Mitglieder: 112.756 | Beiträge: 2.489.761 | Online: 8 Benutzer u. 340 Gäste | Neues Mitglied: Moshaaq8
Aktienboard > Trading und Finanzen > Börsen Know How > Frage VIX vs. VXX

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.07.2018, 15:51   #11
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 3.041
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Gibt ne Menge Beschreibungen, hier eine.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 14:02   #12
Trockennasenprimat
 
Benutzerbild von Thomas B
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Planet der Affen
Beiträge: 1.905
Wikibeiträge: 1
Status: Thomas B ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

http://www.aktienboard.com/forum/f40...dmine-t126132/

Kennt jemand VXX Rückberechnungen länger als die Bekannten bis 2004, speziell bis zur Dotcom Baisse 2000?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 01:20   #13
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 3.041
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Zitat:
Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
http://www.aktienboard.com/forum/f40...dmine-t126132/

Kennt jemand VXX Rückberechnungen länger als die Bekannten bis 2004, speziell bis zur Dotcom Baisse 2000?
Gibt es wahrscheinlich nicht. Wie man hier http://www.cboe.com/products/vix-ind...istorical-data lesen kann gibts den VIX in seiner heutigen Form erst seit 2004, davor gab es einen Vorgänger der aber anders funktionierte. Von daher wohl auch nur Rückrechnungen bis 2004.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 09:49   #14
Trockennasenprimat
 
Benutzerbild von Thomas B
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Planet der Affen
Beiträge: 1.905
Wikibeiträge: 1
Status: Thomas B ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Gibt es wahrscheinlich nicht.
Den VXX könnte man auch aus den Optionen auf den s&p oder sogar den Aktienoptionen zurückrechnen, nur hat sich leider niemand die Mühe gemacht.
Im Grunde ist es, Straddles zu verkaufen und das deltaneutral zu rebalancen.

Sehr schade, der Preisverlauf von 1999-2004 hätte mich irre interessiert.

Vieles, was Jens Rabe (und all die anderen auf den englischen blogs, von denen der das hat) sagt, ist nur die halbe Wahrheit und mit Vorsicht zu genießen:
Der "eingebaute Preisverfall vom VXX" ist der Preis dafür, ein Instrument zu haben, was stark negativ mit dem Aktienmarkt korreliert.
Würde der VXX nicht im Mittel nach unten gehen, sondern +/-0, also waagerecht verlaufen, dann könnte man mit einem (evtl. gehebelten) Mix aus s&p500 und VXX ein Portfolio schaffen, mit gleichem Ertrag wie der Aktienmarkt aber fast keine Schwankungen (Volatilität) mehr, bzw. mit viel höherem Ertrag als der Aktienmarkt aber gleich hoher Volatilität.

Bei der dt. Börse gab es mal ein Simulationstool (finde ich leider gerade nicht), wo man das mit dem DAX und VDAX-NEW machen konnte, und es gab Szenarios, wo Portfolios mit Volatilität long (also VXX long) besser abschnitten als der Markt.

Andere Frage: Wie ist die steuerliche Behandlung? "Grauer" Fond?
Dann wäre das Teil in DE für Privatanleger ja quasi verboten?
 
