Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TRADING-CAFÉ ● Der Börsentreff Februar 2013

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TRADING-CAFÉ ● Der Börsentreff Februar 2013

    Fortsetzung von http://www.aktienboard.com/forum/f12...013-a-t123454/

    Und schon ist wieder Februar, fast verpasst. Der Winterschlaf...kann gefährlich sein:

    Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

  • #2
    Und weiter geht die stroh-doofen Schulden-Rally

    Danke cupanpete für den neuen Thread. Bin selber leider erst heute zur Aufarbeitung der vergangenen Woche gekommen.

    Fortsetzung 25.01.13

    Mir kommt es so vor, als ob es sich bei der andauernden VOLLIDIOTEN-Rally (immerhin läuft der Dreck bereits seit März 2009), die jetzt nochmals richtig Fahrt aufgenommen hat, um nichts anderes handelt als um eine seitens der Notenbank instruierte Schönwetter-Rally, die tatsächlich nur dazu dienen soll, den unkritischen Schönwetter-Trader das Ende sämtlicher - seitens der Notenbank selbst verschuldeter - Probleme vorgaukeln soll. Und mehr steckt garantiert nicht dahinter. Hier mal ein Auszug an "guten" Meldungen (wie´s derzeit ja mit den explodierenden Kursen permanent verkauft wird):
    • Deutsche Bank mit Milliarden-Verlust (2,2 Mrd. Euro).
    • Amazon mit Nettoverlust (tatsächlich steigt der Dreck nonstop)
    • Faceschrott steigt seit Sept. um +75%, tatsächlich sank der Gewinn im Vergleich zum Vorjahrszeitraum um fast 70% auf gerade mal noch 64 Mio. $.
    • Daimler seit Nov. +20%, während die Gewinnschätzung nach unten geht.
    • Hugo Blöd am Allzeithoch.
    • S&P-Schei**e am Allzeithoch.


    In EamS 5/12 werden bereits die Balkan-Börsen (sehr wenig Liquidität) und ACHTUNG Simbabwe empfohlen. Na, erinnert das nicht etwa an Beginn des Jahres 2000, wo gleichfalls nach explosionsartiger VOLLIDIOTEN-Rally mangels günstiger Aktien nicht noch so exotisch wurde?

    VDAX akt. 14,2453 -6,60%. Der VIX noch grotesker: 12,90 -9,66% - und damit auf Allzeittief!

    Berichtssaison weiter im Blick

    Dax bleibt auf dem Sprung


    Die Spannung bleibt den Anlegern auch in der kommenden Woche erhalten. Schafft der Dax endlich die magische Marke von 8.000 Punkten oder sogar noch mehr? Die internationalen Vorgaben sind schon mal äußerst vielversprechend. [mehr]
    manager magazin online, 27.01.2013

    Börsenausblick: 8000-Punkte-Marke zum Greifen nah


    Die Chancen für steigende Kurse stehen gut, sagen Händler. Manche
    glauben, dass der "große Wechsel" von Anleihen in Aktien noch
    bevorsteht. Deutsche Bank, Infineon und Merck legen diese Woche ihre
    Zahlen vor. Mit Spannung erwarten Anleger neue Konjunktursignale aus den
    USA. [mehr]

    GEHT´S GEFÄLLIGST NOCH VERBLÖDETER?

    Popo steht weiterhin sperrweit offen:


    akt. VOLLIDIOTEN-Stand:


    stroh-doof weiterhin VOLLIDIOTENRALLY (wegen nichts)!!

    ► DOBERAR*CHL*CH AWH } nächster VOLLIDIOTENANFALL!!!! 01.02. -7833.39 -0.74%, 25.01. -7849.62 -1.31%, 24.01. 7746.67 +0.51%; 21.01. -7748.86 -0.61%, 18.01. -7702.23 -0.43%, 17.01. -7735.46 -0.58%, 16.01. -7691.13 -0.20%, 14.01.-7733.60 -0.23%, 11.01. -7715.53 -0.09%, 09.01. -7720.47 -0.32%, 08.01. -7695.23 -0.48%, 07.01. -7732.66 -0.56%, 04.01. -7776.37 -0.26%, 03.01. -7759.25 -0.25%, 02.01. -7778.78 -2.19%


    ► MOBERAR*CHL*CH AWH } VOLLIDIOTENRALLY par excellence! Das OBERAR*CHL*CH in diesem Monat bei 20000 VOLLIDIOTEN-Punkte? 01.02. -12757.00 -1.48%, 25.01. -12722.78 -0.37%, 24.01. -12680.24 -0.59%; 21.01. -12552.41 -0.04%, 18.01. -12547.73 -0.53%, 17.01. -12480.99 -1.35%, 16.01. -12315.15 -0.38%, 11.01. -12335.40 -0.11%, 09.01. -12364.38 -1.41%, 08.01. -12194.67 -0.10%, 07.01. -12206.26 -0.31%, 04.01. -12244.01 -0.47%, 03.01., -12.187,68 -0,32%, 02.01. -12149.37 -1.97%


    ► SOBERAR*CHL*CH } der größte VOLLIDIOT seit dem Neuen Markt!! 01.02. 5.827,27 -1,01%, 28.01. -5.828,87 -0,74%, 25.01. -5.787,63 -0,47%, 24.01. -5.751,32 -0,53%; 21.01. -5.702,04 -0,43%, 17.01. -5.629,72 -0,08%, 16.01. -5.625,24 -1,69%, 14.01. -5.559,05 -0,49%, 11.01. -5.531,74 -0,36%, 09.01. -5.507,99 -0,85%, 08.01. -5.458,15 -0,41%, 07.01. -5.436,13 -0,59%, 04.01. -5.404,11 -0,76%, 03.01., -5.360,68 -0,42%, 02.01. -5.338,05 -1,69%
    ► TecOBERAR*CHL*CH AWH } Das OBERAR*CHL*CH mit 100 Punkte (= 15%) in 6 Wochen! 25.01. -887.80 -0.07%, 24.01. -890.59 -0.33%; 23.01. 890 -1,9%, 21.01. -874.15 -0.30%, 18.01. -871.56 -0.01%, 17.01. -871.66 -1.02%, 16.01. -862.85 -0.44% 11.01. -873.66 -0.19%, 09.01. -875.27 -1.24%, 08.01. -864.14 -0.53%, 07.01. -859.61 -0.51%, 04.01. -855.24 -0.14%, 03.01. -854.91 -1.44%, 02.01. -842.75 -1.77%
    ► ESTXOBERAR*CHL*CH AWH } Hier sieht man doch, wo die VOLLIDIOTIE zu Hause ist. Zu mehr hat´s bei den AR*CHL*CHERN nicht gereicht!! 01.02. -2710.08 -0.26%, 01.02. -880.32 -1.61%, 25.01. -2739.70 -0.61%, 24.01. -2721.65 -0.49%; 21.01. -2726.63 -0.59%, 18.01. -2709.59 -0.34% , 17.01. -2718.93 -0.61%, 16.01. -2702.54 -0.04%, 11.01. -2717.92 -0.29%, 09.01. -2706.39 -0.56%, 08.01. -2691.72 -0.14%, 04.01. -2709.35 -0.13%, 02.01. -2711.25 -2.86%

    Von Allzeithoch stroh-doof zu Allzeithoch!


    Infineon
    6,89 6,65 +3,70% +0,25 7,98 4,87 84.522.044 01.02.
    adidas
    70,49 68,45 +2,98% +2,04 71,30 54,95 75.213.001 01.02.
    Volkswagen Vz.
    186,65 182,15 +2,47% +4,50 187,29 116,00 190.389.114 01.02.
    Lanxess
    63,64 62,20 +2,32% +1,44 68,78 45,85 35.143.385 01.02.
    ThyssenKrupp
    18,30 17,89 +2,29% +0,41 23,27 11,46 56.321.420 01.02.
    Henkel Vz.
    66,48 65,03 +2,23% +1,45 66,74 46,34 49.059.409 01.02.

    QSC
    2,45 2,22 +10,36% +0,23 3,08 1,65 5.013.897 01.02.
    MorphoSys
    33,00 31,20 +5,77% +1,80 32,99 16,03 3.266.731 01.02.
    Kontron
    4,65 4,40 +5,63% +0,25 6,58 3,12 1.231.431 01.02.
    Bechtle
    34,70 33,25 +4,36% +1,45 35,50 26,35 3.427.276 01.02.
    FREENET AG NAMENS
    16,35 15,87 +3,06% +0,49 16,34 9,91 7.939.173 01.02.
    Wirecard
    17,22 16,77 +2,68% +0,45 19,31 12,85 29.215.754 01.02.
    Drägerwerk Vz.
    92,72 90,33 +2,65% +2,39 92,92 67,59 5.435.790 01.02.
    Software AG
    28,95 28,37 +2,06% +0,59 35,35 21,89 17.198.588 01.02.
    SUESS MICROTEC AG
    9,30 9,12 +2,02% +0,18 11,25 6,71 838.476 01.02.
    United Internet
    17,47 17,13 +2,01% +0,35 17,53 12,46 8.849.271 01.02.


    Kuka
    29,85 28,59 +4,41% +1,26 30,05 14,82 6.658.932 01.02.
    Gagfah
    9,34 9,01 +3,68% +0,33 9,68 3,90 2.452.958 01.02.
    Aurubis
    57,24 55,27 +3,56% +1,97 57,36 35,15 8.687.597 01.02.
    Salzgitter
    35,49 34,32 +3,42% +1,18 48,95 27,03 18.900.240 01.02.
    Leoni
    32,74 31,86 +2,78% +0,89 40,87 23,41 6.556.405 01.02.
    Gerry Weber
    36,81 35,82 +2,76% +0,99 39,42 26,47 4.089.480 01.02.
    Rheinmetall
    40,29 39,21 +2,75% +1,08 47,60 31,00 9.058.786 01.02.
    Fuchs Petrolub Vz
    57,94 56,40 +2,73% +1,54 59,36 36,04 7.740.682 01.02.
    ProSiebenSat.1 Me
    25,85 25,19 +2,62% +0,66 26,11 15,60 12.109.638 01.02.
    BRENNTAG AG NAMEN
    107,65 104,95 +2,57% +2,70 108,05 81,65 10.891.564 01.02.
    KABEL DEUTSCHLAND
    61,23 59,72 +2,53% +1,51 61,59 37,00 14.722.617 01.02.
    TALANX AG NAMENS-
    22,90 22,38 +2,35% +0,53 23,20 18,39 9.738.212 01.02.
    Rational
    228,35 223,20 +2,31% +5,15 229,45 167,80 655.013 01.02.
    Gerresheimer
    38,73 37,89 +2,22% +0,84 41,88 31,89 7.414.803 01.02.
    Fraport
    45,57 44,65 +2,06% +0,92 49,84 39,66 5.522.719 01.02.
    MTU Aero Engines
    71,65 70,21 +2,05% +1,44 73,31 53,57 4.959.896 01.02.
    Aareal Bank
    17,92 17,56 +2,02% +0,36 20,04 11,42 4.379.767 01.02.
    HUGO BOSS AG NAME
    88,43 86,69 +2,01% +1,74 89,35 65,00 8.908.386 01.02.


    DAS SOBERAR*CHL*CH wie der Neue Markt zu gestörtesten Zeiten!!!!


    Praktiker
    1,59 1,49 +6,45% +0,10 2,50 0,95 4.350.814 01.02.
    C.A.T. Oil
    8,70 8,25 +5,45% +0,45 8,95 4,65 813.929 01.02.
    NORMA GROUP AG NA
    22,47 21,42 +4,90% +1,05 23,19 16,47 2.362.502 01.02.
    Air Berlin
    1,86 1,78 +4,20% +0,08 2,49 1,33 255.681 01.02.
    ZOOPLUS AG INHABE
    43,60 41,86 +4,17% +1,75 48,60 22,95 630.277 01.02.
    SAF HOLLAND S.A.
    6,25 6,03 +3,65% +0,22 6,93 4,02 2.211.645 01.02.
    IVG Immobilien
    2,46 2,37 +3,63% +0,09 2,64 1,26 3.300.933 01.02.
    GESCO AG NAMENS-A
    80,00 77,37 +3,40% +2,63 82,56 55,50 389.641 01.02.
    DIC Asset
    8,80 8,53 +3,09% +0,26 8,83 5,74 705.859 01.02.
    Constantin Medien
    1,68 1,64 +2,38% +0,04 1,80 1,31 52.248 01.02.
    Indus
    23,54 23,03 +2,24% +0,52 23,81 18,55 722.565 01.02.
    Zitat von 28.01.
    MLP 6,31 6,03 +4,61% +0,28 6,88 4,17 483.480 17:35
    Patrizia Immobili 6,60 6,33 +4,33% +0,27 6,65 3,37 1.194.531 17:35
    Balda 3,73 3,57 +4,22% +0,15 6,65 2,79 1.522.799 17:35
    SAF HOLLAND S.A. 6,21 6,00 +3,53% +0,21 6,93 4,02 2.051.076 17:35
    GfK 41,51 40,20 +3,25% +1,31 41,97 33,45 610.923 17:35
    IVG Immobilien 2,47 2,39 +3,09% +0,07 2,64 1,26 4.699.269 17:35
    GESCO AG NAMENS-A 81,06 78,90 +2,74% +2,16 79,15 55,50 511.299 17:35 DIC Asset 8,57 8,39 +2,15% +0,18 8,59 5,60 596.673 17:35
    Delticom 35,67 35,00 +1,91% +0,67 82,50 30,44 1.096.690 17:35
    AMADEUS FIRE AG I 42,00 41,26 +1,78% +0,74 44,45 28,50 623.049 17:35

    Na, wer sagt´s denn: Wieder Banken-Idiotie im Euro Stoxx 50!!!!

    Nokia
    2,95 2,85 +3,44% +0,10 4,38 1,33 1.364.751 01.02.
    LVMH
    140,51 136,50 +2,94% +4,01 143,20 110,88 477.861 01.02.
    ANHEUSER-BUSCH IN
    67,03 65,45 +2,42% +1,58 71,15 47,54 91.526 01.02.
    Air Liquide
    96,10 93,86 +2,39% +2,24 99,85 83,64 24.172 01.02.
    L´Oréal
    112,19 109,63 +2,34% +2,56 114,28 80,96 18.532 01.02.
    Volkswagen Vz.
    186,75 183,08 +2,00% +3,67 187,29 116,00 743.656 01.02.


    USA*HOLES:

    DOOF-A*HOLE: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
    NasDreck-A*HOLE:: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
    S&P-A*HOLE: } SCHNELLER Pleitepack!!!!

    Na, was würden die HACKFRESSEN bloß machen, wenn man ihnen den Geldhahn (= keine Schuldenrally mehr) zudrehen würde? Hier hilft tatsächlich nur noch die VOLLKASTRATION mit einem gezielten Tritt in die Bullenklöten!!


