Die Top 5 Kryptowährungen für 2022 – Gewinne garantiert

Kryptowährungen investieren

Bei fast 16.000 Kryptowährungen, die derzeit im Umlauf sind, kann es eine echte Herausforderung sein zu wissen, in welchen Coin man 2022 investieren soll.

Letztendlich suchen immer mehr Kryptowährungsinvestoren nach dem nächsten großen Ding, in der Hoffnung, riesige Renditen zu erzielen.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die fünf besten Kryptowährungen vor, die im Jahr 2022 gekauft werden sollten und geben Ihnen einen kurzen Überblick darüber wie sich die besten und wachstumsstärksten Währungen finden lassen.

Die besten Kryptowährungen für 2022

Position Kryptowährung Zum Anbieter
#1 Battle Infinity (IBAT)

#2 Luckyblock (LBlock)

#3 The Sandbox (SAND)
#4 Avalanche (AVAX)
#5 Ethereum (ETH)
#6 Bitcoin (BTC)

1. Battle Infinity- Bester Presale mit 20x Potenzial

Für uns der heißeste Pick im Jahr 2022 ist die relative neue Kryptowährung Battle Infinity. Der Coin zielt auf den Web 3.0 Trend der Metaverse Games ab.

Battle Infinity ist das zugrundeliegende Protokoll für die gleichnamige Gaming Plattform, bei der Spieler ihr eigenes Fantasy Team zusammenstellen und über einen Play to Earn Mechanismus beim spielen Geld verdienen können.

Das Team plant ein komplettes Ecosystem zu errichten, unter anderem mit einem DEX, um die Tokens zu tauschen, einem NFT-Marktplatz, auf dem in-game items gehandelt werden können, einer Staking Plattform und natürlich dem Spiel selbst.

Der Coin befindet sich aktuell noch in der Presale Phase, zum Kauf geht es direkt hier:

2. Luckyblock – Beste Kryptowährung zum Kauf im Jahr 2022

Wir haben festgestellt, dass Luckyblock die insgesamt beste Kryptowährung zum Kauf im Jahr 2022 darstellt. Kurz gesagt, dieses digitale Asset-Projekt versucht, die globale Lotterieindustrie zu revolutionieren.

Das Protokoll tut dies durch die Dezentralisierung des Lotterieprozesses über die Blockchain-Technologie. Das Hauptkonzept besteht darin, dass jeder bequem von zu Hause aus Lotteriespiele spielen kann, ohne eine zentralisierte Stelle aufsuchen zu müssen.

Um sicherzustellen, dass Luckyblock seinen Spielern Integrität und Legitimität bietet, werden alle Spielfunktionen durch Smart Contracts geregelt und ausgeführt. Dadurch wird sichergestellt, dass jedes Lotteriespiel echt und fair ist – ohne die Möglichkeit für interne oder externe Akteure, das Ergebnis zu manipulieren.

Diejenigen, denen der Klang von Luckyblock gefällt, können in das Projekt investieren, indem sie seine digitalen Token kaufen.

3. The Sandbox (SAND)

Der Metaverse-Megahit The Sandbox hat in den letzten 12 Monaten bereits 3.834% zugelegt. Aber die Wachstumskurve zeigt weiter steil nach oben.

Positiv für den The Sandbox Kurs ist das Beispiel, dass der führende digitale Vermögensverwalter Grayscale derzeit SAND prüft und möglicherweise in sein Portfolio aufnimmt.
Darüber hinaus wächst das Ökosystem der Projekte rasch, wobei beispielsweise bei Grundstücksverkäufen regelmäßig hohe Summen erzielt werden.

Das aktuelle Angebot liegt bei über 713.000 Dollar – für ein digitales Stück Land.

Analysten sind daher zuversichtlich, dass The Sandbox in diesem Jahr weiter stark zulegen kann und im Jahr 2022 zu den Top-Kryptowährungen gehören wird.

4. Avalanche Coin (AVAX)

Es wird erwartet, dass der Ethereum-Konkurrent Avalanche (AVAX) perfekt positioniert ist, um den Anlegern bis 2023 mehr als überzeugende Renditen zu liefern.

Avalanche ist nicht nur stark dezentralisiert, sondern hat auch eine Transaktionsgeschwindigkeit von 4500 TPS (Transaktionen pro Sekunde). Diese Geschwindigkeit ist unglaublich höher als die von Bitcoin mit seinen 7 TPS oder die von Ethereum mit 14 TPS.

AVAX wird derzeit noch bei unter 65€ gehandelt – könnte diesen Preis aber laut Analysten vervierfachen.

5. Ethereum (ETH)

ethereum LogoAuch die zweit wertvollste Kryptowährung überhaupt Ethereum ist nach einer beeindruckenden Performance über das gesamte Jahr 2021 einer der Kandidaten mit dem größten Wachstumspotenzial für 2022.

Mit über 40% Abstand zum All Time High, das erst vor 3 Monaten erreicht wurde bestehen in der Ethereum Community die Hoffnung dass dieses Jahr ähnlich ablaufen könnte und sich gegen Ende des Jahres wieder ein neues Allzeithoch einstellen wird.

6. Bitcoin (BTC)

Bitcoin LogoZwar sind von der Mutter aller Kryptowährungen Bitcoin keine Sprünge im Bereich x10 oder x20 zu erwarten, dennoch sind Analysten positiv gestimmt, dass im Verlauf dieses Jahres die 100.000$ Marke endlich fallen wird.

Nachdem der Boden bei ca. 20.000$ in den letzten Wochen gefunden wurde besteht nurnoch eine Richtung in der sich der Bitcon Preis kurz, sowie langfristig entwickeln kann.

Nach oben.

Nach seinem Studium der BWL an der Universtät Mannheim arbeitete Benjamin Linder zunächst für eine deutsche Großbank im Bereich Investment Banking.

Seit 2018 schreibt er Artikel für diverse Online-Publikationen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *