Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amgen

    Hat jemand eine Erklärung für den regelrechten "Absturz" von AMGEN in den letzten Tagen. Daß die Bio-Branche z. Zt. nicht gerade Mama`s Liebling ist, ist ja bekannt.
    Aber da muß doch noch etwas mehr dahinter stecken?? Wer weiß etwas??
    "Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zu zunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen"


  • #2
    HI,

    eigentlich finde ich gar nicht, dass AMGEN besonders schwach ist im Vergleich zum Sektor. Eher sogar das Gegenteil.

    Besonderes bzw. für mich Entscheidendes hab ich auch nicht gefunden!

    Fazit: Kopf hoch - wird schon wieder

    Schöne Grüße
    Michael

    Kommentar


    • #3
      NIX da - AMGEN ist und bleibt ein Basisinvestment. Michael hat ganz recht es ist sicherlich nur eine "normale" Marktbewegung.

      Ich würd mir eher überlegen einen Opti auf Amgen zu kaufen.

      So [WIKI]long[/WIKI]
      McBiotek

      Kommentar


      • #4
        Dank euch beiden für die "Zusprache". Leider gibt es aber auch zu AMGEN im Bio-Bereich keine Alternative.Ich werd`s also aussitzen.
        Die Idee mit dem Opti ist allerdings `ne Überlegung wert!
        "Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zu zunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen"

        Kommentar


        • #5
          Amgen (AMGN, 867900) meldet nachbörslich einen Gewinn von $ 0.29/ [WIKI]Aktie[/WIKI] und übertrifft damit die Analystenschätzungen um 1 Cent/ [WIKI]Aktie[/WIKI]. Das Biotechnologieunternehmen erwartet allerdings für das Geschäftsjahr 2000 Gewinne am unteren Ende der bisherigen Erwartungen von $ 1.06 bis $ 1.08/ [WIKI]Aktie[/WIKI]. Die Verkäufe des wichtigen Umsatzträgers Epogen waren mit $ 496 Millionen unter den Erwartungen von $ 510 Millionen. Auch die Umsätze bei Neupogen sollen im Gesamtjahr leicht unter denen des Vorjahres liegen. Die Wachstumsrate lagen somit im dritten Quartal unter den Erwartungen der Analysten.
          Die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen schloss 0.2% schwächer mit $ 68 1/2 und fällt nachbörslich mehr als 12% auf $ 60.

          Kommentar


          • #6
            Datum: 19.03. 19:13 Amgen-Medikament so gut wie zugelassen?
            Amgen-Medikament so gut wie zugelassen?

            Das Biotechunternehmen Amgen gab heute bekannt, eine wichtige Hürde im Kampf um die Zualssung des hoffnungsvollen Medikaments "Aranesp" genommen zu haben.

            Das europäische Kommittee für gesetzlich geschützte medizinische Produkte habe nach eingehender Untersuchung das Medikament gegen Anemie zur Zulassung auf dem europäischen Markt empfohlen und die Empfehlung an die zuständige EU-Behörde weitergeleitet, die die endgültige Entscheidung über die Zulassung fällen wird. Dies könne in den nächsten 90 Tagen geschehen.

            Indessen zeigte sich die Führungsmannschaft von Amgen sehr erfreut über den zwischenzeitlichen Erfolg. "Wir freuen uns, daß das Kommittee die Sicherheit und Effizienz von Aranesp erkannt hat und freuen uns nun darauf, das Medikament europäischen Patienten anbieten zu können", stellte Amgen [WIKI]CEO[/WIKI] Kevin Sharer klar.

            Auf die Zulassung auf dem US-Markt werde ebenfalls noch gewartet. Von beiden Märkten, sowohl von dem amerikanischen als auch von dem europäischen, verspreche sich Amgen sehr viel, was den Erfolg von Aranesp anbelange.

            Amgen-Aktien können heute leicht um 1,8% auf aktuell 63,5$ zulegen.



            © BörseGo - http://www.boerse-go.de


            Wer einen Prinzen will muß viele Frösche küssen.
            sigpic
            www.naturheilpraxis-mahndorf.de

            Kommentar


            • #7
              Der US-Biotech-Riese Amgen hat erneut einen juristischen Erfolg erzielt. Ein britisches Gericht hat das Patent des Blutarmuts-Präparates Epogen aufrecht erhalten. Das bedeutet für den Schweizer Pharma-Konzern Roche, dass er sein Konkurrenz-Produkt in Großbritannien vom Markt nehmen oder Lizenzgebühren bezahlen muss. Auch der US-Rivale Transkaryotic Therapies, der eine billigere Version des Medikaments auf den Markt bringen wollte, kann seine Pläne vorerst begraben.