    ► DOOF-Ash*le!! } zu mehr hat´s bei den US-AR*CHL*CHER nicht gereicht? 01.02. -14009.79 -1.08%, 18.01. -13649.70 -0.39%, 17.01. -13578.99 -0.50%, 16.01. -13507.52 -0.20%, 10.01. -13471 -0.6%. 09.01. -13413.41 -0.63%, 07.01. -13,346.32 -0.66%, 04.01. -13435.21 -0.33%, 02.01. 30.12. -13104.14 -1.28%, 30.12. -13104.14 -3,1%, 28.12. -13023.02 -0.56%, 27.12. -13082.75 -0.24%, 19.12. -0.7%, 18.12. -13350 -0.9%, 17.12. -13235 -0,8%, 11.12. -13277.15 -0.81% 05.12. -13081.10 -1.00%, 29.11. -13026.01 -0.32% 28.11. -0,8%, 23.11. -13009.68 -1.35%, 21.11. -12836.89 -0.38%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -13245.68 -1.02%, 02.11. -13206.20 -0.84%


    ► NasDreck-Ash*le!! } AWH mit Dauerständer wie per annum 2000, wo der Dreck bis > 5000 hochrannte 01.02. -3.179,10 -1,18%, 18.01. 3.134,71 -0,04%, 17.01. -3,136.29 -0.60%, 16.01. -3.117,76 -0,22%, 10.01. -3121 -0,5%, 09.01. -3.106,95 -0,49%, 07.01. -3,088.27 -0.43%, 04.01. -3.101,66 -0,04%, 02.01. -3112 -3,1%, 30.12. -3.019,51 -2,00%, 19.12. -0,3%, 18.12 -3054 -1,5%, 17.12. -3030 -1,3%, 11.12. -3.027,10 -1,34%, 05.12. -2.983,09 -0,45%, 29.11. -2.975,29 -0,25%, 28.11. -1%.21.11. -2.926,55 -0,34%, 19.11. +2%, 06.11.12 -3.011,93 -0,41%

    ► S&P-Ash*le!! } das OBERAR*CHL*CH bereits auf [WIKI]ATH[/WIKI]? 01.02. -1513.17 -1.01%, 18.01. -1485.98 -0.34%, 17.01. -1479.64 -0.48%, 16.01. -1471.53 -0.06%, 10.01. -1472 -0,8%, 09.01. -1463.52 -0.44%, 07.01. -1,456.62 -0.67%, 04.01. -1466.47 -0.49%, 02.01. -1462 -2,5%, 30.12. -30.12. 1426.19 -1.69%, 28.12. -1410.69 -0.52%, 27.12. -1415.21 -0.33%, 19.12. -0,6%, 18.12. -1446 -1,2%, 17.12. -1430 -1,2%, 11.12. -1431.19 -0.89%, 05.12.-1414.35 -0.52%, 29.11. -1415.76 -0.41%, 28.11. -0,8%, 23.11. -1409.15 -1.30%, 21.11. -1391.03 -0.23%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -1428.39 -0.79%, 02.11. -1424.26 -0.86%



    Speziell das US-Pack ist verlogen wie Nord-Korea! Gerade noch die Zahlungsunfähigkeit abgewendet, aber täglich schön blöd VOLLIDIOTEN-Rally!
    sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

    Kommentar


    • #3
      AW: TRADING-CAFÉ ● Der Börsentreff Februar 2013

      John Paulson der mit der Subprime Krise durch den Kauf von Ausfallversicherungen ungefähr $15 Milliarden verdient hat kauft sich jetzt ein bisschen Bauland.

      Bauland um 25'000 Häuser zu bauen um genau zu sein. Und er sucht noch mehr:

      http://money.cnn.com/2013/02/04/inve...ket/index.html
      Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

      Kommentar


      • #4
        Ende 6te KW - nächste Knallkopp Tage

        Fortsetzung 03.02.13

        Nachdem sich zu Wochenbeginn Abkühlung anbahnte, kennt die zweite Wochenhälfte passend zur Session weiterhin stroh-doofe VOLLVERBLÖDUNG. Abzulesen u.a. am VIX (12,95 -4,07%) und VDAX (16,1799 -10,02%). Munter stroh-doofes Hochgerenne, ohne jeglichen Sinn und Verstand. Hier dessen Aufarbeitung. Allen voran die VOLLVERBLÖDUNG im SAR*CH kennt wieder keine Grenzen.

        Kräftig über 7.600 Punkte

        Dax probt den Aufstieg


        Nach den guten Konjunkturdaten aus China befeuern am Nachmittag auch erfreuliche Meldungen aus den USA die Kurse. Der Dax löst sich aus seiner Lethargie und nimmt deutlich an Fahrt auf. [mehr]
        Irgend ein stroh-doofen Strohhalm zieht bei den VOLLPFOSTEN jeden Tag.

        Geldpolitik:

        Die Euro-Weichmacher kommen


        07.02.2013, Der Euro ist stark - nach Ansicht einiger europäischer Regierungschefs zu stark. Ähnlich wie die USA und Japan wollen sie die Währung abwerten, um ihre Wirtschaft anzukurbeln. Der Befehl zum Euro-Drucken wird die Inflationsgefahr verschärfen. [mehr]
        GEHT´S GEFÄLLIGST NOCH VERBLÖDETER?

        Popo steht weiterhin sperrweit offen:


        akt. VOLLIDIOTEN-Stand:


        stroh-doof weiterhin VOLLIDIOTENRALLY (wegen nichts)!!

        ► DOBERAR*CHL*CH 08.02. -7643.58 -0.69% AWH } nächster VOLLIDIOTENANFALL!!!! 05.02. -7664.66 -0.35%, 01.02. -7833.39 -0.74%, 25.01. -7849.62 -1.31%, 24.01. 7746.67 +0.51%; 21.01. -7748.86 -0.61%, 18.01. -7702.23 -0.43%, 17.01. -7735.46 -0.58%, 16.01. -7691.13 -0.20%, 14.01.-7733.60 -0.23%, 11.01. -7715.53 -0.09%, 09.01. -7720.47 -0.32%, 08.01. -7695.23 -0.48%, 07.01. -7732.66 -0.56%, 04.01. -7776.37 -0.26%, 03.01. -7759.25 -0.25%, 02.01. -7778.78 -2.19%


        ► MOBERAR*CHL*CH 08.02. -12757.29 -0.80% AWH } VOLLIDIOTENRALLY par excellence! Das OBERAR*CHL*CH in diesem Monat bei 20000 VOLLIDIOTEN-Punkte? 07.02. -12.676,13 -0,33%, 05.02. -12641.14 -0.64%, 01.02. -12757.00 -1.48%, 25.01. -12722.78 -0.37%, 24.01. -12680.24 -0.59%; 21.01. -12552.41 -0.04%, 18.01. -12547.73 -0.53%, 17.01. -12480.99 -1.35%, 16.01. -12315.15 -0.38%, 11.01. -12335.40 -0.11%, 09.01. -12364.38 -1.41%, 08.01. -12194.67 -0.10%, 07.01. -12206.26 -0.31%, 04.01. -12244.01 -0.47%, 03.01., -12.187,68 -0,32%, 02.01. -12149.37 -1.97%


        ► SOBERAR*CHL*CH 08.02. -5.874,74 -0,84% } der größte VOLLIDIOT seit dem Neuen Markt!! 07.02. -5.830,40 -0,30%, 05.02. -5.785,30 -0,06%, 01.02. 5.827,27 -1,01%, 28.01. -5.828,87 -0,74%, 25.01. -5.787,63 -0,47%, 24.01. -5.751,32 -0,53%; 21.01. -5.702,04 -0,43%, 17.01. -5.629,72 -0,08%, 16.01. -5.625,24 -1,69%, 14.01. -5.559,05 -0,49%, 11.01. -5.531,74 -0,36%, 09.01. -5.507,99 -0,85%, 08.01. -5.458,15 -0,41%, 07.01. -5.436,13 -0,59%, 04.01. -5.404,11 -0,76%, 03.01., -5.360,68 -0,42%, 02.01. -5.338,05 -1,69%
        ► TecOBERAR*CHL*CH 08.02. -882.18 -0.53% AWH } stroh-doofen Ständer! 05.02. -875.31 -0.26%, 25.01. -887.80 -0.07%, 24.01. -890.59 -0.33%; 23.01. 890 -1,9%, 21.01. -874.15 -0.30%, 18.01. -871.56 -0.01%, 17.01. -871.66 -1.02%, 16.01. -862.85 -0.44% 11.01. -873.66 -0.19%, 09.01. -875.27 -1.24%, 08.01. -864.14 -0.53%, 07.01. -859.61 -0.51%, 04.01. -855.24 -0.14%, 03.01. -854.91 -1.44%, 02.01. -842.75 -1.77%
        ► ESTXOBERAR*CHL*CH 08.02. -2.630,30 -1,25% AWH } Na, Knallkopp, VOLLVERBLÖDUNG ausgebrochen! 05.02. -2651.21 -0.99%, 01.02. -2710.08 -0.26%, 01.02. -880.32 -1.61%, 25.01. -2739.70 -0.61%, 24.01. -2721.65 -0.49%; 21.01. -2726.63 -0.59%, 18.01. -2709.59 -0.34% , 17.01. -2718.93 -0.61%, 16.01. -2702.54 -0.04%, 11.01. -2717.92 -0.29%, 09.01. -2706.39 -0.56%, 08.01. -2691.72 -0.14%, 04.01. -2709.35 -0.13%, 02.01. -2711.25 -2.86%

        Von Allzeithoch stroh-doof zu Allzeithoch!

        E.ON 12,89 € +0,38 +3,00% 17:26 139,2 Mio. 11,0 Mio.
        DAIMLER 45,43 € +1,22 +2,76% 17:26 211,8 Mio. 4,7 Mio.
        HENKEL 65,64 € +1,58 +2,47% 17:26 34,6 Mio. 529.946
        BMW 73,38 € +1,64 +2,29% 17:26 70,9 Mio. 972.856
        VOLKSWAGEN VZ 180,50 € +4,00 +2,27% 17:26 102,6 Mio. 571.969

        XING AG 43,10 € +2,28 +5,59% 17:27 717.885 16.934
        SARTORIUS AG 80,22 € +2,29 +2,94% 17:27 2,5 Mio. 30.879
        SOFTWARE AG 29,15 € +0,68 +2,39% 17:27 21,1 Mio. 718.705
        BB BIOTECH 79,20 € +1,60 +2,06% 17:26 2,2 Mio. 28.121
        KONTRON 4,31 € +0,09 +2,06% 17:25 737.989 174.157
        Zitat von 05.02.
        WIRECARD
        17,49 € +0,60 +3,55% 17:35 17,7 Mio. 897.241
        SMA SOLAR
        17,86 € +0,60 +3,48% 17:35 2,3 Mio. 130.551
        SKY
        4,58 € +0,17 +3,88% 17:35 11,3 Mio. 2,3 Mio.
        METRO 24,43 € +0,88 +3,74% 17:27 36,0 Mio. 1,5 Mio.
        STADA 28,44 € +0,82 +2,97% 17:27 11,0 Mio. 391.887
        GILDEMEISTER 18,36 € +0,48 +2,66% 17:27 3,4 Mio. 184.455
        SKY 4,85 € +0,12 +2,47% 17:27 12,9 Mio. 2,7 Mio.
        AAREAL BANK 17,49 € +0,42 +2,43% 17:26 3,1 Mio. 181.576
        Zitat von 07.02.
        Hamburger Hafen 19,08 18,14 +5,15% +0,94 27,03 16,77 4.915.182 17:09
        Dürr 74,80 73,07 +2,37% +1,73 76,56 38,75 5.911.815 17:09
        Krones 47,30 46,26 +2,25% +1,04 47,72 35,53 3.415.740 17:09
        Gerresheimer 38,45 37,69 +2,03% +0,77 41,88 31,89 4.419.156
        Zitat von 05.02.
        KRONES
        46,50 € +1,48 +3,28% 17:35 1,3 Mio. 26.829
        KABEL DT.
        63,10 € +1,85 +3,02% 17:35 18,1 Mio. 226.358
        GAGFAH
        9,41 € +0,25 +2,72% 17:35 4,5 Mio. 425.860
        SYMRISE
        26,96 € +0,55 +2,08% 17:35 7,8 Mio. 247.820

        DAS SOBERAR*CHL*CH wie der Neue Markt zu gestörtesten Zeiten!!!!

        DELTICOM 37,64 € +1,49 +4,11% 17:27 901.657 24.297
        C.A.T. OIL 8,71 € +0,32 +3,75% 17:25 740.488 86.144
        SKW STAHL-METAL.HLDG.NA 13,69 € +0,49 +3,71% 17:07 365.898 27.077
        GRAMMER 20,24 € +0,65 +3,29% 17:27 1,2 Mio. 62.638
        HEID. DRUCK 1,77 € +0,05 +2,79% 17:26 5,8 Mio. 3,3 Mio.
        Zitat von 07.02.
        Cewe Color 33,51 32,12 +4,34% +1,40 35,60 27,44 1.084.250 16:54
        Wacker Neuson SE 11,17 10,74 +4,00% +0,43 13,58 8,98 415.346 17:01 Air Berlin 1,94 1,87 +3,69% +0,07 2,45 1,33 287.568 16:46
        Praktiker 1,61 1,56 +3,40% +0,05 2,50 0,95 3.261.230 17:06
        Heidelberger Druc 1,72 1,67 +3,00% +0,05 1,74 0,92 6.084.427 17:05
        SCHALTBAU [WIKI]HOLDING[/WIKI] 34,30 33,32 +2,94% +0,98 35,31 24,16 464.709 16:58 Patrizia Immobili 6,49 6,31 +2,85% +0,18 6,67 3,39 294.464 17:03
        Constantin Medien 1,67 1,62 +2,84% +0,05 1,80 1,31 59.916 17:00
        H&R 12,66 12,32 +2,76% +0,34 17,84 11,59 801.391 17:05
        Takkt 10,70 10,45 +2,39% +0,25 11,85 8,85 369.865 17:03
        Grenkeleasing 53,60 52,35 +2,39% +1,25 55,70 39,76 385.473 17:00
        Grammer 19,50 19,10 +2,09% +0,40 19,79 12,03 1.608.505 17:00
        Zitat von 05.02.
        BAUER
        22,40 € +1,16 +5,44% 17:35 5,0 Mio. 211.302
        PRAKTIKER
        1,56 € +0,06 +4,20% 17:35 3,3 Mio. 2,1 Mio.
        TOM TAILOR HOLDG.AG
        17,73 € +0,49 +2,84% 17:35 466.012 24.906
        BALDA AG
        4,24 € +0,08 +1,97% 17:35 981.333 226.179
        Na, wer sagt´s denn: Wieder Banken-Idiotie im Euro Stoxx 50!!!!

