Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drohnenfirmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    AW: Drohnenfirmen

    Zitat von Freelance Beitrag anzeigen
    Noch überhaupt keine Substanz da...

    Neee, die überzeugen mich momentan überhaupt nicht.... Schaun mer mal in 6 Monaten wieder rein....

    Freelance
    Ja, absolut richtig. Die Vergleichsrechnungen z.B. bei der Windpark-Wartung sind ja ok, nur wo sind die Aufträge?
    Ich weiß nicht mehr wo ich es gelesen habe, jedoch stehen wohl nicht genügend ausgebildete Drohnenpiloten zur Verfügung. Training müsste also ein profitables Geschäft sein.

    Wenn sie nicht langsam mal ein fundiertes Geschäftsfeld mit Einkommen generieren, gibt's möglicherweise nicht mehr viel zu schauen.
    ...und als Odin aus dem Brunnen der Allwissenheit trank, wurde er nie mehr richtig froh...

    Kommentar


    • #92
      AW: Drohnenfirmen

      Fliegt ihr selber eigentlich auch Drohnen? Macht nämlich einen Riesenspaß!

      Kommentar


      • #93
        AW: Drohnenfirmen

        Mein Schwager fliegt in Spanien zwei davon, allerdings beruflich. Er ist Tiefbau Ingenieur (selbständig selbstverständlich, da Ingenieure in Spanien sonst entweder arbeitslos sind oder bei McDonalds arbeiten wegen der idiotischen Arbeitsgesetze in diesem Land) und macht damit Landvermessungen auf den kanarischen Inseln.

        Er musste einen Pilotenschein dafür machen. Eine der Drohnen kann aus 8000 Meter Höhe noch die Marke eines Paketes Zigaretten erkennen, cool.
        Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

        Kommentar


        • #94
          AW: Drohnenfirmen

          Zitat von cubanpete Beitrag anzeigen
          Eine der Drohnen kann aus 8000 Meter Höhe noch die Marke eines Paketes Zigaretten erkennen
          Das muss aber eine groooße Drohne sein.

          Man kann aber fürs Hobby auch mit den 1000€-Drohnen tolle Filme machen oder mit 200€-Drohnen großen Flugspaß haben.

          Kommentar


          • #95
            AW: Drohnenfirmen

            Hallo,

            Ja, bei den 8000 Metern ist wohl eine 0 zu viel...
            Predator Drohnen wird er ja wohl nicht benutzen

            Selber habe ich mir immer noch keine zugelegt. Nur Hubschrauber Modell habe ich.
            Ich warte noch, dass die Drohne mit VR noch ein bisschen billiger wird, dann werde ich mir eine kaufen (eine Parrot natürlich ). Mich interessiert die VR und weniger das filmen.
            1000€ bin ich nicht bereit zu bezahlen momentan..

            Freelance

            Kommentar


            • #96
              AW: Drohnenfirmen

              Schiff ahoi!

              https://gcaptain.com/maersk-tankers-...o-ship-at-sea/

              Wohl die erste Drohne mit ATEX - Zertifizierung.
              Leider kein Aktien-Invest möglich, außer in Maersk

              http://www.xamen.fr/index.php/en/investor

              Total hat wohl auch Interesse an der ATEX-Drohne.
              Zuletzt geändert von Frey; 09.03.2016, 11:04.
              ...und als Odin aus dem Brunnen der Allwissenheit trank, wurde er nie mehr richtig froh...

              Kommentar


              • #97
                AW: Drohnenfirmen

                Netzwerferkanone holt Drohnen vom Himmel


                Auf Wunsch eines Moderators wieder bunt.

                Kommentar


                • #98
                  AW: Drohnenfirmen

                  recht martialisch

                  Erinnert mich irgendwie an's alte Rom.
                  ...und als Odin aus dem Brunnen der Allwissenheit trank, wurde er nie mehr richtig froh...

                  Kommentar


                  • #99
                    AW: Drohnenfirmen

                    Strat Aero

                    Ich hatte schon fast mir deren Ableben gerechnet, nun tut sich doch etwas:

                    http://www.strat-aero.com/news/article/24924857

                    Kurzform:

                    UK Environment Agency Contract Worth Up To £2.5million

                    "contract to provide aerial inspection and level survey services for the Environment Agency's Thames Estuary Asset Management 2100 (TEAM2100) programme."

                    Sie überwachen also jetzt die Themse Sturmflutsperre.
                    ...und als Odin aus dem Brunnen der Allwissenheit trank, wurde er nie mehr richtig froh...

                    Kommentar


                    • AW: Drohnenfirmen

                      Gerade wird hier Drone Delivery Canada massiv angepriesen. Das ist doch ein Penny, den man meiden sollte, oder weiß jemand näheres über die Hintergründe ?

                      Kommentar


                      • AW: Drohnenfirmen

                        Zitat von cubanpete Beitrag anzeigen
                        Mein Schwager fliegt in Spanien zwei davon, allerdings beruflich. Er ist Tiefbau Ingenieur (selbständig selbstverständlich, da Ingenieure in Spanien sonst entweder arbeitslos sind oder bei McDonalds arbeiten wegen der idiotischen Arbeitsgesetze in diesem Land) und macht damit Landvermessungen auf den kanarischen Inseln.

                        Er musste einen Pilotenschein dafür machen. Eine der Drohnen kann aus 8000 Meter Höhe noch die Marke eines Paketes Zigaretten erkennen, cool.
                        Es gibt keine zivile Drohne, die 8000m hoch fliegt. Selbst wenn, auch mit den besten SLR Kameras und Objektiven ist das nicht möglich.

                        Kommentar


                        • AW: Drohnenfirmen

                          Hallo,

                          bin nach fast 2 Jahren auch mal wieder im Aktienboard .

                          Auf der Drohnenseite ist es ja nicht gerade blendend gelaufen.

                          Habe meine Parrot immer noch und bin momentan mit 32% im Minus.

                          Ich gebe aber noch nicht auf .

                          Parrot hat sich leider auf der B2C Seite übernommen und ist von DJI überfahren worden. Daher der Absturz und die Durststrecke die letzten Monate.

                          Bin allerdings zu Beginn wegen der professionellen Drohnen bei Parrot eingestiegen und da dauert es doch viel länger als von mir gedacht.
                          Parrot ist zwar immer noch ganz gut aufgestellt aber ich hatte mir doch mehr Erfolg und erheblich schnelleres Wachstum vorgestellt.
                          Na, dann muss ich halt weiter Geduld haben....

                          Der Anteil von Parrot an meinem Depot ist mir mittlerweile zu gross aber noch bin ich nicht bereit mit Verlust zu verkleinern. Bin immer noch guter Dinge dass es die nächsten Monate/Jahre wieder meinen Einstandkurs erreicht (aber ich "hoffe" natürlich auf mehr )

                          Freelance

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X