Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kapitalertragsteuer /Freistellungsauftrag

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kapitalertragsteuer /Freistellungsauftrag

    Hallo,




    ich führe ein Girokonto sowie ein Aktiendepot und habe dazu eine allgemeine steuerrechtliche Frage.

    Im laufenden Jahr wurde bislang 2 mal eine Dividende an mich gezahlt, die allerdings in voller Höhe von meinem Freistellungsbetrag abgezogen wurde. Ist das korrekt? Müsste von den Dividenden nicht nur der geltende Kapitalertragssteuersatz mit dem Freistellungsauftrag verrechnet werden? Als Beispiel: 100€ Dividende; -25% KapESt = Kürzung der Freistellungssumme um 25€ bei voller Auszahlung der 100€. In meinem Fall wurde bislang die volle Höhe der Dividenden von der Freistellungssumme abgezogen, in diesem Beispiel 100€.

    Ich gehe mal davon aus, dass meine Bank korrekt gehandelt hat. Ich meine auch, dass ich diesen Umstand schonmal bei der Comdirect hinterfragt habe, aber leider hab ich schon wieder alles vergessen.

    Danke im voraus!

    Gruß, Stefan

  • #2
    Nachtrag, hat sich erledigt! Hatte einen gedanklichen Fehler, sorry.

    Kommentar

    Lädt...
    X