        SANOFI S.A. ACTIONS PORT.. 69,05 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +2,45 +3,68% 08.02. 17:38 --
        UNICREDIT S.P.A. AZIONI .. 4,384 Mailand +0,14 +3,40% 08.02. 17:30 396,66 Mio.
        DAIMLER AG NAMENS-AKTIEN.. 45,56 Xetra +1,36 +3,07% 08.02. 17:35 269,56 Mio.
        BANCO SANTANDER S.A. ACC.. 5,977 Xetra +0,18 +3,05% 08.02. 17:24 179.358,09
        SOCIÉTÉ GÉNÉRALE S.A. AC.. 31,95 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +0,90 +2,88% 08.02. 17:38 --
        E.ON SE NAMENS-AKTIEN O.N. 12,85 Xetra +0,34 +2,72% 08.02. 17:35 193,81 Mio.
        BAYERISCHE MOTOREN WERKE.. 73,50 Xetra +1,76 +2,45% 08.02. 17:35 95,70 Mio.
        BANCO BILBAO VIZCAYA ARG.. 7,30 Xetra +0,17 +2,38% 08.02. 15:31 123.932,63
        BNP PARIBAS S.A. ACTIONS.. 44,595 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +1,03 +2,36% 08.02. 17:35
        INTESA SANPAOLO S.P.A. A.. 1,399 Mailand +0,03 +2,34% 08.02. 17:30 184,91 Mio.
        VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKT.. 180,55 Xetra +4,05 +2,29% 08.02. 17:35 124,79 Mio.
        ASSICURAZIONI GENERALI S.. 13,32 Mailand +0,28 +2,15% 08.02. 17:30 79,49 Mio.
        VIVENDI S.A. ACTIONS POR.. 15,765 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +0,33 +2,14% 08.02. 17:39
        Zitat von 07.02.
        UNICREDIT
        4,35 € +0,15 +3,50% 18:59 239.199 54.912
        MÜNCH. RÜCK
        138,54 € +4,45 +3,32% 19:22 1,0 Mio. 7.497
        Zitat von 05.02.
        BNP PARIBAS
        45,86 € +1,37 +3,09% 15:55 119.147 2.640
        INDITEX INH. EO 0,15
        102,53 € +2,62 +2,63% 13:56 61.204 602
        SOC. GENERALE
        32,75 € +0,80 +2,50% 19:02 40.981 1.263
        USA*HOLES:

        DOOF-A*HOLE: 08.02. -13987.26 -0.31% } SCHNELLER Pleitepack!!!!
        NasDreck-A*HOLE:: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
        S&P-A*HOLE: 08.02. -1516.24 -0.45 } SCHNELLER Pleitepack!!!!

        Na, was würden die HACKFRESSEN bloß machen, wenn man ihnen den Geldhahn (= keine Schuldenrally mehr) zudrehen würde? Hier hilft tatsächlich nur noch die VOLLKASTRATION mit einem gezielten Tritt in die Bullenklöten!!


        ► DOOF-Ash*le!! } zu mehr hat´s bei den US-AR*CHL*CHER nicht gereicht? 05.02. -14.000,59 -0,87%, 01.02. -14009.79 -1.08%, 18.01. -13649.70 -0.39%, 17.01. -13578.99 -0.50%, 16.01. -13507.52 -0.20%, 10.01. -13471 -0.6%. 09.01. -13413.41 -0.63%, 07.01. -13,346.32 -0.66%, 04.01. -13435.21 -0.33%, 02.01. 30.12. -13104.14 -1.28%, 30.12. -13104.14 -3,1%, 28.12. -13023.02 -0.56%, 27.12. -13082.75 -0.24%, 19.12. -0.7%, 18.12. -13350 -0.9%, 17.12. -13235 -0,8%, 11.12. -13277.15 -0.81% 05.12. -13081.10 -1.00%, 29.11. -13026.01 -0.32% 28.11. -0,8%, 23.11. -13009.68 -1.35%, 21.11. -12836.89 -0.38%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -13245.68 -1.02%, 02.11. -13206.20 -0.84%


        ► NasDreck-Ash*le!! } AWH mit Dauerständer wie per annum 2000, wo der Dreck bis > 5000 hochrannte 05.02. -3,169.5338.36 -1.23%, 01.02. -3.179,10 -1,18%, 18.01. 3.134,71 -0,04%, 17.01. -3,136.29 -0.60%, 16.01. -3.117,76 -0,22%, 10.01. -3121 -0,5%, 09.01. -3.106,95 -0,49%, 07.01. -3,088.27 -0.43%, 04.01. -3.101,66 -0,04%, 02.01. -3112 -3,1%, 30.12. -3.019,51 -2,00%, 19.12. -0,3%, 18.12 -3054 -1,5%, 17.12. -3030 -1,3%, 11.12. -3.027,10 -1,34%, 05.12. -2.983,09 -0,45%, 29.11. -2.975,29 -0,25%, 28.11. -1%.21.11. -2.926,55 -0,34%, 19.11. +2%, 06.11.12 -3.011,93 -0,41%

        ► S&P-Ash*le!! } das OBERAR*CHL*CH bereits auf [WIKI]ATH[/WIKI]? 05.02. -1510.35 -0.98, 01.02. -1513.17 -1.01%, 18.01. -1485.98 -0.34%, 17.01. -1479.64 -0.48%, 16.01. -1471.53 -0.06%, 10.01. -1472 -0,8%, 09.01. -1463.52 -0.44%, 07.01. -1,456.62 -0.67%, 04.01. -1466.47 -0.49%, 02.01. -1462 -2,5%, 30.12. -30.12. 1426.19 -1.69%, 28.12. -1410.69 -0.52%, 27.12. -1415.21 -0.33%, 19.12. -0,6%, 18.12. -1446 -1,2%, 17.12. -1430 -1,2%, 11.12. -1431.19 -0.89%, 05.12.-1414.35 -0.52%, 29.11. -1415.76 -0.41%, 28.11. -0,8%, 23.11. -1409.15 -1.30%, 21.11. -1391.03 -0.23%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -1428.39 -0.79%, 02.11. -1424.26 -0.86%



        Völlig verblödeter Drecksmarkt ohne jeglichen Bezug zur Realität!!
        Zuletzt geändert von MonacoFranze; 08.02.2013, 19:15. Grund: aktualisiert
        sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

        Kommentar


        • #5
          von sinnen: nonstop VOLLIDIOTIE

          Fortsetzung 08.02.13

          Wie ich an dieser Stelle regelmäßig anführe: DIE GRÖSSTE VOLLIDIOTENRALLY EVER!!!! Und um nichts - aber auch NICHTS - anderes handelt es sich hierbei. 15 Prozent Substanz, aber 85 Prozent Schuldenrally, dicke Fresse aber absolut nichts dahinter, dies ist woraus die Rallys von heute bestehen. Hier mal die Stimmen und die Stimmung der vergangenen 3 Tage (Mo. bis Mi.).

          1. Montag: Volker Hellmeyer (sonst doch kein Dauer-Bulle) am 11.02. in der N-TV Telebörse auch superbullisch. Statement: "[WIKI]DAX[/WIKI] in 2013 auf 8700 Punkte." Steigerung gefälligst?
          2. Dientag: Gestern abend in der N-TV Telebörse dann plötzlich Schlagzeile "[WIKI]DAX[/WIKI]-Ziel 10.000" (okay, dauert vielleicht noch 2-3 Monate länger, aber nächstes Jahr....) Steigerung gefälligst?
          3. Heute: Focus Money, Titelseite akt. Ausgabe 8/13: "Alternativlos"



          4. VDax 15,6902 -2,47%


          Äh, was? Genau der selbe Focus Money, samt Focus, brachten doch im vergangenen Jahr in jeder 6ten Ausgabe, dass (doch) Gold völlig alternativlos sei - siehe Focus Money Archiv. Man müsse unbedingt Gold kaufen, der Preis wäre noch günstig, die Rally könnte jeden Moment starten. Dazu mal folgendes: Einfach mal den Goldchart vom vergangenen Jahr schauen.

          Und auch dieses Mal wird es den VOLLIDIOTEN dies- und jenseits des Atlantiks nicht gelingen, (alte) Schulden durch (neue) Schulden zu egalisieren. Dank horrender Tilgungszahlungen plus Zinszahlungen sind diese VOLLDIOTENRALLY nicht nur höchst endlich, sondern letztendlich tödlich!! Da können die AR*CHGEIGEN noch so sehr ihr Resthirn wegsaufen, das ändert nichts an den ökonomischen Grundregeln.

          Herrlich, wenn zeitgleich noch der größte US-Luftikus aller Zeiten, Obama, die x-te Rede an die Nation hält und zum 1000sten Mal Ammenmärchen vom zukünftigen Wirtschaftsaufschwung hält. Einfach zum .
          PS. Ein akt. Beispiel zur blühenden US-Wirtschaftsnation: Die staatliche US-Post befördert Briefe ab sofort nur noch an 5 (und nicht mehr 6) Tagen in der Woche. Grund: Personaleinsparungen, wegen zu hoher Kosten.
          Na, zieht Obamas Märchenstunde bereits? S&P-OBERAR*CHL*CH schon stroh-doof im Plus: -1,519.960.53 -0.03%. Passend dazu:

          Aufregung über "schlimmste Unterschrift der Welt"

          Neue Dollar-Scheine könnten schon bald eine seltsame Unterschrift tragen, nämlich die von Jack Lew, Obamas Kandidat für den Posten als Finanzminister. Die Aufregung in den US-Medien ist groß. [mehr]
          Da weiß man bereits, dass der nur eine Null sein kann!! Das Land der unbegrenzten Nullen hat jetzt das, was ihm definitiv gebührt: Eine Obernull!!!!

          Dax wieder über 7.700

          Die Signale springen auf grün


          Der Dax ist am Mittwoch aus seinem Seitwärtskurs ausgebrochen und über die Schwelle von 7.700 Punkten geklettert. Ausgelöst wurde die bessere Stimmung von guten Kojunkturdaten. Aber auch charttechnische Gründe spielen eine Rolle. [mehr]
          Kaufgerüchte

          Haucht Apple Loewe neues Leben ein?


          Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres wird Apple als Kaufkandidat des angeschlagenen deutschen TV-Herstellers Loewe genannt. Die Firma weiß von nichts und Apple sagt nichts. Doch die Loewe-Aktie springt in die Höhe.
          [mehr]
          3,33 € +21,76%. Auch dieser SCHWACHSINN demonstriert, an welchem Zustand wir in dieser VOLLIDIOTENRALLY angekommen sind.


          GEHT´S GEFÄLLIGST NOCH VERBLÖDETER?

          Popo steht weiterhin sperrweit offen:


          akt. VOLLIDIOTEN-Stand:


          stroh-doof weiterhin VOLLIDIOTENRALLY (wegen nichts)!!

          ► DOBERAR*CHL*CH -7710.95 -0.66% AWH } nächster VOLLIDIOTENANFALL!!!! 12.02. -12775.07 -0.29%, 08.02. -7643.58 -0.69%, 05.02. -7664.66 -0.35%, 01.02. -7833.39 -0.74%, 25.01. -7849.62 -1.31%, 24.01. 7746.67 +0.51%; 21.01. -7748.86 -0.61%, 18.01. -7702.23 -0.43%, 17.01. -7735.46 -0.58%, 16.01. -7691.13 -0.20%, 14.01.-7733.60 -0.23%, 11.01. -7715.53 -0.09%, 09.01. -7720.47 -0.32%, 08.01. -7695.23 -0.48%, 07.01. -7732.66 -0.56%, 04.01. -7776.37 -0.26%, 03.01. -7759.25 -0.25%, 02.01. -7778.78 -2.19%


          ► MOBERAR*CHL*CH -13005.40 -1.72% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 12.02. -12775.07 -0.29%,08.02. -12757.29 -0.80%, 07.02. -12.676,13 -0,33%, 05.02. -12641.14 -0.64%, 01.02. -12757.00 -1.48%, 25.01. -12722.78 -0.37%, 24.01. -12680.24 -0.59%; 21.01. -12552.41 -0.04%, 18.01. -12547.73 -0.53%, 17.01. -12480.99 -1.35%, 16.01. -12315.15 -0.38%, 11.01. -12335.40 -0.11%, 09.01. -12364.38 -1.41%, 08.01. -12194.67 -0.10%, 07.01. -12206.26 -0.31%, 04.01. -12244.01 -0.47%, 03.01., -12.187,68 -0,32%, 02.01. -12149.37 -1.97%


          ► SOBERAR*CHL*CH -5.956,59 -1,11% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 12.02. - 5.883,06 -0,20%, 08.02. -5.874,74 -0,84%, 07.02. -5.830,40 -0,30%, 05.02. -5.785,30 -0,06%, 01.02. 5.827,27 -1,01%, 28.01. -5.828,87 -0,74%, 25.01. -5.787,63 -0,47%, 24.01. -5.751,32 -0,53%; 21.01. -5.702,04 -0,43%, 17.01. -5.629,72 -0,08%, 16.01. -5.625,24 -1,69%, 14.01. -5.559,05 -0,49%, 11.01. -5.531,74 -0,36%, 09.01. -5.507,99 -0,85%, 08.01. -5.458,15 -0,41%, 07.01. -5.436,13 -0,59%, 04.01. -5.404,11 -0,76%, 03.01., -5.360,68 -0,42%, 02.01. -5.338,05 -1,69%
          ► TecOBERAR*CHL*CH -901.39 -1.17% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die Hackfre**e? 12.02. -890.17 -1.04%, 08.02. -882.18 -0.53%, 05.02. -875.31 -0.26%, 25.01. -887.80 -0.07%, 24.01. -890.59 -0.33%; 23.01. 890 -1,9%, 21.01. -874.15 -0.30%, 18.01. -871.56 -0.01%, 17.01. -871.66 -1.02%, 16.01. -862.85 -0.44% 11.01. -873.66 -0.19%, 09.01. -875.27 -1.24%, 08.01. -864.14 -0.53%, 07.01. -859.61 -0.51%, 04.01. -855.24 -0.14%, 03.01. -854.91 -1.44%, 02.01. -842.75 -1.77%
          ► ESTXOBERAR*CHL*CH -2656.26 -0.23% AWH } Na, Knallkopp, VOLLVERBLÖDUNG ausgebrochen! 12.02. -2640.80 -0.69%, 08.02. -2.630,30 -1,25%, 05.02. -2651.21 -0.99%, 01.02. -2710.08 -0.26%, 01.02. -880.32 -1.61%, 25.01. -2739.70 -0.61%, 24.01. -2721.65 -0.49%; 21.01. -2726.63 -0.59%, 18.01. -2709.59 -0.34% , 17.01. -2718.93 -0.61%, 16.01. -2702.54 -0.04%, 11.01. -2717.92 -0.29%, 09.01. -2706.39 -0.56%, 08.01. -2691.72 -0.14%, 04.01. -2709.35 -0.13%, 02.01. -2711.25 -2.86%

          Von Allzeithoch stroh-doof zu Allzeithoch!

          LANXESS
          64,35 € +1,56 +2,48% 17:35 37,7 Mio. 590.614
          LUFTHANSA
          15,39 € +0,31 +2,02% 17:35 51,4 Mio. 3,4 Mio.
          HEID. CEMENT
          50,51 € +0,98 +1,97% 17:35 54,2 Mio. 1,1 Mio.
          MERCK
          102,20 € +1,95 +1,95% 17:35 28,3 Mio. 278.282
          DAIMLER
          45,20 € +0,82 +1,85% 17:35 154,2 Mio. 3,4 Mio.
          Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
          E.ON 12,89 € +0,38 +3,00% 17:26 139,2 Mio. 11,0 Mio.
          DAIMLER 45,43 € +1,22 +2,76% 17:26 211,8 Mio. 4,7 Mio.
          HENKEL 65,64 € +1,58 +2,47% 17:26 34,6 Mio. 529.946
          BMW 73,38 € +1,64 +2,29% 17:26 70,9 Mio. 972.856
          VOLKSWAGEN VZ 180,50 € +4,00 +2,27% 17:26 102,6 Mio. 571.969
          SOLARWORLD
          1,34 € +0,27 +24,65% 17:35 6,7 Mio. 5,4 Mio.
          SMA SOLAR
          20,90 € +1,90 +9,97% 17:35 7,2 Mio. 343.459
          QSC
          2,60 € +0,13 +5,14% 17:35 1,8 Mio. 697.986
          ADVA
          4,72 € +0,21 +4,59% 17:35 1,4 Mio. 299.744
          BECHTLE
          36,75 € +1,61 +4,58% 17:35 2,3 Mio. 64.614
          CARL-ZEISS MEDITEC
          25,01 € +0,62 +2,54% 17:35 1,9 Mio. 77.199
          JENOPTIK
          8,13 € +0,20 +2,46% 17:35 756.058 93.933
          DRÄGERWERK
          96,80 € +2,23 +2,36% 17:35 2,3 Mio. 23.425
          PFEIFFER VAC.
          93,82 € +1,98 +2,16% 17:35 643.644 6.900
          Zitat von 12.02.
          DIALOG SEMIC. 12,85 € +0,43 +3,46% 16:59 8,4 Mio. 661.678
          UTD.INTERNET 17,70 € +0,44 +2,55% 16:58 2,5 Mio. 142.439
          SOFTWARE AG 29,79 € +0,64 +2,20% 16:59 12,3 Mio. 415.339
          WIRECARD 18,60 € +0,34 +1,86% 16:59 8,7 Mio. 463.445
          Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
          XING AG 43,10 € +2,28 +5,59% 17:27 717.885 16.934
          SARTORIUS AG 80,22 € +2,29 +2,94% 17:27 2,5 Mio. 30.879
          SOFTWARE AG 29,15 € +0,68 +2,39% 17:27 21,1 Mio. 718.705
          BB BIOTECH 79,20 € +1,60 +2,06% 17:26 2,2 Mio. 28.121
          KONTRON 4,31 € +0,09 +2,06% 17:25 737.989 174.157
          DAS MOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1000 Punkte (= 15%) in 3 Monaten.

