 90 Millionen Euro für den Ausbau der Produktion in Polen einsammeln.

Das 2009 gegründete Unternehmen aus München legte die Preisspanne für die bis zu 7,5 Millionen Aktien umfassende Emission auf zehn bis zwölf Euro fest.

Govecs hat die Zeichnungsfrist für seinen geplanten Börsengang um sechs Wochen verlängert.

Der Konzern hofft, damit mehr Investoren für seine Aktien zu begeistern. Anleger haben nun bis zum 8. November Zeit, die Papiere des Münchner Börsenkandidaten zu zeichnen, wie Govecs jüngst mitteilte. "Die Gesellschaft befindet sich aktuell in Verhandlungen mit Kunden und strategischen Partnern, welche bei Abschluss positive Auswirkungen auf das operative Geschäft haben könnten", begründete Firma den ungewöhnlichen Schritt.

Nach dem IPO sollen bis zu 62 Prozent der Anteile im Streubesitz sein. Bis zu 75 Millionen Euro sollen Govecs selbst zufließen, der Rest geht an den bisherigen Hauptaktionär DQuadrat, die Investmentfirma der Eigentümer-Familie des Baukonzerns Wolff & Müller aus Ludwigsburg.

Mehr Infos:

Ein Interview mit dem CEO

https://www.boerse-online.de/nachric...hrt-1027547072

Elektroroller Govecs Go S 2.4: "Is' der Elektro? Geil!"

https://www.sueddeutsche.de/auto/ele...geil-1.2631301

Going Public Analyse als PDF - komplett
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf ipo-im-fokus-govecs-gibt-mit-strom-ordentlich-gas.pdf (41,9 KB, 134x aufgerufen)

Geändert von Boy Plunger (10.10.2018 um 13:12 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 12:55   #2
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.267
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard AW: Govecs

Meine Meinung:

Aktuell in diesem Marktumfeld kein Zeichnungsdrang.

Das KUV ist mit von 5,21 auch schon ambitioniert.

Aktuelles KGV von 120-140 ist halt schon heftig. Aber es könnte stark fallen. Also schauen wir mal...

Der Markt für E-Scooter in Europa ist noch sehr jung und gewinnt gerade deutlich an Fahrt. Als führender europäischer Hersteller von Elektrorollern können sie mit den Mitteln aus dem Börsengang aktuelle Chancen optimal nutzen und in eine neue Größenordnung aufsteigen.

Zitat:
Öffentlich angeboten werden 6,55 Mio. Aktien, davon 6,25 Mio. aus einer Kapitalerhöhung. Die Überzeichnungsreserve von 0,982 Mio. Papieren wird von Hauptaktionär Dquadrat Equity Partners zur Verfügung gestellt. In der Summe käme GOVECS auf einen maximalen Gesamterlös von rund 90 Mio. EUR und einen Streubesitz von bis zu 62%.
Damit ist Govecs ein Micro-Cap und für Instis wahrscheinlich wenig interesssant. Das kann eine Chance sein.

Zitat:
Derzeit sind die größten Aktionäre das Family Office Dquadrat Equity Partner aus Ludwigsburg mit rund 84 Prozent der Anteile sowie das Govecs-Management mit rund 13 Prozent. Der Großteil der Emissionserlöse wird aus einer Kapitalerhöhung stammen. Nur der Hauptaktionär Dquadrat gibt einen kleineren Teil seiner Aktien im Rahmen der Basistransaktion ab. Das Management verkauft keine Aktien.
Mir gefällt das fast das gesamte Geld dem Unternehmen zufließt. Das Management sitzt im Boot und gibt keine Aktien ab.

Zitat:
Die Münchner haben sich ganz dem Markt für e-Scooter verschrieben. Dies sind Elektro-Roller in verschiedenen Bauarten und -reihen, darunter die bekannte ‚Schwalbe‘. Dabei ist GOVECS in den drei Geschäftsfeldern Sharing, Delivery und B2C unterwegs. Sharing umfasst ein ähnliches Modell wie bei Share-a-Car, Delivery adressiert die diversen Lieferservices von Burger King bis Pizza Hut, und B2C wiederum den privaten Endverbrauchermarkt. Gerade in diesem letzten Feld möchte GOVECS noch nachlegen, während die beiden ersten Bereich schon seit Jahren etabliert und erfolgreich funktionieren. Im Sharing-Bereich ist GOVECS Marktführer in Europa.
Ich frage mich halt, ob hier in Europa wirklich ein großer Markt für e-Scooter besteht. Das Wetter muss halt mitspielen, damit es auch Spaß macht und der herkömliche Roller ist eher eine Nische.

Zitat:
Experten erwarten für den noch jungen e-Scooter-Markt in Europa Wachstumsraten von über 25% bis zum Jahr 2026.
Das wäre natürlich gigantisch. Nur mir fehlt ein bisschen der Glaube. Ich sehe gerade die Ladeproblematik. Das gilt ja auch für Elektroautos.

