Mitglieder: 112.756 | Beiträge: 2.489.761 | Online: 8 Benutzer u. 340 Gäste | Neues Mitglied: Moshaaq8
Aktienboard > Märkte > DAX, MDAX & Europa > Bayer AG [BAY001]

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.10.2018, 17:54   #881
Gruftie
 
Benutzerbild von EMEUV
 
Registriert seit: 21.09.2003
Ort: Hanau
Beiträge: 13.436
Wikibeiträge: 0
Status: EMEUV ist offline
Standard AW: Bayer AG

Die Richterin Suzanne Ramos Bolanos gibt Bayer in Monsantos Glyphosat-Fall eine neue Chance. Sie gilt als großes Kaliber.


__________________
Gruß Hans-Jürgen

Den Seinen gibt´s der Herr im Schlaf
Psalm 127, Vers 2
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 08:17   #882
wahnsinnig wissbegierig
 
Benutzerbild von mmmmmax
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Aachen
Beiträge: 735
Wikibeiträge: 0
Status: mmmmmax ist offline
Standard AW: Bayer AG

Zitat:
Zitat von EMEUV Beitrag anzeigen
Die Richterin Suzanne Ramos Bolanos gibt Bayer in Monsantos Glyphosat-Fall eine neue Chance. Sie gilt als großes Kaliber.
https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...icht-1.4181386

aktuell -6,5%


__________________
"Die Wahrheit ist wie Poesie. Und die meisten Leute hassen Poesie." (The Big Short)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 09:13   #883
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 9.048
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist offline
Standard AW: Bayer AG

Zitat:
US-Richterin will Strafe für Monsanto zusammenstutzen

Eine Jury hatte Monsanto zu einer Schadensersatzzahlung von fast 290 Millionen Dollar verurteilt. Eine US-Richterin will die Strafe nun erheblich verringern.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1234586.html

Erheblich geringere Strafe und der Markt straft das mit -8% ab?
Was ist denn das für eine Interpretation der Faktenlage?


__________________
Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion.
Portfolio: ADM | JNJ | JPM | KO | MMM | MO | PG | SNY | T | UN | WM | XOM
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 09:51   #884
Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.12.2017
Beiträge: 721
Wikibeiträge: 0
Status: fahri ist offline
Standard AW: Bayer AG

Das ist das was ich mit schwer einschätzbar meinte - ich vermute mal das die Reduzierung auf immer noch über 70 Millionen $ für einen Einzelfall
der Grund ist.

Vielleicht rechnet man das hoch auf X Millionen Fälle ?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 10:29   #885
wahnsinnig wissbegierig
 
Benutzerbild von mmmmmax
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Aachen
Beiträge: 735
Wikibeiträge: 0
Status: mmmmmax ist offline
Standard AW: Bayer AG

Auf aktuell knapp 8700 Fälle - aber ja, ich denke man ist davon ausgegangen, dass die Strafzahlung komplett aufgehoben wird.


__________________
"Die Wahrheit ist wie Poesie. Und die meisten Leute hassen Poesie." (The Big Short)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 10:35   #886
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 09.02.2007
Beiträge: 9.048
Wikibeiträge: 35
Status: Banker ist offline
Standard AW: Bayer AG

Zitat:
Zitat von fahri Beitrag anzeigen
Das ist das was ich mit schwer einschätzbar meinte - ich vermute mal das die Reduzierung auf immer noch über 70 Millionen $ für einen Einzelfall
der Grund ist.

Vielleicht rechnet man das hoch auf X Millionen Fälle ?
Zitat:
Zitat von mmmmmax Beitrag anzeigen
Auf aktuell knapp 8700 Fälle - aber ja, ich denke man ist davon ausgegangen, dass die Strafzahlung komplett aufgehoben wird.
Danke. Macht Sinn. Ein erhebliches finanzielles Risiko.

Den Legal Due Diligence Bericht vor dem Merger würde ich ja gerne mal sehen wollen.