          KABEL DT.
          69,17 € +5,57 +8,76% 17:35 92,5 Mio. 1,3 Mio.
          HOCHTIEF
          51,91 € +3,22 +6,61% 17:35 33,6 Mio. 650.956
          LEONI
          32,61 € +1,42 +4,55% 17:35 14,2 Mio. 438.309
          irRATIONAL-AR*CHL*CH
          248,00 € +8,65 +3,61% 17:35 1,8 Mio. 7.399
          SGL CARBON
          32,79 € +1,14 +3,60% 17:35 7,2 Mio. 219.170
          TAG [WIKI]IMMOBILIEN[/WIKI]
          9,07 € +0,28 +3,14% 17:35 2,7 Mio. 300.863
          KLOECKNER
          9,34 € +0,28 +3,09% 17:35 5,1 Mio. 551.199
          HUGO BOSS-AR*CHL*CH
          90,15 € +2,61 +2,98% 17:35 19,1 Mio. 213.504
          AURUBIS
          55,63 € +1,43 +2,64% 17:35 7,5 Mio. 135.285
          BILFINGER
          78,69 € +1,92 +2,50% 17:36 20,9 Mio. 266.395
          DT. EUROSHOP
          31,66 € +0,77 +2,48% 17:35 3,2 Mio. 101.002
          VOSSLOH
          78,69 € +1,68 +2,18% 17:35 1,2 Mio. 14.888
          RHEINMETALL
          40,35 € +0,83 +2,10% 17:35 9,2 Mio. 230.256
          BRENNTAG AG
          109,85 € +2,15 +2,00% 17:35 13,0 Mio. 118.427
          Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
          METRO 24,43 € +0,88 +3,74% 17:27 36,0 Mio. 1,5 Mio.
          STADA 28,44 € +0,82 +2,97% 17:27 11,0 Mio. 391.887
          GILDEMEISTER 18,36 € +0,48 +2,66% 17:27 3,4 Mio. 184.455
          SKY 4,85 € +0,12 +2,47% 17:27 12,9 Mio. 2,7 Mio.
          AAREAL BANK 17,49 € +0,42 +2,43% 17:26 3,1 Mio. 181.576
          DAS SOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1000 Punkte (= 20%) in 3 Monaten.

          DIC ASSET
          8,51 € +0,37 +4,50% 17:35 582.616 69.883
          TOM TAILOR HOLDG.AG
          17,83 € +0,68 +3,94% 17:35 1,7 Mio. 94.414
          KWS SAAT
          290,00 € +10,00 +3,57% 17:35 2,1 Mio. 7.458
          SAF HOLLAND S.A.
          6,30 € +0,20 +3,24% 17:35 1,8 Mio. 282.201
          PRIME OFFICE REIT-AG
          3,75 € +0,11 +2,94% 17:35 481.767 129.108
          BIOTEST
          52,40 € +1,25 +2,44% 17:35 513.579 9.980
          BALDA AG
          4,23 € +0,09 +2,27% 17:35 801.437 190.558
          BAUER
          23,05 € +0,51 +2,24% 17:35 1,4 Mio. 60.177
          GFK
          43,70 € +0,92 +2,15% 17:35 725.273 16.724
          BERTRANDT
          85,71 € +1,72 +2,05% 17:36 2,9 Mio. 33.986
          DELTICOM
          39,55 € +0,79 +2,03% 17:35 664.453 16.838
          Zitat von 12.02.
          KWS SAAT 278,50 € +13,55 +5,11% 16:52 2,7 Mio. 9.891 Wohin will der VOLLPFOSTEN noch?
          TAKKT 11,30 € +0,35 +3,20% 16:35 325.842 29.512
          GRAMMER 21,40 € +0,56 +2,66% 16:57 1,2 Mio. 56.573
          HEID. DRUCK 1,94 € +0,05 +2,37% 16:56 8,0 Mio. 4,1 Mio.
          Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
          DELTICOM 37,64 € +1,49 +4,11% 17:27 901.657 24.297
          C.A.T. OIL 8,71 € +0,32 +3,75% 17:25 740.488 86.144
          SKW STAHL-METAL.HLDG.NA 13,69 € +0,49 +3,71% 17:07 365.898 27.077
          GRAMMER 20,24 € +0,65 +3,29% 17:27 1,2 Mio. 62.638
          HEID. DRUCK 1,77 € +0,05 +2,79% 17:26 5,8 Mio. 3,3 Mio.
          Na, wer sagt´s denn: Wieder Banken-Idiotie im Euro Stoxx 50!!!!

          CRH PLC
          16,10 € +0,59 +3,83% 11:05 1.609 100
          IBERDROLA S.A.
          3,81 € +0,11 +2,94% 17:53 19.330 5.061
          ARCELORMITTAL
          12,35 € +0,21 +1,69% 17:31 231.180 18.772
          DAIMLER
          45,15 € +0,71 +1,60% 18:06 1,1 Mio. 24.762
          BASF SE
          72,75 € +1,10 +1,54% 17:45 787.054 10.907
          Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
          SANOFI S.A. ACTIONS PORT.. 69,05 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +2,45 +3,68% 08.02. 17:38 --
          UNICREDIT S.P.A. AZIONI .. 4,384 Mailand +0,14 +3,40% 08.02. 17:30 396,66 Mio.
          DAIMLER AG NAMENS-AKTIEN.. 45,56 Xetra +1,36 +3,07% 08.02. 17:35 269,56 Mio.
          BANCO SANTANDER S.A. ACC.. 5,977 Xetra +0,18 +3,05% 08.02. 17:24 179.358,09
          SOCIÉTÉ GÉNÉRALE S.A. AC.. 31,95 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +0,90 +2,88% 08.02. 17:38 --
          E.ON SE NAMENS-AKTIEN O.N. 12,85 Xetra +0,34 +2,72% 08.02. 17:35 193,81 Mio.
          BAYERISCHE MOTOREN WERKE.. 73,50 Xetra +1,76 +2,45% 08.02. 17:35 95,70 Mio.
          BANCO BILBAO VIZCAYA ARG.. 7,30 Xetra +0,17 +2,38% 08.02. 15:31 123.932,63
          BNP PARIBAS S.A. ACTIONS.. 44,595 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +1,03 +2,36% 08.02. 17:35
          INTESA SANPAOLO S.P.A. A.. 1,399 Mailand +0,03 +2,34% 08.02. 17:30 184,91 Mio.
          VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKT.. 180,55 Xetra +4,05 +2,29% 08.02. 17:35 124,79 Mio.
          ASSICURAZIONI GENERALI S.. 13,32 Mailand +0,28 +2,15% 08.02. 17:30 79,49 Mio.
          VIVENDI S.A. ACTIONS POR.. 15,765 [WIKI]NYSE[/WIKI] .. +0,33 +2,14% 08.02. 17:39

          USA*HOLES:

          DOOF-A*HOLE: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
          NasDreck-A*HOLE:: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
          S&P-A*HOLE: } SCHNELLER Pleitepack!!!!

          Na, was würden die HACKFRESSEN bloß machen, wenn man ihnen den Geldhahn (= keine Schuldenrally mehr) zudrehen würde? Hier hilft tatsächlich nur noch die VOLLKASTRATION mit einem gezielten Tritt in die Bullenklöten!!


          ► DOOF-Ash*le!! } zu mehr hat´s bei den US-AR*CHL*CHER nicht gereicht? 12.02. -13965.96 -0.38%, 08.02. -13987.26 -0.31%, 05.02. -14.000,59 -0,87%, 01.02. -14009.79 -1.08%, 18.01. -13649.70 -0.39%, 17.01. -13578.99 -0.50%, 16.01. -13507.52 -0.20%, 10.01. -13471 -0.6%. 09.01. -13413.41 -0.63%, 07.01. -13,346.32 -0.66%, 04.01. -13435.21 -0.33%, 02.01. 30.12. -13104.14 -1.28%, 30.12. -13104.14 -3,1%, 28.12. -13023.02 -0.56%, 27.12. -13082.75 -0.24%, 19.12. -0.7%, 18.12. -13350 -0.9%, 17.12. -13235 -0,8%, 11.12. -13277.15 -0.81% 05.12. -13081.10 -1.00%, 29.11. -13026.01 -0.32% 28.11. -0,8%, 23.11. -13009.68 -1.35%, 21.11. -12836.89 -0.38%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -13245.68 -1.02%, 02.11. -13206.20 -0.84%


          ► NasDreck-Ash*le!! } AWH mit Dauerständer wie per annum 2000, wo der Dreck bis > 5000 hochrannte 05.02. -3,169.5338.36 -1.23%, 01.02. -3.179,10 -1,18%, 18.01. 3.134,71 -0,04%, 17.01. -3,136.29 -0.60%, 16.01. -3.117,76 -0,22%, 10.01. -3121 -0,5%, 09.01. -3.106,95 -0,49%, 07.01. -3,088.27 -0.43%, 04.01. -3.101,66 -0,04%, 02.01. -3112 -3,1%, 30.12. -3.019,51 -2,00%, 19.12. -0,3%, 18.12 -3054 -1,5%, 17.12. -3030 -1,3%, 11.12. -3.027,10 -1,34%, 05.12. -2.983,09 -0,45%, 29.11. -2.975,29 -0,25%, 28.11. -1%.21.11. -2.926,55 -0,34%, 19.11. +2%, 06.11.12 -3.011,93 -0,41%

          ► S&P-Ash*le!! } das OBERAR*CHL*CH bereits auf [WIKI]ATH[/WIKI]? 12.02. -1519.06 -0.02, 08.02. -1516.24 -0.45%, 05.02. -1510.35 -0.98, 01.02. -1513.17 -1.01%, 18.01. -1485.98 -0.34%, 17.01. -1479.64 -0.48%, 16.01. -1471.53 -0.06%, 10.01. -1472 -0,8%, 09.01. -1463.52 -0.44%, 07.01. -1,456.62 -0.67%, 04.01. -1466.47 -0.49%, 02.01. -1462 -2,5%, 30.12. -30.12. 1426.19 -1.69%, 28.12. -1410.69 -0.52%, 27.12. -1415.21 -0.33%, 19.12. -0,6%, 18.12. -1446 -1,2%, 17.12. -1430 -1,2%, 11.12. -1431.19 -0.89%, 05.12.-1414.35 -0.52%, 29.11. -1415.76 -0.41%, 28.11. -0,8%, 23.11. -1409.15 -1.30%, 21.11. -1391.03 -0.23%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -1428.39 -0.79%, 02.11. -1424.26 -0.86%

          BARCLAYS PLC 15,01 € +8,03%
          Google 581,81 € +0,14%



          Die enthemmteste VOLLIDIOTENRALLY aller Zeiten.
          Zuletzt geändert von MonacoFranze; 14.02.2013, 17:59. Grund: aktualisiert, korrigiert
          sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

          Kommentar


          • #6
            Blase 4.0: Nachrichten

            Zwischen USA und Berlin droht Zoff wegen Schulden (klick)

            Sentiment More Bullish Than 99% Of All Prior Readings

            According to BofAML's new Bull & Bear Index investor sentiment toward risk assets is at a more bullish level today than 99% of all readings since 2002....Since 2002 a "sell" signal of 8.0+ was on average followed by a 12% peak-to-trough correction in global equities within three months.

            The current level is extreme by any measure... [more]
            Was denn? Noch keine 100 Prozent Bullen?

            Jeder, der sich die Mühe machte, unser Geld- und Wirtschaftssystem zu hinterfragen, ist gewarnt und erkennt, dass es unendliches Gelddrucken (Geldvermehrung), ewiges Wachstum und ein immerwährendes Schneeballsystem nicht geben kann! Unser System ist auf Ausbeutung, Profitmaximierung, enorme Überschuldung und die hemmungslose Zockerei aufgebaut. Das kann nicht gutgehen. [mehr]
            Ziemann:

            Der Eisberg der Staatsschulden

            Wie Eisberge bestehen Staatsschulden aus einem sichtbaren und einem - noch viel grösseren - unsichtbaren Teil

            Dass die Staatsschulden im zunehmenden Maße ein Problem für die Regierungen der westlichen Staaten werden, ist wohl nicht zu bestreiten. Denn vor allen Dingen die Blasen-Wirtschaften in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Spanien produzieren kaum Waren für den Export – importieren aber umso mehr Güter für den Konsum. Das Geld dafür kommt entweder direkt aus der Druckerpresse (USA, GB) oder wird über das Euro-Umverteilsystem (Garantien aus ESM/EFSF und Target2-Salden zu Lasten Deutschlands) aus den Überschuss-Ländern in die Defizit-Länder gepumpt. Alles unter dem Namen der (praktisch grenzenlosen) europäischen Solidarität.

            Die Staatsschulden explodierten seit Ausbruch der Finanz-Krise infolge des Eintretens zweier wesentlicher Faktoren: Die lokale Rettung des Bankensektors durch Rekapitalisierungs-Maßnahmen und die Ankurbelung der Wirtschaft durch Erhöhung konsumptiver Ausgaben staatlicherseits.

            Dass dieses Gemenge nicht augenblicklich zu einer Nicht-Finanzierbarkeit der Staats-Ausgaben – also dem sogenannten Staatsbankrott geführt hat – ist im Wesentlichen den westlichen Notenbanken zu verdanken. Die haben nämlich durch ihre Eingriffe an den Bond-Märkten die Zinsbelastungen für die Staaten auf Niedrigstniveau gedrückt – jeder, der in diese Papiere investiert, erzielt damit einen Realkaufkraft-Verlust. Und da sich nicht mehr genug liquide Investoren zwecks Finanzierung der Staatsdefizite gefunden haben, wurde die Druckerpresse angeworfen. Wie viele Billionen dort gedruckt wurden, kann man indirekt aus der Explosion der Bilanzsumme der jeweiligen Notenbanken entnehmen. Wobei ein Großteil dieser Beträge über das private Bankensystem an die Staaten floss. Im Endeffekt sind hier wohl Beträge weit jenseits der Marke von 10 Billionen (Dollar beziehungsweise Euro) künstlich erzeugt worden.

