Infineon holt sich einmaligen WLAN-Bluetooth-Chip

Diesen Beitrag bewerten

Infineon plant weitere Investitionen in die Zukunft und kann selbst dadurch selbst als Investition für Anleger interessanter machen. Infineon will Cypress Semi übernehmen.

Damit bekäme Infineon einen Chip, der WLAN und Bluetooth zugleich bietet. Dieser Chip ist einzigartig und bietet sich als Innovation für das Internet of Things und autonomes Fahren an.

Ob sich die Investition in Infineon jetzt lohnt, hängt vom Handelsstreit zwischen USA und China ab. Details und Updates unter http://www.heibel-unplugged.de/2480,infineon-holt-sich-einmaligen-wlan-bluetooth-chip/

Ich bin seit über 20 Jahren als Börsenbrief Chefredakteur und Herausgeber erfolgreich. Ich gebe Privatanlegern mit meinem Heibel-Ticker einen wöchentlichen Einblick in die aktuelle Finanzwelt. Mein Heibel-Ticker ist stark diversifiziert und bietet Informationen von Gold & Anleihen über den Dividendenbereich hin zu Wachstumsaktien und Spekulationen. Jetzt mit 6-wöchigem Schnupperabo testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.