              Amgen ist allerdings nicht für die europäische Vermarktung von Epogen verantwortlich. Diese Rechte wurden an den Pharmakonzern Johnson & Johnson abgegeben. In den USA hat Amgen zu Beginn des Jahres ebenfalls einen Rechtsstreit gegen Transkaryotic gewonnen und somit das Patent von Epogen gestärkt. Die Amgen-[WIKI]Aktie[/WIKI] klettert nach den guten Nachrichten um fast 3%, während der kleine Rivale Transkaryotic um 24% abstürzt.

              Kommentar


              • #8
                Amgen, langfristig klarer Kauf

                MORGAN STANLEY DEAN WITTER

                Amgen "strong buy" Datum: 22.11.2001

                [WIKI]Rating[/WIKI]-Update: Die Analysten vom Investmenthaus Morgan Stanley Dean Witter stufen die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen unverandert mit "strong buy" ein. Das [WIKI]Kursziel[/WIKI] werde von 97 auf 89 US-Dollar reduziert. ([WIKI]WKN[/WIKI] 867900)

                Quelle: AKTIENCHECK.DE AG




                n.a.

                Amgen "buy" Datum: 22.11.2001

                [WIKI]Rating[/WIKI]-Update: Die Analysten vom Investmenthaus Roth Capital stufen die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen unverandert mit "buy" ein. Das [WIKI]Kursziel[/WIKI] sehe man bei 70 US-Dollar. ([WIKI]WKN[/WIKI] 867900)

                Quelle: AKTIENCHECK.DE AG




                ABN AMRO

                Amgen "buy" Datum: 21.11.2001

                [WIKI]Rating[/WIKI]-Update: Die Analysten vom Investmenthaus ABN Amro stufen die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen unverandert mit "buy" ein. Das [WIKI]Kursziel[/WIKI] sehe man bei 90 US-Dollar. ([WIKI]WKN[/WIKI] 867900)

                Quelle: AKTIENCHECK.DE AG




                n.a.

                Amgen "strong buy" Datum: 21.11.2001

                Die Analysten von Deutsche Banc Alex. Brown stufen die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen unverändert mit "strong buy" ein. ([WIKI]WKN[/WIKI] 867900) Das 12 Monats-[WIKI]Kursziel[/WIKI] werde von 81 auf 88 US-Dollar angehoben. Grund für diesen Schritt sei die Ankündigung des Unternehmens, dass die Verkäufe des neuen Anämie- und Arthritis-Medikament das Ergebniswachstum in 2002 auf 20 Prozent oder sogar leicht höher steigen lassen würden. In diesem Jahr sei lediglich eine Wachstumsrate von zehn bis zwölf Prozent zu erwarten. Insofern hebe man die Gewinnschätzung je [WIKI]Aktie[/WIKI] für 2002 von 1,35 auf 1,42 US-Dollar an. Vor diesem Hintergrund bekräftigen die Experten von Deutsche Banc Alex. Brown ihre Kaufempfehlung für die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen mit dem [WIKI]Rating[/WIKI] "strong buy".

                Quelle: AKTIENCHECK.DE AG





                SEB

                Amgen "buy" Datum: 21.11.2001

                Die Analysten der SEB empfehlen die [WIKI]Aktie[/WIKI] der Amgen Inc. zum Kauf. ([WIKI]WKN[/WIKI] 867900) Der weltgrößte Biotechnologiekonzern Amgen habe seine Prognosen für das Gewinnwachstum für den Zeitraum 2001 bis 2005 deutlich nach oben angehoben und rechne mit Ergebnissteigerungen im unteren Bereich der Spanne von 20 bis 30 Prozent. Damit hätten sich die Gewinnaussichten vor allem für 2001 und 2002 deutlich verbessert. Bislang sei man für dieses Jahr von einem Ergebnisplus in Höhe von 12% und für 2002 von 18% ausgegangen gewesen. Das Produktportfolio von Amgen überzeuge. Zu den bisherigen Hauptwachstumsträgern Epogen (gegen Blutarmut) und Neupogen (Unterstützung des Immunsystems) geselle sich Aranesp - ebenfalls gegen Blutarmut bei Nierenversagen - hinzu. Während zunächst befürchtete Absatzabschwächungen der Blockbuster die [WIKI]Aktie[/WIKI] belastet hätten, könne Amgen dieser Skepsis eindrucksvoll entgegenwirken. Die Analysten der SEB bekräftigen nochmals ihr [WIKI]Kursziel[/WIKI] von 70 US-Dollar und bewerten Amgen damit auf Jahressicht mit "buy".