            In Wirklichkeit ist die Lage aber noch viel prekärer. Denn die offiziell ausgewiesenen Staats-Schulden stellen nur die Spitze des Eisberges da, wie die Neue Züricher Zeitung in ihrem Bericht vom letzten Freitag feststellte: Eigentlich ist das, was man in der europäischen Schuldenkrise halbwegs deutlich erkennen kann, schlimm genug. Für 2012 betragen die expliziten Staatsschulden in Griechenland rund 170% des Bruttoinlandprodukts (BIP), in Italien etwa 120%; in Irland und Belgien bewegen sie sich um die 100%. Das sind an sich schon gewaltige Beträge. Und selbst in den «Stützen» der EU, in Grossbritannien, Frankreich und Deutschland, bewegen sie sich zwischen 90% und 80%. Weil die Staatsquoten sich im grossen Ganzen irgendwo zwischen 40% und 50% bewegen, bedeutet das, dass selbst die Einäugigen unter den Blinden, wollten sie den Schuldenberg abtragen, etwa zwei Jahre lang keinerlei Staatsleistungen erbringen, den Beamten keine Löhne zahlen, die staatlichen Schulen schliessen und den öffentlichen Verkehr abstellen müssten usw. Anders ausgedrückt: Die Staaten müssten ihre Haushalte während 20 Jahren um 10% trimmen, um denselben Effekt zu erreichen. So sehr haben alle Staaten über ihre Verhältnisse gelebt.

            Denn eine drei Mal höhere Summe weisen die zwölf Staaten der Eurogründer-Gruppe gar nicht offiziell aus. Das sind die impliziten Schulden, welche die Staaten für in der Zukunft anfallende Verpflichtungen eingehen, ohne dafür die entsprechenden Rückstellungen zu bilden.

            Man stelle sich vor, eine Versicherung würde pro Monat 1.000 Euro von seinen Kunden kassieren, um mit Vollendung des 65. Lebensjahres eine monatliche Rente von 1.500 Euro auszahlen zu können. Wenn diese Versicherung diese eingenommenen 1.000 Euro sofort wieder ausgibt, womit sollten dann in Zukunft die Renten bezahlt werden?

            Genauso machen es aber die Staaten. Sie versprechen Leistungen in Form von Pensionen oder anderen Sozialverpflichtungen – ohne dafür die entsprechenden Mittel zurückzulegen. Wenn die Zahlungen dann nach zehn bis zwanzig Jahren fällig werden, müssen diese aus laufenden Steuereinnahmen bezahlt werden. Zusätzlich zu den derzeitigen Ausgaben, die schon jetzt wesentlich höher als die Einnahmen sind. Es ist wohl einsichtig, dass dies in einem Staatsbankrott führen wird. Oder der Staat wirft mittels der Zentralbank die Notenpresse noch stärker an.

            Am Ende steht entweder der Staatsbankrott oder die Hyperinflation. [mehr]

            Quelle
            Aktuelles aus den USA.

            Die letzten 4 Jahren stiegen die Gewinne us amer. Firmen um über 200% an.

            Im selbigen Zeitraum wuchsen die Staatsschulden aber um 6000 Milliarden Dollar, während das BIP sich gerademal um 1300 Milliarden Dollar erhöhte. Alleine im letzten Quartal des Jahres 2012 wurden neue Schulden um über 400 Milliarden Dollar angehäuft. Dies alles bei niedrigsten Zinsumfeld. Heraus kam ein mikriges minus von 0,1%!!! Die offiz. AL Rate liegt weiterhin weit weg von dem was die Fed als erträglich ansieht. Die Anzahl der Bezieher von Food Stamps ist ebenfalls auf Rekordhoch mit leicht ansteigender Tendenz.. Ergo sind die Einzelhandelsumsätze natürlich schon seit geraumer Zeit wieder auf dem Rückzug.

            Ab März (in 2 Wochen) stehen umfassende Ausgabenkürzungen an, eine Einigung im Mai wg. der Fiskalklippe ist ebenfalls nicht in Sicht. Aber dies scheint niemanden zu interessieren.

            Kurzum, die USA ist alles andere als eine Wirtschaft die auf Erholungskurs sind, schon gar nicht ist ein Boom auszumachen.

            Es wäre mal zu hoffen das trotz immenser Geldmengenausweitung ein paar Krumen in der Realwirtschaft ankämen die einen Aufschwung tragen würden, damit endlich die Zentralbanken sich gezwungen sähen , die Zinsen zu erhöhen. Dabei aller beste Grüße an diejenigen die im großen Stile Bonds der VRA gekauft haben. Dann nämlich wird sich zeigen wo wirklich der Hammer hängt.
            usw. und sofort.
            Zuletzt geändert von MonacoFranze; 13.02.2013, 20:13. Grund: korrigiert
            sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

            Kommentar


            • #7
              AW: TRADING-CAFÉ ● Der Börsentreff Februar 2013

              Ich versuche mal MonacoFranze Style:

              Und wie machen's die Schweizer? Um die hirnrissigen Markteingriffe der gottverdammten Vollidioten der SNB zu "korrigieren" erfolgen jetzt einfach weitere Markteingriffe.

              Die SNB schreibt den Banken 1% mehr Eigenkapital für Hypothekenkredite vor. Damit werden Hypotheken, Mieten und Wohnkosten ziemlich heftig teurer werden.

              Im Rahmen von Basel3 dürfen sie das anscheinend, sind aber das erste Land der Welt das so eine Massnahme in feigem Voraus-Gehorsam auch wirklich einsetzt. Und wahrscheinlich auch das einzige! Diebesgesindel, die niedrigsten Kreaturen der Finanz-Fauna!

              Könnte ja sein dass die Stützung des Euros der die SNB zur grössten Aufblähung der Bilanz irgendeines Landes auf der Welt gebracht hat die Immobilienpreise in der Schweiz hätte steigen lassen können. Deshalb jetzt einfach Druck auf die Banken ausüben.

              In keinem Wort schreiben diese hundsgemeinen Halunken, diese erbärmlichen Halsabschneider und Diebe dass sie das Geld einfach von den Sparern und Arbeitnehmern/Zwangssparern (obligatorische Pensionskasse, sogenannte 2. Säule) gestohlen haben.

              Dank der egoistischen Marktverzerrung der Lügenbolde in der SNB hat auch die hinterste Almhütte in der Schweiz in den letzten Jahren 50% an "Wert" gewonnen. Allerdings "Wert" nur in Euro, an den die Verräter des Schweizer Frankens diesen seit über einem Jahr gebunden haben.

              In der Schweiz gibt es zur Zeit fast überall einen Meter Schnee. Das braucht die Weicheier, Warmduscher und Verschwender der SNB aber nicht mehr zu interessieren: damit sie nicht so früh morgens aufstehen müssen haben sie nämlich eine Filiale in Singapur eröffnet!
              Zuletzt geändert von cubanpete; 13.02.2013, 23:34. Grund: typo
              Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

              Kommentar


              • #8
                Apropos Schweiz

                Zitat von cubanpete Beitrag anzeigen
                Ich versuche mal MonacoFranze Style:

                Und wie machen's die Schweizer?
                Danke cubanpete. Im akt. Aktionär 8/13 steht auf der letzten Seite von Thomas Gebert über die schweizer Nationalbank ein interessanter Artikel. Sinngemäß: Die mittlerweile größte Bad Bank der Welt ist weder die [WIKI]Fed[/WIKI] noch die EZB, sondern die schweizer Nationalbank (mit allen Risiken).
                Zuletzt geändert von MonacoFranze; 14.02.2013, 19:07.
                sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                Kommentar


                • #9
                  noch früh im Jahr, aber bereits der größte VOLLIDIOTENTAG des Jahres?!!!!

                  Fortsetzung 13.02.13

                  Das DOOF-OBERAR*CHL*CH auf dem höchsten Stand seit Oktober 2007, täglich stroh-doofe Allzeithochs im M- und SOBERAR*CHL*CH. Geht´s nur annähernd so stroh-doof weiter, dann steht das MOBERAR*CHL*CH noch im Frühjahr bei 20000 Punkte, das SOBERAR*CHL*CH bei 10000 Punkte und das DOBERAR*CHL*CH bei 12000 Punkte. Mal gespannt, wann hier jeweils der dringend notwendige Tritt in die charttechnische Hackfre**en erfolgt? Ob Bertrandt, Brenntag, Gesco, Contidreck, Deltidreck, Dürr, Hugo Blöd, irRational, KWS Saat, Tipp24 allenorts VOLLIDIOTIE. Und bei Sky-Schrott werden wohl irgendwelche imaginären Gewinne von 2025 (die nie kommen werden) traumtänzerisch gehandelt. ODER GLAUBT HIER JEMAND AN EINEN DERARTIGEN EXPLOSIONSARTIGEN AUFSCHWUNG, DER NUR ANNÄHERND DIESE TÄGLICHEN KURSEXPLOSIONEN RECHTFERTIGT?

                  Schwungvoller Handelstag

                  ZEW wirkt belebend


                  Am zweiten Tag der Handelswoche hat der Dax kräftig zugelegt. Ein starker ZEW-Index weckte Konjunkturhoffnungen, auch die Charttechnik sendete positive Signale. Und der MDax landete dort, wo der Dow Jones noch hinwilll. [mehr]
                  ZEW-Verdummung:

                  ACEA: Europäischer Automarkt so schwach wie seit Jahrzehnten nicht

                  Brüssel (BoerseGo.de) - Der europäische Automarkt kommt nicht in Fahrt. Laut neuesten Zahlen des europäischen Branchenverbands ACEA wurden im ersten Monat des neuen Jahres so wenige Autos verkauft worden wie seit Jahrzehnten nicht mehr in einem Januar. Demnach wurden in der Europäischen Union im Januar 885.159 Autos neu zugelassen. Dies entspricht einem Rückgang zum bereits schwachen Vorjahresmonat von noch einmal 8,7 Prozent. Die Verkaufszahl war laut ACEA die niedrigste für einen Jahresauftakt seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1990. [mehr]
                  Der ZEW Index der Finanzexperten steigt aber verkauft wird so schlecht wie seit Jahrzehnten nicht. Ist halt die Logik der Besserwisser!

                  Aktie auf Rekordhoch

                  Google: Willkommen im 800-Dollar-Club


                  Er ist exklusiv, gehoben und auch ein wenig versnobt: der 800-Dollar-Club an der Wall Street. Nun hat hier auch Google Zutritt. Die Aktie des Internetriesen hat am Montag erstmals die runde Marke geknackt. Ganz überraschend sollte das für die Leser von boerse.ARD.de allerdings nicht gekommen sein. [mehr]
                  Ist das Testosteron an allem schuld?

                  Finanzkrisen, Skandale, Crashs - der Neurobiologe John Coates glaubt, den Verursacher allen Börsenübels gefunden zu haben: Testosteron. Was meinen Sie, ist das urmännliche Hormon wirklich an allem schuld? [mehr]
                  VDax 15,7587 -3,84%
                  VIX 12,73 2,17% } WAS DENN, DIE AR*CHL*CHER IMMER NOCH NICHT EINSTELLIG?


                  GEHT´S GEFÄLLIGST NOCH VERBLÖDETER?

                  Popo steht weiterhin sperrweit offen:


                  akt. VOLLIDIOTEN-Stand:


                  stroh-doof weiterhin VOLLIDIOTENRALLY (wegen nichts)!!

                  ► DOBERAR*CHL*CH -7757.43 -1.69% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 18.02. -7628 -0,5%, 13.02. -7710.95 -0.66%, 12.02. -12775.07 -0.29%, 08.02. -7643.58 -0.69%, 05.02. -7664.66 -0.35%, 01.02. -7833.39 -0.74%, 25.01. -7849.62 -1.31%, 24.01. 7746.67 +0.51%; 21.01. -7748.86 -0.61%, 18.01. -7702.23 -0.43%, 17.01. -7735.46 -0.58%, 16.01. -7691.13 -0.20%, 14.01.-7733.60 -0.23%, 11.01. -7715.53 -0.09%, 09.01. -7720.47 -0.32%, 08.01. -7695.23 -0.48%, 07.01. -7732.66 -0.56%, 04.01. -7776.37 -0.26%, 03.01. -7759.25 -0.25%, 02.01. -7778.78 -2.19%


                  ► MOBERAR*CHL*CH -13200.94 -1.63% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 13.02. -13005.40 -1.72%, 12.02. -12775.07 -0.29%,08.02. -12757.29 -0.80%, 07.02. -12.676,13 -0,33%, 05.02. -12641.14 -0.64%, 01.02. -12757.00 -1.48%, 25.01. -12722.78 -0.37%, 24.01. -12680.24 -0.59%; 21.01. -12552.41 -0.04%, 18.01. -12547.73 -0.53%, 17.01. -12480.99 -1.35%, 16.01. -12315.15 -0.38%, 11.01. -12335.40 -0.11%, 09.01. -12364.38 -1.41%, 08.01. -12194.67 -0.10%, 07.01. -12206.26 -0.31%, 04.01. -12244.01 -0.47%, 03.01., -12.187,68 -0,32%, 02.01. -12149.37 -1.97%


                  ► SOBERAR*CHL*CH -6032,33 -0,86% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 14.02. -5984 -0,5%, 13.02. -5.956,59 -1,11%, 12.02. - 5.883,06 -0,20%, 08.02. -5.874,74 -0,84%, 07.02. -5.830,40 -0,30%, 05.02. -5.785,30 -0,06%, 01.02. 5.827,27 -1,01%, 28.01. -5.828,87 -0,74%, 25.01. -5.787,63 -0,47%, 24.01. -5.751,32 -0,53%; 21.01. -5.702,04 -0,43%, 17.01. -5.629,72 -0,08%, 16.01. -5.625,24 -1,69%, 14.01. -5.559,05 -0,49%, 11.01. -5.531,74 -0,36%, 09.01. -5.507,99 -0,85%, 08.01. -5.458,15 -0,41%, 07.01. -5.436,13 -0,59%, 04.01. -5.404,11 -0,76%, 03.01., -5.360,68 -0,42%, 02.01. -5.338,05 -1,69%
                  ► TecOBERAR*CHL*CH -905.24 -0.84% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 13.02. -901.39 -1.17%, 12.02. -890.17 -1.04%, 08.02. -882.18 -0.53%, 05.02. -875.31 -0.26%, 25.01. -887.80 -0.07%, 24.01. -890.59 -0.33%; 23.01. 890 -1,9%, 21.01. -874.15 -0.30%, 18.01. -871.56 -0.01%, 17.01. -871.66 -1.02%, 16.01. -862.85 -0.44% 11.01. -873.66 -0.19%, 09.01. -875.27 -1.24%, 08.01. -864.14 -0.53%, 07.01. -859.61 -0.51%, 04.01. -855.24 -0.14%, 03.01. -854.91 -1.44%, 02.01. -842.75 -1.77%
                  ► ESTXOBERAR*CHL*CH -2661.90 -1.73% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 13.02. -2656.26 -0.23%, 12.02. -2640.80 -0.69%, 08.02. -2.630,30 -1,25%, 05.02. -2651.21 -0.99%, 01.02. -2710.08 -0.26%, 01.02. -880.32 -1.61%, 25.01. -2739.70 -0.61%, 24.01. -2721.65 -0.49%; 21.01. -2726.63 -0.59%, 18.01. -2709.59 -0.34% , 17.01. -2718.93 -0.61%, 16.01. -2702.54 -0.04%, 11.01. -2717.92 -0.29%, 09.01. -2706.39 -0.56%, 08.01. -2691.72 -0.14%, 04.01. -2709.35 -0.13%, 02.01. -2711.25 -2.86%

                  Von Allzeithoch stroh-doof zu Allzeithoch!