__________________
Disclaimer: Meine Beiträge sind nie Anlageberatung. Sie dienen der Diskussion.
Portfolio: ADM | JNJ | JPM | KO | MMM | MO | PG | SNY | T | UN | WM | XOM
 
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 10:54   #887
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 1.367
Wikibeiträge: 0
Status: Ansteff ist offline
Standard AW: Bayer AG

Zitat:
Zitat von Banker Beitrag anzeigen
Den Legal Due Diligence Bericht vor dem Merger würde ich ja gerne mal sehen wollen.
Geh mal davon aus, dass den künftig so einige Personen sehen wollen werden.

Hier haben wir nun einmal einen Fall, in dem wirklich alles öffentlich war. Die Klagen waren bei der Übernahme z.T. schon vor Gericht, die Datenlage war klar, die Einschätzungen der Behörden ebenso. Und es war auch klar, was an Schadenersatz anstehen wird, wenn eine Klage in den USA verloren wird. All das wirst du mit 100%iger Sicherheit auch im entsprechenden Bericht finden, denn dieses spezielle Risiko wurde ja sogar vorab schon in Zeitungsberichten thematisiert.

Hier ist von Bayer-Seite offenbar darauf gebaut worden, dass die Richter den wissenschaftlichen Daten entsprechend entscheiden. Kann man machen. Kann offenbar auch in die Hose gehen... Spätestens nach der bis heute gültigen Einstufung der Behörde IARC ("wahrscheinlich krebserregend bei Menschen") vor 3 (!) Jahren hätte man aber erkennen müssen, in welche Richtung der Zug rollen kann. Zumindest meiner Meinung nach.

Geändert von Ansteff (23.10.2018 um 11:05 Uhr)
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 14:24   #888
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 68.032
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist offline
Standard AW: Bayer AG

Wie riskant ist die Bayer-Aktie?

Im Glyphosat-Prozess gegen die Bayer-Tochtergesellschaft Monsanto hat eine Richterin das Urteil aufrechterhalten, aber die Strafzahlung drastisch reduziert. Was bedeutet das für den Aktienkurs?

...

Bayer macht nun das, was man von einem großen Konzern in dieser Situation erwarten kann: Der Konzern bezeichnete die Senkung des Schadenersatzes als „Schritt in die richtige Richtung“ und plant, Berufung einzulegen. Bayer führt wissenschaftliche Erkenntnisse, jahrzehntelange Erfahrungen sowie Einschätzungen von Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt zugunsten von Glyphosat an, dass zu den am meisten eingesetzten Unkrautvernichtern in der Landwirtschaft zählt.

..

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-15852433.html
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 14:33   #889
Pivnoi Dosor
 
Benutzerbild von Ca$hmandt
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seoul
Beiträge: 68.032
Wikibeiträge: 8
Status: Ca$hmandt ist offline
Standard AW: Bayer AG

Zitat:
Hier ist von Bayer-Seite offenbar darauf gebaut worden, dass die Richter den wissenschaftlichen Daten entsprechend entscheiden.
der/ die richter wollten auch so entscheiden, die geschworenen aber nicht habe ich im radio gehört. im berufungsverfahren soll es aber angeblich keine geschworenen geben laut deutschlandfunk...
 
Musterdepot von Ca$hmandt Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 17:11   #890
Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von Vahana
 
Registriert seit: 09.12.2014
Beiträge: 2.752
Wikibeiträge: 0
Status: Vahana ist offline
Standard AW: Bayer AG

Gestern habe ich Bayer nochmal aufgestockt.
Meiner Meinung nach in viel Bashing dabei und man sollte den Profis von Bayer ein bisschen Vertrauen schenken das die das regeln.


__________________
Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.
Bruce Lee
 
Musterdepot von Vahana Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Stichworte
aspirin, bayer, chemie, dax-titel, gesundheit, leverkusen, pharma, schlaftablette

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bayer shorttrader1 DAX, MDAX & Europa 3 19.02.2006 20:00
Diskussion Bayer master DAX, MDAX & Europa 0 25.04.2003 10:19
Bayer seppi DAX, MDAX & Europa 14 12.09.2002 21:28
Bayer Flatron DAX, MDAX & Europa 1 13.01.2002 01:26

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:40 Uhr.