General Electric veröffentlicht überraschend gute Quartalszahlen

Diesen Beitrag bewerten

General Electric hat heute die Anleger mit guten Quartalergebnissen überrascht, die Aktie ist seitdem um fast 15 Prozent gestiegen.

Nach den enttäuschenden Veröffentlichungen der Quartalszahlen von US-Unternehmen in den vergangenen Tagen hat General Electric für eine Überraschung an der Börse gesorgt. Anleger hoffen damit die Trendwende erreicht zu haben und weitere positive Quartalveröffentlichungen in dieser Woche vorgestellt zu bekommen.

GE hat es geschafft die Erlöse vom Vorjahr um 5,4 Prozent auf 33,3 Milliarden Euro zu steigern. Analysten hatten mit einem Ergebnis von 32,6 Milliarden Euro gerechnet. Die Anleger können mit einem Gewinn von acht Cents pro Aktien rechnen, nachdem die Aktie im letzten Jahr mit einem Verlust von 1,29 USD abgeschlossen hatte. Nur der bereinigte Gewinn pro Aktie ging von 0,43 auf 0,17 USD zurück, hier wurden die Prognosen der Analysten nicht erreicht.

Die Quartalszahlen beweisen, das General Electric immer noch Probleme mit der Kraftwerkssparte hat. Das Unternehmen hat große Anstrengungen unternommen, um sich stärker zu platzieren und neue Werte zu schaffen, wie der Vorstandschef Larry Culp bei der Vorstellung der Quartalszahlen berichtete. Die vorgestellten Zahlen würden ihm Mut machen, bestätigte Culp.

Erst vor kurzem hat das Unternehmen eine 1,5 Milliarden USD Strafe bezahlt, um eine Ermittlung des US-Justizministerium wegen dubiosen Bilanzierungen abzuwenden. Trotzdem kamen Quartalszahlen bei den Anlegern gut an. Die Aktien von GE konnten kräftig zulegen. Analysten sehen die Kraftwerkssparte des Unternehmens noch als Risikofaktor, durch die guten Ergebnisse in den anderen Sparten des Konzerns ist er aber nicht ausschlaggebend.


Thomas Pentzek wanderte 1992 nach Mexiko aus und hat 20 Jahre in führenden Positionen in der Automobil- und Textilindustrie gearbeitet. Durch die praktische Erfahrung in der Industrie, in internationalen Unternehmen wie Volkswagen, Ford und Nissan, sowie mit vielen Automobilzulieferanten, konnte er viele Erfahrungen im Controlling sowie Lean Management und Six Sigma machen.

Seit 2012 arbeitet er als freier Journalist und Autor. In dieser Zeit entstanden einige Bücher über das Unternehmensmanagement.

 

Thomas Pentzek auf: LinkedIn

Eine Antwort auf „General Electric veröffentlicht überraschend gute Quartalszahlen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 13 =