                  INFINEON 6,54 € +0,29 +4,62% 17:06 40,1 Mio. 6,2 Mio.
                  BAYER 71,73 € +2,44 +3,52% 17:06 133,3 Mio. 1,9 Mio.
                  BASF SE 73,53 € +2,08 +2,91% 17:06 176,2 Mio. 2,4 Mio.
                  MERCK 106,40 € +3,00 +2,90% 17:06 18,4 Mio. 175.939
                  THYSSENKRUPP 17,97 € +0,48 +2,74% 17:06 29,6 Mio. 1,7 Mio.
                  K+S 34,77 € +0,91 +2,67% 17:06 54,7 Mio. 1,6 Mio.
                  LANXESS 68,05 € +1,52 +2,28% 17:06 40,2 Mio. 592.020
                  VOLKSWAGEN VZ 180,35 € +3,65 +2,07% 17:06 106,4 Mio. 594.651
                  Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                  LANXESS
                  64,35 € +1,56 +2,48% 17:35 37,7 Mio. 590.614
                  LUFTHANSA
                  15,39 € +0,31 +2,02% 17:35 51,4 Mio. 3,4 Mio.
                  QSC 2,74 € +0,14 +5,30% 17:06 3,5 Mio. 1,3 Mio.
                  SMA SOLAR 21,70 € +0,95 +4,58% 17:04 819.046 38.521
                  SOLARWORLD 1,31 € +0,05 +4,13% 17:04 2,0 Mio. 1,5 Mio.
                  LPKF LASER+ELECTRON. 17,45 € +0,47 +2,74% 17:06 2,0 Mio. 115.872
                  UTD.INTERNET 17,68 € +0,39 +2,26% 17:06 3,0 Mio. 172.995
                  Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                  SOLARWORLD
                  1,34 € +0,27 +24,65% 17:35 6,7 Mio. 5,4 Mio.
                  SMA SOLAR
                  20,90 € +1,90 +9,97% 17:35 7,2 Mio. 343.459
                  QSC
                  2,60 € +0,13 +5,14% 17:35 1,8 Mio. 697.986
                  ADVA
                  4,72 € +0,21 +4,59% 17:35 1,4 Mio. 299.744
                  BECHTLE
                  36,75 € +1,61 +4,58% 17:35 2,3 Mio. 64.614
                  CARL-ZEISS MEDITEC
                  25,01 € +0,62 +2,54% 17:35 1,9 Mio. 77.199
                  JENOPTIK
                  8,13 € +0,20 +2,46% 17:35 756.058 93.933
                  DRÄGERWERK
                  96,80 € +2,23 +2,36% 17:35 2,3 Mio. 23.425
                  PFEIFFER VAC.
                  93,82 € +1,98 +2,16% 17:35 643.644 6.900
                  DAS MOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1500 Punkte (= 20%) in 3 Monaten.

                  KLOECKNER 10,86 € +1,46 +15,50% 17:08 53,8 Mio. 5,2 Mio.
                  DÜRR 85,00 € +5,39 +6,77% 17:06 13,0 Mio. 154.116
                  GILDEMEISTER 19,23 € +0,78 +4,20% 17:08 5,7 Mio. 300.069
                  ELRINGKLINGER 28,33 € +1,11 +4,08% 17:08 3,1 Mio. 109.768
                  AURUBIS 55,01 € +1,98 +3,73% 17:07 8,9 Mio. 164.043
                  MTU AERO 71,55 € +2,49 +3,61% 17:08 14,6 Mio. 205.675
                  GERRY WEBER 35,23 € +1,21 +3,54% 17:07 4,3 Mio. 123.219
                  GEA GROUP 27,10 € +0,86 +3,28% 17:07 11,7 Mio. 436.835
                  TUI 8,36 € +0,24 +2,98% 17:07 5,5 Mio. 667.860
                  AAREAL BANK 17,50 € +0,46 +2,67% 17:07 7,4 Mio. 427.970
                  DT. WOHNEN 14,55 € +0,37 +2,61% 17:07 4,4 Mio. 309.713
                  SKY 4,92 € +0,12 +2,50% 17:06 10,1 Mio. 2,0 Mio.
                  PROSIEBEN 24,20 € +0,59 +2,50% 17:07 12,1 Mio. 504.016
                  WACKER CHEM. 65,94 € +1,59 +2,47% 17:07 14,4 Mio. 221.689
                  SYMRISE 28,79 € +0,67 +2,38% 17:07 4,5 Mio. 157.477
                  SALZGITTER 35,97 € +0,83 +2,36% 17:08 9,2 Mio. 257.521
                  BILFINGER 81,52 € +1,71 +2,14% 17:07 8,3 Mio. 102.097
                  LEONI 33,19 € +0,68 +2,09% 17:08 6,4 Mio. 194.116
                  Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                  KABEL DT.
                  69,17 € +5,57 +8,76% 17:35 92,5 Mio. 1,3 Mio.
                  HOCHTIEF
                  51,91 € +3,22 +6,61% 17:35 33,6 Mio. 650.956
                  LEONI
                  32,61 € +1,42 +4,55% 17:35 14,2 Mio. 438.309
                  irRATIONAL
                  248,00 € +8,65 +3,61% 17:35 1,8 Mio. 7.399
                  SGL CARBON
                  32,79 € +1,14 +3,60% 17:35 7,2 Mio. 219.170
                  TAG
                  9,07 € +0,28 +3,14% 17:35 2,7 Mio. 300.863
                  KLOECKNER
                  9,34 € +0,28 +3,09% 17:35 5,1 Mio. 551.199
                  HUGO BOSS
                  90,15 € +2,61 +2,98% 17:35 19,1 Mio. 213.504
                  AURUBIS
                  55,63 € +1,43 +2,64% 17:35 7,5 Mio. 135.285
                  BILFINGER
                  78,69 € +1,92 +2,50% 17:36 20,9 Mio. 266.395
                  DT. EUROSHOP
                  31,66 € +0,77 +2,48% 17:35 3,2 Mio. 101.002
                  VOSSLOH
                  78,69 € +1,68 +2,18% 17:35 1,2 Mio. 14.888
                  RHEINMETALL
                  40,35 € +0,83 +2,10% 17:35 9,2 Mio. 230.256
                  BRENNTAG AG
                  109,85 € +2,15 +2,00% 17:35 13,0 Mio. 118.427
                  DAS SOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1200 Punkte (= 24%) in 3 Monaten.


                  AIR BERLIN 2,54 € +0,32 +14,54% 17:09 5,4 Mio. 2,2 Mio.
                  HEID. DRUCK 2,20 € +0,14 +6,53% 17:10 14,2 Mio. 6,5 Mio.
                  IVG IMMO. 2,42 € +0,11 +4,58% 17:09 1,9 Mio. 780.756
                  CENTROTEC 16,21 € +0,43 +2,69% 16:51 423.599 26.207
                  SKW STAHL-METAL.HLDG.NA 13,84 € +0,34 +2,48% 16:22 134.711 9.710
                  DEUTZ 4,38 € +0,10 +2,43% 17:06 888.581 207.579
                  GRENKELEASING 56,50 € +1,32 +2,39% 16:58 425.812 7.550
                  DIC ASSET 8,41 € +0,18 +2,19% 17:05 373.957 45.304
                  JUNGHEINRICH 34,99 € +0,75 +2,18% 17:04 1,6 Mio. 45.062
                  BERTRANDT 86,60 € +1,74 +2,05% 17:09 2,7 Mio. 31.378
                  Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                  DIC ASSET
                  8,51 € +0,37 +4,50% 17:35 582.616 69.883
                  TOM TAILOR HOLDG.AG
                  17,83 € +0,68 +3,94% 17:35 1,7 Mio. 94.414
                  KWS SAAT
                  290,00 € +10,00 +3,57% 17:35 2,1 Mio. 7.458
                  SAF HOLLAND S.A.
                  6,30 € +0,20 +3,24% 17:35 1,8 Mio. 282.201
                  PRIME OFFICE REIT-AG
                  3,75 € +0,11 +2,94% 17:35 481.767 129.108
                  BIOTEST
                  52,40 € +1,25 +2,44% 17:35 513.579 9.980
                  BALDA AG
                  4,23 € +0,09 +2,27% 17:35 801.437 190.558
                  BAUER
                  23,05 € +0,51 +2,24% 17:35 1,4 Mio. 60.177
                  GFK
                  43,70 € +0,92 +2,15% 17:35 725.273 16.724
                  BERTRANDT
                  85,71 € +1,72 +2,05% 17:36 2,9 Mio. 33.986
                  DELTICOM
                  39,55 € +0,79 +2,03% 17:35 664.453 16.838
                  Na, wer sagt´s denn: Nach den Schrott-Banken explodiert jetzt jeder Dreck im Euro Stoxx 50!!!!

                  DANONE 52,91 € +2,81 +5,60% 15:57 378.527 7.233
                  BAYER 71,80 € +2,45 +3,53% 16:49 378.752 5.320
                  BASF SE 73,53 € +2,06 +2,88% 17:07 1,1 Mio. 15.615
                  IBERDROLA S.A. 3,75 € +0,09 +2,43% 15:53 26.911 7.235
                  SANOFI-AVENTIS 73,93 € +1,64 +2,27% 17:07 415.599 5.660
                  Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                  CRH PLC
                  16,10 € +0,59 +3,83% 11:05 1.609 100
                  IBERDROLA S.A.
                  3,81 € +0,11 +2,94% 17:53 19.330 5.061
                  ARCELORMITTAL
                  12,35 € +0,21 +1,69% 17:31 231.180 18.772
                  DAIMLER
                  45,15 € +0,71 +1,60% 18:06 1,1 Mio. 24.762
                  BASF SE
                  72,75 € +1,10 +1,54% 17:45 787.054 10.907
                  Extern:

                  13.02. Loewe 3,33 € +21,76%, 19.02. 3,36 € +6,85%

                  15.02. W.E.T-AR*CHL*CH 85,- +31%, heute 85,00 € ±0,00%
                  15.02. Dt. Balaton 12,59 +20%, heute 11,30 € -13,03%
                  15.02. Dyckerhoff St. 45,60 +8,6%, heute 43,51 € +0,02%

                  18.02. Bavaria 16 +15%, heute 15,94 € -0,88%
                  18.02. RWE 28,27 +3,4%
                  18.02. Kabel Dt. 71,25 +4,1%
                  18.02. Vossloh 81,70 +3,4%


                  USA*HOLES:

                  DOOF-A*HOLE: -14033.90 -0.37% } SCHNELLER Pleitepack!!!!
                  NasDreck-A*HOLE:: -3.200,82 -0,28%} SCHNELLER Pleitepack!!!!
                  S&P-A*HOLE: -1526.94 -0.47 } SCHNELLER Pleitepack!!!!

                  JETZT KOMMEN AUCH DIE USAR*CHL*CHER, DANK GRENZENLOSER FED-AR*CH-IDIOTIE. Bei den USA*HOLES hilft tatsächlich nur noch die VOLLKASTRATION mit einem gezielten Tritt in die Bullenklöten!!


                  ► DOOF-Ash*le!! } zu mehr hat´s bei den US-AR*CHL*CHER nicht gereicht? 12.02. -13965.96 -0.38%, 08.02. -13987.26 -0.31%, 05.02. -14.000,59 -0,87%, 01.02. -14009.79 -1.08%, 18.01. -13649.70 -0.39%, 17.01. -13578.99 -0.50%, 16.01. -13507.52 -0.20%, 10.01. -13471 -0.6%. 09.01. -13413.41 -0.63%, 07.01. -13,346.32 -0.66%, 04.01. -13435.21 -0.33%, 02.01. 30.12. -13104.14 -1.28%, 30.12. -13104.14 -3,1%, 28.12. -13023.02 -0.56%, 27.12. -13082.75 -0.24%, 19.12. -0.7%, 18.12. -13350 -0.9%, 17.12. -13235 -0,8%, 11.12. -13277.15 -0.81% 05.12. -13081.10 -1.00%, 29.11. -13026.01 -0.32% 28.11. -0,8%, 23.11. -13009.68 -1.35%, 21.11. -12836.89 -0.38%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -13245.68 -1.02%, 02.11. -13206.20 -0.84%


                  ► NasDreck-Ash*le!! } AWH mit Dauerständer wie per annum 2000, wo der Dreck bis > 5000 hochrannte 05.02. -3,169.5338.36 -1.23%, 01.02. -3.179,10 -1,18%, 18.01. 3.134,71 -0,04%, 17.01. -3,136.29 -0.60%, 16.01. -3.117,76 -0,22%, 10.01. -3121 -0,5%, 09.01. -3.106,95 -0,49%, 07.01. -3,088.27 -0.43%, 04.01. -3.101,66 -0,04%, 02.01. -3112 -3,1%, 30.12. -3.019,51 -2,00%, 19.12. -0,3%, 18.12 -3054 -1,5%, 17.12. -3030 -1,3%, 11.12. -3.027,10 -1,34%, 05.12. -2.983,09 -0,45%, 29.11. -2.975,29 -0,25%, 28.11. -1%.21.11. -2.926,55 -0,34%, 19.11. +2%, 06.11.12 -3.011,93 -0,41%

                  ► S&P-Ash*le!! } das OBERAR*CHL*CH bereits auf [WIKI]ATH[/WIKI]? 12.02. -1519.06 -0.02, 08.02. -1516.24 -0.45%, 05.02. -1510.35 -0.98, 01.02. -1513.17 -1.01%, 18.01. -1485.98 -0.34%, 17.01. -1479.64 -0.48%, 16.01. -1471.53 -0.06%, 10.01. -1472 -0,8%, 09.01. -1463.52 -0.44%, 07.01. -1,456.62 -0.67%, 04.01. -1466.47 -0.49%, 02.01. -1462 -2,5%, 30.12. -30.12. 1426.19 -1.69%, 28.12. -1410.69 -0.52%, 27.12. -1415.21 -0.33%, 19.12. -0,6%, 18.12. -1446 -1,2%, 17.12. -1430 -1,2%, 11.12. -1431.19 -0.89%, 05.12.-1414.35 -0.52%, 29.11. -1415.76 -0.41%, 28.11. -0,8%, 23.11. -1409.15 -1.30%, 21.11. -1391.03 -0.23%, 19.11. +1,7%, 06.11.12 -1428.39 -0.79%, 02.11. -1424.26 -0.86%



                  Wirtschaft marode wie ein schweizer Käse, aber verblödeste VOLLIDIOTENRALLY aller Zeiten!!
                  Zuletzt geändert von MonacoFranze; 20.02.2013, 19:56.
                  sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                  Kommentar


                  • #10
                    drecks Märkte von heute: dicke Fre**e, nichts dahinter!!

                    Fortsetzung 19.02.13

                    Und heute? Das MOBERAR*CHL*CH heute bereits mit dem nächsten stroh-doofen Anfall, zwischenzeitlich +0,6%. WARUM WISSEN DIE VOLLPFOSTEN SELBER NICHT!! Weiterhin grenzenlose VOLLIDIOTIE rund um Amadeus Fire, Bavaria, Bertrandt, Brenntag, Contidreck, Deltidreck, Gesco, Dt. Balaton, Dürr, Dyckerdoof, Hugo Blöd, irRational, KWS Saat, MTU, Sartorius, Sky, Tipp24, Tognum, W.E.T.

