Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ximen veröffentlicht Inbetriebnahme der hochgradigen Kenville Goldmine

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ximen veröffentlicht Inbetriebnahme der hochgradigen Kenville Goldmine

    Der Goldpreis steigt rasant an und Ximen veröffentlicht Update zur Inbetriebnahme der hochgradigen Kenville Goldmine



    "Von der Exploration zur Produktion: Ende des Jahres wollen wir unseren ersten Dorébarren giessen." (Chris Anderson, Präsident & CEO von Ximen Mining Corp. am 22. Juli 2019)

    Ximen Mining Corp. veröffentlichte heute ein erfreuliches Update zum anvisierten Produktionsstart seiner Kenville Goldmine im Süden von British Columbia in Kanada.

    Wie die News zeigt, laufen die behördlichen Genehmigungsverfahren positiv, wobei auch die Stromversorgung bereits gesichert wurde und das Minengrundstück entsprechend vorbereitet wird.


    Der Goldpreis in USD steigt stark an und wird aktuell bei $1.486 USD/Unze gehandelt.

    Das Timing für den Produktionsstart noch in diesem Jahr könnte nicht besser sein. Der Goldpreis steigt schnell an und notiert knapp unterhalb der $1.500 USD/Unze Marke. Sobald diese psychologische Marke überstiegen ist, kann mit einem starken Weiteranstieg gerechnet werden.


    Der Goldpreis in CAD steigt selbstbewusst über das Allzeithoch aus dem Jahr 2011 an.

    Noch beeindruckender ist die Goldpreis-Entwicklung in kanadischen Dollar. Das Hoch aus dem Jahr 2011 ($1.855 CAD) konnte zuletzt erfolgreich überstiegen werden und der Goldpreis notiert aktuell mit $1.980 CAD knapp unterhalb der $2.000er Marke, sodass auch hier mit einem starken Ausbruch bei einem Anstieg über diese psychologisch wichtige Marke gerechnet werden kann.

    Der starke Goldpreis vor allem in kanadischen Dollar ist umso erfreulicher für Ximen, da die hochgradige Kenville Goldmine in Kanada liegt. Die Produktionskosten sollten sich schätzungsweise unter $900 CAD pro Unze belaufen, sodass beim aktuellen Goldpreis eine beträchtliche Gewinnmarge von mehr als $1,000 CAD/Unze erzielbar wäre.

    Die Rahmenbedingungen sind also perfekt für Ximen, um in Produktion zu gehen und vom aktuellen Goldpreis-Boom zu profitieren. Für die kommenden Wochen wird ein starker Newsflow von Ximen erwartet.

    Die vollständige News von Ximen heute:

    Ximen Mining Corp informiert über Neuigkeiten aus der Kenville Gold Mine

    Vancouver, B.C. – 7. August 2019 - Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das „Unternehmen“ oder „Ximen“) informiert im Folgenden über sein Bergbauprojekt in der Kenville Gold Mine in Nelson (British Columbia), an der das Unternehmen 100% der Rechte besitzt.

    Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt derzeit auf der Aktualisierung der Genehmigungen für die untertägigen Betriebsstätten, mit denen die Arbeiten im Bereich der Explorationsrampe und das geplante Diamantbohrprogramm fortgesetzt werden können.

    - Das Erstgespräch mit dem Bergbau- und Umweltministerium der Provinz British Columbia, das am Dienstag, den 23. Juli in Cranbrook stattfand, verlief sehr positiv. Das Projekt wird von allen Beteiligten sehr positiv wahrgenommen und voll unterstützt. Es sind nun weiterführende Arbeiten erforderlich, die betriebsintern und in Zusammenarbeit mit Beratern erledigt werden können.

    - Am 30. Juli wurde dem Ministerium eine Projektbeschreibung übergeben. Davon ausgehend wird festgelegt, welche Detailinformationen benötigt werden.

    - Die umweltrelevanten Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit einem Berater eingeleitet. Hier sollen die Basisdaten zur Flora und Fauna sowie zur Wassergüte aktualisiert werden. Es wurde eine Reihe von Wasserproben entnommen und analysiert um zu zeigen, dass die aktuelle Wassergüte annähernd mit jener vergleichbar ist, die in den zu einem früheren Zeitpunkt erhobenen Basisdaten angegeben wurde. Die Daten wurden einem Erstantrag auf wasserrechtliche Einleitungsgenehmigung beigefügt, der beim Umweltministerium eingereicht wurde. Aus der Mine werden derzeit rund 100 Gallonen Wasser täglich abgeleitet. Auch eine Prognose- und Regelungsplanung für die saure Grubenwasserdrainage und die Metalllaugung ist erforderlich.

    - Nelson Power hat eine temporäre 3-Phasen-Installation vorgeschlagen, die den Einsatz von Motoren mit bis zu 400 PS ermöglicht. Damit wird die Zeit bis zum Abschluss der Energiestudie und der Installation eines größeren Systems überbrückt. Das temporäre System ist mehr als ausreichend für den Betrieb des 2014 angeschafften neuen 74 PS-Gebläses, das auf einer Strecke von 1200 Meter eine Leistung von 23.000 Kubikfuß pro Minute erzielt.

    - Auf dem gesamten Gelände fanden erste Arbeiten zur Räumung von Straßen und Gräben sowie zur Beseitigung von überhängenden Bäumen im Bereich der Stromleitungen und Gebäude statt. Bauarbeiten fanden auch im Bereich des Minenportals und des Pulvermagazins statt. Der Metallschrott wurde aufgeschüttet und für den Abtransport gesammelt. Zur Verrichtung dieser Arbeiten wurden ein Kleinlader und ein Mini-Bagger auf das Projektgelände gebracht.

    - Für die Entwässerung des Hauptportals wurde eine wasserrechtliche Genehmigung gemäß den Auflagen von 2016 erwirkt.

    - Als nächstes erfolgt eine Profilmessung der bestehenden Abraumhalden; die Ergebnisse werden beim Bergbauministerium eingereicht.


    Quelle:
    http://www.rockstone-research.com/in...ville-Goldmine
Lädt...
X