In dieser Rubrik finden Sie die bestbewerteten Kolumnen der letzten 2 Wochen.

D. Sage
1

Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading für die 49. KW. 2018

dsage – 2. Dezember 2018 – 4:52
Eingestellt in:
Sehr geehrte Leser/Innen, DAX Index: Der DAX Index schloss am 30.11.2018 bei 11.257,24 Punkten. Zuletzt lag beim DAX Index eine Momentumumkehr in Form eines bullishen X-Sequentials X5 Musters vor. Die X-Sequentials Basislinie wurde am Freitag, den 2.11.2018 überboten. Der DAX Index verlief zu diesem Zeitpunkt entlang dieser Linie in Seitwärtsrichtung. Eine Umkehr in Aufwärtsrichtung wurde nicht vollzogen. Das Tief am 20.11.2018 lag bei 11.009,20 Punkten. Das Folgehoch lag am 29.11.2018 bei 11.403,72 Punkten. ...
Stephan Feuerstein
1

Positiver Impuls!

Wolf – 3. Dezember 2018 – 19:47
Eingestellt in:
Am Wochenende fand der G20-Gipfel in Buenos Aires statt. Dabei fiel unter anderem ein etwas „handzahmer“ US-Präsident Trump auf, der sich dieses Mal mit Querschüssen via Twitter zurückgehalten hat. Besonderes Augenmerk war im Zuge des Gipfels auf das Treffen zwischen dem chinesischen Staatschef Xi Jingping und dem US-Präsidenten gerichtet. Schließlich hatte sich der Handelskrieg der beiden Länder in den vergangenen Monaten deutlich verschärft. Weitere Schutzzölle zunächst ausgesetzt ...
J. Steffens
1

Weckruf für die Bullen

steffens – 4. Dezember 2018 – 10:44
Eingestellt in:
Sehr verehrte Lesrinnen und Leser, das Wetter scheint in diesem Jahr viel durcheinandergebracht zu haben: die Natur, die Benzinpreise und nun auch noch die Bullen. Diese halten wohl schon Winterschlaf – was zum einen generell sehr ungewöhnlich wäre, zum anderen, weil bis in den November noch frühsommerliche Temperaturen herrschten. Aber womöglich gibt es für die Bullen bald einen Weckruf. Was die Bullen jetzt aufwecken sollte ...
T. Grüner
1

Grüner Fisher: "Raus aus den Schützengräben!"

Gruener – 5. Dezember 2018 – 17:39
Eingestellt in:
Differenziertes Denken ist angesagt ...
T. Grüner
1

Grüner Fisher: „Bitcoins: Zerplatzte Träume“

Gruener – 28. November 2018 – 18:10
Eingestellt in:
Harte Landung in 2018 Im Börsenjahr 2017 war es für Bitcoins ein Leichtes, die Schlagzeilen in den Finanzmedien zu beherrschen. Die moderate Entwicklung an den Aktienmärkten sorgte nicht gerade für Begeisterungsstürme, Kryptowährungen wurden dagegen heiß gehandelt. Extreme Renditen, keine besonderen Marktkenntnisse erforderlich - die Story vom schnellen Reichtum erschuf ein Umfeld voller Euphorie. Und wenn Anleger gierig werden, lässt das Angebot an den Märkten nicht lange auf sich warten: Mittlerweile existieren über 2.000 verschiedene Kryptowährungen. ...
Stephan Feuerstein
1

Exit vom Brexit?

Wolf – 10. Dezember 2018 – 19:34
Eingestellt in:
Am Dienstag in dieser Woche wäre eigentlich die Entscheidung des britischen Parlaments über den Ausstieg aus der Europäischen Union angestanden. Bislang scheint es so, als ob es der britischen Premierministerin May nicht gelingen wird, eine Mehrheit für den mit der EU ausgehandelten Vertrag zu bekommen. Die Folge wäre ein ungeordneter Brexit mit entsprechenden Verwerfungen an den Aktien- und Devisenmärkten. Ob sich die EU auf eine Nachverhandlung einlässt, darf bezweifelt werden....
J. Steffens
0

Der DAX zum Dezember-Verfallstag

steffens – 11. Dezember 2018 – 9:29
Eingestellt in:
Sehr verehrte Leserinnen und Leser, die Verfallstagsanalyse für den DAX im Dezember ist fast schon nichtssagend, bietet kaum Perspektiven und eröffnet damit wenig Chancen. Trotzdem sollten Sie weiterlesen, denn bis zum Verfallstag sind noch zwei Wochen Zeit. Und bis dahin kann noch viel passieren – und ein Szenario ist durchaus verheißungsvoll. Eine äußerst seltene Verfallstagskonstellation Aber der Reihe nach. Und diese Reihe beginnt mit dem aktuellen Verfallstagsdiagramm: ...
J. Steffens
0

Übertreibung beim Ölpreisverfall

steffens – 3. Dezember 2018 – 9:32
Eingestellt in:
Der Verfall der Ölpreise ist derzeit ein heißes Thema. So fragte mich letzte Woche ein Leser, wann ich „mal wieder etwas über Erdöl“ schreibe. Dabei hatte ich dazu erst am 16. November viele Informationen geliefert. Doch die Kursentwicklung sei „ja nicht gerade alltäglich“, so der Leser weiter. Und damit er auch völlig Recht. Ein Kurseinbruch um mehr als ein Drittel binnen nur zwei Monaten ist definitiv etwas Besonderes. ...