                    Die verblödeteste VOLLIDIOTENRALLY aller Zeiten. Und was steckt dahinter? Nichts, gar nichts, nichtmal heiße Luft! Sollten die Notenbank-AR*CHL*CHER ihre Geldflutung einstellen (müssen) oder ein Angriff auf die tatsächliche Bad Bank, also Notenbank, einhergehen (wie seinerseits bei der Bank of England und Soros), würde jeder ([WIKI]Hausse[/WIKI]-Trottel) sehen, dass nichtmals heiße Luft im Kärcher steckt. Der drecks Markt würde zusammenbrechen wie ein anabolika verseuchter Bodybilder bei der Mr. Universumwahl, der keine drei Klimmzüge zustande kriegen würde.

                    Dax rutscht ins Minus

                    Ein Dax-Hebel namens Dow


                    Mangels eigener Impulse hat der Dax das getan, was er in einem solchen Fall eben zu tun pflegt. Er hängt sich an die Tendenz der Wall Street. Aber dort ist auch keine klare Linie zu erkennen. [mehr]
                    Immobilienkonzern Reyal Urbis:

                    Spanische Megapleite würde auch Deutschland treffen


                    Die europäische Schuldenkrise kehrt mit Wucht zurück auf die Tagesordnung. Die drohende Pleite des spanischen Immobilienkonzerns Reyal Urbis betrifft viele renommierte Banken, darunter auch deutsche Institute. Im schlimmsten Fall haftet der Steuerzahler. [mehr]
                    Ach was, Krisen gibbet nich mehr. Nur noch Chancen. Dann gibbet ja noch mehr EZBlöd-Kohle für die verblödeten drecks Märkte.


                    GEHT´S GEFÄLLIGST NOCH VERBLÖDETER?

                    Popo steht weiterhin sperrweit offen:


                    akt. VOLLIDIOTEN-Stand:



                    stroh-doof weiterhin VOLLIDIOTENRALLY (wegen nichts)!!

                    ► DOBERAR*CHL*CH -7728.90 -0.30% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 19.02. -7757.43 -1.69%


                    ► MOBERAR*CHL*CH -13178.44 -0.18% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 19.02. -13200.94 -1.63%


                    ► SOBERAR*CHL*CH -6028,57 -0,05% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 19.02. -6032,33 -0,86%
                    ► TecOBERAR*CHL*CH -908.65 -0.32% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 19.02. -905.24 -0.84%
                    ► ESTXOBERAR*CHL*CH -2640.35 -0.83% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 19.02. -2661.90 -1.73%

                    Von Allzeithoch stroh-doof zu Allzeithoch!

                    Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                    INFINEON 6,54 € +0,29 +4,62% 17:06 40,1 Mio. 6,2 Mio.
                    BAYER 71,73 € +2,44 +3,52% 17:06 133,3 Mio. 1,9 Mio.
                    BASF SE 73,53 € +2,08 +2,91% 17:06 176,2 Mio. 2,4 Mio.
                    MERCK 106,40 € +3,00 +2,90% 17:06 18,4 Mio. 175.939
                    THYSSENKRUPP 17,97 € +0,48 +2,74% 17:06 29,6 Mio. 1,7 Mio.
                    K+S 34,77 € +0,91 +2,67% 17:06 54,7 Mio. 1,6 Mio.
                    LANXESS 68,05 € +1,52 +2,28% 17:06 40,2 Mio. 592.020
                    VOLKSWAGEN VZ 180,35 € +3,65 +2,07% 17:06 106,4 Mio. 594.651
                    KONTRON
                    4,67 € +0,42 +9,74% 17:35 4,2 Mio. 848.139
                    SMA SOLAR
                    22,68 € +0,93 +4,25% 17:35 4,6 Mio. 197.940
                    STRATEC BIOMEDICAL AG
                    38,60 € +0,89 +2,36% 17:35 377.939 9.315
                    JENOPTIK
                    8,25 € +0,19 +2,36% 17:35 1,3 Mio. 150.937
                    AIXTRON
                    9,30 € +0,20 +2,23% 17:35 10,5 Mio. 1,0 Mio.
                    Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                    QSC 2,74 € +0,14 +5,30% 17:06 3,5 Mio. 1,3 Mio.
                    SMA SOLAR 21,70 € +0,95 +4,58% 17:04 819.046 38.521
                    SOLARWORLD 1,31 € +0,05 +4,13% 17:04 2,0 Mio. 1,5 Mio.
                    LPKF LASER+ELECTRON. 17,45 € +0,47 +2,74% 17:06 2,0 Mio. 115.872
                    UTD.INTERNET 17,68 € +0,39 +2,26% 17:06 3,0 Mio. 172.995
                    DAS MOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1500 Punkte (= 20%) in 3 Monaten.

                    AAREAL BANK
                    18,36 € +0,81 +4,58% 17:35 23,9 Mio. 1,2 Mio.
                    HOCHTIEF
                    55,04 € +1,49 +2,78% 17:35 19,0 Mio. 304.736
                    WACKER CHEM.
                    67,20 € +1,58 +2,41% 17:35 19,3 Mio. 267.250
                    HUGO BOSS AG
                    89,57 € +2,04 +2,33% 17:35 20,2 Mio. 196.348
                    FRAPORT
                    44,25 € +0,98 +2,27% 17:35 10,6 Mio. 205.005
                    Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                    KLOECKNER 10,86 € +1,46 +15,50% 17:08 53,8 Mio. 5,2 Mio.
                    DÜRR 85,00 € +5,39 +6,77% 17:06 13,0 Mio. 154.116
                    GILDEMEISTER 19,23 € +0,78 +4,20% 17:08 5,7 Mio. 300.069
                    ELRINGKLINGER 28,33 € +1,11 +4,08% 17:08 3,1 Mio. 109.768
                    AURUBIS 55,01 € +1,98 +3,73% 17:07 8,9 Mio. 164.043
                    MTU AERO 71,55 € +2,49 +3,61% 17:08 14,6 Mio. 205.675
                    GERRY WEBER 35,23 € +1,21 +3,54% 17:07 4,3 Mio. 123.219
                    GEA GROUP 27,10 € +0,86 +3,28% 17:07 11,7 Mio. 436.835
                    TUI 8,36 € +0,24 +2,98% 17:07 5,5 Mio. 667.860
                    AAREAL BANK 17,50 € +0,46 +2,67% 17:07 7,4 Mio. 427.970
                    DT. WOHNEN 14,55 € +0,37 +2,61% 17:07 4,4 Mio. 309.713
                    SKY 4,92 € +0,12 +2,50% 17:06 10,1 Mio. 2,0 Mio.
                    PROSIEBEN 24,20 € +0,59 +2,50% 17:07 12,1 Mio. 504.016
                    WACKER CHEM. 65,94 € +1,59 +2,47% 17:07 14,4 Mio. 221.689
                    SYMRISE 28,79 € +0,67 +2,38% 17:07 4,5 Mio. 157.477
                    SALZGITTER 35,97 € +0,83 +2,36% 17:08 9,2 Mio. 257.521
                    BILFINGER 81,52 € +1,71 +2,14% 17:07 8,3 Mio. 102.097
                    LEONI 33,19 € +0,68 +2,09% 17:08 6,4 Mio. 194.116

                    DAS SOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1200 Punkte (= 24%) in 3 Monaten.

                    KÖNIG & BAUER
                    15,25 € +0,55 +3,71% 17:35 325.498 20.214
                    GRENKELEASING
                    57,33 € +1,40 +2,50% 17:35 204.372 3.298
                    GRAMMER
                    22,44 € +0,49 +2,23% 17:35 2,1 Mio. 88.317
                    KWS SAAT
                    296,00 € +6,10 +2,10% 17:35 2,5 Mio. 8.212
                    DEUTZ
                    4,48 € +0,09 +2,03% 17:35 1,9 Mio. 392.184
                    Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                    AIR BERLIN 2,54 € +0,32 +14,54% 17:09 5,4 Mio. 2,2 Mio.
                    HEID. DRUCK 2,20 € +0,14 +6,53% 17:10 14,2 Mio. 6,5 Mio.
                    IVG IMMO. 2,42 € +0,11 +4,58% 17:09 1,9 Mio. 780.756
                    CENTROTEC 16,21 € +0,43 +2,69% 16:51 423.599 26.207
                    SKW STAHL-METAL.HLDG.NA 13,84 € +0,34 +2,48% 16:22 134.711 9.710
                    DEUTZ 4,38 € +0,10 +2,43% 17:06 888.581 207.579
                    GRENKELEASING 56,50 € +1,32 +2,39% 16:58 425.812 7.550
                    DIC ASSET 8,41 € +0,18 +2,19% 17:05 373.957 45.304
                    JUNGHEINRICH 34,99 € +0,75 +2,18% 17:04 1,6 Mio. 45.062
                    BERTRANDT 86,60 € +1,74 +2,05% 17:09 2,7 Mio. 31.378
                    Na, wer sagt´s denn: Nach den Schrott-Banken explodiert jetzt jeder Dreck im Euro Stoxx 50!!!!

                    GENERALI
                    13,07 € +0,36 +2,82% 12:41 35.433 2.700
                    BBVA
                    7,64 € +0,18 +2,40% 16:35 16.267 2.126
                    Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                    DANONE 52,91 € +2,81 +5,60% 15:57 378.527 7.233
                    BAYER 71,80 € +2,45 +3,53% 16:49 378.752 5.320
                    BASF SE 73,53 € +2,06 +2,88% 17:07 1,1 Mio. 15.615
                    IBERDROLA S.A. 3,75 € +0,09 +2,43% 15:53 26.911 7.235
                    SANOFI-AVENTIS 73,93 € +1,64 +2,27% 17:07 415.599 5.660

                    Extern:

                    .....

                    USA*HOLES:

                    DOOF-A*HOLE: -14018.80 -0.12% } SCHNELLER Pleitepack!!!!
                    NasDreck-A*HOLE:: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
                    S&P-A*HOLE: -1524.76 -0.40% } SCHNELLER Pleitepack!!!!

                    Die stroh-doofen USAR*CHL*CHER haben das Tagestief bereits gesehen, jetzt läuten die FED-OBERAR*CHL*CHER wieder stroh-doof die tägliche Party ein. A*HOLE-F*CKER, das geht noch viel zu langsam....


                    ► DOOF-Ash*le!! } Jetzt wird das DOOF-AR*CHL*CH künstlich über 14000 gehalten - zu mehr hat´s bei den US-AR*CHL*CHER nicht gereicht? 19.02. -0,4%,


                    ► NasDreck-Ash*le!! } AWH mit Dauerständer wie per annum 2000, wo der Dreck bis > 5000 hochrannte 19.02. -0,5%

                    ► S&P-Ash*le!! } das OBERAR*CHL*CH bereits auf [WIKI]ATH[/WIKI]? 19.02. -0,7%



                    US-Klo-Street-PACK, das geht noch viiiel zu langsam mit Euch. Verdummungsrally par excellence!
                    Zuletzt geändert von MonacoFranze; 20.02.2013, 20:38.
                    sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                    Kommentar


                    • #11
                      VOLLIDIOTEN-Charts

                      DRECKS


                      MDreck


                      SDreck


                      TecDreck


                      DOOF-A*HOLE
                      sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                      Kommentar


                      • #12
                        sagenumwobener Aufschwung

                        Und hier die dazugehörigen Bilder des sagenumwobenen Aufschwungs:

                        Zuerst unser Auslandskorrespondent aus den TROTTEL-Staaten ....





                        Auch hierzulande blühende Landschaften:

                        "Es fährt ein Zug nach nirgendwo ...."



                        Vollbeschäftigung:

                        Zuletzt geändert von MonacoFranze; 21.02.2013, 17:22. Grund: Titel erneuert
                        sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                        Kommentar


                        • #13
                          Märchenstunde nächster Teil

                          Hollande in Griechenland:

                          „Die Euro-Krise ist vorüber!“


                          Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 20. Februar 2013, 15:37 Uhr
                          Auszug: Während in Paris die Großbanken immer näher an einen Kollaps schrammen, verkündet der französische Präsident in Athen, dass die Euro-Krise vorüber sein. Schon bald werden französische Firmen wieder in Griechenland investieren. [mehr]


                          Soso, da erzählt der eine - traurige - Clown dem anderen, dass die Euro-Krise vorbei sei.

                          Mh, da schauen wir mal nach, wie´s im Retterland Frankreich gerade so ausschaut:

                          Frankreich rückt ins Epizentrum der Krise

                          13.02.2013 Auszug: Frankreich wird nach Worten seines Außenministers Laurent Fabius im laufenden Jahr seinen Schuldenberg nicht wie geplant abbauen. Dazu vermelden Societe Generale und PSA Peugeot Citroen schwere Verluste.

                          "Ich denke, es ist wahrscheinlich, dass das Defizitziel von drei Prozent der Wirtschaftsleistung verfehlt wird", erklärte Fabius am Mittwoch auf die Frage, ob eine entsprechende Einschätzung des französischen Rechnungshofes korrekt sei.

                          Fabius forderte, das Wachstum nicht zu behindern und gleichzeitig nicht auf Einsparungen zu verzichten. Bisher hatte die Regierung zwar stets betont, trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen an den Defizitzielen festzuhalten, am Abend kam dann aber die Bestätigung.

                          Frankreichs Ministerpräsident Jean-Marc Ayrault hat erstmals öffentlich eingeräumt, dass sein Land das Defizitziel für dieses Jahr verfehlen dürfte. "Wir werden die drei Prozent aus einem einfachen Grund nicht genau erreichen, weil das Wachstum in Frankreich, in Europa und in der Welt schwächer als erwartet ist", sagte Ayrault am Mittwoch dem Fernsehsender France 3. [mehr]
                          Konjunktur

                          Derbe Abfuhr für Industriestandort Frankreich


                          Mittwoch, 20.02.2013, 14:26, Auszug: Auf der Suche nach einem Investor für eine vor der Schließung stehende Goodyear-Reifenfabrik hat sich die französische Regierung eine derbe Abfuhr geholt.
                          Nach mehreren Besuchen des Werks schrieb der Chef des US-amerikanischen Unternehmens Titan einen Brief an Industrieminister Arnaud Montebourg, der vor Kritik an Standort und Mitarbeitern nur so strotzt. „Die französischen Beschäftigten bekommen hohe Gehälter, aber sie arbeiten lediglich drei Stunden“, steht dort zu lesen. „Denken Sie, wir sind so dumm?“, fragt Titan-Chef Maurice M. Taylor in Bezug auf das Übernahmeangebot. „Sie können die sogenannten Arbeiter behalten.“ [mehr]
                          Milliardenverluste bei PSA Peugeot Citroën

                          So kam Peugeot unter die Räder – vier fatale Fehler


                          Mittwoch, 13.02.2013, 16:29, Auszug: Fünf Milliarden Verlust, unsichere Perspektiven und erschreckend wenig Eigenkapital: PSA will tausende Arbeitsplätze abbauen. Der französische Staat muss Millionen für Unterstützung einplanen, weil das Peugeot-Management gepennt hat.
                          Bei der Bekanntgabe der tiefroten Jahresbilanz 2012 sagte Philippe Varin, Chef von PSA Peugeot Citroën, die Zahlen würden „das verschlechterte Umfeld in der Automobilbranche in Europa“ widerspiegeln. Vor allem in Südeuropa hat PSA erhebliche Absatzprobleme. Deswegen hat der Konzern laut Varin den „schwierigen, aber notwendigen Prozess zur Reorganisation unserer Produktionsstätten in Frankreich“ eingeleitet. Um aus der Verlustzone zu kommen, sollen – wie bereits bekannt – mehr als 8000 Arbeitsplätze wegfallen. Ein Werk bei Paris soll geschlossen werden. [mehr]
                          • Januar 2013: Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit -15,0% zum Vorjahresmonat
                          • Dezember 2012: Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit -14,6% zum Vorjahresmonat
                          • November 2012: Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit -19,2% zum Vorjahresmonat
                            Quelle



                          Fast halbe Milliarde Verlust für Bank

                          Société Générale rutscht tief ins Minus


                          13. Februar 2013 10:57, Auszug: Die französische Bank Société Générale hat im letzten Quartal 2012 deutlich mehr Verlust gemacht als erwartet. Der Aktienkurs bricht umgehend ein. Das reißt sogar andere Bankpapiere mit nach unten. Nun heißt es für das Institut: Kosten senken.