Zitat:
Alleine im ersten Quartal 2018 sind dem Fachmagazin Visordown zufolge die Registrierungen von e-Rollern in Europa um 51% gestiegen. Insbesondere e-Scooter-Sharing-Anbieter bauen ihre Präsenz und ihre Flotten stetig aus. Es geht für die Lieferdienste nicht nur um Schadstoffreduzierung, sondern auch Lärmreduktion und generelle Betriebskosten. Im Anschaffungspreis können asiatische Billigfuchser und Nachbauten locker weit unterbieten, allerdings wird mit den Scootern im Bereich Sharing und Delivery nicht gerade pfleglich umgegangen. Ein kaputter Scooter ist wie ein Flugzeug, das im Hangar bleiben muss. Das können sich die Dienste nur sehr begrenzt leisten: Eine Regel besagt, dass mindestens 85% einer Flotte fahrtauglich im Einsatz sein muss, um sich nicht selbst zu erden.
Das hört sich gigantisch an, aber ich kann mir die e-Scooter eher in Großstädten vorstellen. Vielleicht fehlt mir nur die Phantasie. Vielleicht können Fahrverbote in Großstädten für einen e-Scooter Boom sorgen, nur ich glaube nicht dran.

Der Umsatz wird sich im Jahr 2018 zu 2017 wahrscheinlich verdoppeln. Das ist gigantisch. Der Umsatz soll von 14,7 auf 28 steigen. Wenn wir 2019 dann bei 40 stehen, dann Holala.

Zitat:
GOVECS ist ausgezeichnet positioniert, von den Megatrends Mobilisierung, Urbanisierung und ökologischer Wahrnehmung zu profitieren – und ist schon jetzt in seinen Teilbereichen in Europa Marktführer.
Ich liebe Marktführer.

Zitat:
Als junges Wachstumsunternehmen sind unsere Finanzschulden gering und lagen am Ende letzten Jahres bei ungefähr zwei Millionen Euro. Bisher haben wir unser Wachstum und die Entwicklung unserer Technologie über unseren Hauptgesellschafter Dquadrat Equity finanziert.
Eine geringe Verschuldung spricht für das Unternehmen.

Zitat:
Bei weiterer Margenverbesserung beabsichtigen wir die Gewinnschwelle beim Vorsteuerergebnis (Ebit) in den nächsten 24 bis 30 Monate zu erreichen.
Das Wachstum steht im Vordergrund. Das ist verständlich.

Fazit: Dringend beobachten!

Gruß BP

Geändert von Boy Plunger (10.10.2018 um 14:17 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 02:23   #3
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.267
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard AW: Govecs

Die Konkurrenz schläft nicht...

Der innovative E Roller NIU - Jetzt Probefahren

Der Elektroroller mit Bosch Antrieb

http://www.rosskopp.de/niu/index.html
 
  Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 22:29   #4
ist gelegentlich hier
 
Registriert seit: 23.10.2018
Beiträge: 7
Wikibeiträge: 0
Status: Schafgarbe ist offline
Standard AW: Govecs

Hallo zusammen,

ich bin hier im Forum ganz neu und lese mich zur Zeit durch viele Threads.

Die Govecs kannte ich bisher noch gar nicht.
@Boy Plunger, eine wirklich interessante und informative Vorstellung der Govecs-Aktie.
Danke.

In Europa sind zur Zeit die Chinesen im Rollermarkt führend, da unschlagbar billig.
Ob da eine deutsche Firma preislich mithalten kann?
Na ja, ich beobachte die Aktie demnächst.

Was mich interessieren würde: Wer baut die Batterien für die Govecs-Roller?
Vielleicht weiß das ja jemand.


Rollergrüße
Schafgarbe


PS: ich hab meinen ersten Beitrag geschafft! Hoffentlich klappt das.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 09:39   #5
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.267
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard AW: Govecs

Hallo Scharfgarbe,

die Batterien sind von Bosch.

Gruß BP
 
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 15:50   #6
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Boy Plunger
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.267
Wikibeiträge: 0
Status: Boy Plunger ist offline
Standard AW: Govecs

E-Scooter-Markt bekommt neuen Mitstreiter

Der Fahrdienstleister Mytaxi startet noch in diesem Jahr ein Pilotprojekt mit leihbaren Elektro-Rollern. Man gehe "in einem südeuropäischen Markt" mit E-Scootern ins Rennen, teilte die Daimler-Tochter in Hamburg mit. Um welches Land es sich genau handelt, wollte das Unternehmen nicht sagen. Dem Testlauf könnten im kommenden Jahr weitere europäische Märkte folgen.

Bei den Fahrzeugen handelt sich nicht um größere Roller, wie sie von Vespa, Unu oder Niu oder Govecs ("Schwalbe") angeboten werden, sondern um leichtere Kickroller vom Typ Segway ES4.

"Der E-Scooter-Markt ist sehr dynamisch, das Kundeninteresse steigt in vielen internationalen Großstädten rasant an", erklärte Mytaxi-Geschäftsführer Eckart Diepenhorst.

Es gebe hier "erhebliches Wachstumspotenzial" für das Unternehmen. "Obwohl die Fahrzeiten zwischen Taxi und Scooter stark variieren, denken wir über mögliche Kombinationen beider Bereiche nach."

Marktforscher sagen dem Markt der Elektro-Roller ein starkes Wachstum voraus, vor allem in Asien und den USA. In kalifornischen Städten wie Los Angeles und San Francisco sind elektrisch angetriebene Kickroller derzeit der große Trend, Startups wie Bird bieten ein Roller-Sharing an und werden von Investoren mit Milliarden bewertet.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_b...e20694558.html
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.