Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

cubanpetes Zockerecke - Diskussion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cubanpetes Zockerecke - Diskussion

    Trades: http://www.aktienboard.com/forum/f55...rades-t127076/

    Nun ist es soweit, nach glaube ich schon einem Jahr Forschung und Trockenübung werde ich wohl diese Woche mit dem Microcap Handel beginnen.

    Don't try this at home! Die Aktien die ich dort handle werden wilde Achterbahnfahrten hinlegen. 80% Drawdown kann problemlos vorkommen. Wer das nicht durchsteht sollte die Finger davon lassen.

    Alle vorgestellten Aktien werden nur zum Zweck von eigenen Nachforschungen der Leser präsentiert und sollten keinesfalls eine Empfehlung darstellen. Ich handle diese Aktien nur mit einem kleinen Teil meines Kapitals.

    Es werden maximal 20 Titel gehalten und es wird ungefähr 6.5% des Kapitals pro [WIKI]Aktie[/WIKI] investiert, was eine Gesamtquote von maximal 133% ergibt.

    Gekauft werden kann täglich, wann immer ich etwa schönes finde, verkauft wird jeweils einmal pro Monat verkauft wird erst wenn 20 Positionen vorhanden sind, dann wird jeweils beim Kauf einer neuen Position diejenige Position mit der schlechtesten relativen [WIKI]Performance[/WIKI] verkauft. Die Mindest-Haltefrist beträgt also einen Monat, aber natürlich werde ich versuchen die Titel so lange wie möglich zu halten. Im Idealfall verkaufe ich gar nie!

    Ich werde versuchen im Parallelthread den ich noch eröffnen werde die Trades möglichst zeitnah zu dokumentieren.

    Ich beabsichtige langfristig eine Rendite von über 25% pro Jahr zu erzielen, aber die [WIKI]Volatilität[/WIKI] ist tödlich. Ich starte diese Art von Handel vor allem weil diese Aktien wenig mit dem Gesamtmarkt korrelieren.
    Zuletzt geändert von cubanpete; 20.06.2016, 19:12. Grund: add trades link, korrigierte Verkaufsregel
    Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

  • #2
    AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

    Interessanter Ansatz, da werde ich sicher aufmerksam mitlesen.

    Viel Erfolg!

    Kannst du noch etwas zu den Auswahlkriterien schreiben? Bis zu welcher [WIKI]Marktkapitalisierung[/WIKI] ist ein Titel für dich z.B. noch ein Microcap?

    Kommentar


    • #3
      AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

      Hi,

      ich hatte über die Möglichkeit von Mid- bis Small Caps als Diversifikation auch schon nachgedacht.

      Interessant.

      Kommentar


      • #4
        AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

        ich find's ebenfalls spannend, und werde sicher regelmässig mitlesen, da Mid/Smallcaps ein wesentlicher Teil meiner Anlagen sind.
        We all have to play the ball as it lies.

        Pain is inevitable, suffering is optional

        Kommentar


        • #5
          AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

          Hallo cubanpete,

          das ist bestimmt eine gute Idee. Insbesondere die sehr kleinen Unternehmen sind es ja, die langfristig sehr hohe Gewinne ermöglichen.

          Ich denke auch das man diese "aggressiven Aktien" nur mit einem kleinen Teil seines Kapitals handeln sollte. Bei mir im [WIKI]Depot[/WIKI] sind aktuell 10% "aggressive Aktien". Langfristig möchte ich einen Anteil von 15% erreichen.

          Auch denke ich das dieser Ansatz nur über Zeiträume von mindestens 5 Jahren funktionieren wird. Man muss einfach die guten, wie auch die schlechten Phasen mitnehmen. Aktuell im relativen Tief, ist bestimmt ein guter Startzeitpunkt.

          Die Rendite von 25% deckt sich mit meinen Erfahrungen. Auch ich sehe diesen Bereich langfristig als machbar an. Der Gedanke der unabhängigen Schwankungen entspricht auch meinem Ansatz. Dies war einer der Hauptgründe, warum ich "aggressive Aktien" im [WIKI]Depot[/WIKI] halte.

          Dann drücke ich Dir mal die Daumen!

          Gruß Asterix

          Kommentar


          • #6
            AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

            Als Microcaps bezeichne ich Firmen mit einer [WIKI]Marktkapitalisierung[/WIKI] zwischen 50 und 300 Millionen USD.

            Die Verkäufe sind übrigens nur eine Art Versicherungspolice, da in diesem Bereich Totalpleiten häufig sind. Kann gut sein dass ich so eine verkaufte Firma später teurer zurückkaufe...der verpasste Gewinn ist dann einfach die Versicherungspolice...

            Ich fahre heute mit ein paar Freunden für drei Tage weg (Dschungel und Pazifiktour), werde also vermutlich am Donnerstag die ersten Käufe tätigen. Da ich meinen Cash in der Schweiz lagere verliere ich bei Ueberweisungen ab und zu einen Tag wegen der Zeitverschiebung, aber bis Donnerstag sollte der [WIKI]Broker[/WIKI] Account bereit sein.