                          Abschreibungen, Kosten für Rechtsstreitigkeiten und die Neubewertung von eigenen Schulden haben die zweitgrößte französische Bank Société Générale zum Jahresende tief in die roten Zahlen gedrückt, und das, obwohl der Gewinn im Investmentbanking deutlich stieg.

                          Insgesamt sei wegen der vielen Sondereffekte ein Verlust von 476 Millionen Euro angefallen, teilte die Bank in Paris mit. Das Minus fiel damit höher aus als Experten erwartet hatten. Von Reuters befragte Analysten waren nur von einem Verlust von 237 Millionen Euro ausgegangen. Im Vorjahr hatte die Bank im gleichen Zeitraum noch 100 Millionen Euro verdient. [mehr]
                          Frankreichs drittgrößte Bank mit Rekordverlust

                          Crédit Agricole verbrennt 6,5 Milliarden


                          Mittwoch, 20.02.2013, 09:39, Auszug: 2012 war ein Horrorjahr für die Crédit Agricole: Abschreibungen und hohe Steuern auf den Verkauf einer Tochtergesellschaft in Griechenland haben der französischen Bank den höchsten Verlust seit dem Börsengang 2001 eingebrockt.
                          Die Crédit Agricole ist 2012 tief in den roten Zahlen gelandet. Das Engagement in Griechenland, die Schuldenkrise in Europa und ein schwaches Geschäft haben dem französischen Bankhaus schwere Verluste eingebracht. Unter dem Strich stand bei der drittgrößten französischen Bank ein Minus von 6,5 Milliarden Euro. Es fiel damit 4,4 mal so hoch aus wie noch 2011, wie das Spitzeninstitut der französischen Genossenschaftsbanken am Mittwoch mitteilte. Allein im vierten Quartal fiel ein Verlust von 3,98 Milliarden Euro an. Die Aktionäre müssen nun auf die Dividende verzichten. [mehr]
                          Euro-Krise also vorbei? Und das schwer kranke französische Huhn will also Griechenland retten? Und bestimmt auch Portugal, Spanien: Mega-Pleite der Reyal Urbis bedroht auch Commerzbank und FMS?

                          Wie sau-doof sind "die" tatsächlich? Und für wie doof halten "die" einen?
                          Zuletzt geändert von MonacoFranze; 20.02.2013, 20:39.
                          sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                          Kommentar


                          • #14
                            US-Notenpresse

                            Diffuses Angstszenario

                            Dax steht unter Beschuss


                            Es ist eine ziemlich umfängliche Mischung aus Politik- und Konjunktursorgen, die aktuell auf die Börse niedergeht. Nachdem jetzt auch die US-Notenbank weiteres Öl ins Feuer gießt, steigen die Anleger aus. ...

                            Aktuell läuft die Druckerpresse nämlich auf vollen Touren, die Fed pumpt die unglaubliche Summe von bis zu 85 Milliarden Dollar in den Markt - pro Monat versteht sich! Nun scheinen einige Notenbanker zu überlegen, wie sie aus dieser Ecke wieder raus kommen, um die Geister, die sie riefen, auch wieder zu verscheuchen. Erste Erholungsanzeichen der Konjunktur bieten eine willkommene Gelegenheit, sie sind schließlich teuer erkauft worden. [mehr]
                            Da kommen wir dem Hintergrund der akt. Rally schon erheblich näher als mit dem dümmlichen Geschwaffel der Konjunkturaussichten.
                            sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                            Kommentar


                            • #15
                              VOLLIDIOTIE reloadet: Und jetzt auch noch der Märchenindikator

                              Fortsetzung 20.02.13

                              Gab´s ein Tag Vernunft an den internationalen VOLLPFOSTEN-Börsen (Do., 21.02), wurden beinah sämtliche Verluste am Fr. wieder wettgemacht. Grund: der ZEW-Märchenindikator, der gleichfalls wie der [WIKI]IPO[/WIKI]-Schrott nur noch eine Scheinwelt vorgaukelt. Oder kann sich jemand daran erinnern, dass bei den vergangenen, teils sehr schlechten Daten (ZEW, [WIKI]IFO[/WIKI]) die Börsen abschmierten (Stichwort: [WIKI]DAX[/WIKI] +30% in 2012). Wenn dann noch die Parlamentswahl in Italien heute im Sinne der [WIKI]Hausse[/WIKI]-Trottel ausfällt (also egal, wer gewinnt), gibt´s morgen wieder grenzenlose VOLLIDIOTIE. Da spielt es übrigens auch keine Rolle mehr, dass der Winter Deutschland und die USA (Ostküste) fest im Griff hat und mit Sicherheit ein paar Prozentpünktchen Wirtschaftsleistung kostet, wo im umgekehrten Fall jeder Rotz positiv ausgelegt wird.

                              Dax hängt an Schicksalswahl in Italien

                              Anleger halten den Atem an


                              Die Wahl in Italien dürfte über die weitere Richtung am deutschen Aktienmarkt entscheiden. Die Anleger interessiert vor allem die Frage, ob Silvio Berlusconi mit Kraft auf die politische Bühne in Italien zurückkehren wird oder nicht. Das wird auch den Kurs des Euro beeinflussen. [mehr]
                              Ein hoher Ifo-Index ist ein Warnzeichen!

                              Die Medien freuen sich über einen steigenden ifo-Index und auch der Markt setzt diese Freude um. Tatsächlich sollten sich jedoch eher Sorgenfalten auf den Gesichtern der Anleger breit machen. Doch zunächst zu dem ifo-Index und den aktuellen Werten. [mehr]


                              GEHT´S GEFÄLLIGST NOCH VERBLÖDETER?

                              Popo steht weiterhin sperrweit offen:


                              akt. VOLLIDIOTEN-Stand:




                              stroh-doof weiterhin VOLLIDIOTENRALLY (wegen nichts)!!

                              ► DOBERAR*CHL*CH 22.02. -7661.91 -1.03% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 20.02. -7728.90 -0.30%, 19.02. -7757.43 -1.69%


                              ► MOBERAR*CHL*CH 22.02. -13119.80 -0.81% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 20.02. -13178.44 -0.18%, 19.02. -13200.94 -1.63%


                              ► SOBERAR*CHL*CH 22.02. -5989,33 -0,40% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die charttechnische Hackfre**e? 20.02. -6028,57 -0,05%, 19.02. -6032,33 -0,86%
                              ► TecOBERAR*CHL*CH 22.02. -906.71 -1.11% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 20.02. -908.65 -0.32% , 19.02. -905.24 -0.84%
                              ► ESTXOBERAR*CHL*CH 22.02. -2630.05 -1.95% AWH } Wann folgt hier der ultimative Tritt in die chartechnische Hackfre**e? 20.02. -2640.35 -0.83%, 19.02. -2661.90 -1.73%

                              Von Allzeithoch stroh-doof zu Allzeithoch!


                              BAYER
                              73,00 € +1,72 +2,41% 22.02. 177,6 Mio. 2,0 Mio.
                              ALLIANZ
                              104,20 € +2,45 +2,41% 22.02. 241,1 Mio. 2,0 Mio.
                              E.ON
                              12,86 € +0,30 +2,35% 22.02. 161,2 Mio. 10,7 Mio.
                              MÜNCH. RÜCK
                              135,55 € +2,85 +2,15% 22.02. 109,3 Mio. 686.056
                              FMC
                              53,12 € +1,09 +2,10% 22.02. 59,9 Mio. 995.336


                              NORDEX
                              4,01 € +0,30 +8,03% 22.02. 4,6 Mio. 1,1 Mio.
                              SARTORIUS AG
                              87,96 € +3,20 +3,78% 22.02. 1,9 Mio. 21.882
                              XING AG
                              41,50 € +1,46 +3,65% 22.02. 447.988 10.185
                              LPKF LASER+ELECTRON.
                              17,96 € +0,54 +3,10% 22.02. 2,0 Mio. 110.825
                              CANCOM AG
                              15,14 € +0,41 +2,78% 22.02. 835.997 54.427
                              WIRECARD
                              19,36 € +0,44 +2,33% 22.02. 7,2 Mio. 329.971
                              DRÄGERWERK
                              97,70 € +1,97 +2,06% 22.02. 2,8 Mio. 25.561
                              Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                              KONTRON
                              4,67 € +0,42 +9,74% 17:35 4,2 Mio. 848.139
                              SMA SOLAR
                              22,68 € +0,93 +4,25% 17:35 4,6 Mio. 197.940
                              STRATEC BIOMEDICAL AG
                              38,60 € +0,89 +2,36% 17:35 377.939 9.315
                              JENOPTIK
                              8,25 € +0,19 +2,36% 17:35 1,3 Mio. 150.937
                              AIXTRON
                              9,30 € +0,20 +2,23% 17:35 10,5 Mio. 1,0 Mio.
                              DAS MOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1500 Punkte (= 20%) in 3 Monaten.

                              FUCHS PETRO.
                              60,38 € +3,37 +5,91% 22.02. 17,6 Mio. 279.133
                              RATIONAL
                              252,45 € +8,70 +3,57% 22.02. 2,4 Mio. 8.686
                              KLOECKNER
                              11,18 € +0,27 +2,43% 22.02. 21,1 Mio. 1,8 Mio.
                              WACKER CHEM.
                              68,00 € +1,50 +2,26% 22.02. 12,6 Mio. 179.930
                              GERRY WEBER
                              35,60 € +0,74 +2,11% 22.02. 3,4 Mio. 92.223
                              Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                              AAREAL BANK
                              18,36 € +0,81 +4,58% 17:35 23,9 Mio. 1,2 Mio.
                              HOCHTIEF
                              55,04 € +1,49 +2,78% 17:35 19,0 Mio. 304.736
                              WACKER CHEM.
                              67,20 € +1,58 +2,41% 17:35 19,3 Mio. 267.250
                              HUGO BOSS AG
                              89,57 € +2,04 +2,33% 17:35 20,2 Mio. 196.348
                              FRAPORT
                              44,25 € +0,98 +2,27% 17:35 10,6 Mio. 205.005
                              DAS SOBERAR*CHL*CH mit zusätzlich 1200 Punkte (= 24%) in 3 Monaten.

                              AIR BERLIN
                              2,54 € +0,20 +8,55% 22.02. 3,2 Mio. 1,2 Mio.
                              DELTICOM
                              42,87 € +2,62 +6,51% 22.02. 2,6 Mio. 59.864
                              NORMA GROUP AG
                              24,78 € +0,92 +3,86% 22.02. 3,7 Mio. 138.666
                              INDUS
                              23,85 € +0,73 +3,14% 22.02. 421.818 17.544
                              KWS SAAT
                              293,80 € +6,80 +2,37% 22.02. 995.371 3.265
                              Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                              KÖNIG & BAUER
                              15,25 € +0,55 +3,71% 17:35 325.498 20.214
                              GRENKELEASING
                              57,33 € +1,40 +2,50% 17:35 204.372 3.298
                              GRAMMER
                              22,44 € +0,49 +2,23% 17:35 2,1 Mio. 88.317
                              KWS SAAT
                              296,00 € +6,10 +2,10% 17:35 2,5 Mio. 8.212
                              DEUTZ
                              4,48 € +0,09 +2,03% 17:35 1,9 Mio. 392.184
                              "Heute" mit der größten VOLLIDIOTIE im Euro Stoxx 50-AR*CHL*CH!!!!

                              ESSILOR INTL INH. EO -,18
                              75,69 € +3,40 +4,70% 22.02. 7.568 50
                              SCHNEIDER
                              59,00 € +1,95 +3,42% 22.02. 46.522 784
                              FR. TELECOM
                              7,57 € +0,24 +3,33% 22.02. 251.161 33.691
                              GDF SUEZ
                              14,67 € +0,47 +3,30% 22.02. 196.972 13.571
                              BNP PARIBAS
                              44,02 € +1,39 +3,25% 22.02. 138.492 2.680
                              VIVENDI
                              15,44 € +0,44 +2,93% 22.02. 37.416 2.399
                              TELEFONICA
                              9,72 € +0,25 +2,62% 22.02. 67.477 6.646
                              BASF SE
                              74,50 € +1,90 +2,62% 22.02. 1,5 Mio. 20.915
                              RWE
                              27,80 € +0,70 +2,59% 22.02. 396.774 15.345
                              IBERDROLA S.A.
                              3,71 € +0,09 +2,54% 22.02. 44.518 10.882
                              BAYER
                              73,12 € +1,77 +2,48% 22.02. 913.124 12.272
                              SANTANDER
                              5,87 € +0,14 +2,44% 22.02. 115.657 18.855
                              INDITEX INH. EO 0,15
                              102,00 € +2,42 +2,43% 22.02. 15.269 136
                              AIR LIQUIDE
                              92,20 € +2,13 +2,36% 22.02. 50.378 479
                              REPSOL
                              15,38 € +0,31 +2,03% 22.02. 4.276 158
                              L'OREAL
                              112,36 € +2,22 +2,02% 22.02. 162.105 1.439
                              Zitat von MonacoFranze Beitrag anzeigen
                              GENERALI
                              13,07 € +0,36 +2,82% 12:41 35.433 2.700
                              BBVA
                              7,64 € +0,18 +2,40% 16:35 16.267 2.126

                              Extern:

                              .....

                              USA*HOLES:

                              DOOF-A*HOLE: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
                              NasDreck-A*HOLE:: } SCHNELLER Pleitepack!!!!
                              S&P-A*HOLE: } SCHNELLER Pleitepack!!!!

                              Auch "heute" wieder das Oberpack vom Feinsten: Run, A*HOLES, run!


                              ► DOOF-Ash*le!! 22.02. -14000.57 -0.86% } Jetzt wird das DOOF-AR*CHL*CH künstlich über 14000 gehalten - zu mehr hat´s bei den US-AR*CHL*CHER nicht gereicht? 19.02. -0,4%,


                              ► NasDreck-Ash*le!! 22.02. -3.161,82 -0,97% } AWH mit Dauerständer wie per annum 2000, wo der Dreck bis > 5000 hochrannte 19.02. -0,5%

                              ► S&P-Ash*le!! 22.02. -1515.60 -0.88% } das OBERAR*CHL*CH bereits auf [WIKI]ATH[/WIKI]? 19.02. -0,7%



                              Das geistlose Pack wieder über die 14000 gezerrt. Bravo Klo-Street und Fed-A*HOLES!
                              Zuletzt geändert von MonacoFranze; 25.02.2013, 18:20.
                              sigpicBörsenparty war gestern - so sieht´s nach der Börsenparty aus!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X