                Quelle: AKTIENCHECK.DE AG





                PRUDENTIAL SECURITIES

                Amgen "buy" Datum: 16.11.2001

                [WIKI]Rating[/WIKI]-Update: Die Analysten vom Investmenthaus Prudential Securities stufen die [WIKI]Aktie[/WIKI] von Amgen unverandert mit "buy" ein. ([WIKI]WKN[/WIKI] 867900)

                Quelle: AKTIENCHECK.DE AG



                u.s.w


                Kaufen und 5 Jahre liegen lassen, ein relativ sicheres Investment im Biotech Bereich...


                Gruss

                Raino
                Wenn Scheiße aus Gold wäre, hätten die Armen kein Arschloch!

                Kommentar


                • #9
                  Nach dem gestrigem Tag sind solche Analysen einfach zu machen, man hätte das vorher sagen sollen!
                  Mitleid bekommt man umsonst, Neid muß man sich verdienen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ist aber schon länger bekannt:
                    Amgen ist ein Basisinvestment im Biotech Bereich!
                    Sei du selbst, steh zu dir, die Wahrheit wird gelebt und nicht doziert.
                    Du bist, was du warst und du wirst sein, was du tust!


                    Ion

                    Kommentar


                    • #11
                      stimmt IONI

                      ich meinte nur weil gerade Amgen sich positiv über die Zukunft äußert und dann alle Analysten nachziehen, daß hätte man wirklich auch vorher schon erahnen können

                      by
                      schlaubi
                      Mitleid bekommt man umsonst, Neid muß man sich verdienen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Analysten sind wie Wisentschaftler

                        Wenn jeder mitbekommt und ehh schon alles klar ist,
                        Dann wierds zerlegt und erklärt und DANN kommt es zu GROßEN

                        WICHTIGEN Analysten meinung.

                        Als am anfang der Eisenbahn die WAHNsinnsgeschwindigkeit von 15 kmh Fünfzehn durchschnittlich gefahren wurde,da

                        hatten Wisenschaftler (gute anerkannte) die meinung das geht aufs HERZ und es ist GEFÄHRLICH.

                        DAS wurde erts nach 5 Jahren revediert.!!

                        hehehehe 15 kmh

                        So ist jetzt auch.wenn die Masse es weis wierd raufgestuft.


                        Tschau
                        (:-
                        Kaufen und verkaufen das ist das ziel(:-)

                        Kommentar


                        • #13
                          @schlaubi

                          Mag sein. Dennoch sind charttechn. aktuell noch 10% Luft nach oben (=DM~2000,--).

                          R.
                          Wenn Scheiße aus Gold wäre, hätten die Armen kein Arschloch!

                          Kommentar


                          • #14
                            @Raino

                            Kurzfristig würde ich einen Stop setzen, der bei etwa 60,50 US$ liegt. Wir haben hier ein Aufwärtsgap, sollte sich die [WIKI]Aktie[/WIKI] in den nächsten Tagen aufmachen dieses zu schließen, dann würde der Stop greifen.

                            Langfristig sollte doch noch einiges zu hohlen sein bei Amgen, sofern wir den [WIKI]Keil[/WIKI] nach oben verlassen!
                            Angehängte Dateien
                            Mitleid bekommt man umsonst, Neid muß man sich verdienen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Welchen exakten Schlusskurs müsste Amgen durchbrechen, um nach oben auszubrechen?

                              Könntest Du mir das bis So. abend noch durchgeben, bitte?

                              Ich denke, dass es Mo. erst noch einen dicken Schub geben wird.

                              Freitag zählt niht wirklich.

                              Lieben Gruss

                              Raino
                              Wenn Scheiße aus Gold wäre, hätten die Armen kein Arschloch!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X