            Ich werde den Blechtrottel nicht in den Dschungel mitnehmen, bin also bis Mittwochabend offline. Ich grüsse die Faultiere, Affen, Krokodile und das andere Getier vom Nationalpark "Manuel Antonio" von Euch und wünsche erfolgreiche Tage.
            Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

            Kommentar


            • #7
              AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

              Ja, grüsse besonders die Faultiere von mir, das sind Brüder im Geiste!

              We all have to play the ball as it lies.

              Pain is inevitable, suffering is optional

              Kommentar


              • #8
                AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                Heute kann man oder konnte man je nachdem auf die Ebola Welle reiten, 70% waren heute teilweise drin, wie zB bei $IBIO $LAKE $APT etc.

                Ich denke der Big Player wird $RTGN.

                Kommentar


                • #9
                  AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                  Hallo Sylvester

                  Für mich sind die meisten Ebola Aktion schon zu teuer. Letzte Woche wäre glaube ich mal eine oder so interessant gewesen, kann mich aber nicht mehr an den Titel erinnern.

                  Solche booms haben meistens kurze Beine, die Erwartungen sind zu hoch. Aber warum nicht die erste Welle mit reiten.
                  Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                    Zitat von Fra Diabolo Beitrag anzeigen
                    Ja, grüsse besonders die Faultiere von mir, das sind Brüder im Geiste!

                    Es sind eigentlich Bären mit einer hakenförmigen Tatze mit der sie sich an die Aeste hängen. Sie bewegen sich wie in Zeitlupe, aber jeder Griff sitzt und sie sind offensichtlich sehr effizient im Klettern.

                    Sehr sympatische Viecher, drei davon haben sich auf den Bäumen über dem Hotel Swimmingpool getümmelt.

                    Werden hier "osos perezosos", oder einfach "perezosos" genannt, was so viel heisst wie Faulenzer.

                    Genau so sollten wir traden. So wenig wie möglich aber so viel wie nötig um an die Datteln zu kommen, wohlüberlegt und präzise und ohne Eile ausgeführt.
                    Angehängte Dateien
                    Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                      Sehr interessantes Thema! Viel Glück!!

                      Hast du Kursziele, steigst du charttechnisch aus, Zeitstopps, ... wie willst du den Ausstieg timen?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                        Im Idealfall gibt es keinen Ausstieg. Ausgestiegen wird nur um einen Totalverlust zu vermeiden. Dann kann es aber gut sein dass später in den gleichen Titel wieder teurer eingestiegen wird. Die Differenz ist dann die Versicherungsprämie.

                        Habe ich glaube ich weiter oben schon mal geschrieben übrigens...
                        Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                          Hab ich eh gelesen.

                          Aber meinst du das so dass du immer wieder neues Geld in die Hand nimmst.
                          Also wenn alle 3 Positionen -90% stehen würden, du sie weiter laufen lässt und
                          mit frischem Geld wieder eine neue [WIKI]Aktie[/WIKI] kaufst?

                          Oder wenn sich eine [WIKI]Aktie[/WIKI] verdoppelt du den Einsatz rausnimmst und damit
                          wieder einen neuen Titel kaufst?

                          Ich denke du wirst immer frisches Geld in die Hand nehmen und wirklich den Titel
                          behalten, komme was wolle.

                          Diese Balls of iron habe ich definitv nicht, da schwingt bei mir dann immer mit dass
                          ich zumindest den Einsatz rausnehmen muß. Wobei das total [WIKI]Performance[/WIKI] kostet.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                            Nein Terry, ich investiere einen fixen Betrag von jeweils ca. 6.6% des Portfolios und halte maximal 20 Titel. Ich habe nicht vor Geld nachzuschiessen und muss vorläufig auch keines beziehen.

                            Bei einem Verlust von 90% hätte ich vermutlich schon die Reissleine gezogen. Als ich von 80% möglichem Gesamtverlust sprach meinte ich natürlich das ganze [WIKI]Portfolio[/WIKI] in einer Extremsituation. Ich denke wahrscheinlicher sind Verluste so im Bereich von 30-50%.
                            Ihr findet mich auf tinyurl unter anstattAb

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: cubanpetes Zockerecke - Diskussion

                              Hallo cubanpete,

                              der Startzeitpunkt ist auf jeden Fall perfekt. Für mich sieht es immer noch nach einem Zwischentief aus. Wenn der Markt wieder auf normal schaltet, hast Du ganz schnell 10% bis 20% Gewinn mit diesen "aggressiven Aktien".

                              2011 sah ähnlich zu jetzt aus und als die schwachen raus waren, folgte ein Anstieg von 20% beim [WIKI]S&P 500[/WIKI].

                              Gruß Asterix

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X