Diese Branchen sollten in den nächsten Wochen gemieden werden

Diesen Beitrag bewerten

Aktuell scheint eine Wende der globalen Entwicklung nicht in Sicht und der Trend in Deutschland hält wohl noch an, bis es wieder klar aufwärts geht für deutsche Unternehmen. Ich empfehle die folgenden Branchen für die nächsten Wochen und Monate zu meiden: Rohstoffsektor, Stahlindustrie, Automobilbauer, Finanzsektor, Versicherungen, Chemiebranche, Einzelhandel und die Gesundheitsbranche. Mögliche Chancen sehe ich allerdings bei den Versorgern wie United Internet & Co.

Genaue Details können in meiner aktuellen Heibel-Ticker Ausgabe 19/33 unter https://www.heibel-ticker.de/heibel_tickers/1653 eingesehen werden.

Ich bin seit über 20 Jahren als Börsenbrief Chefredakteur und Herausgeber erfolgreich. Ich gebe Privatanlegern mit meinem Heibel-Ticker einen wöchentlichen Einblick in die aktuelle Finanzwelt. Mein Heibel-Ticker ist stark diversifiziert und bietet Informationen von Gold & Anleihen über den Dividendenbereich hin zu Wachstumsaktien und Spekulationen. Jetzt mit 6-wöchigem Schnupperabo testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + vier =