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 01:13   #15
jf2

Elite Aktienboarder
 
Benutzerbild von jf2
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 3.041
Wikibeiträge: 0
Status: jf2 ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Zitat:
Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
Vieles, was Jens Rabe (und all die anderen auf den englischen blogs, von denen der das hat) sagt, ist nur die halbe Wahrheit und mit Vorsicht zu genießen:
Der "eingebaute Preisverfall vom VXX" ist der Preis dafür, ein Instrument zu haben, was stark negativ mit dem Aktienmarkt korreliert.
Was heißt Preis? Das kann ja auch ein Gewinn sein. Als Preis würde ich eher das Risiko spontaner Preisexplosionen für die Shorties bezeichnen.
Zitat:
Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
Bei der dt. Börse gab es mal ein Simulationstool (finde ich leider gerade nicht), wo man das mit dem DAX und VDAX-NEW machen konnte, und es gab Szenarios, wo Portfolios mit Volatilität long (also VXX long) besser abschnitten als der Markt.
Das Timing ist schwierig, man müßte im Crash / in der Korrektur sehr gut getimed verkaufen, das dürfte recht schwierig sein, selbst mit allen Crash-Indikatoren.
Zitat:
Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
Andere Frage: Wie ist die steuerliche Behandlung? "Grauer" Fond?
Dann wäre das Teil in DE für Privatanleger ja quasi verboten?
Es fehlt (wie bei vielen anderen ETF/ETN) ein der MIFID II Richtlinie entsprechendes Kundeninformationsblatt (KID). Von daher bei ESMA-regulierten Brokern tatsächlich für Retail-Kunden nicht handelbar (zumindest auf direktem Wege).
 
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 15:57   #16
Trockennasenprimat
 
Benutzerbild von Thomas B
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Planet der Affen
Beiträge: 1.905
Wikibeiträge: 1
Status: Thomas B ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Zitat:
Zitat von jf2 Beitrag anzeigen
Was heißt Preis? Das kann ja auch ein Gewinn sein. Als Preis würde ich eher das Risiko spontaner Preisexplosionen für die Shorties bezeichnen.
Du kannst nichts mit positivem alpha haben, was so stark negativ mit Aktien korreliert.
Die Rückrechnung war ganz ohne Timing. Einige hier waren/sind VXX long:

Zitat:
Zitat von Lancelot Beitrag anzeigen
Der VXX war mit relativ hoher Gewichtung die ganze Zeit im Portfolio...auch wenn das Ding bergab geht.

Zitat:
Es fehlt (wie bei vielen anderen ETF/ETN) ein der MIFID II Richtlinie entsprechendes Kundeninformationsblatt (KID). Von daher bei ESMA-regulierten Brokern tatsächlich für Retail-Kunden nicht handelbar (zumindest auf direktem Wege).
Ich meinte die Strafbesteuerung für "steuerlich intransparente" Fonds. Ich denk nicht, dass iPath wegen der paar dt. Anleger was im Bundesanzeiger veröffentlicht.
 
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 23:47   #17
CHB

Premium Aktienboarder
 
Registriert seit: 11.04.2001
Beiträge: 848
Wikibeiträge: 0
Status: CHB ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Zitat:
Zitat von Chrysantheme Beitrag anzeigen
@CHB


...


Frage: Was habe ich jetzt gehandelt? Eine Option auf den VIX oder eine Option auf den VIX-Future?


VIX Options Are Priced to the Matching Future, Not the Index

https://www.projectoption.com/trading-vix-options/
 
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 12:27   #18
Elite Aktienboarder
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 1.359
Wikibeiträge: 0
Status: bucketeer ist offline
Standard AW: VIX vs. VXX

Zitat:
Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
Ich meinte die Strafbesteuerung für "steuerlich intransparente" Fonds. Ich denk nicht, dass iPath wegen der paar dt. Anleger was im Bundesanzeiger veröffentlicht.
Die Fondsbesteuerung hat sich dieses Jahr geändert und die "Strafsteuer" gibt es nicht mehr. Stattdessen werden jetzt alle Fonds wie eine "Schwarze Kiste" behandelt.


__________________
Dividenden sind doof!
 
  Mit Zitat antworten
Antwort

Diese Seite empfehlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Verfallstag VXX Chrysantheme Börsen Know How 4 18.04.2018 16:07
Suche DVD: So handeln Sie die Volatilitätskurve; VIX, VXX und Co. von Jens Rabe trader637 Anfänger- und Einsteigerforum 1 06.09.2017 12:21
VXX - Die Vola-Goldmine? st0ckthief Tradingstrategien und Börsenpsychologie 52 14.09.2015 18:00
VIX-Berechnung Einsteiger Börsen Know How 28 07.08.2014 14:09
Volatilitätsindex VIX rienneva US-Börsen - Nasdaq, NYSE 8 13.03.2013 07:42

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.